Geräusche nach dem Wechsel der Federn

Diskutiere Geräusche nach dem Wechsel der Federn im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebe Forumsgemeinde, nachdem ich meinen MX-5 NC BJ 2007 jetzt im dritten Jahr mein Eigen nenne und genau so lange in diesem Forum...

  1. #1 KeyBiscayne, 15.06.2012
    KeyBiscayne

    KeyBiscayne Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC1, Roadster Coupe, 1.8 ltr.
    Zweitwagen:
    Toyota RAV4
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    nachdem ich meinen MX-5 NC BJ 2007 jetzt im dritten Jahr mein Eigen nenne und genau so lange in diesem Forum "studiere" möchte ich mich jetzt mal mit einem Problem an Euch wenden und hoffe das mir geholfen werden kann.

    Wie schon eben erwähnt, bin ich im Besitz eines MX-5 NC Roadster, Baujahr 2007 mit einer 1.8 ltr-Maschine in schwarz. Nach einigen interessanten Berichten hier habe ich mich entschlossen, diesen etwas tiefer zu legen. Hierzu habe ich mich für die blauen Federn von Bilstein mit ABE entschieden. Ich habe diese bei eBay von einem Autohaus als "Neuware aus dem Hause Mazda mit der Teilenummer 4100-77-774A" gekauft.
    Nach Erhalt habe ich die Federn von einer Autowerkstatt (keine Mazda-Vertragswerkstatt und auch kein Mazda-Händler) einbauen lassen. Als ich mein Fahrzeug wieder abgeholt hatte und auf der Heimfahrt war, bemerkte ich, dass wenn ich mit der Hinterachse über Straßenunebenheiten fuhr ein Geräusch auftrat, dass sich anhörte als würde der Auspuff an der Karosserie anschlagen. Da ich dachte, er würde sich geben, fuhr ich zunächst mal weiter. Es wurde auch etwas besser, aber ganz vorbei war es nicht.

    Aus diesem Grund fuhr ich heute wieder zu der Reparaturwerkstatt und erzählte dem Chef von meinem Problem. Daraufhin fuhr er mit meinem MX-5 gleich auf die Hebebühne und inspizierte den Bereich der Hinterachse. Hierbei stellte er fest, dass die Stabilisatorgelenke der Hinterachse aufgrund der Tieferlegung kein Spiel mehr hatten und direkt am Lenkgestänge (oder was immer auch das ist) anlagen, was auch durch Lackabrieb schon deutlich sichtbar war. Hiervon habe ich 3 Bilder gefertigt und mit einem roten Pfeil die Stelle markiert, die ich dem Beitrag angehängt habe. Der Mechaniker meinte, dass er an dem Teil an dem der Stabilisator anliegt eine "Ecke" abflexen könne, damit dieser wieder Spiel habe und nichts mehrt schlägt.

    Da ich von diesem Vorhaben eigentlich nicht begeistert bin, wollte ich hier mal nachfragen, was in diesem Fall die beste, sinnvollste oder auch richtige Lösung ist.

    Vielen Dank schon mal im Voraus
     

    Anhänge:

  2. #2 Taxidriver, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  3. #3 Maranyo, 15.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest


    Das habe ich allerdings auch gedacht. Sieht schon echt übel aus für 5 Jahre :(.
     
  4. #4 Taxidriver, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  5. #5 Lausebengel, 15.06.2012
    Lausebengel

    Lausebengel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    das Ding besteht ja nur noch aus Rost :shock:
     
  6. #6 I_like_MX-5, 15.06.2012
    I_like_MX-5

    I_like_MX-5 Guest

    Also mein 13 jaher alter nb sieht von unten besser aus :-) da muss fett rein :-)

    Sorry für OT

    Mfg
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Die Stabi Stange ist verdreht eingebaut worden dadurch hat sich die Koppelstange verbogen die Stabistange muss oberhalb des unteren Querdenkers sein und nicht nach unten! Der Rost schaut sehr radikal aus, jedoch wenn man ein anderes Fahrzeug eines anderen Herstellers (Vw, Audi, BMW, Mercedes sowieso usw.) manch 5 Jahren auf der Bühne hoch hebt sieht man genau dasselbe wenn der Besitzer nichts hat machen lassen! Nicht nur Mazda haben solche Probleme auch Fahrzeuge Jenseits der 100.000€ Marke!
     
  8. #8 Taxidriver, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  9. #9 Phoenix71, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2012
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Was ist denn da passiert...? Welche Deppen-Werkstatt hat die Eibach TL-Federn eingebaut?
    Der Stabi wurde anscheinend falsch herum eingebaut, die Koppelstangen für den Einbau der Federn nicht gelöst oder da ist etwas anderes kräftig schiefgegangen. Beim Herunterlassen/bei Belastung hat es beide Koppelstangen irgendwie und mit voller Gewalt komplett krumm gezogen. Die Ringösen bzw. Löcher und die Biegung der Koppelstange am Stabi zeigen normalerweise nach schräg oben und vorne (in Fahrtrichtung), nicht nach unten und der Doppelknick/die Ausbuchtung im Stabi auch nach oben Richtung der Querstrebe. Kein Wunder, dass es da klappert und klötert an der Hinterachse.

    Sollte normalerweise so aussehen, mit Eibach-Stabi und denselben Eibach TL-Federn:

    [​IMG]

    Zum Vergleich: Serienstabi, richtig eingebaut:

    [​IMG]

    Beide Koppelstangen sind hin und wahrscheinlich auch die beiden Gummilagerbuchsen des Stabis, so wie es aussieht.
    Bei Mazda oder I.L. Motorsport gibt beides neu oder etwas massivere und preiswertere Koppelstangen, z.B. von Febi/Bilstein.
    Die habe ich mir vorsichtshalber schon besorgt, falls die Serien-Koppelstangen, wegen der H&R-Tieferlegung und höheren Belastung, schlapp machen.

    [​IMG]

    Die Lagerbuchsen am oberen Querlenker der Vorderachse (jeweils 2 Stck) sind dann garantiert auch verspannt, weil die Lagerbuchsenschrauben nicht gelöst bzw. nicht erst bei voller Belastung festgezogen wurden. Fährt sich Dein NC auf der Vorderachse irgendwie unharmonisch, stuckerig und hart? Das fällt vor allem beim Überfahren von Querfugen und Kanaldeckeln (kurzen Stößen) auf. Würde ich vorsichtshalber auch noch kontrollieren oder von einem MX-5 Experten kontrollieren bzw. korrigieren lassen, bei der Werkstatt. Danach liegt Dein NC plötzlich auch deutlich tiefer an Vorderachse und fährt sich vorne weicher und harmonischer, nach der neuen Achsvermessung, die dann unbedingt gemacht werden sollte. Habe das mit den Lagerbuchsen auch schon hinter mir...leider.

    Verspannt:

    [​IMG] [​IMG]

    Nicht verspannt bzw. richtig entlastet:

    [​IMG]

    Schließe mich außerdem den anderen an: Dein Wagen hat, zumindest optisch, ein großes Rostproblem. Bitte schnellstmöglich etwas dagegen unternehmen, sonst ist es zu spät. Irgendwann sind auch die massivsten Träger und Schweißnähte am Achsschemel mal durchgerostet.
     
  10. #10 KeyBiscayne, 16.06.2012
    KeyBiscayne

    KeyBiscayne Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC1, Roadster Coupe, 1.8 ltr.
    Zweitwagen:
    Toyota RAV4
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Leider geschieht dies ein wenig spät, da mein Internet "gesponnen" hat.

    So wie ich das jetzt sehe, muss ich wohl 2 Koppelstangen usw. neu einbauen lassen. Dies werde ich, jetzt aber bei einem Mazda-Händler machen lassen. Was wird mich dies wohl kosten? Ich hoffe die Reparaturkosten halten sich in Grenzen.

    Überrascht bin ich aber, dass alle den Rost ansprechen. Ich war vor 2 Wochen bei der TÜV-Abnahme. "Gewarnt" von den Threas über den Rostbefall in diesem Forum, sprach ich den TÜV-Menschen diesbezüglich an. Dieser sagte zu mir, dass ich mir hierüber keine Gedanken machen muss und das mein MX-5 noch gut dasteht. Er hat schon andere gleichalte MX-5 gehabt, die wesentlich schlimmer ausgesehen hätten.

    Jetzt zu meinen Fragen. Was soll ich veranlassen? Kann ich das vielleicht selber machen (bin dahingehend nicht ganz ungeschickt)! Soll ich es von einer Werkstatt machen lassen? Was würde mich das kosten? Oder soll ich zur Firma Dirk Weistroffer in Köln, welche im Nachbarforum (mx-5.de) angepriesen wird und ein Komplettpaket machen lassen (Sammelbestellung 205,00 € und Einzeltermin ca. 400,00 €). Ist da überhaupt dieser Bereich des MX-5 dabei.

    Ich hoffe ihr könnt mich diesbezüglich auch beraten.
     
  11. #11 Maranyo, 16.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest

    Zum Thema Rost:

    Der Preis bei D.W. in Pulheim beläuft sich beim NC m. W. n. auf aktuell 266 Euro.
    Der Unterboden wird dabei nicht berücksichtigt, es ist eine reine Hohlraumkonservierung.

    Laß dich zum Thema Rostvorsorge am besten von Taxidriver beraten, da bist du bestens aufgehoben :).
     
  12. #12 Phoenix71, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2012
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Die 266 € für das "Premium-Paket" habe ich 2010 auch bezahlt, beim DW Fetttag über mx-5.de. 205 € Vorzugspreis Arbeitslohn + 61 € für die ca. 6 kg MS-Fett. Perfekt ist die Behandlung aber auch nicht, da pro MX-5 maximal nur ca. 1,5-2 Std. für die reine Konservierung zur Verfügung stehen und an dem Tag eine bestimmte, angemeldete Anzahl Fahrzeuge "abgefertigt" werden muss. Die kennen sich zwar ganz gut aus, da schon zig mal gemacht, aber es ist halt eher eine Fließbandabfertigung mit Zeitdruck.

    Kann trotzdem (bisher) nichts Negatives über die DW MS-Konservierung berichten. M.M.n. wurde die bei meinem NC gut und gründlich gemacht, von 2 Leuten gleichzeitig in etwa 2,5 Std. Vergleichsweise preiswert war die Aktion auch noch. Mehr Zeit, Sorgfalt, eine zusätzliche, auch äußerliche Behandlung des Unterbodens und vorderen + hinteren Achsträgers mit Fluid Film und ein Experte in Sachen Konservierung kann aber garantiert nicht schaden.
    Deshalb: Taxidriver kennt sich wirklich sehr gut aus und ist Experte in Sachen Konservierung. Einfach mal anschreiben.
     
  13. #13 KeyBiscayne, 16.06.2012
    KeyBiscayne

    KeyBiscayne Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC1, Roadster Coupe, 1.8 ltr.
    Zweitwagen:
    Toyota RAV4
    Ok, wenn der Unterbodenschutz bei DW nicht berücksichtigt ist, hat es sich vorerst einmal erledigt.

    An den sonst üblichen Roststellen Seitenblicker, Kofferraumdeckel und Seitenschweller habe ich keinen bzw. wurde kein Rost festgestellt. Lediglich am Unterboden wie aus den Bildern ersichtlich und am linken Dreiecksfenster ist Rost ersichtlich. Die anderen Schwachstellen sind bis jetzt "sauber" lediglich, die Aufpralldämpfer habe ich noch nicht überprüfen lassen.

    Ich werde mich dann mal an Taxidriver wenden.
     
  14. #14 Maranyo, 16.06.2012
    Maranyo

    Maranyo Guest

    Mach das, baldige Rostvorsorge ist auf jeden Fall wichtig bei deinem NC.
     
  15. #15 Phoenix71, 16.06.2012
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Und für die neuen Koppelstangen dann schnellstmöglich die Mazda Werkstatt aufsuchen oder eine, die sich mit dem MX-5 und seinem Fahrwerk auskennt. Da muss man halt ein paar Sachen beachten und nicht jede Werkstatt kennt diese Kniffe und Besonderheiten.
    Bitte auch die Lagerbuchsen an der Vorderachse kontrollieren lassen. Falls die verdreht sind, machen die die Belastung nicht lange mit.

    Die Koppelstangen kosten bei I.L. Motorsport 33,24 €/Stck. (keine Werbung!). Bestimmt deutlich billiger als beim Freundlichen, der ja auch noch um die 65-70 €/Std.? für den Einbau haben will. Aber wenn der den Einbau erledigt, wird er das nicht so gerne sehen. Meinem Händler ist das wurscht. Der hat bisher alles eingebaut was ich angeschleppt habe. Hauptsache es steht Mazda drauf, passt irgendwie oder hat (möglichst) eine ABE bzw. ein TÜV-Gutachten. Da habe ich Glück mit meinem "wirklich Freundlichen." Preiswert isser aber nicht, wie alle Mazda-Werkstätten. ;-)
     
  16. #16 KeyBiscayne, 16.06.2012
    KeyBiscayne

    KeyBiscayne Neuling

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC1, Roadster Coupe, 1.8 ltr.
    Zweitwagen:
    Toyota RAV4
    OK, ich war heute schon bei meinem Mazda-Händler und habe einen Termin für Mittwoch festgemacht. Ich hoffe es bleibt bei dem Schaden an der Koppelstange und es kommt nicht noch mehr dazu.
     
  17. #17 Phoenix71, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2012
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn der Stabi nicht komplett krumm gebogen ist und die angeschweißten Halterungen unten am Querlenker noch ok und gerade sind, dürfte nichts mehr dazu kommen, außer vielleicht 4 neue Muttern für die Koppelstangen. Die Lagergummis vom Stabi sehen durch die falsche Montage allerdings auch nicht mehr besonders fit und allgemein schon ziemlich verschlissen aus, zumindest auf Deinen Bildern. Würde die auch noch austauschen lassen, in einem Aufwasch.

    Was sagt denn die Werkstatt dazu, die das verbrochen hat? Bekommst Du die neuen Teile wenigstens von denen ersetzt oder zumindest einen Teil der Einbaurechnung zurück? Wenn die keine Ahnung vom TL-Federneinbau beim MX-5 haben, hätten die m.M.n. einfach die Finger von Deinem NC lassen sollen. Ich wäre längst da gewesen und hätte die/denjenigen mal richtig rund gemacht...sehr freundlich ausgedrückt. ;-)
     
  18. #18 Taxidriver, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  19. #19 Phoenix71, 16.06.2012
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Meine Vermutung wird dadurch bestätigt, weil es bei einem Kollegen beim Fahrwerkeinbau (K-Sport) in einer "Fachwerkstatt" und seinem brandneuen NC FL, ohne jeglichen Rost und ca. 500 km auf dem Tacho, auch passiert ist:

    [​IMG]

    Beim Herunterlassen und vollen Belasten muss man es doch knacken oder knirschen gehört haben. Könnte auch sein, dass der Wagen zu schnell und ruckartig heruntergelassen wurde und die Koppelstangen die plötzliche Belastung nicht mitgemacht haben. Irgendwas ist da beim TL-Federneinbau jedenfalls kräftig in die Hose gegangen, das Ergebnis sieht nicht gerade nach einer top Arbeit aus verursacht zusätzliche Lauferei, kostet Nerven und zudem schon wieder richtig Geld. Und für das Fahrverhalten sind verbogene Koppelstangen auch nicht gerade förderlich.
     
  20. #20 Taxidriver, 16.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
Thema: Geräusche nach dem Wechsel der Federn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 geräusche vorderachse

    ,
  2. koppelstange mazda 5

    ,
  3. koppelstange mazda

    ,
  4. stabilisatorstange mazda 2 wechsel,
  5. mazda 5 hinterachse klappert,
  6. mazda 5 koppelstange,
  7. mazda 323f bj hinterachse poltert,
  8. koppelstange mazda 6,
  9. Ausbau Feder Toyota rav4,
  10. koppelstange hinten toyota raf4,
  11. mazda mx 5 nc koppelstange bilstein,
  12. Rav4 bj. 2015 geräusche an der hinterachse,
  13. mazda 5 stabilisator lager hinterachse,
  14. mazda 5 koppelstange wechseln,
  15. mazda 6 stabilisator hinterachse,
  16. mazda cx 5 Stabilisator Lagerung,
  17. mazda 323f koppelstange,
  18. rav4 poltern hinterachse,
  19. mx 5 nc fahrwerk geräusche,
  20. mazda mx5 nc Geräusche hinten,
  21. koppelstange Mazda 323,
  22. mx5 nb poltern koppelstangen,
  23. klopfgeräusche hinterachse mazda 3,
  24. mx5 nc nach tieferlegung koppelstangen wechseln,
  25. mazda 5 stabilisator gummi
Die Seite wird geladen...

Geräusche nach dem Wechsel der Federn - Ähnliche Themen

  1. Lautes Geräusch aus dem Motorraum

    Lautes Geräusch aus dem Motorraum: Guten Morgen, ich habe ein Problem und hoffe, Jemand kann mir einen Hinweis geben. Seit gut einer Woche habe ich ein lautes Geräusch aus dem...
  2. Mazda 3 (BP) stark vibrierende Geräusche durch Wind ab 60 km/h

    stark vibrierende Geräusche durch Wind ab 60 km/h: Hallo,- wir hatten zwecks Durchzug das Fenster rechts im Fond geöffnet. Bei der Beschleunigung von 60 auf 90 km/h dachten wir, dass über uns ein...
  3. Mazda 1.8 CR - Unbekanntes Geräusch

    Mazda 1.8 CR - Unbekanntes Geräusch: Hallo zusammen, habe mir nun einige Beiträge hier angeschaut, aber mein Problem war nicht dabei. Deswegen frage ich jetzt mal hier direkt in die...
  4. 323 (BA) Metallisches Geräusch seit WaPu-wechsel

    Metallisches Geräusch seit WaPu-wechsel: Hallo liebe Mazda Gmeinde! Das ist formell mein erster Post, ich war aber schon länger dabei nur hab ich meinen Nick vergessen :D Zum Thema: Vor...
  5. H&R Feder für BP Mazda 3 2019

    H&R Feder für BP Mazda 3 2019: Huhu zusammen. Also mein neuer Mazda 3 ist nun aufn Schiff und unterwegs und ich bin auf die Federn von H&R gestoßen 30/30. Hat die zufällig schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden