Gekauft mazda mx 5 NA 1996 Problem

Diskutiere Gekauft mazda mx 5 NA 1996 Problem im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebe Mazda Fahrer und Mazda MX 5 Fahrer. Ja , ich bin nun stolzer Besitzer eines silbernen Mazda MX 5 NA aus dem Jahr 1996. So nun zu den...

Janmazdamx5

Dabei seit
31.03.2017
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo liebe Mazda Fahrer und Mazda MX 5 Fahrer.

Ja , ich bin nun stolzer Besitzer eines silbernen Mazda MX 5 NA aus dem Jahr 1996.
So nun zu den positiven Dingen. Der Mazda hat ca. 2 Jahre Tüv bis Dez. 2018. Er hat 174.000 KM runter und fährt super, kein Klappern usw, er schaltet sauber, die Klappscheinwerfer funktionieren, kein Rost im Kofferraum.

Er ist gut über den Tüv gekommen erwähnt wurde eben der typische Schwellerrost, der beim nächsten TÜV Probleme machen wird. Aber den Rost habe ichcauch beim Kauf gesehen und die Radläufe haben innen auch leichten Rost.

Gut ich habe ihn für 2000 € Euronen geschossenn, da war mir klar, dass solche Mängel vorhanden sind und das ich investieren werde und möchte.
Neben den Schwellern und Radläufen, hat der Kotflügel vorne rechts ne Delle und das Verdeck ist dicht, hat aber Risse am Rand (Vinylverdeck) müsste auch in naher Zukunft gemacht werden.

So heute bei dem Wetter habe ich das Auto dann weiter gereinigt, da ich escerst seit 2 Wochen habe, habe ich mich heute an den Motor gemacht, der anscheinend schon lange nicht mehr gereinigt wurde.

So und dann sah ich etwas, als ich mich weiter in den Motorraum geleht habe und zwar ist unterm Motorblock bzw. weiter vorne ja ein Blech. Und eben dieses Blech hat einen Fleck, einen Ölfleck. Dann habe ich mir den Parkplatz angesehen, da stand er seit 2 Tagen, dort war kein Ölverlust festzustellen. Also habe ich dann weiter in den Motorraum geleuchtet und es ist nur dieser eine ca. 30cm×30cm große Fleck zu sehen.
Da wollte ich fragen, ist das normal ? Oder sollte da dringend etw. unternommen werden. Wie gesagt, die Ölanzeige zeigt nichts an, der Ölstand ist auch ok...

Und dann habe ich noch ein kleines Problem. Er hat jetzt neue Reifen bekommen, seitdem quietscht es bei langsamer Fahrt auf der Fahrerseite hinten vom Rad her. Könnte dies aber auch an abgefahrenen Bremsen liegen? Beim Radwechsel meinte er auch, dass dieese bald getauscht werden sollten. Die Ersatzschläuche, Scheiben und Klötze sind eh schon bestellt, wollte das einmal rundum erneuern.

Ja Danke wenn mir jemand was zu dem Ölfleck sagen könnte und ggf. auch zum quietschen.

LG, euer Janek

So hier das Foto ist leider auf dem Kopf, aber seht ihr diesen Fleck ? Es ist kein Wasser, habe ich definitiv nachgesehen. Es hat Ölige Konsistenz.

20170331_193807.jpg
 

MeGilga

Dabei seit
01.04.2017
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Ort
Kreis Celle
Auto
Mazda MX5 NA 1.6L Bj 04/98
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Nissan 200SX 1.8 CA18DET
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin, erstmal glückwunsch zu deinem Auto :)

also was deinen Ölfleck betrifft, das kann von einer vorherigen Undichtigkeit kommen.
Ich würde den Motor und die Bleche so gut wie man rankommt säubern und das im Auge behalten.

Sollte sich erneut ein fleck bilden scheint dort noch eine Dichtung alt und porös zu sein.

Zu dem quetschen: bei mir hatte sich die hintere Bremse mal festgesetzt.
Also der Bremszylinder. Der war leicht angerostet, da es doch alles in allem langsam alt wird.


Mfg Daniel
 
MX5Holger

MX5Holger

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
611
Zustimmungen
38
Ort
Siegen
Auto
Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
Zweitwagen
VW Golf 6 GTI
2000 € versenkt.
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.684
Zustimmungen
818
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 Skyactiv-D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-5 / 2,2 Skyaktiv-D Automatik / 175 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Aber ganz tief !
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.481
Zustimmungen
462
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Moin,
Ölfleck könnte ein undichter Wellendichtring sein.
Quietschen könnte ein verbogenes Blech sein, passiert wenn man die Felge dran stoßt und dann das Schutzblech an der Bremsscheibe schleift. Am besten Rad runter und von Hand drehen, dann ist es besser zu lokalisieren.
 
Levitate

Levitate

Dabei seit
22.03.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Auto
Mazda MX-5 NB 1.6i
Hatte bei meinem NB etwas ähnliches, stand auch schon im Tüv als ich den gebraucht gekauft habe. Hieß da einfach nur "Motor ölfeucht" und sah noch wesentlich schlimmer aus als bei dir. Am Ende wars nur ein Ventildeckel der in der Werkstatt des Vertrauens ganz einfach neu gemacht wurde. Sofern ich Rechnung und Bericht richtig verstanden habe wars die Dichtung einer Zylinderkopfhaube. Ich hoffe für dich dass es etwas ähnliches ist, sonst wird es teuer...
LG
 
DrArno

DrArno

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.06.2013
Beiträge
690
Zustimmungen
77
Ort
Berlin
Auto
'94 MX-5 NA 1.9
Zweitwagen
BMW 320dA Touring (E46)
"2000 € versenkt." ist bei vermutlich einem undichten Simmerring und nem hängenden Bremssattel wohl ein bisschen unangebracht. Kann natürlich auch von der VDD kommen, aber das siehst du ja dann ob es irgendwo am Block runterläuft oder einfach direkt an der Riemenscheibe rauskommt.

Schau mal ob das hintere linke Rad bei Landstraßenfahrt wärmer wird als das rechte und auch als die Vorderräder, und guck dir die Stärke der Bremsbeläge nochmal genau an (Rad runter, bei der Gelegenheit mal gucken ob das Abschirmblech sitzt wie es sitzen soll). Wenn sie so aussehen wie meine, hast du ein Problem mit dem Bremssattel (Kolben oder mit Glück nur der Gleitbolzen fest).
 

Anhänge

  • FB_IMG_1472895461219.jpg
    FB_IMG_1472895461219.jpg
    360,5 KB · Aufrufe: 269
Luke-R56

Luke-R56

Neuling
Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
194
Zustimmungen
7
Auto
1600er MX-5 NA
Ventildeckeldichtung wäre typisch, oder auch der Dichtring am Nockenwellensensor, hinten auf der Einlassnockenwelle. In dem Fall sollte man ziemlich einfach von oben aus feststellen können, ob Öl austritt. Kurbel-und Nockenwellen-Simmerringe sind auch naheliegende Stellen, das sieht man aber eher von unten. Ein bisschen weniger typisch: bei mir hat sich schon einmal der Ölfilter gelockert, das sieht man mit einer Taschenlampe unter der Ansaugbrücke. Ich würde auch vorschlagen, den Motor im Zweifelsfall ein bisschen sauberzumachen und einfach mal zu beobachten (auch auf den Ölpeilstab schadet dann ab und zu ein Blick nicht).
Die quietschende Bremse könnte wohl auch die 'Verschleißanzeige' der Bremsbeläge sein. Auch da kann ein Blick nicht schaden, wie von DrArno vorgeschlagen.

Alles in allem sind das bei einem 20-jährigen Auto Kleinigkeiten. Glückwunsch zum Kauf! Meinen 97er NA habe ich vor knapp vier Jahren zu einem ähnlichen Preis geschossen (nunja, noch ein gutes Stück billiger). Knapp 35tkm später macht er immernoch jede Menge Spaß :-)

Für Generation Vollkasko ("2000€ versenkt") ist sowas natürlich nix, da muss man sich schon auch einmal die Finger dreckig machen :P
 
MX5Holger

MX5Holger

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
611
Zustimmungen
38
Ort
Siegen
Auto
Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
Zweitwagen
VW Golf 6 GTI
...wahrscheinlich beide Schweller durch, Radläufe hinten links und rechts auch, viel Spaß mit den Kosten, da reichen 2.000 € aber auf keinen Fall. Meine Meinung.
 
MX5Holger

MX5Holger

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
611
Zustimmungen
38
Ort
Siegen
Auto
Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
Zweitwagen
VW Golf 6 GTI
"Generation Vollkasko", was soll dieses unterirdische Gewäsch?
Mahlzeit.
 
DrArno

DrArno

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.06.2013
Beiträge
690
Zustimmungen
77
Ort
Berlin
Auto
'94 MX-5 NA 1.9
Zweitwagen
BMW 320dA Touring (E46)
a) Wie es in den Wald hineinschallt, und so...
b) Wenn man nur nach Reparaturkosten und Restwert geht, wären kaum noch NAs oder NBs unterwegs auf den Straßen.
c) Kann man sowas, wenn man entsprechende Kontakte hat, auch für nen 1000er richten.
 
3bkDriver

3bkDriver

Stammgast
Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
1.086
Zustimmungen
534
Ort
Schweiz
Auto
BMW 330i e91
Zweitwagen
Peugeot 206 cc 2.0
...das sind am Ende Glaubensfragen. Aber ich bin definitiv auch der Meinung, dass ältere Autos ihren Charme haben und auf alle Fälle die günstigere Alternative sind als nen Neuwagen zu fahren - trotz allfälliger Reparaturkosten.

Beispiel: Auto 2000 Eur, Reparaturen 2000 Eur, Auto 4 Jahre fahren gibt nen Abschreiber von 1000 im Jahr. Versicherungs- und Servicekosten mal ausgenommen. Und wie viel Wert verliert ein Neuwagen in den ersten 4 Jahren..? Der Vorteil bei nem Neuwagen ist, dass sich die Kosten eher kalkulieren lassen... aber auch bei nem alten kann man Glück haben: ich habe mir mal als Übergangslösung einen 20jährigen Starlet für CHF 1500 ab MFK geholt. Aus der Übergangslösung wurden 18 Monate und 40tkm, kein Service und nix daran gemacht. Dann für nen Franken auf ebay resp. Ricardo - und für 1500 wieder weg. Ohne MFK. Ich weiss, war pures Glück, aber so günstig bin ich nie wieder Auto gefahren :cheesy:

Zudem hat der Threadsteller ja geschrieben, dass ihm klar war, dass er investieren muss und auch will. Also sind diese Diskussionen hier fehl am Platz (ja ich weiss, bin auch nicht besser) ;-)
 
MX5Holger

MX5Holger

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
611
Zustimmungen
38
Ort
Siegen
Auto
Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
Zweitwagen
VW Golf 6 GTI
Ihr habt alle recht.
 
Thema:

Gekauft mazda mx 5 NA 1996 Problem

Gekauft mazda mx 5 NA 1996 Problem - Ähnliche Themen

Stoptech Bremsanlage MX-5 NA: Guten Tag! Das ist mein erster Beitrag und natürlich werde ich mich noch ausführlicher vorstellen. Nur kurz: Mein Name ist Felix und kaufte mir...
Mazda MX 5 NA Airbag: Hallo alle zusammen, ich hab mir vor paar Tagen einen Mazda MX 5 NA (Baujahr 95) gekauft und hab ihn mal vom TÜV checken lassen. Als Mangel wurde...
Mazda MX-5 Typ NA: Moin Moin Ich bin seit einiger Zeit am Überlegen mir einen Mazda MX-5 Typ NA zuzulegen und habe auch schon welche die in Frage kommen auf...
Mazda MX5, kreischendes Geräusch: Hallo, ich fahre einen Mazda MX 5 NA Baujahr 1995, er hat jetzt 201000 km drauf. Nun ist mir seit kurzen ein seltsames Geräusch aufgefallen...
MX-5 gebraucht - Meinungen?: Hallo liebe Mazda - Gemeinde, Habe vor mir einen MX 5 zu kaufen. Nun habe ich mir eben diesen eben angesehen...
Oben