Gehört der Querlenker zu den sogenannten "beweglichen Teilen"?

Diskutiere Gehört der Querlenker zu den sogenannten "beweglichen Teilen"? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Liebe Community, vor ca. einem Monat habe ich mir ja meinen schönen Mazda gekauft in einem weit entfernten Autohaus. Bereits auf dem Heimweg fiel...

  1. #1 Coinside, 01.06.2017
    Coinside

    Coinside Neuling

    Dabei seit:
    09.05.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Community,

    vor ca. einem Monat habe ich mir ja meinen schönen Mazda gekauft in einem weit entfernten Autohaus. Bereits auf dem Heimweg fiel mir ein leichtes eigenartiges Geräusch auf, was ich nicht deuten konnte, was ich dem Verkäufer aber mitteilte. Es ist in den letzten zwei Monaten ein klein wenig mehr geworden, was mich etwas beunruhigte. Ich bin dann zur DEKRA gefahren und hab es mal checken lassen. Nach langem Suchen, ist die Ursache gefunden worden. Es ist die Manschette am rechten vorderen Querlenker. Irgendwann wird es also richtig laut klappern. Ich hab mir dann ein Angebot eingeholt bei einem hiesigen Mazda Händler für die Reparatur. Mit Originalquerlenker kostet mich das ca. 700 Euro. (Der ganze Querlenker muss wegen der einen Manschette getauscht werden TT) Im Rahmen der Gewährleistung dachte ich mir, dass ich den Verkäufer kontaktiere um zu fragen, ob ich von ihr Gebrauch machen. Er lehnt es ab, weil es sich um ein sogenanntes "bewegliches Teil" handelt, somit ein Verschleißteil ist und er von einer Nachbesserung deswegen absieht. Da ihr ja Pro´s seid, weiß vielleicht der ein oder andere, ob es wirklich so ist oder ob ich das anfechten könnte.

    Danke! :)
     
  2. #2 Skyhessen, 01.06.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    701
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    So ist es - ein Verschleißteil!
    Querlenker wechseln → Das kostet es in der Werkstatt
    Jede freie Werkstatt kann dir dies auch machen mit "Premiumersatzteile nach Herstellervorgabe". Ratsam ist es, immer gleich beide rechts +links wechseln zu lassen, da sie rel. gleichmässig verschleißen, so hat es auch die Werkstatt gesehen mit dem rd. 700€ Angebot. Ich denke, in einer freien Werkstatt kommst Du dann rd. 25-30% günstiger weg mit den Kosten.
     
Thema:

Gehört der Querlenker zu den sogenannten "beweglichen Teilen"?

Die Seite wird geladen...

Gehört der Querlenker zu den sogenannten "beweglichen Teilen"? - Ähnliche Themen

  1. ABS / PVC Teile kleben

    ABS / PVC Teile kleben: Hallo, es gibt ja im Zubehör z.B. ABS Chromteile zum anbringen ans Fahrzeug. Hab mir für die Nebelschlussleuchten eine Chromumrandung gekauft und...
  2. Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile

    Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile: Hi Leute, ich benötige für mein Turbo Coupe einen Endschalldämpfer für die rechte Seite, finde aber nirgends einen. Den linken habe ich original...
  3. 323 (BA) Ich suche tuning teile

    Ich suche tuning teile: Hallo ich habe ein Mazda 323 ba s von 1996 ich suche tuning teile dafür weiß jemand nach was ich schauen muss oder ob das Auto unter was anderem...
  4. Beschädigte Teile der Hinterachse

    Beschädigte Teile der Hinterachse: Unser MX-3, (Bauj. `98, 107 PS) wurde gechrasht. Hier mal ein paar Fotos von den gravierenden Beschädigungen an der Hinterachse. Die Teile ich...
  5. CX-9: Rückrufe Querlenker / Airbag - US Import

    CX-9: Rückrufe Querlenker / Airbag - US Import: Hallo Leute, mein 2008er CX-9 ist lt. dem Mazda Recall Information Center von drei Recalls betroffen. In Deutschland (beim KBA) werden nur zwei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden