Gebrauchtwagenreport GTÜ 2013, entäuschendes Abschneiden M3 BK

Diskutiere Gebrauchtwagenreport GTÜ 2013, entäuschendes Abschneiden M3 BK im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Servus an alle, habts ihr schon den aktuellen GTÜ Report gelesen.Der M3 BK mit Mängelquote in jeder Altersgruppe gerademal Durchschnitt. Ganz...

  1. #1 hondacivic, 25.09.2012
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Servus an alle, habts ihr schon den aktuellen GTÜ Report gelesen.Der M3 BK mit Mängelquote in jeder Altersgruppe gerademal Durchschnitt. Ganz schlimm steigt die Quote der Mängel bei über 9 Jahre alten BK an, da hat er fast am meisten Mängel von allen Autos der Kompaktklasse. Nur noch ein Fiat, ein Alfa und ein Renault haben mehr Mängel. Mängel am Fahrwerk und vermutlich der Rost an der Bodengruppe sind die Ursache.

    Anscheindend wird der eigentlich zuverlässige BK kein Oldtimer mehr und bekommt im Alter mehr Mängel als andere Hersteller. Bin etwas enttäuscht von der Halterbarkeit von Mazda.

    Bei meinem BK ist zwar noch alles top (erst vier jahre alt), aber dieser Gebrauchtwagenreport läßt nichts gutes verheißen, wenn der BK älter wird.

    Was meint ihr dazu? Wer hat schon einen älteren BK und hat schon Probleme bei TÜV, Dekra bzw. GTÜ bekommen?
     
  2. #2 christian123, 25.09.2012
    christian123

    christian123 Stammgast

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus TDCI Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Spiegelt das ganze bei meinem Auto wieder, BJ2005, 135.000km runter nun sollen Stoßdämpfer, Domlager vorne, Bremsen hinten, klemmende Drosselklappe..
    Als ich die Rechnung vor mir liegen hatte was mich die Teile kosten habe ich gesagt ich verkaufe das Auto...
    Rost am Unterboden fängt an, Reserveradmulde bei mir und sehr stark auch mittlerweile die innere Schwellerkante..
     
  3. mbuze

    mbuze Stammgast

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Axela 2.0 Sport TOP
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe überhaupt keine Probleme. Habe einen BK von 2006 und habe keine Probleme mit Rost, habe die zweiten Bremssteine und -scheiben drin, habe allerdings vor ca. 2 Monaten das Fahrwerk austauschen lassen. Allerdings nicht wegen eines Mangels, sondern wegen der Optik und der Fahrdynamik.
    Übrigens hat mein BK knapp 120t km runter ...
    Beim letzten TÜV Termin im Juli musste nur eine Standlichtbirne gewechselt werden. Ansonsten alles TOP!!!
     
  4. Karre

    Karre Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK
    Hab 137.000 runter und ich denke mal ich werde den selben Spaß haben... Stoßdämpfer sind auch jeden Fall fertig weil er hinten schief steht. Naja... Und die Bremsen... eben haben die spontan mal versagt :D Aber die sind auch mit der Bremsflüssigkeit überfällig. Kannste mir mal die Zahl auf der Rechnung sagen? nur damit ich was zum Vergleichen habe :P

    Letztes Jahr hab ich die Kupplung machen lassen und ich finde bis auf den Rost ist die Karre ziemlich zuverlässig! Das der BK nicht unbedingt die besten Verschleißteile hat war mir aber schon beim Kauf klar
     
  5. #5 TechoLogic, 25.09.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nach 135.000 Km, können Stoßdämpfer, Domlager, Bremsen nun mal fällig sein.

    Den Rost am Unterboden und auch sonstigen kann man vorbeugen. Wer sein Auto lange und möglichst Rostfrei und ohne große Probleme fahren will, muss nun auch einmal was dafür tun! Bei der GTÜ wurden laut Webseite nur die HU Ergebnisse herangenommen? Tja, wenn Opel Fahrer vor dem TüV ihn ihrer Werkstatt das Fahrzeug prüfen und gegebenfalls Reparaturen durchführen lassen und z.B. die Ford Fahrer nicht und mit einer Schrottreifen Karre zum TüV fahren, schneiden die Opel gut ab, Ford hingegen nicht. Finde solche "Berichte" daher immer ... nichtssagend.

    Naja, ist immer wieder das Alte leidige Thema ... Am besten Auto kaufen und nichts dafür tun müssen um es lange zu fahren. Inspektionen? Wozu? Ölwechsel? Ach, braucht doch keiner! Verschleißteile? Warum geht der Mist überhaupt kaputt, der hat unkaputtbar zu sein! Investitionen gehören nun einmal dazu, genau wie die vorherige Informationssuche, ganz egal welcher Hersteller.
     
  6. #6 steffanoBS, 25.09.2012
    steffanoBS

    steffanoBS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK KINTARO (Bj.2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Techo´s Post: Gelesen - für wahr befunden -und voll zugestimmt 8)!!!
     
  7. #7 christian123, 25.09.2012
    christian123

    christian123 Stammgast

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus TDCI Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja ich finde 135.000km für einen Stoßdämpfer schon recht wenig.. Im Focus hatte ich damals 190.000km runter und noch die ersten Dämpfer ohne Probleme drinne, und dabei fahre ich nichtmal schlechte Strecken...
     
  8. #8 TechoLogic, 25.09.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du hättest auch einen Focus haben können, dessen Stoßdämpfer 1 Tag später produziert wurden, welche nach 100.000 Km den Geist aufgegeben hätten. Es sind verschleißteile, der eine Stoßdämpfer (baugleich im gleichen Auto) halt 200.000 Km, der andere nur 150.000, so ist es einfach.

    Im übrigen, war der M3 beim Kauf ein Neuwagen oder wurde er gebraucht gekauft? Wie war es beim Focus? Weißt du was gegebenfalls die Vorbesitzer angestellt haben mit dem Fahrzeug oder welche "Strecken" diese gefahren sind?
     
  9. #9 christian123, 25.09.2012
    christian123

    christian123 Stammgast

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus TDCI Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Focus und der mazda sind beide als Gebrauchtwagen gekauft worden der bk war ein Rentnerfahrzeug gewesen der focus war ein Vertreterauto aber da der bk eh verkauft wird brauch ich mir da keine Sorgen mehr drüber machen
     
  10. #10 hondacivic, 25.09.2012
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Da hast du schon teilweise recht TechoLogic, dass diese Autos beim TÜV besser abschneiden, wenn ihre Besitzer ihr Auto vorher durchchecken lassen. Es wird jedoch bei diesen Gebrauchtwagenreports eine sehr große Datenmenge ausgewertet. So dass man schon eine Aussage über die Qualität eines bestimmten Automodells geben kann. Es werden ja tausende von Ford und tausende von Opels oder Audis getestet. Einer lässt sein Auto vorm Tüv durchchecken und der andere nicht.

    Daher finde ich schon, dass man zumindest eine Tendenz über die Qualität eines bestimmten Automodells in so einem Gebrachtwagenreport erkennen kann. Es ist aber auch richtig, dass man das gute oder schlechte Abschneides eines bestimmten Automodells nicht auf jedes einzeln Auto beziehen kann. Man kann natürllich auch Pech oder Glück mit einem Auto haben.

    So ist zumindest meine Meinung...
     
  11. renmo

    renmo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 5
    ist ja schön, dass du dich immer so für mazda einsetzt.
    nur gilt das auch für die anderen modelle und die rosten eben nun einmal nicht so dahin wie die mazdas.
    ist nun einmal fakt, dass mazda nciht die beste qualität liefert, auch wenn du dich noch so einsetzt und das gegenteil behaupten willst.
     
  12. #12 TechoLogic, 26.09.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wo setze ich mich für Mazda ein? Die letzten 4 Worte aus deinem Zitat von meinem Text sprechen für ALLE Hersteller. Selbst im 1. Absatz steht "Am besten Auto kaufen ...", ich habe mit keinster Weise "Mazda" erwähnt.

    Abgesehen davon setze ich mich nicht immer für Mazda ein was somit nur eine Behauptung deinerseits ist, so auch nicht ganz korrekt. Ich setze mich viel mehr dafür ein, dass man sein Auto pflegt und etwas dafür tun muss um es länger als 3-5 Jahre problemlos zu fahren.
     
  13. #13 spaßcal, 26.09.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich will noch mal auf Stoßdämpfer zurück kommen ( will jetzt aber nicht, das später heißt das, "klar nur Mazda ist so gut." )

    Die Stoßdämpfer können wie Techo schon sagte nach 120.000 oder 200.000 kaputt gehen. ABER der entscheidene Punkt ist, wie werden die Stoßdämpfer eingesetzt,
    Land, Feld, oder auch schlechte Straßen.
    Straßen mit z.B tiefen Schlaglöchern oder Drempeln (wie in Holland) was heute üblich ist, können dazu beitragen dass das Fahrwerk leidet.
    Also kann man nich Pauschal sagen das Mazda keine gute Qualität abliefert, was jetzt auch nicht heißen soll das ich Christian unterbinden will das er mit seinem Mazda schlecht umgegangen ist.
     
  14. Schung

    Schung Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Stoßdämpfer sind Verschleißteile - Punkt, Aus.

    Bei unseren Straßenverhältnissen hier werden die wenigsten Stoßdämpfer älter als 120.000km. Beim Accord damals musste ich die ersten schon bei knapp 90.000km wechseln lassen.
     
  15. #15 LatinoHeat, 26.09.2012
    LatinoHeat

    LatinoHeat Stammgast

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes- Benz C280 (W204)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 2 "10-Millionen Golf"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich muss mit meinem jetzt im März zum Tüv, ist zwar BJ2005 aber ich erwarte mal bei 43000km Laufleistung keine Mängel, vielleicht die Koppelstangen, sollen ja mal probleme machen, aber davon hab ich beim fahren bisher nichts gemerkt, von daher gehe ich beruhigt an die Sache ran!
    Wenn man so einen Test liest, kann man schon davon ausgehen das er repräsentativ ist bei den Datenmengen, wenn bei einem Modell mehrmals die Stoßdämpfer auftreten kann man schon sagen das da ein Typischer Mangel vorliegt für das Modell, allerdings solange es nur die Stoßdämpfer sind soll mir das herzlichst egal sein!
     
  16. alex24

    alex24 Stammgast

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich kann dem ganzen nicht so zustimmen. Klar, Rostprobleme hat der BK unbestreitbar, aber das interessiert den TÜV nicht, solange nur die Türfalze etwas gammeln ;)
    Hatte mit meinem BK von 2003 noch keine Probleme beim TÜV und auch so kaum (bis auf den Rost), nur Batterie wurde mal gewechselt und ein Nebelscheinwerfer hatte einen Riss. Jetzt sind dann mal die Bremsen fällig, aber das sind eben Verschleißteile und bei knapp 100.000km verkraftbar.

    Über 9 Jahre alten BK? Solange gibts die doch noch gar nicht^^
     
  17. #17 hondacivic, 26.09.2012
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Ja ich weiss, dass der BK eigenlich maximal 9 Jahre alt sein kann. Aber in dem Report ist der Mazda 3 schon in der Gruppe der über 9 jährigen Autos aufgeführt. Eben in dieser Gruppe schneidet er ja so schlecht ab.
     
  18. #18 Prison39, 26.09.2012
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also muss auch sehen das viele Autofahrer ihre Autos ab einen bestimmten alter nicht mehr regelmäßig warten lassen.Dann staut sich natürlich vieles zum TÜV hin auf.Dann wird es teuer.
    Ein gut gewarteter BK wird auch nach Jahren zuverlässig sein.

    Und Stoßdämpfer,Bremsen,Buchsen,Reifen,Auspuff etc sind nun mal Verschleißteile.Und bei Mazda halten die doch sehr lange.
    Guckt mal bei VW und Konsorten wie lange da ein Stoßdämpfer hält.
    Von der Bremse die nach 60.000km runtergefahren ist mal abgesehen.

    Ausser der Rost ist nachvollziehbar.Aber da gibt es ja auch Möglichkeiten.


    Pflegt euren BK und er wird lange bei euch bleiben.
     
  19. #19 hondacivic, 26.09.2012
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    ja du Prison müßtest es ja eigentlich am besten wissen, du arbeitest ja bei Mazda. Dann weißt ja vermutlich am besten wie oft alte BK in der Werkstatt stehen oder durch den Tüv rasseln...
     
  20. #20 ollotec, 26.09.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte schon 3er, die hatten mit 50.000 abgefahrene Bremsen, mit 40.000 gebrochene Federn und das Stoßdämpfer mit 120.000km durch sind, ist absolut normal, und zwar bei allen Herstellern. Und wenn einer meint, mit 190.000km noch "ohne Probleme" mit den Dingern rumfahren zu können, den emfehle ich mal einen einfachen Bremsentest. Das sind nämlich nur noch Luftpumpen, keine Stoßdämper mehr. Nur weil der Verschleiß schleichend stattfindet, merkt der Fahrer es nicht. Erst wenn die neuen Dämpfer montiert sind, merkt der Fahrer wie verschlissen die Alten waren. Ich habe die Stoßdämpferdiskussion mindestens einmal die Woche, wenn die Leute mit solchen Schaukelkisten kommen und den Tüv-Stempel erwarten. Wenn der Dämpfer nicht verbogen, herausgerissen, oder völlig verölt ist, kann er ja auch nicht kaputt sein, denn er kostet ja Geld.....!
     
Thema: Gebrauchtwagenreport GTÜ 2013, entäuschendes Abschneiden M3 BK
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gtu gebrauchtwagenreport mazda 6

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagenreport GTÜ 2013, entäuschendes Abschneiden M3 BK - Ähnliche Themen

  1. Ein M3 kommt ... leider ungeplant

    Ein M3 kommt ... leider ungeplant: Hallo Zusammen, Ich habe mich hier heute angemeldet weil wir soeben einen M3 Center-Line AT Tageszulassung, "altes" Modell, gekauft haben. Dies...
  2. Mazda3 (BK) Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007

    Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007: Hi zusammen ich bin hir neu und habe ein großes Problem. Ich habe ein Mazda 3 bk Baujahr 2007 bei mir leuchtet Motor warnleuchte Fehler...
  3. 3 BK Sport Spiegel

    3 BK Sport Spiegel: Hi, Ich suche Teile der Sport Spiegel für denn 3er BK, wichtig wären mir die Spiegeldreiecke. Falls jemand was liegen hat und es loswerden will,...
  4. Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011)

    Felgen 18" vom M3 (2015) auf M3 (2011): Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine (für mich) etwas unschlüssige Frage. Hab schon viel gesucht aber keine direkte Antwort gefunden....
  5. 3er BK auf MPS Optik Umbau

    3er BK auf MPS Optik Umbau: Hallo liebe Leute! Ich suche für meinen standard Mazda 3 BK 2006 Schrägheck eine Originale MPS oder Kintaro Heckschürze und Seitenschweller (...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden