Geblitzt: 21km/h zu schnell,was nun?

Diskutiere Geblitzt: 21km/h zu schnell,was nun? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Soooo....ma an die ständigen Raser unter euch ;-) Wurde vor paar wochen auf der Autobahn beblitzt und heut morgen hab ich nen Bescheid der...

  1. #1 Stryker, 27.05.2006
    Stryker

    Stryker Einsteiger

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Soooo....ma an die ständigen Raser unter euch ;-)
    Wurde vor paar wochen auf der Autobahn beblitzt und heut morgen hab ich nen Bescheid der Anhörung zur Ordnungswidrigkeit bekommen!
    Bin 21 km/h zu schnell gewesen,auf dem Foto bin ich gut zu erkennen,Auto auf mich zugelassen.
    Meine Frage is ob ich bei der Schriftlichen Äußerungs was angeben kann wo man mit mir Nachsicht übt !? Weil ab 21 km/h zu schnell gibts schon Punkte.
    Bislang hab ich noch keine,sollte auch so bleiben ;-)
    Hat da jemand Erfahrung mit?


    ps:mir war wirklich nich bewußt das ich zu schnell gefahren bin :o
     
  2. #2 wirthensohn, 27.05.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Egal, was Du schreibst, es ändert nichts: 40 Euro, 1 Punkt (ab 1. Mai 2006).

    Gruß,
    Christian
     
  3. 4ctive

    4ctive Guest

    Jop,
    kann ich leider auch nur bestätigen.
     
  4. Dom

    Dom Stammgast

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Was man auch nicht vergessen darf ist das es ein "B" Verstoß ist, soweit ich weiß = 2 * "B" (innerhalb 12 eines Jahres ) = Fahrverbot (1 Monat). Allerdings ist das eh noch human Ausserorts wirds erst ab 40 richtig unangenehm. Wenn Du jetzt nicht mehr in der Probezeit bist ists im Prinzip nicht so wild
     
  5. Cupra

    Cupra Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Dazu stehen, zahlen und die Sache ist erledigt.:)

    Und der Punkt tut ja nedd wirklich weh...;-)
     
  6. #6 wirthensohn, 01.06.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Ohhhhh doch!

    Sehr viele Autofahrer - und ich zähle mich dazu - haben kein Problem, für so ein Vergehen 70 oder 80 Euro zu überweisen. Aber ein Punkt in Flensburg ist der absolute Super-GAU. Damit ist die weiße Weste befleckt, auf die man bisher so stolz war. Schlimmer wäre nur noch ein Fahrverbot, aber so einen Punkt als Schandfleck trägt man mind. zwei Jahre mit sich rum und das kann schon arg am Ego kratzen...

    Gruß,
    Christian
     
  7. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Regt euch nicht so viel auf :D , ich könnt mich aufregen, bin vor kurzem an ner Ampel erwischt worden, wenn ich Pech habe un es schon zu lange rot war kann ich satte 120 Euro Zahlen bekomm 4 Punkte und kann nen Monat laufen :evil: , das dank des neuen Gesetzes.

    Aber ich mecker nicht bin ja selbst schuld! Bin aber bei der Kreuzung nicht drübergefahren sondern abgebogen, also könnte auch Glück habe das ich nicht so gut zu erkennen bin. Ein bischen Hoffnung mach ich mir das es vielleicht doch nicht so schlimm kommt.....

    Shit happens halt, über einen Punkt würde ich mich persönlich aber nicht so aufregen ;-)
     
  8. xels

    xels Einsteiger

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 SPC EVO III
    KFZ-Kennzeichen:
    Was solls, wenn du zu schnell fährst mußt du mit Strafe rechnen.

    Trags wie ein Mann und jammer nicht!
     
  9. Dom

    Dom Stammgast

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Aber hallo erstmal! Wer jammert denn hier? Der Threadersteller hat einfach nur nachgefragt was ihm jetzt passiert und seitdem keine Antwort mehr geschrieben. Also bitte wenn hier schon irgendwelche Unterstellungen gegenüber anderen usern gemacht werden sollte man zumindest den kompletten Thread durchlesen. Sorry für meine Aussage aber so kanns auch nicht sein, und hier wird auch niemand dafür gekreuzigt weil er zu schnell fährt. Das muss jeder mit sich selbst ausmachen!
     
  10. #10 rennweckle, 01.06.2006
    rennweckle

    rennweckle Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    tschuldigung !

    ich hab den wirthensohn seine post mit dem threadersteller verwechselt !!!
    hab ich oben den namen ned genau gelesen. :(
    hab den post gelöscht !

    danke für den hinweis, dom

    gruss mario
     
  11. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Da kann ich Doms aussagen nur zustimmen. ZU schnell fahren oder geblitzt werden kann jedem mal passieren.
     
  12. xels

    xels Einsteiger

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 SPC EVO III
    KFZ-Kennzeichen:
    Sagt ja niemand dass er oder jemand anders nicht schnell fahren soll. Hat ja eh keiner (von uns) was dagegen. Ist jedem sein eigenes Risiko und jedem seine eigene Kohle. Auch ich fahr meistens etwas schneller als erlaubt.

    Aber, "Was kann ich tun damit die nachsichtig sind" und " ich habe keine Punkte und das soll so bleiben" IST jammern.
     
  13. #13 hoppenstedt, 01.06.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Davon kann sich wirklich niemand freisprechen.
    Ich fahre auf der Autobahn auch meist etwas schneller (ca. 20 km/h) und wenn es das dann nicht vorhandene Tempolimit erlaubt, will ich auch sehen und erleben, wofür ich bezahlt habe!

    Auf der Fahrt aus dem Urlaub über die A1 war ich mit Schwager letztes Jahr schön am quasseln und habe den Wagen bei leichtem Gefälle auch reichlich getreten. Plötzlich wurd es hellrot und keiner wusste so recht warum :confused:
    Also: wenden und das letze Teilstück nochmal. Tatsächlich lugte da ein Tempo 100-Schild hervor - und noch nicht einmal sonderlich verdeckt! 8)

    Da ich da mit ca. 180 reingerauscht bin hätte es ganz schön teuer werden können, aber Schwager hat zum Glück Beziehungen zur Trachtengruppe Grün-Weiss-NRW und so darf ich auch heute noch fahren. Wäre zwar das erste Knöllchen wegen zu hoher Geschwindigkeit gewesen - aber dafür richtig!

    Was soll man machen: gepennt und passiert! Nur gut, dass das nicht in Niedersachsen oder Schleswig-Holstein passiert ist - da wäre Schluss gewesen!

    Jedenfalls gibt es viel zu viele Geschwindigkeitsbegrenzungen - nur sofern sie da sind (und erkannt werden :oops: ) sollte man sie entweder einhalten oder dazu stehen. Hauptsache es wird niemand gefährdet.

    Lieber 3 Punkte in Flensburg, als auf der gelben Binde!
     
  14. Bruno

    Bruno Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Exklusive MZR-CD 100 KW
    KFZ-Kennzeichen:

    Das ist eine Aussage!
    Kann ich nur voll unterstützen.
    Und was du auch gesagt hast: Kein Risiko für dich und Andere!
    Das ist mit das Wichtigste. Wer fährt schon bei zul. Höchstgeschwindigkeit 100 auch haargenau 100 Km/h. Also ich eher nicht. Das sind dann so eher 110-120 Km/h. Und wenn es dann blitzt, dann halt Pech gehabt. Dann zahl ich und gut is!

    [​IMG]
     
Thema:

Geblitzt: 21km/h zu schnell,was nun?

Die Seite wird geladen...

Geblitzt: 21km/h zu schnell,was nun? - Ähnliche Themen

  1. An der roten Ampel geblitzt?

    An der roten Ampel geblitzt?: Hey Leute! war vorhin wohl ein bisschen schnell/unachtsam und bin über eine dunkelorangene ampel gefahren und meine es hat geblitzt -.- nun hab...
  2. Probezeit geblitzt aufgrund Schnellfahrens?

    Probezeit geblitzt aufgrund Schnellfahrens?: Hallo liebe Mazda Liebhaber, zurzeit habe ich ein Mazda MX-3 Baujahr 1998. Ich habe das Auto von meinem Vater geerbt und nutze es seit einem...
  3. An Ampel von der Seite geblitzt?!

    An Ampel von der Seite geblitzt?!: Hallo Forum, ich bin gestern bei dunkelgelb über eine Ampel gefahren und wurde geblitzt. Dumm gelaufen, ich lag wohl gerade in dem Bereich der...
  4. Geblitzt mit mehr als 20kmH ... was nun?

    Geblitzt mit mehr als 20kmH ... was nun?: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem ... und zwar folgendes: Ich wurde erst geblitzt mit ca 30 KM/H zuviel nun wäre das nich soooo arg...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden