MX-5 (NC) Gasannahme (Verschlucken) beim Anfahren

Diskutiere Gasannahme (Verschlucken) beim Anfahren im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, ich bin neu hier im Forum und seit 3 Wochen Besitzer eines MX 5 NC 1,8 von 2010. Der Wagen 10 000 Km auf der Uhr und macht sehr viel Spass....

  1. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Hallo, ich bin neu hier im Forum und seit 3 Wochen Besitzer eines MX 5 NC 1,8 von 2010. Der Wagen 10 000 Km auf der Uhr und macht sehr viel Spass. Eines ist mir aber sofort aufgefallen was ich von anderen Autos nicht kenne. Wenn Motor betriebswarm ist und im Leerlauf läuft (750 U/min) z.B. an der Ampel, den Gang einlegt und anfahren will, verschluckt sich der Motor in dem Moment wenn die Kupplung den Kraftschluss herstellt. Wenn es leicht ansteigt, kann es passieren das man den Motor abmurkst - das passiert jetzt nicht mehr weil ich jetzt kurz vorm einkuppeln einen Kurzen Gasstoss gebe und dann in die fallende Drehzahl das Kupplungspedal kommen lasse. Der Motor läuft sonst superruhig im Leerlauf und beschleunigt auch voll durch ohne verschlucker oder aussetzer. Das ist nur aus dem Stand heraus. Wenn ich weiss das das normal ist kann ich damit leben. Abgaswerte lt AU und Fehlerspeicher sind i.o.. Vll. ist hier jemand im Forum, der dazu Stellung nehmen kann. Gruss Jörg
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Klingt vielleicht etwas doof, aber deine Erklärung macht den Eindruck, dass du beim Anfahren vielleicht einfach etwas zu wenig Gas gibst ? ;)
     
  3. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Hallo ChrisEngel, vielen Dank erstmal für Deine schnelle Antwort. Du hast recht, wenn ich mit mehr Gas anfahre, dann tritt das Problem nicht auf. Vielleicht muss man das so machen - jedes Auto oder Fahrzeugtyp hat ja so seine Eigenheiten. Ich hab z.B. noch einen Ford Fiesta der ist von 2000 und hat aktuell 201.000 Km auf der Uhr mit der ersten Kupplung (!), ich bin der Erstbesitzer. Ich fahre wenn geht, immer mit so wenig Gas wie nötig an, um die Kupplung zu schonen. Wenn der MX5 rollt macht er das auch nicht. Sonst bin ich sehr zufrieden, ich wusste gar nicht mehr wieviel Spass Auto fahren machen kann. Ein richtiges Auto hat Heckantrieb und den hab ich jetzt wieder. Beim schnellen Kurvenfahren ist es nochmal super, keine Antriebseinflüsse in der Lenkung zu spüren. Das hatte ich zuletzt Anfang der achtziger, als ich einen Ford Capri hatte. Gruss Jörg
     
  4. #4 gustelschorsch, 13.05.2014
    gustelschorsch

    gustelschorsch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    MX5 NC/FL RC 1,8
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Als ich meinen MX5 gekauft habe, bin ich davor fast 4 Jahre lang nur einen Diesel gefahren. Mit dem vielen Drehmoment bin ich immer nur mit Standgas angefahren. Musste mich dann auch erst wieder an den Benzin-Sauger im MX5 gewöhnen. Also dreh ruhig ein paar Extrarunden zum eingewöhnen.:)
     
  5. #5 HansWorscht, 13.05.2014
    HansWorscht

    HansWorscht Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 2.0
    Kann das sein, dass dein Fiesta vielleicht ein Diesel ist?
    Der MX5 hat eine leichte Schwungscheibe, was die Drehfreudigkeit und das Ansprechverhalten des Motors unterstützt. Dafür benötigt man auch einfach etwas Gas zum Anfahren.
     
  6. #6 THE DOC, 13.05.2014
    THE DOC

    THE DOC Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 Kenko 1.8l
    Zweitwagen:
    Smart/Suzuki DR BIG
    Bei mir war es Anfangs genauso. Hab auch den 1.8er mit knapp 10000km jetzt. Musste meinen gewohnten Fahrstil etwas an den MX anpassen. U.a. etwas mehr Drehzahl beim Anfahren.
     
  7. #7 MX5_Niseko, 14.05.2014
    MX5_Niseko

    MX5_Niseko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    HeHe, genau das gleiche Problem hatte ich bei meinem NC auch immer. :)
    15 Jahre Diesel fahren prägen halt.
    Ausserdem finde ich die Gasannahme beim NC nicht so feinfühlig wie in anderen Autos.

    Seit 2 Wochen hab ich jetzt das "Happy Meal" von Flyin Miata. Und es ist durch den Wechsel viel besser geworden. Die Kupplung läßt sich wohl schwerer treten dafür ist sie beim einkuppeln viel feinfühliger als die Origiginalkupplung.

    Und das die Schwungscheibe im NC leicht sein soll ist mir neu. Die wiegt doch über 8Kg. So leicht finde ich die jetzt nicht.
    Meine wiegt jetzt etwas über 4 Kg, das finde ich leicht. Und vom Fahrgefühl finde ich die Kombi viel besser.
    Der Motor hängt viel besser am Gas. Ich kann die Kombi nur jeden ans Herz legen. Oder halt mal bei good-win-racing vorbei schauen die haben eine noch größere Auswahl...
     
  8. #8 KevinD89, 14.05.2014
    KevinD89

    KevinD89 Guest

    Moin Jörg, selbiges "Problem" habe ich auch ;)
    Ist wohl ganz normal und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, bisschen mehr Gas und dann haut das hin, nur mit Kupplung anfahren ohne Gas, klappt bei mir meist auch nicht ohne ruckeln, aber man gewöhnt sich dran :)
     
  9. Schual

    Schual Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 NC/RC NISEKO
    KFZ-Kennzeichen:
    @MX5_Niseko: Was hast du denn für eine Kupplung, Schwungscheiben Kombi?
     
  10. #10 MX5_Niseko, 14.05.2014
    MX5_Niseko

    MX5_Niseko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Moin Schual,

    das heißt wirklich so... "Happy Meal" :)

    Geh mal auf die Seite: Flyin' Miata 1 800 FLY MX5s und gib oben im Searchfenster "happy meal" ein.
     
  11. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Vielen Dank an allen, die mir zu dem Thema geantwortet haben - Also mein Fiesta ist kein Diesel sondern der 1,3 ltr mit 44 KW. Ich habe seit heute mich mal mehr auf das Einkuppeln konzentriert und es klappt in der Tat jetzt besser. Wahrscheinlich hängt es mit der Schwungmasse und dem Druckpunkt der Kupplung zusammen. Der Motor dreht ja sowieso sehr zackig hoch, auch wenn man mal im Leerlauf das Gaspedal antippt, reagiert der Motor ja sofort darauf, ausserdem hat er ja ein elektronisches Gaspedal bzw Drosselklappenteil, das macht ja auch schon was aus. Trotzdem danke für die Tipps - so weiss ich wenigstens das kein Problem vorliegt. Gruss Jörg
     
  12. #12 triumph61, 16.05.2014
    triumph61

    triumph61 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX5 NC, Astra K ST
    Ich hatte das auch. Besonders nachdem die Batterie gewechselt wurde. Der unrunde Leerlauf kam dann da noch hinzu.
    Ich hatte hier dann den Tipp mit: warmfahren, 15 Minuten ohne Stromverbraucher laufen lasssen, danach 15 Minuten mit allen Stromverbrauchen laufen lassen ausgeführt.
    Der unrunde Lauf war weg und das Anfahren war wesentlich besser.
     
  13. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    @triumpf61 - Vielen Dank für Deine Antwort, das werde ich selbsverständlich morgen sofort ausprobieren. Obwohl ich allerdings noch rumrätsel, was das bewirken soll. Naja egal wenn es das bringt soll es mir wurscht sein. Trotzdem vielen Dank für den Tipp - und ich werde berichten ob es geklappt hat. Gruss Jörg
     
  14. #14 Mx5öffner, 16.05.2014
    Mx5öffner

    Mx5öffner Stammgast

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM 2.2 D
    Aus irgendwelchen Gründen gibt es beim MX-5 nach einem Batteriewechsel Schwierigkeiten mit einer schwankenden Leerlaufdrehzahl, was das Anfahren halt noch schwieriger macht. Das was triumph61 gemacht hat, war nur zur Normalisierung des Leerlaufs. Sofern dein Leerlauf nicht schwankt, wird es dir nichts bringen.
     
  15. #15 Phoenix71, 17.05.2014
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist (leider) normal, dass der Leerlauf nach dem Batteriewechsel etwas sägt.
    Normal sollte der so bei 730-750 U/min ohne Klima liegen.
    Das Problem hatte mein NC mit leerer Batterie (zu lange Standzeit) auch schon mal.

    Wenn die Batterie gewechselt bzw. abgeklemmt wird, muss sich das Motor-Steuergerät komplett "neu anlernen."
    S.i.w. betrifft das auch die DSC-Regelung, die sich dann automatisch an die Fahrweise nach dem Abklemmen anpasst.
    Einfach ganz normal...oder sogar besser etwas sportlicher...weiterfahren. :-D
    Das Neuanlernen dauert ca. 20-30 km, u.U. auch etwas länger.
     
  16. #16 triumph61, 17.05.2014
    triumph61

    triumph61 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.04.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX5 NC, Astra K ST
    Ich hatte es über 100Km probiert ohne Erfolg. Danach eben die 15/15 versucht und es war erledigt. Die Gasanahme war danach wesentlich besser als vorher.
    Wenn man nur MX5 fährt kann man sich dran gewöhnen. Der MX ist unser Zweitwagen und ich habe einen Octavia 3 mit DSG. Die Unterschiede von Gaspedal "Gefühl" waren vorher massiv. Wenn ich den MX ein paar Tage nicht gefahren hatte kam ich mir vor wie ein Anfänger. Und jetzt ist das wesentlich besser.
    Warten wir mal den Test von JM ab. Vieleicht bringt es ja was. Kostet ja nur ein wenig Benzin.
     
  17. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Also erstmal danke an alle für eure Kommentare und Tipps. Problem ist gelöst - heute morgen ca 15km warmgefahren, dann Batterie abgeklemmt für gut 10 Minuten, angeklemmt und mit sportlicher Note gut 30 Kilometer gefahren, auch zwischendurch mal angehalten. Da merkte ich schon das es wesentlich besser war. Im Leerlauf fiel die Drehzahl vorher auf knapp unter dem 750 U/min Strich auf dem Drehzahlmesser, danach knapp darüber. Bin heute gut 200 Kilometer durchs bergische Land gefahren und kann sagen, das es jetzt so ist wie ich es mir gewünscht habe. Ich hatte jetzt 1 Woche Urlaub und bin gut 1000 km gefahren und hab mehr gesehen wie die letzten 2-3 Jahre. Macht einfach Spass. So-vielen Dank euch allen, vll trifft man sich mal irgendwo. Gruss Jörg
     
  18. #18 KevinD89, 19.05.2014
    KevinD89

    KevinD89 Guest

    Das mit den 1000KM in 1 Woche kenn ich irgendwie :D
    Nach der Winterpause, bin ich soviel gefahren in kurzer Zeit wie noch nie vorher.... hab jetzt in 1,5 Monaten 5000KM abgespult ^^ xD
     
Thema: Gasannahme (Verschlucken) beim Anfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 ruckelt beim anfahren

    ,
  2. mx5 gasannahme verzögert

    ,
  3. mazda 3 gasannahme BL

    ,
  4. mx 5 nc saisonfahrer,
  5. mondeo verschlucken beim anfahren,
  6. mazda 6 verzögerte gasannahme,
  7. mazda 3 gasannahme,
  8. Mx5 feinfühliges Gaspedal,
  9. mazda mx 5 nc nimmt verzögert gas an,
  10. mx5 na gaspedal nicht linear,
  11. MX-5 NA Gasannahme,
  12. mx5 klub fahren macht spass,
  13. ford capri I verschluck sich,
  14. DSC Kontrolle MX 5 Nach Batteriewechsel an,
  15. mx 5 nc forum www.mazda-forum.info,
  16. Motorruckeln mx5nc,
  17. flyin miata kupplung,
  18. mx5 na gasannahme,
  19. mazda 3 bk verzögerte gasannahme,
  20. mx 5 ruckelt bei fuss vom gas,
  21. mazda 6 verschluckt sich beim anfahren nimmt nicht immer gas an,
  22. mx5 nc dsc anlernen,
  23. mx5 na verschlucken
Die Seite wird geladen...

Gasannahme (Verschlucken) beim Anfahren - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  2. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  3. BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren

    BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren: Hallo zusammen habe mit meinem Bt50 Baujahr 2008 2,5l 143 PS 148000km folgendes Problem Beim Fahren bricht die Leistung kurzeitig zusammen so...
  4. Mazda6 (GG/GY) 2,3 Benziner Rasseln beim starten

    2,3 Benziner Rasseln beim starten: Grüßt euch, der Mazda 6 2004 2,3 Liter Benziner meines Bruders rasselt beim Kaltstart über gut 30-40 Sekunden. Für mich klingt das sehr eindeutig...
  5. Mazda6 (GJ) Mazda 6 G194: Ruckeln beim Gangwechsel 4->5

    Mazda 6 G194: Ruckeln beim Gangwechsel 4->5: Hallo, die Gangwechsel der Automatik bei meinem Auto gehen eigentlich ziemlich flüssig einher. Allerdings ist das Hochschalten vom 4. in den 5....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden