Garantiefall? Guter Kundenservice?

Diskutiere Garantiefall? Guter Kundenservice? im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Ich würde gerne mal eure Meinung zu folgendem Fall hören. Es geht um einen MX-5 NC 1.8l Bj. 2011 mit Garantie. Nach dem letzten volltanken habe...

  1. grecco

    grecco Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Mx-5 NC-FL 1.8 Kaminari
    Ich würde gerne mal eure Meinung zu folgendem Fall hören.

    Es geht um einen MX-5 NC 1.8l Bj. 2011 mit Garantie. Nach dem letzten volltanken habe ich festgestellt das die Tankanzeige nach 85 km schon auf 3/4 stand. Da ich solche Werte nicht gewohnt war und mir dies sehr merkwürdig vorkam habe ich gleich bei meinem Händler angerufen und auch gleich einen Termin bekommen. Ergebnis nach einer mechanischen elektrischen Fehlersuche mit Diagnosegerät war: kein Fehlercode gespeichert und auch sonst keine Hinweise auf Fehler und Beschädigungen.
    Somit wurde der Fehler nicht erkannt oder behoben und ich bekam eine Rechnung von 27€.
    Mir wurde erklärt es ist kein Fehler zu erkennen und somit auch kein Garantiefall. Ich solle doch erstmal den Tank leer fahren und neu tanken, da ich eventuell schlechtes Benzin getankt hätte.
    Für mich entsteht der Eindruck, das hier versucht wird die Fehlersuche und den Nachweis auf den Kunden zu schieben.
    Eigentlich hatte ich erwartet das geprüft wird bis der Fehler gefunden ist oder durch eine Testfahrt festgestellt wird das der Verbrauch im normalen Bereich liegt.
    Wäre nett wenn ihr mir mal eure Meinungen hierzu postet und am besten was für Möglichkeiten ich nun noch habe.
    VG Grecco
     
  2. #2 Taxidriver, 13.12.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Also nur weil die Tankanzeige einmal schneller in die Knie geht direkt die Werkstatt aufsuchen, naja.

    Was hat den der Wagen tatsächlich verbraucht und wie war dein Fahrprofil ?

    Bei viele Kurzstrecke und der jetzigen Witterung mit allen Verbrauchern eingeschaltet kann es schon mal mehr als üblich werden.
     
  3. #3 dertiefe, 13.12.2013
    dertiefe

    dertiefe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    schwarzer Niseko 2.0,EZ 03/2009
    Zweitwagen:
    CX-5 als Familienkutsche, Mazda 2 für die Arbeit
    Nun, bei 3/4 sind ja etwa 12,5 Liter verbraucht, muss ich Taxi recht geben, Hinweis auf Fahrprofil!!
    Hat die Zapfpistole etwas früh abgeschaltet?, machen die manchmal, wenn sie etwas schräg im Tank hängen!
    Hab´s auch schon erlebt, das die Brühe minimal mehr geschäumt hatte, ich höre beim Abschalten übrigens auf, quetsche nicht noch was rein.

    Gruß
     
  4. grecco

    grecco Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Mx-5 NC-FL 1.8 Kaminari
    Vielleicht war ich etwas voreilig, nur so schnell habe ich die Tanknadel noch nie nach unten wandern gesehen. Mein Fahrstil ist eher moderat und ich hatte noch einen Durchschnittsverbrauch über 9.9l laut der Anzeige. 12,5l auf 85 km würde ja bedeuten mit einer Tankfüllung nur 340 km, das ist doch arg wenig. Was mich halt geärgert hat, war die Antwort auf meine Frage "wenn nun im nach hinein doch festgestellt wird das es ein Fehler bzw. ein Garantiefall ist, ob ich dann das Geld erstattet bekomme?" Die Antwort war tatsächlich, NEiN!
    Naja, werde jedenfalls nun auf Reserve herunter fahren und wieder volltanken. Dann mal sehen ob sich was ändert.
    Ist schon merkwürdig wenn ich über 2 Jahre ohne wesentliche Änderungen auf einmal so ein Anstieg habe. Habt ihr auch so einen hohen Verbrauch? P.S.: Klima war immer aus, lediglich die Fahrersitzheizung war an wie sonst auch immer.
     
  5. #5 Taxidriver, 14.12.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    9,9l laut Anzeige :shock: . Wahrscheinlich beim letzten tanken nicht resetet, dann dürfte da noch mehr als angezeigt durchgeflossen sein.

    Eine 8 hatte ich noch nie in der Anzeige stehen, selbst bei sportlich gefahrenen Touren. Ich muß aber auch dazu sagen, das ich keine Kurzstrecke und mein Wagen den Winter nicht kennt.

    Ich würde dem Tank gar nicht leer fahren, sondern schnell tanken gehen. Jetzt hast du einen hohen Verbrauch und der kann sich die nächsten Tage wieder ändern und alles verfälschen.

    Arbeitest du auf der Arbeit für Kunden auch kostenlos?
    Ich weiß guter Service sieht anders aus, aber wenn mal durch NRW fährst ist es erschreckend wie viele Werkstätten/Autohäuser "sterben".
    Die halten sich an jeden Strohhalm fest.
     
  6. #6 Kuddel S-H, 15.12.2013
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Hi,

    also ich betrachte die Tankanzeige bei meinem NC Bj. 2011 auch eher als Schätzeisen ;-) Manchmal bewegt sie sich kaum, dann mal wieder auf einen Schlag mehr usw. Am Verbrauch ändert das aber nichts bei mir, scheint "nur" ein Anzeigeproblem zu sein. Mit dem Messen haben es die Japaner anscheinend nicht so, dass Thermometer ist ähnlich träge und braucht Minuten bis es eine vernünftige Außentemperatur darstellt ;)

    Aber Verbrauchstechnisch habe ich es im Sommer doch tatsächlich auf 6,8 l gebracht (täglich 80 km Landstraße (90%) und Stadtverkehr (10%)) Und geschlichen bin ich nicht und E10 war auch noch im Tank. War selbst etwas verwundert. Im Winter liege ich zwischen 7,5 und 8 Liter. Das ist mit Klima Sitzheizung und co. für mich akzeptabel.

    Gruß

    Kuddel
     
  7. DomDom

    DomDom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NCFL 2.0 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Tankanzeige beim NC ist sehr ungenau. Die Anzeige "Durchschnittsverbrauch" hingegen passt bei mir immer mit +/- 0,1l. Also ich finde fast 10l defintiv auch zu hoch. Komme im Sommer auf unter 6l mit dem 2l Motor. Cruisen vorrausgesetzt. Aber selbst sportlich geht er nicht weit über 8l.
    20130610_114044.jpg
     
  8. grecco

    grecco Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Mx-5 NC-FL 1.8 Kaminari
    Jetzt bin ich aber etwas konfus, wenn ich lese was ihr so im Durchschnitt verbraucht. Also ich habe gestern nochmal vollgetankt. 14,5 l gingen rein bis zum automatischen stop. Gefahren bin ich damit 145km. Soweit passt das mit der durchschnittsverbrauchanzeige von 10l/100km. Aber ich hatte noch nie einen Verbrauch unter 9l, meistens sind 9,5 bis 9,8 was verglichen mit euren Werten doch sehr hoch ist. Vor allem bei moderater Fahrweise. Was kann man da machen wenn die Diagnose von der mazda Werkstatt keine Fehler und Auffälligkeiten anzeigt?
     
  9. #9 Taxidriver, 16.12.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Ich weiß nicht wie du fährst, aber ich habe es auch schon erlebt das Leute mit 3500 U/min und mehr durch die Stadt fahren ;-) . Der 5 Gang mit unter 2000 U/min funktioniert auch hervorragend und ist wesentlich sparsamer.
     
  10. #10 ollotec, 16.12.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Eine Verbrauchsmessung nach 145 Km ist doch viel zu ungenau. Fahre den Tank leer, mach ihn voll und prüfe den Verbrauch. Die Tankanzeige ist tatsächlich nur ein grobes Schätzeisen.
     
Thema:

Garantiefall? Guter Kundenservice?

Die Seite wird geladen...

Garantiefall? Guter Kundenservice? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Plötzlich kein Ton, Garantiefall

    Plötzlich kein Ton, Garantiefall: Hallo zusammen, folgendes Szenarion: ich habe vor zwei Jahren für meinen Schwiegervater Android Auto App installiert, lief 2 Jahre...
  2. Gute Reifen für den Mazda 6 (GJ), Auswahl begrenzt?

    Gute Reifen für den Mazda 6 (GJ), Auswahl begrenzt?: Sooo, nachdem ich mit meinem 6er in neun Monaten fast 30.000 Km runtergerissen habe, brauche ich jetzt demnächst einen Satz neue Sommerreifen....
  3. Gute Werkstatt in der Region Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig gesucht

    Gute Werkstatt in der Region Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig gesucht: Hi @All, nach einigen, vorsichtig ausgedrückt weniger guten Erfahrungen mit der Mazda-Werkstatt in Gifhorn (Die Details erspare ich euch.) suche...
  4. Guten Abend aus Duisburg

    Guten Abend aus Duisburg: Hi ich bin neu 32 Jahre und bin seit gestern stolzer Mazda 3 fahrer. Da ich jahrelang BMW gefahren bin will ich jetzt natürlich auch mehr Über...
  5. War der Preis für meinen Mazda 3 BM gut?

    War der Preis für meinen Mazda 3 BM gut?: Habe mir ja vor 4 Wochen den M3 BM (bin also von BMW auf BM konvertiert :))) ) von Privat gekauft und bei mobile.de wars der beste Preis von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden