Ganzjahresreifen auf 16-Zoll-Rädern

Diskutiere Ganzjahresreifen auf 16-Zoll-Rädern im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Liebe Gemeinde, ich habe ihn noch nicht ... aber schon das erste Problem. Gerade war der Händler bei mir, um eine Unterschrift zur Anmeldung...

  1. #1 Roncalli, 01.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Liebe Gemeinde,

    ich habe ihn noch nicht ... aber schon das erste Problem.

    Gerade war der Händler bei mir, um eine Unterschrift zur Anmeldung abzuholen. Bei dieser Gelegenheit offenbarte er mir, dass der M2 Impression entgegen unserer Absicht nicht mit Ganzjahresreifen ausgeliefert werden kann, weil es die in der Größe 195/45/16 wohl nicht gibt. Was nun?

    Eine Möglichkeit, die er mir anbot, waren 15-Zoll-Räder. Prinzipiell recht, aber die Mazda 15-Zöller gefallen mir nicht wirklich. Die haben nun eine ganz andere Optik als die recht schicken 16-Zöller.

    Hat hier jemand eine zündende Idee ???

    Roncalli
     
  2. #2 Simon Sommer, 01.07.2009
    Simon Sommer

    Simon Sommer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW Z4 sDrive 35i
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW X1 xDrive 18d
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nimm doch die Serienreifen fürn Sommer und kauf dir einfach Winterreifen?
    Das halte ich für die beste Lösung, da ich sowieso nicht viel von Allwetterreifen halte. Du kannst ja mal deinen Händler fragen, der macht dir bestimmt einen guten Preis, wenn du Auto und Räder zusammen kaufst!
     
  3. Atello

    Atello Guest

    Bist Du des Wahnsinns? Ganzjahresreifen sind das Werk des Teufels!
    Sag uns das Gebiet wo Du wohnst und wir können abschätzen ob Du Winterreifen brauchst. Ganzjahresreifen sind ein absolutes nogo.
     
  4. #4 astra_driver, 01.07.2009
    astra_driver

    astra_driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Golf VI Team 1,4TSI 12/10
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann würde ich lieber noch 200 Euro für Stahlfelgen investieren... Winterreifen sind im Winter eindeutig besser, als Ganzjahresreifen... Im Sommer gibts auch nix besseres als Sommerreifen... Wenn der Geldbeutel so drückt, dann musst du Ganzjahresreifen kaufen... Aber Empfehlung ist immer Für jede Fahreszeit ein Satz Reifen...

    Ich würde auf die 16" keinesfalls verzichten... Die sind Serie beim Impression... Da würde ich auch nix kleineres nehmen... Die sind schließlich bezahlt ;)

    Er soll dir ordentliche Goodyear Sommerreifen draufpacken... Nach den Winterreifen auf Stahl kannst du ja mal fragen und eventuell was raushandeln... Aber Ganzjahresreifen bitte nur, wenn es garnicht anders geht...
     
  5. #5 JPsy_M2, 01.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2009
    JPsy_M2

    JPsy_M2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    ...
     
  6. #6 Roncalli, 01.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Nun gut ... mein Problem ist halt, das der Wagen extrem wenig genutzt wird. Die Laufleistung dürfte bei max. 6.000 km im Jahr liegen. Und das im äußersten Westen Deutschlands, wo es praktisch kaum schneit. Aus rechtlicher Sicht möchte ich aber keine Sommerreifen fahren, wenn ich im Winter in einen Unfall verwickelt werden sollte.

    Reifen werden meist nicht mangels Profiltiefe ausgesondert, sondern in der Regel wegen Alterserscheinungen.

    Beim Googeln bin ich nun auf die Idee gestoßen, ganzjährig Winterreifen zu fahren. Der Händler rät davon ab, weil Winterreifen im Sommer schnell abnutzen und die Geräuschkulisse wohl deutlich lauter ist.

    Hat zu diesen Punkten jemand Erfahrungswerte? Zur Geräuschentwicklung weiß ich nur, dass 185er Winterreifen bei meinen Autos stets leiser liefen als 195er Sommerreifen. Wie die Geräuschentwicklung bei 195er Winterreifen ist, weiß ich nicht ... vielleicht hatte hier ja jemand schon den direkten Vergleich.

    Erg.:
    Gerade habe ich im Netz ein Statement gefunden, dem meine Situation (geringe Jahresfahrleistung) zugrunde liegt:

    "REIFENDIENST BERNER:
    Bei dieser geringen Laufleistung lohnt es sich
    kaum, verschiedene Reifensätze vorzuhalten.
    Die größten Sicherheitsrisiken birgt aber die
    Fahrt im Winter. Deshalb sollten Sie zu einem
    Winterreifen greifen. Moderne Winterpneus
    mit „schnellem“ Speedindex werden heute
    auch auf trockener Straße hohen Anforderungen
    gerecht. Der einzige nennenswerte Nachteil
    ist der größere Abrieb im Sommer. Doch
    bei Ihren wenigen Fahrten dürften Winterreifen
    gut und gern fünf Jahre halten."

    Nach fünf Jahren hätten die Reifen ohnehin schon fast das empfohlene Höchstalter erreicht. Wie seht Ihr das?
     
  7. #7 Roncalli, 01.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Keiner hier Erfahrungswerte oder Ideen zu der Geschichte mit den Winterreifen?

    Morgen muss ich dem Händler Bescheid geben, ob ich nun Winterreifen nehme oder nicht ...

    Roncalli
     
  8. #8 Realgod, 02.07.2009
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    Bin auch schon gezwungenermassen eine saison im sommer mir den winterdingern rumgefahren und habe festgestellt das die winterreifen im sommer wesentlich früher anfiengen zu rutschen als meine sommerreifen (ist ja auch logisch die zu weiche mischung sorgt bei hohen temperaturen dafür das der reifen "schmiert") allerdings war der grenzbereich zwischen "kontrollierbarem rutschen" und dem kompletten kontrollverlust breiter (sie haben halt früher das rutschen angefangen was auch die kurvengeschwindigkeit negativ beeinflusst hat - so gesehen einfacher zu fahren - ist aber ansichtssache ), der verschleiss hielt sich in grenzen, auch nicht wesentlich schlimmer als bei den sommerreifen!
    ich würde auf alle fälle winter- und sommerreifen empfehlen, einfach weil die mischungen auf den im allgemeinen in der entsprechenden jahreszeit vorherrschenden temperaturbereich ausgelegt sind!
     
  9. Fawkes

    Fawkes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Impression 1,3l 86PS Metisgrün
    Ich beschäftige mich grade auch mit Reifen (bzw. hab mir fürn Winter jetzt die Goodyear UG7+ ausgesucht) und muss folgendes feststellen: Selbst wenn einem der höhere Verschleiß und früheres Rutschen in Kurven, etc. egal sind, finde ich es unverantwortlich mit Winterreifen im Sommer zu fahren. Ich habe diverse Tests gelesen, in denen immer wieder festgestellt wurde, dass Winterreifen im Sommer einen extrem erhöhten Bremsweg haben (bis zum DOPPELTEN bei manchen Reifen)! Stell dir vor du fährst auf der Autobahn und es entsteht einer dieser Bltizstaus oder das Ende ist hinter einer Kuppe. Mit Sommerreifen kannste noch Bremsen, bei Winterreifen rauschte evtl. hinten rein. Und alles nur, um nen Satz Reifen in 5 Jahren zu sparen? Ne, sorry, aber das geht mal gar nicht. Und dein Argument von wegen "es schneit kaum" zählt nicht: Erstens kannst du das Wetter nicht vorhersagen und zweitens gibt es auch sowas wie nasse Straßen, Blitzeis, Frost, usw. ... und das auch im Westen.^^ Ich selber wohn bei Stuttgart, bin aber in ganz Süd- und Westdeutschland unterwegs und auch da gibt es im Winter glatte Straßen.

    Also, tu uns und vor allem deinen Mitmenschen den Gefallen und schaff dir der Jahreszeit angepasste Reifen an.
     
  10. Atello

    Atello Guest

    5 Jahre * 6.000km = 30.000km
    Dies wäre eine Haltbarkeit eines Conti-Reifen

    Kauf Dir zwei verschiedene paar Schuhe.
    Rechne einfach zusammen an wie vielen Tagen es in den letzten 5 Jahren es geschneit hat und wenn dann die Summe für öffentliche Verkehrsmittel/Taxi höher ist, als ein neuer Satz Reifen, dann kauf welche! Ansonsten fahr an Schneetagen mit der Bahn/Tram usw.
     
  11. #11 ArsNecardi, 02.07.2009
    ArsNecardi

    ArsNecardi Stammgast

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.5
    Sommerreifen haben halt einen kürzeren Bremsweg (auch wenns kalt ist bitte keiner mit dem 7 Grad Märchen anfangen)

    Hab da mal n Artikel der Interessant ist: Winterreifen : Streit um die Sicherheit - Auto - Extra - STERN.DE

    Die Winterreifen sind eigentlich nur auf Schnee und Eis besser dann aber richtig.
    Fakt ist du musst im Winter die Schlappen drauf haben sonst kannst im Fall von nem Unfall echt Probleme mit der Versicherung bekommen.

    Jetzt ist einfach die Frage gibst du etwa 500€ mehr aus für 5m weniger Bremsweg im Sommer?
     
  12. Atello

    Atello Guest

    Kostet ja keine 500€.
    Felgen sind optional.
     
  13. #13 Roncalli, 02.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Also gut ... auf solche hilfreichen Antworten hatte ich gehofft! :p

    Im Sommer werde ich also Sommerreifen fahren.

    Für hier die äußerst seltenen Schnee- und Eisphasen finde ich die Idee, an diesen Tagen einfach ein Taxi zu nutzen, äußerst überlegenswert. Ich bräuchte dann nicht inmitten derer zu fahren, die bei der ersten Schneeflocke sofort die Warnblinker einschalten und gleichzeitig eine Vollbremsung einleiten. Von denen gibts hier leider mehr als genug ... :?
    Und die Garagenstandzeit würde dem Mazda auch nicht schaden. Zumindest könnte ihn keiner der hierüberwiegend auch im Winter herumfahrenden Sommerreifennutzer zu Schrott fahren.

    Jetzt müsste ich ggf. nur noch darüber nachdenken, auf welche Felgen die Winterreifen kommen. Auf die serienmäßigen oder auf die noch zu beschaffenden. Eine Option wäre, den Neuwagen mit Winterreifen zu nehmen und mir schicke polierte Tiefbett-Alus mit Sommerreifen zu kaufen ... 8)

    Darf man auf den originalen 16-Zöllern eigentlich Schneeketten fahren? Auf den meisten Zubehörfelgen, die ich bisher hatte, durfte man es nämlich nicht.

    Was meint Ihr dazu?

    Roncalli
     
  14. #14 astra_driver, 02.07.2009
    astra_driver

    astra_driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Golf VI Team 1,4TSI 12/10
    KFZ-Kennzeichen:
    14" oder 15" Stahlfelgen gibts ja auch gebraucht günstig... Beim Verwerter für 50 Euro 4 Stück... Oder halt ATU Alus für 40 Euro das Stück...

    Man muss ja keine 500 Euro für Gummis ausgeben... Es gibt ja auch Winterreifen, die günstig sind und trotzdem gute Ergebnisse erzielen...

    16" Winterreifen sind allerdings teuer... Da würde ich die 16" ohne Gummis nehmen und direkt verkaufen und dafür dann jetzt direkt einen anderen Satz Felgen kaufen, die bei der Übergabe schon direkt montiert und eingetragen sind... Für Winterreifen ist ja noch ein bisschen Zeit...
     
  15. #15 JPsy_M2, 02.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2009
    JPsy_M2

    JPsy_M2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    ...
     
  16. #16 Roncalli, 02.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    So ... ich habe eben noch mal mit dem Händler gesprochen. Da ich nun doch die 16-Zöller mit den Sommerreifen nehme, ist er abholbereit. Seit gestern steht er auf mich angemeldet auf dem Hof des Autohauses.

    Ich gehe mal davon aus, dass ich es dann am Dienstag schaffen werde, ihn abzuholen ... 8) :D :p

    Gibt es eigentlich irgendetwas besonderes, auf das ich bei der Übernahme des Mazda besonders achten sollte?

    Roncalli
     
  17. #17 astra_driver, 03.07.2009
    astra_driver

    astra_driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Golf VI Team 1,4TSI 12/10
    KFZ-Kennzeichen:
    Besonders beachten musst du eigentlich nix... Achte schonmal auf grobe Mängel an der Karosserie... Alles andere wird man, wenn überhaupt, erst später sehen...
     
  18. #18 sockenschuss, 03.07.2009
    sockenschuss

    sockenschuss Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2, 1,5 Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Meinen M2 kann ich hoffentlich auch in den nächsten 2 Wochen abholen.
    Bezüglich meiner Frage zu Winterreifen (kann die vom 323C nicht nutzen) hat er mir gesagt, das Mazda im Herbst meistens Aktionen mit Sonderangeboten an Komplettsätze macht.
    Mein Händler sagte, er schreibt alle Neuwagenkäufer dann an und informiert über die Angebote.
    Komme selbst auch aus dem Westlichen NRW und muss sagen, Winterreifen kommen auf jeden Fall drauf.
    Es geht ja nicht nur um Schnee und Eis, sondern auch um Kalte Temperaturen wo die Sommerreifen nicht mehr den richtigen Grip haben.
    Fühle mich Persönlich auch mit Winterreifen sicherer !!!
    Bei einem Neuwagen würde ich auf jeden Fall die ca. 500EUR investieren.
     
  19. #19 Emmix-Five, 03.07.2009
    Emmix-Five

    Emmix-Five Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL MPS , MX-5 NB 1,9
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,5 Impression
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bevor man auf die Sonderangebote der Händler eingeht, sollte man sich vorher unbedingt ein Angebot eines Zubehörhändlers in der Gegend einholen. Die liegen in der Regel weit unter den Preisen der Händler.
     
  20. #20 ArsNecardi, 03.07.2009
    ArsNecardi

    ArsNecardi Stammgast

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.5
    Stimmt so einfach net! Sommerreifen haben auch bei kalten Temperraturen immer noch den kürzeren Bremsweg!

    einfach mal nach der 7 Grad Lüge (oder Märchen) Googeln.
    oder hier lesen: Winterreifen : Streit um die Sicherheit
     
Thema: Ganzjahresreifen auf 16-Zoll-Rädern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ganzjahresreifen mazda 2

    ,
  2. mazda 2 allwetterreifen

    ,
  3. Mazda 2 16 allwetter

    ,
  4. allwetterreifen mazda2,
  5. ganzjahresreifen 16 Zoll Mazda,
  6. ganzjahresreifen mazda 3 16 zoll,
  7. madza 2 reifen 195 allwetter,
  8. ganzjaresreifen mazda 2,
  9. mazda 2 bj 2006 ganzjahresreifen,
  10. mazda 2 ganzjahresreifen,
  11. mazda 3 altwetareifen,
  12. allwetterreifen mazda 2,
  13. Reifendienst Bescheid,
  14. alwetterreifen Mazda 3 16 zoll
Die Seite wird geladen...

Ganzjahresreifen auf 16-Zoll-Rädern - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln

    Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln: Hallo, ich überlege ob ich bei meinem Mazda 6 die serienmäßigen 17 Zoll Alufelgen gegen die original 19 Zoll Alufelgen der Sportsline tausche....
  2. Felgen für CX 7 18 / 19 Zoll mit Reifendruck Sensor gesucht

    Felgen für CX 7 18 / 19 Zoll mit Reifendruck Sensor gesucht: Hallo ich habe meinen CX 7 Diesel nur mit einem Satz Reifen bekommen 17 Zoll und suche noch einen Satz 18 oder 19 Zoll Felgen für Sommerreifen....
  3. [Mazda 6 GL] 19 Zoll Felgen Original Mazda 6 Nakama + Bridgestone Turanza

    [Mazda 6 GL] 19 Zoll Felgen Original Mazda 6 Nakama + Bridgestone Turanza: 4 Stück 19 Zoll Felgen 7,5J x 19 Original Mazda 6 Nakama mit Bridgestone Turanza 225/45R19 92W 4 tiefenentspannte Sommerräder, gerade vom...
  4. Mazda cx7 original 19 Zoll Alufelgen

    Mazda cx7 original 19 Zoll Alufelgen: Servus, Ich suche die originalen Mazda cx7 Alufelgen in 19 Zoll. Reifen brauche ich nicht. Bitte nur die originalen unbeschädigten Felgen...
  5. Mazda2 (DY) Schlechtester TÜV Report 2019 für M2 BJ 16

    Schlechtester TÜV Report 2019 für M2 BJ 16: Liebe Mazda Freunde! Beim letzten TÜV Report wurde der M2 vom 5. Platz im Vorjahr auf den 95. Platz zurückgesetzt! Wer hat eine Ahnung warum er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden