Funktionen der Klimaautomatik

Diskutiere Funktionen der Klimaautomatik im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines Mazda 3 1.6 mit Klimaautomatik. Irgendwie hat sich bei mir aber noch nicht die...

  1. axwr99

    axwr99 Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines Mazda 3 1.6 mit Klimaautomatik. Irgendwie hat sich bei mir aber noch nicht die komplette Funktionsweise der Klimaautomatik erschlossen.

    Wenn ich die Automatik eingeschaltet habe, wird ja alles automatisch geregelt. Läuft die Klimaanlage dann immer? Ist das auch im Winter notwendig, wenn im Wagen geheizt werden soll?

    Das ist dann auch gleich meine nächste Frage. Wenn die Automatik ausgeschaltet ist, hat dann die Temperatureinstellung noch eine Funktion? Wenn ich z.B. 20 Grad eingestellt habe, wird dann auch der Wagen (mit meinen manuellen Einstellungen) auf 20 Grad geheizt? Was wird eigentlich noch automatisch gesteuert, wenn ich z.B. die Klimaanlage manuell ausgeschaltet habe?

    Vielen Dank.

    Gruß,
    Alexander
     
  2. #2 thomasdobusch, 04.11.2007
    thomasdobusch

    thomasdobusch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0 (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    gefunden bei :

    http://www.kfz-sachverstaendige-wup.de/content/view/26/45/...........

    Klimaanlage: Die Klimaanlage besteht im Wesentlichen aus Kältesystem, Heizung, Feuchtigkeitsregler und Gebläseeinheit. Sie ergänzt das Heizungs- und Lüftungssystem in einem Fahrzeug. Im Gegensatz zu einer Klimaautomatik (Climatronic) hält die Klimaanlage mit manueller Temperaturregelung stets die vom Fahrer eingestellte Gebläselufttemperatur und Gebläsestufe. Sie regelt neben der Temperatur auch die Luftzirkulation, -feuchtigkeit und -reinigung. Zur Kühlung der Luft wird nach dem Prinzip einer Wärmepumpe gearbeitet. Die erhitzte Innenluft wird durch das Gebläse in einen Verdampfer geführt, wo sie ihre Wärme abgibt. Dabei verdampft das Kältemittel, kühlt und trocknet die Luft, die wieder in den Innenraum geblasen wird.
    Klimaaautomatik: Die Klimaautomatik hält die manuell eingestellte Fahrzeug-Innentemperatur unter Berücksichtigung des Sonnenstands auf dem gewünschtem Niveau. Dadurch fördert sie das Wohlbefinden der Insassen. Zudem verhindert die Klimaanlage aufgrund ihrer entfeuchtenden Wirkung das Beschlagen der Scheiben zu jeder Jahreszeit. Die vom Fahrer gewünschte Temperatur und Gebläseintensität werden beim Ausschalten der Zündung (bei vielen Modellen von Audi) als individuelles Nutzerprofil im jeweiligen Zündschlüssel gespeichert.

    gefunden bei:
    http://www.wer-weiss-was.de/theme107/article1066055.html....

    Die Stärke des Gebläses richtet sich nach der Temperaturdifferenz zwischen Soll und Ist-Temperatur. Nähert sich die Ist-Temperatur der Soll-Temperatur, wird das Gebläse langsamer.

    Deswegen ist es ja eine Automatik. Natürlich wenn Du nun den Sollwert von 22°C auf 28°C erhöhst, versucht die Klimaautomatik dies so schnell wie möglich anzupassen und dreht das Gebläse auf. Aus diesem Grunde soll man auch einen eingestellten Temp.-Wert lassen und nicht permanent hoch und runterstellen. Auch nicht, wenn man in das aufgebackene oder ausgekühlte Fahrzeug kommt. Sonst unterkühlt oder überheizt man das Auto. Die Klimaautomatik macht das ganz alleine und schneller geht es auch nicht durch die rumfummlerei.

    Ist das bei allen Fahrzeugen so? Was ist jetzt, wenn ich bei
    relativ niedriger Heizung eine starke Belüfung haben möchte?

    Manuell Gebläse höherstellen, bei gleichbleibender Temperatur.

    Was mache ich im Sommer, wenn ich die Klimaanlage nicht
    benutzen möchte aber die Lüftung auf Max stehen soll?

    Taste mit dem Frosterstern deaktivieren und Gebläse auf Vollgas.
     
  3. #3 Tazitus, 05.11.2007
    Tazitus

    Tazitus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ (Kombi) Sportsline 2.0i-eloop 165PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber auch mal von meiner Seite eine Frage:

    Wie stelle ich AC/ECO ein ? Bei meinem Vadders M6 kann man wahlweise AC oder AC/ECO einstellen. Beim 3er gibts auch AC/ECO aber nur ab und zu wenn ich auf Automatik stelle. So manuell habe ich noch nicht herausgefunden, wie sich das einstellen lässt ?
     
  4. #4 [Axela]Cruiser, 05.11.2007
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    je nach dem, welche Temperatur eingestellt ist. Bei 18°C jetzt im Herbst wirds schwierig, ECO unter normalen Bedingungen zu verlassen und die Klima voll rödeln zu lassen.

    ECO ist quasi immer dann an, wenn es nicht nötig ist, voll zu klimatisieren. Dann arbeitet die Klimaanlage immer schubweise. Hört man gut, wenn man draußen steht.

    ECO ist aus, wenn
    a) Gebläse auf Windschutzscheibe gestellt ist
    b) Temperatur bspw mehr als 5 Kelvin niedriger sein soll.

    Ich fahre auch im Winter mit AUTO/ECO. Davon hab ich noch nichts nachteiliges bemerkt. Denke mal, dass bei richtig Frost die Steuerung so "schlau" ist und das erkennt. Fahr mal längere zeit ohne Klimaanlage ... sofort (grad jetzt) beschlagen die Scheiben.
     
  5. #5 gorden freeman, 05.11.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Hallo,
    ich fahre auch das ganze Jahr mit der Automatik-Funktion. Vor allem im Winter ist sie sehr nützlich, das Auto wird entfeuchtet, die Scheiben bleiben beschlagfrei und unter dem technischen Aspekt ist es gut für die Klimaanlage, denn sie wird ausreichend geschmiert und es können sich nicht so schnell Bakterien und Schimmel in den Leitungen bilden.
    Man sollte die Klimaanlage jedoch 5-10 Minuten vor Fahrtende ausschalten, damit alle Kühl-und Schmiermittel und auch das Kondensat ablaufen können..damit ist ein langes "Leben"der Anlage gewährleistet.
    Ich lasse sie das ganze Jahr bei 22 Grad laufen. Der Mehrverbrauch des Fahrzeugs ist gering..da die Klimaanlage schnell in den ECO-Modus schaltet.
    Bei nicht eingeschalteter Automatik stellt sich das Gebläse auch automatisch auf die erforderlichen Bedingungen um..es beschlagen aber schnell die Scheiben in der kälteren Jahreszeit.
    @Cruiser:Leider ist die Anlage nicht so "schlau"bei Frost sich nicht einschalten zu lassen..Sollte man die ersten Minuten nach Fahrantritt sein lassen (laut Handbuch jedenfalls).
    Gruß Chrisse
     
  6. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.812
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 EcoBo; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Hmm wenn ich euren Schilderungen folge heißt das also das man ganz locker die Klimaanlage ständig laufen lassen kann oder? Ich halte es momentan so,das ich sie nur sporadisch anmache und wenn ich das Auto abstelle sowieso austelle....:?
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann isses eigentlich schon zu spät! :!:
    Idealerweise solltest du die Klimaanlage bereits ca. 10min vor Ende der Fahrt abschalten, damit, wie oben schon beschrieben, das Kondenswasser von den Leitungen wieder verschwinden kann und kein Rost entsteht und kein muffiger Geruch entsteht!
     
  8. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    Hallo,

    ich verstehe das nicht ganz. Wenn ich im Winter die Automatik auf 22 Grad gestellt hab, und es im Innenraum 5-10 Grad hat und AC aktiviert ist, kühlt und heizt es dann gleichzeitig? Oder ist die Klima aktiv, bläßt aber keine kalte Luft raus? Oder ist dann die Klimaanlage (die Kühlung) komplett aus?
     
  9. #9 gorden freeman, 05.11.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Hi Lucky,
    Nee, wenn Du die Temperatur auf z.b. 22 Grad stellst versucht die Automatik die Temperatur im Auto auf die eigestellte Gradzahl zu bringen. Klimaanlage hat ja nicht nur mit Kühlen zu tun. Im Sommer ja klar, wenn Du 35 Grad in der Karre hast kühlt sie halt runter auf die eingestellte Gradzahl. Kühlen und Heizen gleichzeitig hast Du im Winter nicht wenn Du die Klimaanlage anmachst..denn Heizung und Klimaanlage wollen ja die "22Grad"ereichen, auch bei niedrigen Aussentemperaturen..und da is ja schlecht mit Kühlen, oder?
    Gruß Chrisse
     
  10. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    dann muss ich also die Klimaautomatik im Winter als "Heizungsautomatik" verstehen. Dann bringt es aber zum Schutz der Anlage auch nix die Klimautomatik zu aktivieren, solange die AC-Funktion nicht aktiv ist. Welche Funktion der Klimaautomatik liefert dann die oben genannte "entfeuchtende Wirkung"? Das muss ja dann die AC-Funktion sein, die auch für die Kühlung verantwortlich ist? Wenn dies nur durch die Heizung erfölgen würde, wäre es ja kein Klimaautomatikbedingter Vorteil? Oder?

    Bitte um Korrektur meiner laienhaften Vermutungen!
     
  11. #11 gorden freeman, 05.11.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    @Lucky
    Nix Heizungsautomatik :) !
    Also der Idealwert im Fahrzeug ist Sommer wie Winter 21-23 Grad je nach eigenem Wohlbefinden. Im Sommer muß die Klimaanlage halt runterkühlen, da es im Auto bullenheiß werden kann. Im Winter is schon die Heizung dafür verantwortlich, das es warm wird. Die Klimaanlage is nun mal mit der Heizung gekoppelt und im Winter gibts den positiven Effekt, das das Auto entfeuchtet wird und die Scheiben nicht beschlagen.
    Wenn ich auf Automatik schalte springt bei mir immer die A/C mit an, egal welche Jahreszeit. Wie schon weiter oben geschrieben, etwa 10 Minuten vor Fahrtende mit der A/C Taste die Klimaanlage auschalten.
    Grüsse
     
  12. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    @ gorden freeman

    Danke, schon klar, dass die Klimaautomatik im Sommer kühlt und im Winter heizt;)

    Wenn aber die Klimaautomatik im Winter den Innenraum aufheizen soll, welche Funktion hat dann die AC-Funktion?
    Wenn AC deaktiviert ist, wird doch auch die voreingestellte Temperatur gehalten, also auch eine Automatikfunktion? (Natürlich voraussgesetzt dass die gewünschte Innentemperatur > Außentemperatur
     
  13. #13 gorden freeman, 06.11.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    @Lucky
    Ja klar, ohne A/C wird die Temperatur die eingestellt ist auch gehalten bzw. erreicht. Die A/C Funktion is dann für´s entfeuchten und die freien Scheiben verantwortlich. Also wie gesagt, am bequemsten is es immer mit Automatik-Funktion zu fahren, da sich Alles von alleine einstellt und man selber kaum ne bessere Einstellung findet.
    Gruß Chrisse
     
  14. Lucky

    Lucky Stammgast

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.0 MZR-CD Active Sport
    @ gorden freeman

    vielen Dank, jetzt isses klarer, jetzt habs auch ich verstanden.

    Muss aber leider noch mal mit ner nervigen Frage nerven:
    Wenn die Klima im Winter nur fürs Entfeuchten verantwortlich ist, läuft sie ja (über die Automatik) nicht voll.
    Reicht das, um Schimmel, Geruch, Alterung usw. vorzubeugen? Oder muss sie dafür nicht auf Volllast richtig "durchgeblaßen" werden?
     
  15. #15 gorden freeman, 06.11.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    @Lucky
    Hi,
    ja reicht vollkommen aus..und sie läuft bestimmt Volllast bei Nass-Kaltwetter;)
    Will dich jetzt nicht verunsichern, aber wenn Du nur ganz kurze Strecken fährst(unter 5 km z.b. täglich) lass die Klima aus..so hab ich mal in meinem Nissan die Klimaanlage gekillt:( und das wurd teuer.
    Grüsse
     
  16. #16 BigBoymann, 06.11.2007
    BigBoymann

    BigBoymann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Also die Klimaautomatik ist ja nur ein Begriff. Die Technik dahinter ist die gleiche wie in Autos ohne Klimaautomatik. Es ist also eine Kombination aus einer Heizung und einer Klimaanlage.

    Diese Kombination wird bei einer Klimaautomatik halt nur durch einen Prozessor geschaltet, sodass man die gewählte Temperatur erreicht. Bei einer manuellen muss man halt schauen, dass man den Regler so einstellt, dass man die gewünschte Temperatur erreicht.

    So, dass die Klimaanlage im Winter entfeuchtet ist so richtig, dass man sie immer laufen haben muss stimmt nicht. Wenn du das Auto regelmäßig nutzt, dann wirst du bei keinem Auto (auch ohne Klima) Schimmelbildung haben. Allein durch das Heizen wird viel Flüssigkeit aufgenommen mit der Luftzirkulation abgelassen. Es ist halt nicht so viel Wasser wie bei einer Klimaanlage mitgenommen wird. Aber durch langes Heizen wird der Beschlag der SCheibe ja auch entfernt, oder?
     
  17. #17 gorden freeman, 06.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    @BigBoyman
    Natürlich "muß"man die Klima nicht ständig laufen lassen, bei Kurzstrecken mach ich das auch nicht. Aber es wird empfolen und es ist auch bequem.
    Im ersten Winter hab ich sie auch kaum angehabt, bis mir mal die ganze Frontscheibe von innen fett vereist is, war nicht so toll.
    Wie gesagt, im sich schnell einstellenden ECO Modus haste kaum Mehrverbrauch.
    Grüsse
     
  18. #18 Palim, 06.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2007
    Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.812
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 EcoBo; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Man das ist ja echt ein Thema für sich, aber ich glaube so langsam hab ichs auch verstanden ;) so ganz hab ich zwar noch nicht verstanden was der A/C Knopf nun ist ( dachte immer DAS wäre die Automatik, kann ja aber irgendwie nicht sein wenn auch ohne A/C die Temperatur geregelt wird) aber vielleicht sollte man auch mal das Hanbuch lesen :p
     
  19. lok_n

    lok_n Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Automatic Active 2.0 MZR
    KFZ-Kennzeichen:
    So, dann habe ich zum "Belüften + Regelung der Temperatur" des Innenraumes eine Frage:
    "Wie optimiere ich die Kliamaanlagen-Automatik {Luftstromtaste (mittiger Drehschalter) und AUTO-Taste (rechter)} im Sommer/Winter, wenn ich darunter leide, dass meine Augen(-Flüssigkeit) zu stark austrocknen und damit gereizt werden?"
    Dies ist ein allgemein bekanntes Problem, das sicher der eine oder andere Fahrer selbst kennt.
     
Thema: Funktionen der Klimaautomatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 klimaautomatik knopf

    ,
  2. klimaautomatik mazda 3

    ,
  3. mazda 3 klimaanlage einstellen

    ,
  4. mazda 5 heizt ständig
Die Seite wird geladen...

Funktionen der Klimaautomatik - Ähnliche Themen

  1. Tankuhr ohne Funktion

    Tankuhr ohne Funktion: Bei meinem 323 F bleibt die Tankuhr immer auf Leer stehen,auch wenn ich Voll getankt habe. Die Reserve Kontrolleuchte hingegen Funktioniert....
  2. Verkehrsfunk ohne Funktion bei CD bzw. USB Stick

    Verkehrsfunk ohne Funktion bei CD bzw. USB Stick: Hallo an alle, Habe im Juni 2018 einen neuen Mazda 6 Kombi gekauft, komplett ausgerüstet, aber festgestellt, das der Verkehrsfunk gar nicht...
  3. Blinker keine Funktion

    Blinker keine Funktion: Hab Mazda 6 gg bj 12/2005 kw 105 2.0 diesel Problem ist das die Blinker und Warnblinker funktionieren plötzlich nicht mehr was ich gesehen habe...
  4. Mazda5 (CW) Regen- Lichtsensor keine Funktion

    Regen- Lichtsensor keine Funktion: Hallo, bei meinem MAZDA 5 funktioniert der Sensor nicht, weder bei Licht noch Regen: Stellung der Schalter auf AUTO Sensor von Scheibe getrennt...
  5. 626 (GF/GW) Bord Computer nachgerüstet - Tasten ohne Funktion

    Bord Computer nachgerüstet - Tasten ohne Funktion: Hallo zusammen! Ich habe mich lange im Forum über den Austausch der Uhr gegen den Bordcomputer bei euch belesen. Gestern ist das gute Stück...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden