323 (BJ/BJD) Frostschutzmittel

Diskutiere Frostschutzmittel im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute, Kann mir jemand sagen, welches Kühlerfrostschutzmittel in einen 323 von 2002 kommt? 1.6er Motor mit 98 PS. Finde keine Angaben im...

Fraenk04

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo Leute,
Kann mir jemand sagen, welches Kühlerfrostschutzmittel in einen 323 von 2002 kommt? 1.6er Motor mit 98 PS. Finde keine Angaben im Handbuch, nur die gesamte Füllmenge. Was mich stutzig macht, ist dass das vorhandene keine Färbung aufweist. Danke schon mal im voraus.
 
#
schau mal hier: Frostschutzmittel. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.221
Zustimmungen
2.138
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Lies mal Welche Farbe hat eure Kühlflüssigkeit
Grundsätzlich sollte man Frostschutzmittel in der Farbe nachfüllen, welches bereits drinne ist (grün, rot oder lila)
Wenn bei Dir keine Färbung erkennbar ist, scheint nur noch sehr wenig oder gar Keines mehr enthalten zu sein?
Den erforderlichen Schutz erreichst Du bei Konzentraten über das Mischverhältnis zur Gesamtfüllmenge, steht auf den Frostschutzflaschen drauf, meisten im Verhältnis 1:1 , dies ergibt etwa bis -36°/120°C Frost- und Korrosionsschutz für das Kühlsystem.
Fertige Frostschutzmischungen in Großbehälter sind ebenso zumeist auf -40°/125°C vorbereitet, hier wird entsprechend der max. Füllung aufgefüllt.
 

Fraenk04

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Danke erstmal für die Antwort.
Stellt sich jetzt nur die Frage, ob silikathaltiges (grün,blau) Kühlmittel oder silikatfreies (rot).
Rot angeblich für Alumotoren und Alukühler, bei denen silikathaltiges Kühlmittel wohl Schäden verursachen soll.
 

Fraenk04

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
So, habe mal nachgemessen.....
Ergebnis: minus 35 Grad....gut.
Farbe: immer noch klar wie Wasser....
Hat jemand eine Erklärung?
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.221
Zustimmungen
2.138
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Habe mich mal schlau gemacht - es gibt tatsächlich farblosen Kühlerfrostschutz, z.B. von Castrol, Nigrin, BASF Glysantin farblos.
Es ist das ungefärbte Ethylenglykol, welches Grundstoff für alle Frostschutzmittel ist. Es ist mit allen Frostschutzmittel verträglich mischbar - außer mit dem silikatfreien roten G12 Frostschutzmittel.

Also generell darauf achten: silikatfreifreies (meist rot) nicht mit silikathaltigen Frostschutz mischen. Es droht Verklumpung.
 
Thema:

Frostschutzmittel

Frostschutzmittel - Ähnliche Themen

Mazda 323P/BA, 1.3L 73PS (Bj.1998)- Kraftstofffilter: Hallo! Kann mir jemand sagen wo der Kraftstofffilter beim Mazda 323 P/BA 1.3L (Bj. 98) sitzt? Wäre euch sehr dankbar, wenn mir jemand eine...
Corksport Cold Air Box: Hallo liebe Mazda-Fans, für meinen 2016er Mazda 6 2,0 (165 PS) habe ich bei Corksport eine Kaltluftzufuhr mit darin liegendem Sportluftfilter...
Mazda 6 LPG: Hallo Leute ich bin neu hier, und habe mir vor kurzem das Auto gekauft als Familienwagen bin eigentlich voll zufrieden damit abgesehen davon dass...
Mazda6 (GH) Unbekanntes Bauteil vor dem DPF: Hallo zusammen, habe seit einigen Tagen eine blinkende DPF-Leuchte (die Motorleuchte ist ebenfalls an). Der Motor ist seitdem in einem...
323 (BA) Mazda 323 C V BA 1.5 16 V LWR: Hallo Leute; bin neu hier. Mein Mazda 323 C V BA 1.5 16 V von 1995 hat Probleme mit der Leuchtweitenregulierung. Kann jemand helfen? Die Motoren...
Oben