Frisch gebackener Mazda-Besitzer

Diskutiere Frisch gebackener Mazda-Besitzer im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Erst mal zu mir: Ich bin Ende 22 (m), komme aus Osnabrück, studiere in Leipzig. Und fahre seit Donnerstag Mazda. Nachdem ich 5 Jahre lang...

Brute Force

Erst mal zu mir: Ich bin Ende 22 (m), komme aus Osnabrück, studiere in Leipzig. Und fahre seit Donnerstag Mazda.

Nachdem ich 5 Jahre lang meinen Honda Civic 1.6i (Bj 90) gefahren bin, hat dieser leider am letzten Montag das zeitliche gesegnet. Der Wagen hätte sicher noch länger mitgemacht, aber die Reperatur der Bremse überschritt leider den Zeitwert. :(

Nach kurzer Suche hab ich schnell meinen neuen fahrbaren Untersatz gefunden. Es sollte wieder ein Japaner sein (wegen der Zuverlässigkeit), er sollte gut erhalten sein und dazu noch günstig zu haben sein. Nun nenne ich einen 323F BG (Bj 92, B6 Automatik) mein Eigen. Im Vergleich zum Civic geht der 323 zwar ziemlich lahm (liegt vermutlich an der Automatik), aber dafür bietet er für mich bis dato ungeahnten Platz und Komfort.

Da ich mich damit bei Hondapower.de jetzt etwas fehl am Platz fühle, hab ich schnell nach einem passenden Mazda Board umgesehen. Und jetzt kommen gleich die ersten Fragen:

1. Der 323 hat im Gegensatz zum Civic extrem wenig Ablagefächer. Dafür ist unter dem Radioschacht eine schwarze Plastikblende vor einem ungenutzen DIN Schacht. Ist doch sehr ärgerlich! Kann man das nicht irgendwie sinnvoller nutzen? Weiß jemand, wo man so ein einfaches Ablagefach herbekommt, das in einen DIN Schacht passt? Im Zubehörhandel bin ich bislang leider nirgendwo fündig geworden.

2. Für den 1.6er BG mit Schaltgetriebe gibt's von Twin Tec einen Kaltlaufregler auf Euro2. Für den BG mit Automatik leider nicht, warum? Gibt's das vielleicht von anderen Herstellern? Oder gibt's andere günstige Methode, auf Euro2 umzurüsten (z.B. Umschlüsselung)?

3. Zu welchem Zweck ist diese komische HOLD-Taste am Automatik-Wählhebel da? Das peil ich einfach nicht, weil...

4. ...bei dem Wagen leider kein Handbuch dabei war. Hat jemand zufällig noch eins übrig, das er mir günstig verkaufen könnte?

5. Welcher Sprit ist vorgeschrieben? Benzin oder Super? (ist der 65kW Motor)

So das war's erst mal. Werden aber garantiert nicht die letzten Fragen sein! :wink:
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Hallo! Erstmal Willkommen hier!

zu 3)
in der Beschreibung meines 626 GF steht bei Automatikgetriebe: HOLD = Schaltsperre:
"Verwenden Sie die Schaltsperre, um bei glatter Straße anzufahren, zum Befahren von starken Steigungen und um auf Gefällstrecken die Motorbremswirkung auszunutzen."

"Bei eingeschalteter Schaltsperre wird in den drei Fahrstufen "D", "S" und "L" die Umschaltung in eine andere Fahrstufe verhindert."

Schaltsperre bei D:
Das Getriebe ist in der 3. Stufe blockiert. Beim Anfahren wird in die 2. Stufe zurückgeschaltet und bis zur 3. Stufe hochgeschaltet.

Schaltsperre bei S (zweiter Fahrstufe):
Das Getriebe ist in der 2. Stufe blockiert. Fahren Sie in dieser Position nie schneller als 108 km/h (wird aber von der Motorleistung abhängen).

Schaltsperre bei L (niedrige Fahrstufe):
Das Getriebe ist in der 1. Stufe blockiert.

also:
Schaltsperren:
D -> 3. Stufe (zum Anfahren 2. Stufe)
S -> 2. Stufe fest
L -> 1. Stufe fest

Beim Ausschalten der Zündung wird die Schaltsperre automatisch deaktiviert. Bei eingeschalteter Schaltsperre leuchtet die Schaltsperrkontrolleuchte (falls vorhanden).

zu 5)
Müsste eigentlich in der Innenseite des Tankdeckels zu finden sein!


Hoffe, die Dinge sind geklärt ;)

lg Andi
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
... warum fährste auch 'ne Automatik? ;-) Ähhh, willkommen im Forum erstmal. Wenn Du was Ablagefach-mäßiges im DIN-Schachtformat suchst, guck mal bei eBay in der Blenden-Sparte. Es gab da mal 'nen Anbieter der für jede x-beliebige Marke solches Zeug angeboten hat. Speziell so ein Schacht-Ablagefach wurde da für Volvo und VW angeboten, da die Teile aber haargenau DIN sind, passen die überall. Habe im 323 F BJ meiner Freundin auch so ein Teil reingesteckt, und kostet im Gegensatz zur original Mazda-Lösung (Doppel-DIN-Blende mit Ablagefach, ca. 30 EUR) nur läppische 8 oder 9 EUR. Evtl. wirst Du noch 'ne Verjüngungsblende brauchen (diese Metallteile) damit das Ablagefach wirklich richtig sitzt. Aber die kosten nicht die Welt oder man löst die Befestigung anders.
 

Brute Force

Erst mal vielen Dank für die Antworten.

Das mit dem Kaltlaufregler hab ich mittlerweile klären können. Die nette Dame von Twin Tec teilte mir per Email mit, dass für den 323 mit Automatik leider kein extra Abgasgutachten fürs Kraftfahrtbundesamt auf Euro2 vorläge. Das sei zwar exakt der gleiche Motor, aber Bürokratie geht in Deutschland eben vor. Und so ein Gutachten für mehrere Tausend Euro lohnt sich bei den wenigen Automatik Modellen des 323 wohl nicht. Sie meinte, ich könne den Wagen zwar bedenkenlos mit dem KLR ausrüsten, den Steuervorteil könne ich allerdings nicht nutzen.

Was das Ablagefach angeht bin ich auch schon fündig geworden. Netterweise überließ mir ein Werkstattmeister des VW Autohauses Härtel in Osnabrück ein altes Fach aus einem Passat kostenlos. Ich muss mal schauen, dass ich das in den nächsten Tagen vernünftig eingepasst bekomme. Die Maßen scheinen wohl nicht 100%ig übereinzustimmen.

Was den Sprit angeht: Im Tankdeckel steht nur "Unleaded Fuel only". Aufgrund der 9:1 Verdichtung würde ich aber mal tendenziell auf Normalbenzin tippen.
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Ist der 92 er noch ein Schlafaugen Modell? Falls dies nicht so ist, müsstest Du Super also 95 Oktan tanken.
 
Thema:

Frisch gebackener Mazda-Besitzer

Sucheingaben

wofür s taste automatik 323 f

Oben