Fragen zum Tempomat

Diskutiere Fragen zum Tempomat im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, da wir noch etwa 2 Monate auf unseren M5 warten müssen, will ich mir die Zeit mit ein paar (dummen?) Fragen vertreiben. Wir bekommen...

  1. Casey

    Casey Guest

    Hallo,

    da wir noch etwa 2 Monate auf unseren M5 warten müssen, will ich mir die Zeit mit ein paar (dummen?) Fragen vertreiben.

    Wir bekommen ja jetzt den M5 Diesel Top mit Tempomat. Nun fragt frau sich natürlich, ob das Ding jetzt mehr oder weniger Sprit verbraucht.
    Also wie funktioniert so ein Tempomat. Gibt der immer feste Zwischengas, um das tempo zu halten (gerade am Berg oder so). Oder wie muß ich mir das vorstellen.

    Grüße,
    Casey.
     
  2. #2 626ditdMYBABE, 21.02.2006
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Stammgast

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo, ein tempomat der vom werk aus im wagen verbaut ist, arbeitet elektronisch. klar das er an bergen mehr oder weniger gas gibt.
    anders ist es da mit den nachgerüsteten tempomaten, die arbeiten in der regel mit dem gaszug und da wirste am ersten berg merken das es schneller runter geht als geplant.
    der elektronische arbeitet mit dem tachosignal zussammen und arbeitet mitb zufriedenstellender präzision. zum verbrauch, keine ahnung, aber denke mal wenn du auf der autobahn 100 eingestellt hast verbraucht er nicht mehr als wenn du 100 mit dem fuss haltets (eher weniger weil keine so großen schwankungen da sind)
    nun, dann wünsch ich dir viel spass mit deinem wagen wenn er denn da ist

    mfg smith
     
  3. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    der original tempomat wird über den zentralrechner des fahrzeugs angesteuert. selbst im stadtverkehr dürfte sich der verbrauch reduzieren, denn die menschliche grobmotorik lässt ein so dosiertes gasgeben garnicht zu. ich will jedoch nicht ausschliessen, dass absolventen eines "sprit-spar-seminars" besser als die elektronik agieren können, wenn sie sich nur dauerhaft disziplinieren. du solltest den tempomaten also viel benutzen, er wird dir helfen sprit zu sparen.

    gruss topas
     
  4. #4 hoppenstedt, 28.05.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    So... CASEY hat zwar mittlerweile das Wägelchen (Glückwunsch!), aber für die Nachwelt und M5-Interessierten in spe wollte ich mal meine Erfahrung aus einem OPEL Vectra (da gibt es den Tempomat auch beim Benziner) einbringen:

    Ein elektronsich regelnder Tempomat ist was Feines, nur hat er leider keine Augen.
    Der menschliche Fahrer sieht z.B. in einiger Entfernung einen Berg und nutzt die Gerade oder das Gefälle um (sofern es die jeweilge Geschwindigkeitsbegrenzung zulässt) etwas Schwung zu holen und den Berg dann ohne Kraftanstrengung für das Wägelchen zu meistern.
    Der Tempomat erkennt den Berg erst daran, daß das Fahrzeug langsamer wird. Dann ist es ihm aber auch egal, ob es sich bei der verlangsamenden Komponente um einen Berg oder einen Elefantenhintern handelt. Da wird Kraftstoff auf den Markt geworfen, dass der Scheich Freude hat.
    Sobald die gewünschte Geschwindigkiet erreicht ist wird wieder gespart... die Kiste wird langsamer ... und wieder Vollgas!

    Somit kann ich mich TOPAS' nur anschliessen: Tempomat ist prima, aber man muß lernen damit auch umzugehen.
     
Thema:

Fragen zum Tempomat

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BN) Fragen zu Außenspiegel, Navi + Firmware-Update

    Fragen zu Außenspiegel, Navi + Firmware-Update: moin, bei der Suche habe ich leider keine gesuchten Infos gefunden. Ggf. gabs die Frage noch nicht, oder ich bin einfach zu doof zum Suchen....
  2. 323 (BG) Ein paar allgemeine Fragen zum Kombiinstrument vom 323F BG

    Ein paar allgemeine Fragen zum Kombiinstrument vom 323F BG: Hallo Community, ich habe da mal ein paar Fragen zu dem Kombiinstrument / Armaturenbrett von meinem 323F BG. Und zwar möchte ich zeitnah mal die...
  3. Mazda 5 1,8i Fragen vor Kauf

    Mazda 5 1,8i Fragen vor Kauf: Hallo zusammen, wir besichtigen.morgen einen Mazda 5 1,8i BJ2015, das ist ja einer der letzten Baureihen soweit ich weiß. 2. Besitz, ~85TKM,...
  4. Mazda5 (CR) Original Flip-key und Blutooth fragen

    Original Flip-key und Blutooth fragen: Hallo zusammen, ich suche, da bei meinem Mazda 5 Bj2008 (CR1) nur ein Key dabei war neue/überholte Original Flip-Keys. Meiner ist ein 2 Button...
  5. Fragen vor Kauf eines Mazda 6 2.2l Diesel (Tempomat, Einparkhilfe, LogIn)

    Fragen vor Kauf eines Mazda 6 2.2l Diesel (Tempomat, Einparkhilfe, LogIn): Hallo zusammen, ich liebäugele mit einem Mazda 6 Kombi 2.2l Diesel Dynamic. Letzte Woche habe ich eine Probefahrt gemacht, echt klasse. Muß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden