Fragen zum Neukauf

Diskutiere Fragen zum Neukauf im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, bin neu hier, weil ich mir gerne einen M2 1.5 Dynamic kaufen möchte und habe dazu noch ein paar Fragen. Ich habe das Forum schon...

  1. m2_dok

    m2_dok Einsteiger

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 1.5 MZR
    Hallo,
    bin neu hier, weil ich mir gerne einen M2 1.5 Dynamic kaufen möchte und habe dazu noch ein paar Fragen.
    Ich habe das Forum schon durchstöbert, dennoch sind einige Fragen offen und ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    1. was sind die Vor- bzw. Nachteile von einem DIN1 oder DIN2 Radio?
    2. reicht bei der sereinmäßigen Radioausstattung die Boxenleistung für nen guten Sound?
    3. lohnt sich der Sport-Endschalldämpfer, der von Mazda angeboten wird?
    4. die Dynamic Ausführung hat ja das Sportpaket. Für was sind die zusätzlich angebotenen Frontspoilerecken gut?
    5. mir wurde vom freundlichen Händler ein Rabatt von 2000 Euro angeboten. Was sind Eure Erfahrungen bei Rabatten?
    6. lohnt sich die serienmäßige Tieferlegungssatz von Erbach?
    7. weitere Punkte die ich beachten sollte oder die ein "MUSS" beim Neukauf sind?

    Wäre überaus dankbar ein paar Erfahrungen von Euch zu hören.

    Vielen Dank und Grüße aus Augsburg

    Quirin
     
  2. #2 Ecco_Giorgio, 11.04.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich will mal nur zum Thema Radio und Auspuff Stellung nehmen.

    Ich habe auf das Serienradio verzichtet und eine Adapterkonsole auf DIN montieren lassen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach bei Marktradios besser. Allerdings koppelt Mazda an das Radiopaket wohl auch die elektrischen Fensterheber, wenn ich mich recht erinnere. Wer die nun will, muss die Mazda-Quärze in Kauf nehmen und dann passt da kein Radio mehr mit anständig Sound.

    Zu den Boxen.- Die vorne im Fußraum sind denkbar ungünstig angeordnet, sie werden einfach durch die Beine von Fahrer und Beifahrer gedämmt, so dass die Höhen rausgefiltert werden, bilde ich mir ein. Fazit; auch Boxen hinten einbauen. Sind bei Wagen ohne Radio nicht eingebaut aber verkabelt. Sind aber auch blöd angeordnet. In die klapperige Heckablage etwas reinzufummeln ist auch Käse wegen Klappern und Umklappen der Sitzbank. Da helfen nur Kompromisse.

    Auspuff: Habe einen von Mazda vertriebenen Sebring selber nachgerüstet. Ist einfach und sind nur ein paar Handgriffe. Kostet mit Glück nur 295,- €. Es blättert aber nach kurzer Zeit im Endrohr nach Schalldämpfer der schwarze Lack ab. Macht nichts, mit Thermolack von Holts Gum Gum übersprühen und es hält ewig.

    Es ist eben Vieles davon abhängig, ob man mit einem bereits den individuellen Wünschen entsprechendem Auto vom Hof des Händlers rollen will.
     
  3. #3 Ecco_Giorgio, 11.04.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und noch was zum Rabatt.

    Ich würde mich da nicht einzig und allein auf einen Preisnachlass fixieren. Meist ist darüber hinaus auch einiges an Zubehör rauszuhandeln, wie Mittelarmlehne, anständige Gummifußmatten etc.. Denn die vom Händler reingelegten Filzteile sind lebensgefährlich, da sie sich wölben und unter den Pedalen stören, weil sie nicht fixiert sind. So etwas gehört eigentlich verboten.
     
  4. #4 Tombstone84, 11.04.2010
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    zu 2. Mir reichen die 6 Serienboxen...

    zu 3. optisch passt der Auspuff perfekt, Sound ist aber eher dezent.

    Zu 4. Die Ecken sind nur für den Serien M2 ohne Sportpaket! (der hat ja ne andere Frontschürze + Schweller und Heckspoiler)
     
  5. Fawkes

    Fawkes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Impression 1,3l 86PS Metisgrün
    Ist wie so oft vieles Ansichtssache. Mir persönlich reicht die Soundqualität aus. Beim fahren hat man eh einige "Störgeräusche", da kommt es auf die letzte Dynamik, etc. beim Sound auch nicht mehr an. Das Serienzeugs liefert mMn also guten Sound, der Otto Normalbürger reichen sollte. Die Lautstärke geht auch ok. Find es eh ziemlich daneben, sich 2000W Dinger in Kofferraum zu pflanzen. Damit bringt man nur sich selbst und andere unnötig in Gefahr. Nebenher in angemessener Lautstärke Musik hören ist ok, aber dabei sollte man doch noch in der Lage sein einen Krankenwagen aus einiger Entfernung wahrzunehmen.

    Was Ecco mit den Fußmatten für nen Problem hat versteh ich nicht. Ich hab bei Auslieferung gleich nen Satz original Mazda-Matten bekommen, die jede mit vier Plastikclips fest am Boden verankert werden. Da rutscht und wölbt sich gar nichts. Solche Gummimatten sind zudem im Winter lebensgefährlich, da dort das Wasser nicht richtig einsickern kann und somit die Schuhsohle eher nass bleibt, was wiederrum schnell dazu führen kann, dass man beim Bremsen abrutscht.

    Der aufgemotzte Sound vieler Autos ist genauso ne Ego-Sache. Ich z.B. wohn an ner halbwegs gut befahrenen Straße. Wenn ich nachts im Sommer das Fenster auf hab und schlafen will, kann man sich an die "normalen" Autogeräusch gewöhnen, aber diese übertrieben (und mMn bei so nem Auto lächerlichen) Krachmacher rauben einem echt den letzten Nerv.

    2000€ sind schon nen ganz annehmbarer Rabatt. Dann dazu noch nen vollen Tank, Fußmatten, Anschlussgarantie und evtl. Winterreifen und du kannst zufrieden sein. Man muss den Händler ja auch nicht immer bis zum Letzten ausquetschen. Auch die haben Familie und müssen irgendwo noch was verdienen. ;)

    Wie gesagt, alles subjektive Einschätzungen. Nen Egomane wird sich bei meinem Text jetzt natürlich an den Kopf fassen, aber so seh ich das nunmal...
     
  6. #6 DevilsFA, 13.04.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.273
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Ich bitte euch schonmal im Vorfeld keinerlei Diskussionen über den Text von Fawkes anzufangen, da es sonst entsorgt und der Thread geschlossen wird.
     
  7. #7 daniel32, 13.04.2010
    daniel32

    daniel32 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 1.5 impression nereusblau BJ 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 MPS BJ 2010
    Hallo,
    also ich habe den 1.5 Impression - also die Komplettausstattung. Mir dem 1.5 Dynamik machst du eigentlich nichts verkehrt und wirst betimmt deinen Spass haben ihn zu fahren. Im großen und ganzen kann ich der Meinung von "Fawkes" zustimmen. Ich höre die Musik gerne mal etwas lauter und finde die 6 Boxen haben ausreichend Leistung und Klang. Rein optisch würde ich das Serienradio drin lassen, so finde ich das ganze stimmiger. Zwecks Sport-Endschalldämpfer kann ich dir keine Infos geben, da ich sowas bei keinem meiner Autos bisher hatte und auch nicht brauche. Die Frontspoilerecken sind wohl nur für die Optik gut - hätte sie mir auch gerne zugelegt, aber nicht zu diesem unverschämten Preis. Den Rabatt von 2000 Euro finde ich ok, ich hatte damals (2007) nicht soviel bekommen, aber dafür nen Satz Winterräder, Fußmatten (welche befestigt sind) und gratis Zulassung - unterm Strich ca. 10%. Ob sich eine Tieferlegung lohnt ist Ansichtssache, ich persönlich halte nicht viel davon da der 2er eigentlich schon sehr sportlich zu fahren ist und es nervt mich eher wenn tiefergelegte Autos über schlechte Strassen oder Bahnschienen kriechen -aber es macht Spass sie dann zu überholen. Wenn es allerdings serienmäßig? mit drin ist, dann versteh ich nicht ganz deine Frage dazu ob es sich lohnt. Ich bin mit meinem M2 immer noch voll zufrieden nach ca. 42.000km und hatte bisher viel Fahrspass damit - auch ohne extra Soundanlage, Tieferlegung u Sport-Endschalldämpfer.

    Gruß Daniel
     
Thema:

Fragen zum Neukauf

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Neukauf - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum 3er (M3/BM)

    Fragen zum 3er (M3/BM): Stöbere gelentlich nach Tuningteilen für meine 2015er 3er BM. Stoße dabei hin und wieder auf die Bezeichnung Mazda 3 M3 und bin unsicher, was das...
  2. Fragen zur Händlergewährleistung (Gebrauchtwagen)

    Fragen zur Händlergewährleistung (Gebrauchtwagen): Da ich trotz Googles Hilfe nicht durchblicke, bitte ich um grundlegende Aufklärung: Die hoffentlich richtigen Fakten: Beim Gebrauchtwagenkauf in...
  3. Behalten oder nicht behalten, das ist die Frage...

    Behalten oder nicht behalten, das ist die Frage...: Hallo ihr lieben.. Ich muss mir gerade die Gretchenfrage stellen: behalt' ich den guten Jungen oder nicht? Ich fang mal von vorn an... mein...
  4. Fazit und Fragen :)

    Fazit und Fragen :): Hallo liebe Leute! :) Seit nun ca 4 Monaten (bin nun ca. 11.000km gefahren) fahre ich meinen geliebten Mazda 6 GH, EZ 12/2010, 2.2 Diesel mit...
  5. Mazda 3 (BP) Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage

    Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage: Hallöchen. Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines BP und hätte dazu mal ein paar Fragen an die, die sich schon eingehender mit dem Fahrzeug...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden