fragen zum mazda 3!

Diskutiere fragen zum mazda 3! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; hallo! ich habe da mal ein paar fragen zum mazda 3! VORAB: also, ich habe für meinen 3 jahre alten toyota ein sehr gutes angebot von mazda...

  1. mag

    mag Guest

    hallo!

    ich habe da mal ein paar fragen zum mazda 3!

    VORAB:
    also, ich habe für meinen 3 jahre alten toyota
    ein sehr gutes angebot von mazda bekommen,
    es ist für einen m3 aktive! ich bin eigentlich ziemlich
    scharf auf das auto, es erinnert mich an die GUTEN
    ALTEN toyotas, welche noch aus japan stammen!
    eigentlich finde ich die limo besser, weil sie von hinten
    ein bisschen wie der alte 323F (bj. um 93) aussieht, doch
    praktischer ist der m3sport! das einzige was mich noch
    an toyota bindet, ist meine weltklasse werkstatt!!

    1.
    da ich mit der qualität meines corollas nicht sehr
    zufrieden bin, wollte ich mal fragen, wie die verarbeitung
    so ist und ob sie auch über längere zeit hält?

    2.
    was hattet ihr schon mal für defekte?

    3.
    woran unterscheide ich das facelift vom
    alten modell?

    4.
    1.6er oder 2.0er, wenn möglich verbrauchswerte
    für beide!

    5. wie viel ford steckt in dem mazda 3, speziell
    bei den motoren???

    mfg und iviele dank vorab, mag!




     
  2. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.892
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi Mag

    Ich kann dir vielleicht nicht auf alles eine Antwort geben aber ich versuche es mal, vorab ich bin ganz zufrieden mit meinem M3.

    1.
    Mit der Verarbeitung hatte ich bis jetzt keine Probleme, was hier an problemen schon mal hochkam ist das es bei einigen etwas Knarscht und knackst an einigen Stellen, kann ich bis jetzt nich nach vollziehen, ich hatte zwar ein Poltern im hinteren Bereich das wurde aber von der Werkstatt schnell behoben :D Ich find da Plastik innnen sieht sogar recht gut aus im Gegensatz zu anderen Marken

    2.
    Mein einziger Defekt war wie gesagt das Poltern im Hinteren Bereich, dies lag dann an der Hutablage wo die Bänder zu lang waren und das Ding dann nachfederte, also nichts schlimmes bis jetzt bei mir 8)
    Aber man kann natürlich immer ein "Montagsauto" erwischen, davor ist glaube ich auch ein M3 nicht gefeilt

    3.
    Das kann ich dir jetzt nicht sagen, mein M3 ist Baujahr 2005 was jetzt mit dem neuen Facelift geändert wurde weiß ich nicht genau.

    4.
    Also ich habe den 1.6er verbrauche wenn ich alles zsuammen nehme (fahre relativ gemischte Strecke) 8,1 Liter auf 100
    Ich persönlich würd dir aber auf jeden Fall den 2.0 empfehlen da er wesentlich mehr bums im unteren Drehzahlbereich hat (das fehlt mir ein bischen) und auch nicht wesentlich mehr verbraucht, wurde zumindestens berichtet

    5.
    Auch das kann ich dir nicht ganz genau sagen, habe hier aber meine ich auch gelesen das wohl der Motor von Ford kommt, kann mich aber auch irre :arrow: Mods bitte nicht steinigen wenn es nicht stimmt :D
    Die Motorencracks können das bestimmt genau beantworten

    So das ist was ich so weiß, by the way ich wolllte mir damals erst den Toyota Corolla zu legen, hatte aber dann von Mazda das wesentlich bessere Angebot bekommen und bin dann beim M3 gelandet und ich habe es nicht bereut. Also genau andersrum wie bei dir.
     
  3. #3 kassandra2005, 25.04.2006
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kann mich Palim soweit anschließen. Das Auto fährt sich toll und sieht geil aus (je nach Farbe sogar noch besser!!). Was wohl vielleicht Fordseitig erkennbar sein könnte, ist der Tankdeckel auf der "falschen" Seite. Früher beim 323F BG war er auf der bei uns üblichen Fahrerseite (ist in Japan umgekehrt, wie ich gehört habe, darauf kann sicher OLLI antworten). Jetzt ist der Tank auf der rechten Seite. Wenn ich nochmal einen kaufen würde, wäre es wohl auch der 2.0 l, aber es kommt auch drauf an, wo man so rumfährt. Auf der Landstraße und im Stadtverkehr reichen die 1,6 l völlig aus.

    Gruß
    kassandra2005
     
  4. #4 BlueEagle, 26.04.2006
    BlueEagle

    BlueEagle Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos9 Miller
    Mazda darf jeden Motor bis zu 2,4l selber entwickeln.

    Die Motoren im M3 sind lt. meiner Werkstatt bis auf den Diesel eigene Mazda Motoren.

    Der Diesel ist ein Peugeot zukauf.
     
  5. Nissin

    Nissin Guest

    Ich gebe auch mal meinen Senf ab:

    1. Verarbeitung ist eigentlich ganz ok. Das Material ist aber nicht sehr kratzfest, lange Fingernägeln sind also nicht zu empfehlen. Auch hört man in diversen Foren über Rost, was bei mir (zum Glück) noch nicht vorhanden ist (EZ: 07/2005).

    2. Nach 6 Wochen Abwesenheit (Februar-März 2006) hat sich meine Batterie verabschiedet. Wurde aber alles auf Garantie beseitigt...

    3. Ab dem "Active" Modell sind die Rückleuchten durchsichtig, vorher waren sie in rot. Der Kofferraum ist auch von 300 auf 340 Liter gestiegen. Ab Juni/Juli soll aber wieder einen "Facelift" geben, besonders beim 2.0 (6 Gänge, Keyless Go etc.).

    4. Wenn du nicht unbedingt die Leistung brauchst, dann nimm den 1.6, der 2.0 soll nämlich ziemlich laut sein. Macht einfach eine Probefahrt und hört es dir mal an, ob du es vertragen kannst :D

    5. Der Unterbau stammt vom Ford Focus (obwohl der M3 früher rauskam). Und wie BlueEagle schon gesagt hat, sind die Diesel von Ford, die wiederrum bei Peugeot eingekauft haben. Ansonsten ist der M3 ein sehr eigenständiges Auto.
     
  6. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.892
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Gerade den Punkt 3 bein Nissin finde ich sehr schön, die Rückleuchten durchsichtig. Dies ist wirklich was was mir sehr gut im Gegensatz zum normalen Modell bei meinem Active gut gefällt 8)

    Kassandra spielt bestimmt wegen der Farbe auf ihr schickes rot an :twisted:
     
  7. #7 der-highlander, 26.04.2006
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hier mal ein paar Eindrücke von mir:
    1: optisch ansprechende Innenausstattung aber empfindliche Oberflächen; Verarbeitung ganz ordentlich aber nicht herausragend (Rost unter dem Heckträger hinter der Stoßstange)
    2: 60000km davon bei mir 15000km ohne Defekte; nur ein paar Optimierungen an der Empfindlichkeit des Regensensors, Lichtsensors und der Betätigung der Fensterheber.
    3: 6-Gang Getriebe und Klappschlüssel sind Neuerungen, worüber ich mich bei meinem Modell (10/2003) ärgere. Das können andere Automarken schon lange und besser.
    4: Verbrauch beim 2-Liter ist relativ hoch. Ich wohne im Bergischen Land, was man von den Verbrauchswerten nicht mit einem aus Norddeutschland vergleichen kann. Außerdem fahre ich sehr viel Kurzstrecke. Bin allerdings auch zügig unterwegs - sonst hätte ich mir ja auch den 1.6er kaufen können :oops:
    Verbrauch: 9,5-10 Liter / 100km
    Dabei 5% BAB, 10% Landstrasse und 85% Stadt
    Auf der Autobahn sind bei mir Werte von 7,5-12 Liter möglich
    Landstrasse bei mir ca. 8,5 l/100km
    Der 2-Liter geht "wie die Sau" - wenn man will, man kan ihn aber auch sehr schaltfaul fahren, da relativ früh viel Drehmoment zur Verfügung steht. Nicht vergleichbar mit meinem vorherigen "2,5 V6 mit 170 PS", aber für einen 2,0 Vierzylinder sehr ordentlich.
    5: Es kommen immer mehr Teile aus dem Fordregal, was aber nicht zwangsweise schlechter sein muß. Die Teile sind dann zum Teil im Volvo oder Focus schon optimiert worden. Ich habe vorher 6 Jahre lang einen Mondeo V6 gefahren und war sehr zufrieden.


    Eine gute Werkstatt in der Nähe zu haben finde ich sehr wichtig. Ich hätte mir evtl. einen gebrauchten Lexus gekauft, wenn ein Händler in der Nähe gewesen wäre.

    Gruß
    Jürgen
     
  8. Nissin

    Nissin Guest

    @der-highlander
    Aber 9,5-10 Liter pro 100km bei 85% Stadt ist ein akzeptabler Wert für eine 2.0 Liter Maschine...
     
  9. #9 der-highlander, 26.04.2006
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Aber bei den heutigen Spritpreisen überlege ich mir schon, ob ich nicht auf "Autogas" umstelle.

    Gruß
    Jürgen
     
  10. #10 kassandra2005, 26.04.2006
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    TORNADOROT-METALLIC..... :headbang:

    Ja, die durchsichtigen Rücklichter sind schick, zu meiner roten Kiste passen die Standard-Roten jedoch auch seeehr gut.

    Gruß
    kassandra2005 :D
     
  11. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.892
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok ok tornadorot metallic so viel Zeit muss sein :twisted:
     
  12. #12 Wulfman, 27.04.2006
    Wulfman

    Wulfman Guest

    Eigentlich ist der Tankdeckel jetzt auf der für Europa (ohne England) richtigen Seite. Alle mir so bekannten europ. Automarken (Audi, VW, Ford, Opel ...) haben ihn rechts. Ich hatte auch einen 323 und hatte damit schon mal das Problem, dass ich nicht mehr richtig aus dem Auto kam, wenn ich zu dicht an einer Reihe Zapfsäulen stand. Das kann jetzt nicht mehr vorkommen. Da in Japan wie in England links gefahren wird und der Fahrer rechts sitzt war er im 323 richtig für Japan.

    Da ich vorher jahrelang Audi fuhr bin ich ihn so gewöhnt wie er jetzt ist.

    Gruß

    Wulfman
     
  13. #13 [Axela]Cruiser, 28.04.2006
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    ist sowieso sinnlos :D das kann man halten wie ein Dachdecker.

    Hab schon lesen müssen, daran sei Ford schuld, dass der Tankdeckel rechts ist ... :megalach:
     
  14. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Ich hasse es das der Tankdeckel rechts ist :P
     
  15. #15 Wulfman, 29.04.2006
    Wulfman

    Wulfman Guest

    Ich liiiieeeebe es ...
     
  16. #16 kassandra2005, 01.05.2006
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich auch..... :D
     
  17. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.892
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Rechts ist doch normal, so kenn ich es seit eh und jeh :D
     
  18. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Bei meinem guten alten 323f ( gott hab ihn seelig ) - war er links und das war perfekt - naja und jetzt ... rechts :P (mittlerweile hab ich mich damit abgefunden )
     
  19. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.892
    Zustimmungen:
    53
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Mensch ist halt ein Gewöhnungstier :D
     
  20. #20 mazda3ver, 09.05.2006
    mazda3ver

    mazda3ver Guest

    Mit Ford hat das mit dem Tankdeckel nichts zu tun. Beim Ka, Fiesta & Fusion ist er auch links.
     
Thema:

fragen zum mazda 3!

Die Seite wird geladen...

fragen zum mazda 3! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 5 1,8i Fragen vor Kauf

    Mazda 5 1,8i Fragen vor Kauf: Hallo zusammen, wir besichtigen.morgen einen Mazda 5 1,8i BJ2015, das ist ja einer der letzten Baureihen soweit ich weiß. 2. Besitz, ~85TKM,...
  2. Fragen zum Mazda 2 DE

    Fragen zum Mazda 2 DE: Hallo, bin seit kurzem Besitzer eines Mazda 2 DE (EZ 2012, 102 PS Benziner). Ein paar Fragen habe ich zu dem Auto. Die Sitzheizung geht nach...
  3. MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V (ABS/Tacho Frage)

    MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V (ABS/Tacho Frage): Hallo, fahre einen MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V folgendes Problem ist aufgetreten: ABS Leuchtet durchgehend ( anfangs nur ab und an mittlerweile...
  4. Neuer Mazda 2 G115 Fragen

    Neuer Mazda 2 G115 Fragen: Hallo zusammen Ich bin seit einem Monat stolzer Besitzer des Mazda 2 G115 SkyActive mit manueller Schaltung. Ich habe den kleinen als Neuwagen...
  5. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Amatureneinheit wechseln......einige Fragen

    Mazda 6 GH Amatureneinheit wechseln......einige Fragen: Hay erstmal Zusammen, ich habe beim Ausschlächter eine Amatureneinheit des 2.5l günstig erworben. Ich möchte dieses nun gegen die Einfache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden