fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung

Diskutiere fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo morgen besichtige ich einen mazda 121 da ,Bj 89 60ps silber mit 29000km und faltdacht.Soll wie neu aussehen da er nur zweitwagen war...
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #1

ralle82

Hallo

morgen besichtige ich einen mazda 121 da ,Bj 89 60ps silber mit 29000km und faltdacht.Soll wie neu aussehen da er nur zweitwagen war.

die 29tkm sind org.ich kenne den besitzer.Aber sind 29tkm überhaupt gut für ein auto das 18 jahre alt ist und so gut wie nie bewegt wurde??Denke da speziell an den zahnriemen,der mit sicherheit noch der erste ist,wechselintervall ist ja ca 80000km oder 6 jahre.Dann die ganzen dichtungen,flüssigkeiten etc,Thema standschäden

Was meint ihr noch auf was ich achten soll?Zahnriemen einfach zu wechseln?

Kommt noch die möglichkeit auf euro 2 umzurüsten??

preis war angesetzt bei 900euro,würde 600 zahle

danke für euro antworten
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #2
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Hallo und herzlich Willkommen :p

Wie Du selber schon sagst, sind 29.000 für 18 Jahre sehr wenig. Riemen, Filter und Flüssigkeiten solltest Du auf jeden Fall wechseln und nen Satz neue Reifen wirst wohl auch brauchen. Wenn der Motor immer auf Betriebstemperatur gebracht wurde, sollte die km-Leistung nicht bedenklich sein - eher ein Vorteil, wenn man ihn zum Oldtimer machen will ;)

Gruß Schurik
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #3

ralle82

also ich hatte heute die Besichtigung,und wie gesagt der wagen ist wie neu,war sehr angetan,motor sprang schon an bevor ich fast den schlüssel umgedreht hatte,das Fahrzeug war imm er scheckheft,fragt mich net was da gemacht wurde bei so wenig laufleistung.Bremsbeläge sind wie neu,Hab mir den zahnriemen angeschaut und schaut aus wie neu,nix spröde etc.Werd flüssigkeiten neu machen und reifen sind alt .Innenraum neu,plus lammfellschonbezüge,Auto hat keine steinschläge,Auspuffanlage sieht auch super aus

einziger nachteil bedingt schadstoffarm c = ca 350 euro steuern,kann man da was machen??


gruss

ralph
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #4
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
einziger nachteil bedingt schadstoffarm c = ca 350 euro steuern,kann man da was machen??

...und Bj '89? Dann ist das doch der Vorgänger vom "Ei", der aussieht wie der Kia Pride? Das würde mich jetzt vermuten lassen, daß das sogar noch ein Vergaser sein könnte. In diesem Falle: Keine Chance - und Warten auf das H-Kennzeichen ;-)
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #5

ralle82

Hab gedacht das es den "121 da" auch mit g kat gab??Bei golf 2 gab es ja auch ab einem gewissen bj auch den mit kat.

Und warum kann ich es mit vergaser vergessen.Meine golf 2 bj 91 hat euro 1 und auch vergaser,selbst 3 golf hatten teilweise vergaser
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #6
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Mir ist noch eines eingefallen - bei dem Alter und der geringen Laufleistung bitte auch die Bremsklötze ansehen. Hatte mal veralttete, die dann anfingen zu bröseln :?

Gruß Schurik
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #7

Mazdaflitzer

Neuling
Dabei seit
07.06.2005
Beiträge
133
Zustimmungen
0
Ort
D-SA-Magdeburg
Auto
Mazda 323F BG, grau, Serienzustand + ALUfelgen
KFZ-Kennzeichen
... In diesem Falle: Keine Chance - und Warten auf das H-Kennzeichen ;-) ...

Also ich hab mir sagen lassen das das H-Kennzeichen nur historisch wertvolle Fahrzeuge bekommen... Ich glaube mit nem Mazda hat man hier in Deutschland schlechte Chancen ;)
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #8

ralle82

erstmal ist mir wichtig das auto in schuss zu halten,dazu werde ich den zahnriemen,keilriemen und alle flüssigkeiten wechseln plus neu reifen.

im warmen zustand bleibt er öfter bei 1500u/min hängen,danach muss ich mal schauen.

Eine h zulassung strebe ich garnicht an,mir ist viel viel wichtiger eine andere abgasnorm für das auto zu erreichen und da wären mir eure tipps ganz recht.

werd mal demnächst paar bilder machen und euch zeigen
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #9
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
(Offtopic)

Also ich hab mir sagen lassen das das H-Kennzeichen nur historisch wertvolle Fahrzeuge bekommen... Ich glaube mit nem Mazda hat man hier in Deutschland schlechte Chancen ;)

Um als erhaltenswertes Kulturgut zu gelten, muß der Wagen erstmal in weitesgehend originalem und erstklassigem Zustand sein. Es gibt ja keine Gesetze, die bestimmte Marken oder Modelle verbieten - auch wenn es vielleicht Sesselpupser bei den Prüfstellen gibt, denen das nicht paßt. Würde es danach gehen, bekäm' ein VW Käfer von mir auch kein H :p
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #10

ralle82

hab jetzt viel rumgestöbert,aber so wie es aussieht gibt es da kein aufrüstsatz.Der beim mazda händler hatte auf meine frage ,was ich tun könnte die antwort:"verschrotten könne sie den",naja zumindest weiss ich jetzt in welchem mazda autohasu ich kein auto kaufen werde.War ziemlcih unfreundlich und genervt.

werd das auto 1 jahr fahren und dann weiterverkaufen

mfg
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #11
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
hab jetzt viel rumgestöbert,aber so wie es aussieht gibt es da kein aufrüstsatz.Der beim mazda händler hatte auf meine frage ,was ich tun könnte die antwort:"verschrotten könne sie den",naja zumindest weiss ich jetzt in welchem mazda autohasu ich kein auto kaufen werde.War ziemlcih unfreundlich und genervt.

werd das auto 1 jahr fahren und dann weiterverkaufen

mfg

Stimmt, auf solche Spinner kann man wirklich verzichten. Da merkt man schnell, ob sie an jemandem als Kunden oder nur am Geld interessiert sind.
Mein AH hat sich da Gott sei Dank anders verhalten. Wahrscheinlich macht es viel aus, wenn die Mitarbeiter selbst mal solche Autos gefahren haben oder das noch tun.
 
  • fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung Beitrag #12
fred_feuerstein

fred_feuerstein

Einsteiger
Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
46
Zustimmungen
0
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Auto
Mazda 6 MPS
KFZ-Kennzeichen
Also mittlerweile habe ich herausbekommen, dass die letzten 121 DA Modelle von 1990 alle einen G-Kat haben. Demnach bekommen diese auch ne grüne Plakette. Welche Euronorm ist mir allerdings nicht bekannt.

*edit by Schurik* - gleichen beitrag findet Ihr hier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

fragen zum mazda 121 und kaufentscheidung

Oben