Frage zur Regeneration

Diskutiere Frage zur Regeneration im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Guten Morgen zusammen, wie in meiner Signatur zu sehen, bin ich seit Freitag letzter Woche stolzer Besitzer eines Mazda 6. Ich bin seitdem...

  1. #1 Gorch1981, 13.05.2009
    Gorch1981

    Gorch1981 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten Morgen zusammen,

    wie in meiner Signatur zu sehen, bin ich seit Freitag letzter Woche stolzer Besitzer eines Mazda 6.
    Ich bin seitdem knapp 400km gefahren.
    Heute morgen bin ich losgefahren und mir ist aufgefallen, das der Momentanverbrauch wesentlich höher ist als normal. Bin im 4. Gang gefahren bei knapp 70 kmh und er lag bei 10,5l.
    Ich habe gelesen, dass das die Regeneration des DPF sein könnte? Ist das richtig?
    Der Verbrauch geht ja wieder runter, wenn die Regeneration abgeschlossen ist, hoffe ich.
    Meine Frage dazu, ist es hinderlich wenn ich nur relativ kurze Strecken fahre? Heute morgen bin ich zum Beispiel nur 10km gefahren. Sollte man so lange fahren, bis der Verbrauch wieder runter geht oder kann ich unberuhigt kurze Strecken fahren? Wie lange dauert die Regeneration ungefähr?



    Vielen Dank im Voraus
     
  2. #2 Nickel.m6, 13.05.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Moin, das mit dem Verbrauch und der Regeneration ist richtig.

    Musst mal einfach in der Suchfunktion nach DPF oder REGENERATION suchen, da werden denke ich mal alle deine Fragen beantwortet.

    Gruss Nickel
     
  3. #3 Gorch1981, 13.05.2009
    Gorch1981

    Gorch1981 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    KFZ-Kennzeichen:
    Das habe ich mittlerweile gemacht.
    Am besten ich fahre heute abend, nach der Arbeit mal nen wenig Autobahn, solange bis sich der Verbrauch wieder normalisiert?

    Zu einer Frage habe ich leider noch nichts gefunden. Regeneriert sich der DPF auch in mehreren "Abschnitten"? Was ich meine ist, wenn ich nur kurze Strecken fahre, bricht er den Regenerationsvorgang ab und fängt jedes mal neu an, oder setzt er ihn bei der nächsten Fahrt fort, so dass es egal ist, ob ich eine Fahrt mache, die länger ist, oder mehrere kurze.

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    Vielen Dank schonmal für die Antwort
     
  4. #4 Nickel.m6, 13.05.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Vom Primzip ist es egal, da er beim nächsten mal da wieder anfängt wo er aufgehört hat. Du musst aber bedenken das er erst mit der Verbrennung startet wenn der Motor usw warm sind. Die Verbrennung an sich soll so ca 30km dauern. Sind die strecken aber zu kurz schafft er es nicht Warm zu werden, das heißt er verbrennt nicht und der Filter verstopft. Außerdem hast du einen enorm hohen Verbrauch wenn er immer verbrennt. Und du wirst Probleme mit dem Ölstand bekommen.

    Gruss Nickel
     
  5. #5 jürgen fd, 13.05.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Regenerierung dauert bei mir meist knappe 20km, und wenn eine beginnt fahre ich sie auch immer fertig.
    Ich würde dir auch empfehlen eine kleine Extrarunde zu drehen wenn du merkst dass die Regeneration läuft um sie gleich in einem Dreh fertig zu bekommen.
     
  6. #6 TVJunky, 13.05.2009
    TVJunky

    TVJunky Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 143PS Diesel leider mit DPF
    Da bin ich anderer Meinung!
    Unter guten Bedingungen dauert bei mir die Regeneration 25-30 km.
    Es ist schon ein paar mal vorgekommen, dass er 3-4 Mal 10-15 km lang regeneriert(reines regenerieren ohne warmfahren)
    Also müsste er eigentlich längst fertig sein.

    Aber das geht solange, bis ich wieder eine Strecke von mindestens 20km am Stück fahre.

    Mein Rekord war an einem langen Wochenende mit vielen Kurzstrecken: 90 km Regeneration!

    Ich vermute, das liegt daran, dass die Verbrennung erst richtig in Gang kommen muß. Am Ende wird wahrscheinlich wesentlich besser verbrannt als am Anfang.


    @Gorch1981
    fang bloß nicht an, mit Deinem Auto irgendwelche Extrarunden zu drehen. Oder sogar heute abend auf die Autobahn...
    Das kostet nur Sprit und Nerven. Damit wirst Du zum Sklaven Deines Partikelfilters:-)
    Und Helfen tut es auch wahrscheinlich nix, außer wenn Du nur Kurzstrecke fährst(aber dann hättest Du sowieso einen Fehlkauf getan...)
     
  7. #7 Nickel.m6, 13.05.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Hab ja nur geschrieben das es vom Prinzip her egal ist, aber höhstwahrscheinlich nicht funktionieren wird. Weil er bei zuviel Kurzstrecke nun mal Probleme bekommt.

    Gruss Nickel
     
  8. #8 Thomas456, 13.05.2009
    Thomas456

    Thomas456 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportcombi Activplus 2.0 D 143PS
    @Gorch1981
    fang bloß nicht an, mit Deinem Auto irgendwelche Extrarunden zu drehen. Oder sogar heute abend auf die Autobahn...
    Das kostet nur Sprit und Nerven. Damit wirst Du zum Sklaven Deines Partikelfilters:-)
    Und Helfen tut es auch wahrscheinlich nix, außer wenn Du nur Kurzstrecke fährst(aber dann hättest Du sowieso einen Fehlkauf getan...)[/QUOTE]

    Sklave des DPF:) der Satz gefällt mir. Nee, fahre auch keine Extrarunden wenn er regenieren will. Mich ärgert manchmal nur wenn ich von der Autobahn komme, auf den letzten Metern bevor ich ankomme, fängt er an zu regenieren. Dabei hätte er vorher Zeit ohne Ende gehabt
     
  9. #9 jürgen fd, 14.05.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hmm, einerseits wird empfohlen die regeneration gleich auf einmal durchzuziehen, aber bloß keinen km extra deswegen fahren?
    den sinn muss ich wohl erst verstehen ;-)

    ich persönlich habe mit so einer kleinen extrarunde kein problem. ich fahre eh gern auto, und gerade während der regeneration lasse ich´s dann auch mal ein bissl krachen.

    verkürzt die dauer der regeneration und macht spaß 8)
    wobei ich auch sagen muss dass bei mir keine regeneration auch nur annähernd 30km dauert.

    als sklave des dpf fühle ich mich dadurch auch nicht...
     
  10. #10 elt_schumi, 14.05.2009
    elt_schumi

    elt_schumi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 MZR-CD2.0 Dyn. Fließheck EZ09/08 Thelestosilber
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    ich habe jetzt ca. 10Tkm auf der Uhr und das Bild bei Regeneration ist nahezu immer dasselbe: nach 200km (+/- 20km) startet die Regeneration und dauert ca. 20km reine Regenerierungsstrecke, also mit entsprechender Motortemperatur. Bei mehreren Unterbrechungen komme ich manchmal auch auf 25km (wieder reine Regenerationsstrecke). Beeinflussen kann man das offenbar nicht wirklich - außer man fährt halt immer die Regeneration zuende :|. Ich denke aber auch, dass man sich nicht zum Sklaven des DPF machen sollte. Ich fahre inzwischen einfach wie es meine Strecke verlangt und es klappt ganz gut so. Mit dem Verbrauch (6,1l - 6,4l) bin ich auch sehr zufrieden und die Ölverdünnung hält sich erfreulicherweise auch in Grenzen: Nach 10Tkm mit 1,5cm über max.(!).
    Gruß
    Michael
     
  11. #11 Prison39, 14.05.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also aus meinen werde ich nicht Schlau.Letztens ging mein Durchschnittsverbrauch auf 8,00l.Dann plötzlich auf 6,30.
    Und seid heute bin ich wieder bei meinen normalen 4,7l,aber ohne schleichen.
    Dabei ist mir aufgefallen,durch die Schubabschaltung,also Gas wegnehmen geht der Verbrauch ja normalerweise auf 0,0.Wenn der Filter arbeitet bleibt der auf 1.2.Ich denk dann arbeitet er,mal davon abgesehen das er beim Regenerieren mal zieht wie Hulle und mal gar keine Power kommt.
    Hab jetzt 4000km runter.
     
  12. #12 jürgen fd, 15.05.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    4,7l ohne schleichen? :shock:
    hast du das mal nachgerechnet?

    ansonsten hängt das natürlich stark davon ab wann du deinen bordcomputer jeweils zurückstellst.
    fängt kurz danach eine regeneration an macht sich das natürlich stark bemerkbar im durchschnitt, und genauso schnell fällt er danach wieder ab.
     
  13. #13 Nickel.m6, 16.05.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Also 4,7 hört sich schon ganz schön wenig an. Ich fahre ja nun recht viel, auch immer unterschiedliche strecken, aber unter 5,5 bin ich noch nie gekommen.
     
  14. #14 Prison39, 16.05.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich hab die komplette Woche normal gefahren.Ich fahr so 32km pro Tag und das 5 mal die Woche.Ich muss aber dazu sagen das ich nen 3er hab,der sollte ja ein bisschen weniger verbrauchen als ein 6er.
    Es hängt ganz vom Verkehr ab,wenn die Straßer relativ leer ist sagt der Bordcomputer 4,7 bis 4,9.Aber jedes fahren über 120kmh erhöht natürlich den Verbrauch.In der Stadt fahr ich immer in 4 Gang,über Land immer im 6ten und Tempomat an.Durchschnittsverbrauch bei 100kmh runde 3,7l.Dreht ja auch nur knappe 1750 Umdrehungen.
    Im durchschnitt will er so 5,1.
    In diese Regionen stoße ich sonst selten vor,ich wollte nur mal sehen was möglich ist.Normal sind es bei mir so um die 6,0l.
    Der Bordcomputer ist aber relativ genau,ich hab bei halbvollen Tank mal versucht Sparsam zu fahren und bin glatt 570km weit gekommen,mit absolut vollen Tank könnte ich 920km schaffen.

    Ist bei euch die Tankentlüftung auch so schlecht?Ich hatte letztens eine errechnete Reichweite von 1070km,dann mal 820 und letztens hab ich ihn voll gehauen auf 920.Musste schon 12mal nachdrücken.

    Wenn aber mein DPF Filter arbeitet wird mein Durchschnitt sowieso verhagelt.Dann steht da schonmal eine 7 vor dem Komma.
    Aber ansonsten kann ich mich nicht beschweren.
    Bloss bei 210 wollte er knapp 8l haben,verständlich:D
     
  15. #15 Nickel.m6, 18.05.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Das doch sparsam... Da nimmt meine 6er fast das doppelte... 8l sind bei mir normal wenn ich 160 mit Tempomat fahre.
     
  16. #16 jürgen fd, 18.05.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    8l bei 210 Sachen sind auch völlig unrealistisch ;-)
    Das ist ziemlich nahe an der Höchsgeschwindigkeit, und das auf Dauer...
    Da zieht er sich ganz andere Mengen durch die Einspritzdüsen!

    Bei 160 mit Tempomat bin ich bei etwa 7l Verbrauch
     
  17. #17 Gorch1981, 18.05.2009
    Gorch1981

    Gorch1981 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    ich habe noch mal eine Frage zur Regeneration. Mein Wagen hat jetzt etwa 4000km (gekauft mit 3500km) auf der Uhr. Mittlerweile macht meiner , ich glaub die 4. Regenerationsphase durch, also etwa alle 100km eine Regeneration. Ist das normal? Liegt es vielleicht am niedrigem Kilometerstand und das gibt sich nachher noch etwas?
    Fahr ich vielleicht in zu niedrigen Drehzahlen? Normalerweise fahre ich in der Stadt immer bei Tempo 55, im 4. Gang, weil da der Spritverbrauch am geringsten ist.
    Vielleicht ist es ja besser immer ein klein wenig höher tourig zu fahren? Also bei 55-60km eher im 3. Gang.
    Ich finde 150km von einer Regenerationsphase zur nächsten ziemlich gering und ich denke das ist nicht normal oder?
    Ich fahre in der Woche immer nur zu Arbeit (etwa 10km eine Fahrt) und am Wochenende längere Strecken.

    Ich mache mir im Moment ein wenig Sorgen, weil die Regenerationsphasen in so kurzen Abständen kommen, ich kann ja nicht immer nen Umweg fahren um die Regeneration abschließen zu lassen.

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Ratschläge geben?

    MFG
     
  18. #18 jürgen fd, 19.05.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    meiner regeneriert etwa alle 200-230km...
    also je nach fahrgewohnheiten kann das mit 150km schon hinkommen!
     
  19. #19 Gorch1981, 19.05.2009
    Gorch1981

    Gorch1981 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten Morgen,

    erstmal danke für die Antwort. Was bedeutet denn je nach Fahrweise?

    Fährt man kürzere Strecken ist die Phase häufiger, und bei längeren Strecken seltener?
    Hängt es davon ab in welchem Drehzahlbereich man fährt? Bei eher höheren Drehzahlen dauerts länger bis es zur Regeneration kommt, oder ist das egal.

    Ich habe ja im Post davor mein Fahrprofil angegeben. Ich habe eigentlich nicht große Lust andauernd nen Umweg über die Autobahn zu nehmen. Kann man die Zeit bis zur nächsten Regeneration irgendwie verlängern? Software, Fahrweise?

    Vielen Dank

    MFG
     
  20. #20 jürgen fd, 19.05.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    viel Gas bei sehr wenig Drehzahl -> viel Russ -> häufige Regeneration!
     
Thema:

Frage zur Regeneration

Die Seite wird geladen...

Frage zur Regeneration - Ähnliche Themen

  1. Fazit und Fragen :)

    Fazit und Fragen :): Hallo liebe Leute! :) Seit nun ca 4 Monaten (bin nun ca. 11.000km gefahren) fahre ich meinen geliebten Mazda 6 GH, EZ 12/2010, 2.2 Diesel mit...
  2. Mazda 3 (BP) Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage

    Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage: Hallöchen. Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines BP und hätte dazu mal ein paar Fragen an die, die sich schon eingehender mit dem Fahrzeug...
  3. Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH

    Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH: Guten Morgen an alle da draußen, hab mal eine frage zur MAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL AB 08.2012 BIS 04.2018 TYP GL GJ GH, kann mir jemand mal...
  4. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  5. nee Frage zum bluetooth

    nee Frage zum bluetooth: Moin aus dem sonnigen Norden, Beim Fahrzeugstart verbindet das Fahrzeug bei meinem Mobiltelefon Audio und Telefon. Das hat zum Nachteil, das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden