Frage zur i-stop-Funktion

Diskutiere Frage zur i-stop-Funktion im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ich möchte bei aktiven i-stop, bei einem längeren Stop (z.B rote Ampel) den ersten Gang einlegen, um nicht ständig auf der Bremse zu stehen oder...

  1. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich möchte bei aktiven i-stop, bei einem längeren Stop (z.B rote Ampel) den ersten Gang einlegen, um nicht ständig auf der Bremse zu stehen oder die Handbremse zu ziehen. Was passiert wenn ich den Gang ohne Kupplung zu treten einlege? Startet der Motor oder nicht? Ich traue mich nicht es auszuprobieren aus Sorge vor möglichen Getriebeschäden.

    emmes
     
  2. DL6RX

    DL6RX Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BN G-165 Sportsline, Leder und Technik-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn Du den Gang ohne Kupplung einlegst :shock:, dann solltest Du aber Angst vor möglichen Getriebeschäden haben. Auch wenn der Motor aus ist...

    Das habe ich ja noch nie gehört, dass jemand den Gang einlegen will, weil er die Handbremse nicht benutzen möchte.

    Aber egal, die i-stop-Funktion reagiert auf das Treten der Kupplung. Ob Du den Gang bei ausgeschaltetem Motor überhaupt rein bekommst, bestimmt die Stellung der Zahnräder und sei mal dahingestellt.

    Sollten übrigens zu viel "Verbraucher" (Klima, Radio. Licht usw.) aktiviert sein, wird bei mir die i-Stop-Funktion manchmal auch gar nicht aktiviert. Ist auch zusätzlich noch Außen-Temperatur abhängig.

    Bei langen Stopps (z.B. Schranken) geht das Auto öfter auch wieder nach einer bestimmten Zeit an. Egal, ob viel Verbraucher an sind. Deshalb da am Besten ganz aus...
     
  3. #3 [Axela]Cruiser, 10.02.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    ich gehöre auch zu denen, die mit getretener Kupplung an der Ampel warten.
    Jedes Mal Gang rausnehmen wäre schon eine kleine Umgewöhnung.
     
  4. #4 blumentopferde, 10.02.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Das halte ich doch für sehr ungewöhnlich mit getretener Kupplung an der Ampel zu stehen. Hat man doch schon in der Fahrschule gelernt das nicht zu tun...
    Dann würde Start Stop ja garnicht funktionieren.
     
  5. DL6RX

    DL6RX Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BN G-165 Sportsline, Leder und Technik-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich mache das ja auch so. Deshalb kommt die i-stop-Funktion bei mir auch nicht mehr so zum Tragen.

    Da unsere Umwelt-Messstationen hier eine überdurchschnittliche Feinstaubbelastung gemeldet hatten, wurden die Ampelphasen endlich wieder auf "Grüne Welle" umgestellt. Früher hielt man an jeder Ampel, um die Geschwindigkeit zu reduzieren. Da war i-stop sicherlich deutlich öfter im Einsatz. Jetzt aber viel weniger und bei freier Fahrt ist die Feinstaubbelastung nun auch deutlich gefallen. Da hatten sich die "Grünen" hier selbst ins Knie geschossen...
     
  6. #6 blumentopferde, 10.02.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ja, dann taugt das ja wirklich nicht für Euch. Ich verstehe nur nicht warum man an der Ampel die Kupplung getreten lässt und nicht den Gang raus nimmt... ;)

    Aber jeder so wie er es gewohnt ist...
     
  7. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo DL6RX,

    vielen Dank für die Antwort auf meine Frage. Wieso hast Du noch nie gehört, dass man auch einen kleinen Gang gegen wegrollen einlegen kann, anstatt die Feststellbremse zu benutzen. Ich benutze die Feststellbremse nur zum absichern bei stärkeren Steigungen oder Gefällen wenn das nur durch einen eingelegten, kleinen Gang zu unsicher ist. Bei einem längeren Stop an der Ampel legte ich vor i-Stop oder Start-Stop, egal wie das System sich bezeichnet, den ersten Gang ein und stellte den Motor ab. So hatte ich bei grün schon den richtigen Gang eigelegt und brauchte nur zu starten und anzufahren. Und genau so möchte ich das, mit zu Hilfenahme der i-Stop-Funktion handhaben.
    Außerdem bin ich der Meinung, das das Getriebe solange ohne Schaden bleibt, solange der Motor wärend des Gangeinlegens und nicht getretener Kupplung nicht startet und das einlegen des Gang`s nicht mit Gewalt geschieht.
    Danke auch für alle anderen Antworten auf meine Frage.

    emmes
     
  8. #8 [Axela]Cruiser, 11.02.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich denke aber, dass istop kaum wird aktiviert werden können, wenn der Gang noch eingelegt ist.

    Was machst du beim starten? Legst da auch den Gang ein, wenn du den Motor startest?
     
  9. emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    ich habe den Selbsttest zu meiner Frage gemacht und es funktionierte gut.
    Zum besseren Verständnis:
    - anhalten - i-stop ist aktiv - Bedingungen zur Funktion sind erfüllt - Schalthebel in Neutralstellung - Kupplungspedal loslassen - Motor geht aus -
    ohne Kupplungsbetätigung 1 Gang einlegen (ohne Gewalt) - i-stop Kontrolleuchte blinkt grün - zum losfahren Kupplung treten - Motor springt an - losfahren.
    Das einlegen des 1 Gang`s ohne Kupplung klappt nicht immer (Stellung der Schalträder) dann bleibe ich auf der Bremse damit das Auto nicht wegrollt und lege den Gang wärend des startens (Kupplung treten) ein.

    emmes
     
  10. #10 Panda78910, 22.02.2011
    Panda78910

    Panda78910 Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.0 DISI Sportsline
    Hast du mal gewartet wenn iStop blinkt? Nach ca. 5 Sekunden geht im Normalfall der der Motor an wenns blinkt. Wenn das auch bei eingelegtem Gang passiert wird er abwürgen...
     
  11. #11 Heatseeker, 22.02.2011
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi DL6RX,
    ich bin auch Göttinger und kann über die Ampelschaltung in Gö nur fluchen! Okay, auf der bürgerstraße habe ich ab und zu die Grüne Welle, aber drum herum in Göttingen kann ich sagen, dass ich zu 80% in Göttingen an der nächsten Ampel wieder warten muss. Unglaublich wie die das hier versemmeln! In Wilhelmshaven wo ich auch ab und zu rumfahre ist mein Durchschnittsverbrauch in der Stadt 1,5-2L weniger als in Gö!
    Einzig sinnvoll finde ich an einigen Stellen die Geschwindigkeitsempfehlungen.

    Zum Thema:
    ich würde auch nicht gerne die ganze Zeit auf der Kupplung stehen wollen, weiß nicht wie gesund das ist...
     
  12. #12 blumentopferde, 22.02.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Versucht der wirklich zu starten wenn ein Gang eingelegt ist ??? Das wäre ja der Hammer...
     
  13. #13 emmes, 22.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2011
    emmes

    emmes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Skyactiv-G 165 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Panda 78910,

    praktiziere das nun schon ein paar Tage, aber trotz blinkendem, grünem i-stop Schriftzug startet der Motor erst beim Kupplung treten. Im Handbuch steht bei den Bedingungen für den automatischen Start des Motor`s unter anderem das der Schalthebel in Neutralstellung sein muss. Viel Gelegenheit das auszu probieren hat man im Winter nicht. Wegen der vielen eingeschalteten Verbraucher wird der Motor kaum automatisch abgestellt. Ich stelle, zum testen, beim Stop die nicht unbedingt gebrauchten Verbraucher ab, um das automatische abstellen des Motor`s zu provozieren. Auch die Bose Sound Anlage zieht einige Ampere.

    emmes
     
  14. #14 Zippler, 21.08.2011
    Zippler

    Zippler Guest

    Hallo erstmal...

    ich habe den Thread hier gefunden, als ich auf der Suche nach i-Stop war. Wollte wissen, ob i-Stop nur dann funktioniert, wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist. Dies ist bei mir der Fall.

    Muss aber noch kurz meinen Senf zu dem Thema hier abgeben... was spricht dagegen, an der Ampel den Gang auszukuppeln und einfach auf der Bremse zu stehen? auch bei eingelegtem Gang und getretener Kupplung muss man auf der Bremse stehen. Mir würde bei dauerhaftem Kupplungstreten irgendwann die Füße abfaulen. Ist doch einfach gemütlicher, wenn der Motor aus ist. Und die halbe Sekunde, die ich "später" an der Ampel wegkomme, machen die Wurst auch nicht mehr fetter. :)
     
  15. #15 Zschernie, 21.08.2011
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    klar funktioniert das auch wenn die Klima an ist...nur wenn sie gerade ackert wie Sau um die innen Temperatur zu Senken dann gehts nich , erst wenns auto schön gekühlt ist und sie nich mehr so dolle arbeitet.
     
  16. #16 Zippler, 21.08.2011
    Zippler

    Zippler Guest

    ah.. ok... werde ich dann bei kühlerem Wetter herausfinden...
     
  17. keramh

    keramh Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW 2,0 110 KW Center Line Trend Paket Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    moin,

    und der Motor muß warm sein, d.h. wenn Du morgens vom Parkplatz fährst wird i-stop beim ersten Halt nach 100m noch nicht funktionieren!

    ich hab aber mal eine andere Frage in die Runde.

    warum ist die i-Sstop funktion so kurz bzw. läßt sich da was einstellen?

    Ich stand letztens an einer Schranke und der Motor ging aus, es war heller Tag und Klima war aus also kaum elektrische Verbraucher am Netz. und trotzdem ging nach kurzer Zeit der Motor wieder an.

    Ebenso an einer Ampel die kurz vor mir auf rot sprang, i-Stop funktioniert einwandfrei aber der Motor bleibt nicht mal eine Ampelphase aus.

    Irgendwie versteh ich den Kraftstoffspar und Schadstoffausstoß faktor hier nicht so ganz.
     
  18. #18 Zippler, 24.08.2011
    Zippler

    Zippler Guest

    die Situation mit der Ampel hatte ich auch...
     
  19. #19 Zschernie, 24.08.2011
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    es is einfach zu warm würde ich sagen...deine Lüftung/klimaanlage versucht runter zu kühlen schaffts aber nich es wird zu warm folglich springt motor wieder an da mehr saft zum erhalt der gewünschten temp. benötigt wird.
    Is bei mir auch so vor allem wenn ich mittags bei 30 Grad heme fahre von der Arbeit.
    Am effektivsten arbeitet mein Istop im Frühling und Herbst und natürlich Nachts...wenn die Temperatur unterschiede nicht so groß sind und das Ganze system nich die ganze Energie zur erhaltung der wunschtemperatur benötigt.

    So erkläre ich mir das jedenfalls...sollte ich falsch liegen bitte ich um belehrung=)
     
  20. keramh

    keramh Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CW 2,0 110 KW Center Line Trend Paket Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    moin,

    Du liegst da schon richtig aber die Stop Funktion hält auch nichtmal eine Ampelphase wenn keine zusätzlichen Verbraucher an sind.
    Lediglich das Radio läuft und Lüftung auf Stufe 1 und da ist mir der Sinn den Motor für nur so kurze Zeit abzustellen ehrlich nicht klar.
    Selbst wenn Verbraucher am Netz wären sollten doch heutige Batterien wenigstens 5 Minuten durchhalten und den Motor noch starten können.
    Zumal ja extra noch eine Zusatzbatterie eingebaut ist.
     
Thema: Frage zur i-stop-Funktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda i-stop funktionsweise

    ,
  2. i stop mazda

    ,
  3. mazda cx 5 i stop funktion einstellen

    ,
  4. mazda 3 i stop kupplung in dem moment getreten wo motor,
  5. mazda 3 start stopp kupplung getreten,
  6. was ist die i stop funktion bei mazda,
  7. istop funktion mazda 3,
  8. mazda i stop,
  9. i stop funktion mazda,
  10. mazda i stop funktionsweise,
  11. mazda 3 bl i-stop funktion,
  12. Stop funktion beim mazda 3,
  13. i-stop mazda,
  14. mazda3 i-stop bremse halten oder nicht,
  15. mazda 3 i stop erste gang,
  16. i- stop mit kupplung
Die Seite wird geladen...

Frage zur i-stop-Funktion - Ähnliche Themen

  1. nee Frage zum bluetooth

    nee Frage zum bluetooth: Moin aus dem sonnigen Norden, Beim Fahrzeugstart verbindet das Fahrzeug bei meinem Mobiltelefon Audio und Telefon. Das hat zum Nachteil, das...
  2. Frage an die Österreichischen FD Fahrer

    Frage an die Österreichischen FD Fahrer: Hallo, Ich möchte mir den Traum eines RX7 FD erfüllen. Wenn ich einen kaufe sollte er so original wie möglich sein. Heißt Karrosse und innenraum...
  3. Tankuhr ohne Funktion

    Tankuhr ohne Funktion: Bei meinem 323 F bleibt die Tankuhr immer auf Leer stehen,auch wenn ich Voll getankt habe. Die Reserve Kontrolleuchte hingegen Funktioniert....
  4. Mazda 3 BP Probleme I-Activsense System

    Mazda 3 BP Probleme I-Activsense System: Hallo.... Hat schon jemand Probleme mit dem I-Activsense System? Bei meinen neuen 3er kam die Fehler Meldung jetzt schon, in den letzten 10...
  5. Mazda6 (GH) Frage zur Ausstattung

    Frage zur Ausstattung: Wer kennt sich mit dem GH Kombi und seiner Ausstattung aus? Folgende Frage: Gab es beim GH Kombi Facelift (ab 2010) während seiner Bauzeit eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden