Frage zum Radiowechsel Mazda 6!

Diskutiere Frage zum Radiowechsel Mazda 6! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo! Ich bin neu hir,und habe eine Frage zum Radiotausch. Also ich habe mir einen Mazda 6 Bj.2007 gekauft er hat ca 500 km auf dem Tacho. Er...

  1. Gertzi

    Gertzi Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda M6 Sport stratoblau met. 5T 2,0 Activ 147PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,25 l MZI Comfort 75PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo!
    Ich bin neu hir,und habe eine Frage zum Radiotausch.
    Also ich habe mir einen Mazda 6 Bj.2007 gekauft er hat ca 500 km auf dem Tacho.
    Er hat das Bose soundsystem.Nun meine Frage:ist es möglich das Radio gegen ein anderes din Radio zu tauschen?Ohne an den Platinen rumzulöten!Gibt es dafür eine Blende?
     
  2. #2 future74, 22.05.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Meines wissens nach gibt es weder eine Blende, noch eine Möglichkeit das originale Radiogerät gegen ein herkömmliches ISO/DIN Gerät zu tauschen.

    Bist du mit der Bose-Anlage nicht zufrieden? Was stört dich daran?

    Grüsse Peter
     
  3. Gertzi

    Gertzi Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda M6 Sport stratoblau met. 5T 2,0 Activ 147PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,25 l MZI Comfort 75PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mich stört die Lautstärke die ist nicht laut genug.
    Mich stört das man den Bass nicht seperat auf dem Subwoofer regeln kann,sonder nur auf alle Lautsprecher.
     
  4. #4 der_joerg, 22.05.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na, dann zieh' doch 'n paar hochwertige Kabel durchs Auto, greif' dir mit 'nem High-Low-Level-Converter 'n Signal ab, hol' das Notrad und den OEM-Woofer aus der Mulde und bau' dir 'nen individuellen Sub für die Reserveradmulde, in der dann sogar noch Platz sein sollte für 'nen schönen Mono-Amp, mit Pegelfernbedienung die du dir noch vorn irgendwo einbaust und dann kann der Spaß doch losgehen und der Pegel sollte auch stimmen.

    Nach dem Einbau des extra-Amp für den neuen Woofer kannst du den Bass bei den Türlautsprechern im Pegel senken, was diese entlastet und so für höhere Pegelfestigkeit sorgt.

    Bei all diesen tollen Sachen solltest du das ausgiebige Dämmen nicht vergessen.
    Wenn dir das nicht ausreicht, kannst du ja später noch die Türlautsprecher tauschen, obwohl die OEM-BOSE-Speaker keine schlechten sind, wenn man die Befestigung der Hochtöner noch ein Wenig tunt und auch die Einbauplätze der Türwoofer noch bisserl überarbeitet und natürlich das Türendämmen nicht vergisst.

    So konfiguriert, kann der Klang des BOSE in Kombination mit dem OEM-CD-Player durchaus überzeugen und braucht sich nicht zu verstecken!!!
    (Radio-Klang ist dagegen wirklich schlecht, der Tuner scheint wirklich nicht der beste zu sein.)

    Hier 'ne kleine Kostenaufstellung:

    Kabel (Mogami, Rainbow, alfatec, Dietz, aiv, Connection Audison,...) ~100,-€
    Dämmung (Dynymat, Audiotech Fischer,...) ~100,-€
    Monoblock (MacAudio, Helix, Carpower,...) ~200,- - 300,-€
    Woofer (AudioSystem, MacAudio,...) ~200,- - 300,-€
    Material für's Gehäuse (MDF, Leim, Kleinkram, evtl. BR-Rohr, LS-Terminal) ~100,-€

    Gruß
    Jörg
     
  5. #5 future74, 22.05.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hätte eine andere Konstellation, was Monoblock und Woofer angeht, aber das ist auch Geschmacksache und die Vorschläge von Jörg durchaus vollkommen ok:
    Monoblock: Orion, Phoenix Gold(guter gebrauchter €200-300)
    Woofer: Focal, Orion od. JL-Audio(gebraucht bei Ebay €300-400)
    Dämmung und Kabel hätt ich eine besondere Vorlieben, da gibt es zig Verschiedene mit guter Qualität.

    Solltest die Türlautsprecher tauschen wollen würde ich 2 wege Systeme von Eton od. Focal empfehlen, für ganz große Ansprüche ein Focal Utopia 3 Wege System. Sehr wichtig das Dämmen der Türen, warum das nicht vollständig von Haus aus gemacht wird, wundert mich.

    Wenn du alle Lautsprecher über eigene Verstärker spielst, wäre noch eine Aufwertung mit einem Sound-Proz.(für Time-Korrektur) sehr wirkungsvoll.

    Audioanlage aufrüsten kann man immer, nach oben sind kaum Grenzen.

    Grüsse Peter
     
  6. Gertzi

    Gertzi Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda M6 Sport stratoblau met. 5T 2,0 Activ 147PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,25 l MZI Comfort 75PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Radiowechsel Mazda 6

    Ich hatte schon 2 High Low Adapter im Auto,nur ich hab die Lautsprecher nach dem Sie aus der Original Bose Endstufe kamen angezapft also hat es bei Lautstärke 20 angefangen zu drönen.Deswegen möchte ich die Kabel anzapfen bevor Sie in die Endstufe gehen wozu ich die Steckerbelegung brauche weil es sind 21 Kabel die da rein gehen.


    Mfg Torsten
     
  7. #7 der_joerg, 23.05.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Gertzi, bevor die Kabel in den Weiten des Amps verschwinden, musst du sie dann aber ohne High-Low-Adapter anzapfen.
    Die haben beim BOSE-System da 'n Cinch-Signal anliegen, du kannst dann, vorausgesetzt du hast die richtigen erwischt, immer zwei Strippen mit Selbstbaustecken zu einem Cinch-Kabel zusammenfassen.

    Ich hab die Belegung die du suchst, auch irgendwo auf meiner Festplatte vergraben, ich such' einfach mal.

    Die von der BOSE-HU kann ich dir geben, vielleicht hilft die dir auch schon weiter.

    Gruß
    Jörg
     
  8. Gertzi

    Gertzi Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda M6 Sport stratoblau met. 5T 2,0 Activ 147PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1,25 l MZI Comfort 75PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke!
     
  9. #9 Virtual, 15.09.2008
    Virtual

    Virtual Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ich bin verwirrt

    Hi an Alle,

    ich bin verwirrt :?, also ich kenne die Bose-Steckerbelegung und da geht ein Cinchsignal rein? Welche Pins sind denn das, die Signalleitungen? Kann man die paralell anzapfen?

    Ich hatte vor mir am Pin 3 und 16 was zu basteln, Kabelschuh von außen in den Stecker schieben und dann einen Hi-Low Adapter dran zu fummeln.

    Ich will doch nur ne Basskiste in den Kofferaum werfen, der Rest soll Serie bleiben und auch so funktionieren. Mit separatem Remote und Bassfernbedienung will ich den zusätzlichen Woofer zu und abschalten können.

    Also ich bräuchte da mehr Infos zu den Signalen am Bosestecker bzw zu dem Cinchkabel à la Eigenbau.

    Danke!:!:
     
  10. #10 der_joerg, 15.09.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nö, rein nich', aber die Ausgänge, die zum OEM-Amp unter dem Sitz gehen haben Cinch-Level(nur beim Bose), so ist es möglich die Outs z.B. für front einfach mit nem guten Selbstbau-Cinch-Stecker zu versehen(je + und - eines Ausgangs zu einem Cinch-Stecker zusammenfassen) und so in fast jeden anderen Verstärker oder Prozessor einzuschleifen...

    Gruß
    Jörg
     
  11. #11 Virtual, 16.09.2008
    Virtual

    Virtual Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Signalleitung

    Danke, für die schnelle Antwort.

    Der Kabelstrang der zum Bose-Verstärker geht, hat also 4 Signalleitungen laut Steckerbelegung (insgesamt 8, weil "+" und "-") die vom Radio kommen und in den Amp gehen.

    Davon kann man jeweils zwei zu einem Cinchstecker zusammen fassen, hat dann zwei parallel angeschlossene Signalleitungen mehr. :-D

    ...und alles zusammen beeinflußt nicht den originalen Bose-Sound?


    Das wäre ja eine recht einfache Geschichte...

    Danke für die Infos!
     
  12. #12 Virtual, 06.11.2008
    Virtual

    Virtual Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will das mit den Cinchsteckern nochmal aufgreifen.

    Wo schalte ich die paralell dran am Bosestecker?
     
  13. Junpx

    Junpx Einsteiger

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8L 88KW Stufenheck
Thema:

Frage zum Radiowechsel Mazda 6!

Die Seite wird geladen...

Frage zum Radiowechsel Mazda 6! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  5. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden