Frage zum Navi

Diskutiere Frage zum Navi im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Eines muss ich vorweg sagen. Ich bin bisher total begeistert vom MAZDA5, habe ihn endlich letzten Freitag bekommen. Eine Frage habe ich aber...

shagma

Eines muss ich vorweg sagen. Ich bin bisher total begeistert vom MAZDA5, habe ihn endlich letzten Freitag bekommen. Eine Frage habe ich aber. Kennt jemand eine Möglichkeit, diesen Anfangsbildschirm vom Navi automatisch zu überspringen? Mich nervt es, wenn ich jedesmal diesen erst bestätigen muss, um dann die Karte zu sehen.



Peter
 
#
schau mal hier: Frage zum Navi. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sir Andrew

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
838
Zustimmungen
0
Ort
Matzendorf-Hölles
Auto
Mazda6 Sport CD120/TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323BG
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo und Glückwunsch zum Kauf!

Hast du schon genau in der Anleitung nachgesehen bzw. in den den entsprechenden Menüs?

Ich werd mal bei Mazda-Austria nachfragen, ob die dort wissen, ob dies funktioniert oder nicht.

cu
Sir Andrew
 

shagma

Leider nichts gefunden....>>

in der Anleitung. In den Menüs habe ich mal gestöbert, aber leider auch nichts gefunden. Vielleicht gibt es ja eine Art Code, um das Ganze abzuschalten. Auch würde mich interessieren, wie ich die Sprache der Rückfahrkamera einstellen kann, die unabhängig von der Sprache des Navis sein soll. Ich denke, dass das auch über einen Code zu realisieren ist.


Peter
 

Sir Andrew

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
838
Zustimmungen
0
Ort
Matzendorf-Hölles
Auto
Mazda6 Sport CD120/TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323BG
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo!

Habe gerade die Antwort von Mazda Austria bekommen!

leider gibt es keine möglichkeit dies zu überspringen, sory!

Tja, so wie es aussieht, musst du dich damit abfinden :cry:

cu
Sir Andrew
 

shagma

Danke für die Info>>>

obwohl mich die Antwort nicht gerade befriedigt. Ist für mich nicht so ganz nachvollziehbar, was sich die Entwickler des Navis dabei dachten. Ich muss immer den Text bestätigen, der sinngemäß beinhaltet, dass man das Navi während der Fahrt nicht bedienen soll. Da das Navi etwa 5-10s braucht, bis es gestartet ist, muss ich dann während der Fahrt die Meldung bestätigen und bin damit gezwungen, es während der Fahrt zu bedienen.
Ist etwas zur Spracheinstellung der Rückfahrkamera bekannt?


Peter
 

dietzi

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
499
Zustimmungen
9
Ort
Oberfranken
Auto
Mazda CX30 X180 PS Erstzulassung 01.2020
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Audi Cabrio
Die Spracheinstellung für die Rückfahrkamera wird durch die werkstatt
über einer Tastenkombination an der Lenkradfernbedienung umgestellt.

Ich habe das gleich bei der Abholung meines 5er machen lassen.
Fragt mich aber bitte nicht welche Kombination.

Er hatte einen Werkstattleitfaden und da war alles aufgeführt.
Es sind mindestens 10 Vorgänge notig um die Sprache umzustellen. :roll:

Gruß dietzi
 

Krusty

Ich muß auch immer den Warnhinweis bestätigen, auch nach dem Rückwärtsfahren will er immer wieder die Bestätigung haben, das Nerft! :evil:
Wenn jemand weiß ob es abgestellt werden kann bitte melden.
 

shagma

Richtig verstanden???

Wenn ich es 1x bestätigt habe, dann den Rückwärtsgang einlege, brauche ich danach dies nicht mehr bestätigen. Halt "nur" beim ersten Mal. Du mußt es immer wieder bestätigen, oder hatte ich das falsch verstanden?
Über einen Tipp, wie das abschaltbar ist, wäre ich auch froh. Aber ich denke, dass es da keine Möglichkeit gibt, da der Hersteller sich garantiert absichern will, dass man das Navi nicht während der Fahrt bedient. Ich denke, eine Zeitschaltung hätte dafür auch gereicht, die Meldung also z.B. nach 10 Sekunden automatisch auszublenden. Auch ist es nervig, dass in Deutschland keine Fernbedienung für das NAVI mit ausgeliefert wird, da es schlecht ist, wenn der Beifahrer links neben den Schalthebel rumwerkeln muss.

Peter
 

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Die einzige Möglichkeit die ich sehe wäre wenn man die software selbst per notebook bspw. barbeiten könnte, weiß allerdings nicht in weit das mögich ist
 
Thema:

Frage zum Navi

Frage zum Navi - Ähnliche Themen

Mazda 3 (BP) Live-Dienste fürs Navi ?: Moin zusammen, ich hab eine Frage zum Navi bzw. Infotainment System. Vielleicht ist das auch total bekloppt, und ich hab nen Denkfehler, weil ich...
Mazda3 (BN) Fragen zu Außenspiegel, Navi + Firmware-Update: moin, bei der Suche habe ich leider keine gesuchten Infos gefunden. Ggf. gabs die Frage noch nicht, oder ich bin einfach zu doof zum Suchen...
Neu und schon kaputt: Hallo zusammen, ich bin der Neue :) Mein Name ist Marc und ich komme aus dem Rhein-Sieg-Kreis zwischen Bonn und Köln. Vor vielen vielen Jahren...
Mazda 3 (BP) Verkehrszeichenerkennung fehlerhaft: Mich nervt die Verkehrszeichenerkennung langsam. Ich fahre auf eine Autobahn, das Fahrzeug erkennt korrekt die 40, welche für die Auffahrt gilt...
Mazda3 (BK)

Radioaustausch DIN2

Mazda3 (BK) Radioaustausch DIN2: Hallo, ich bin neu hier und benötige professionelle Hilfe in einigen Dingen. Ich habe vor ein paar Tagen einen Mazda 3.1.6 Comfort, Baujahr 2004...
Oben