Frage zu Soundanlage in Mazda 3 (Bj 2007)

Diskutiere Frage zu Soundanlage in Mazda 3 (Bj 2007) im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo zusammen, ich habe die Lautsprecher in meinem Mazda 3 zerschossen. Es funktionieren nur noch 2, weshalb ich jetzt auf der Suche nach...

  1. Hayzle

    Hayzle Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe die Lautsprecher in meinem Mazda 3 zerschossen. Es funktionieren nur noch 2, weshalb ich jetzt auf der Suche nach Lösungen bin. Da ich schon gerne Musik höre und auf guten Klang stehe, bin ich bereit mehr dafür zu investieren.

    Nun wurde mir in mehreren Läden gesagt, dass neue Lautsprecher wieder kaputt gehen könnten. Zugegeben, manchmal höre ich nicht gerade leise Musik :)
    Es wurde mir also immer zu einem neuen Frontsystem + Endstufe und Subwoofer geraten. Was mich daran stört, ist dass ich eigentlich keinen großen Subwoofer im Kofferraum haben möchte.

    Ich habe mehrere Fragen:
    1) Habe ein Angebot eines Händlers über ~900€. Umfasst FS, Endstufe, Subwoofer, Kabel (noch keine genauen Produkte) und Einbau (Einbau hat er mit 400€ angegeben)
    -> ist der Einbau mit 400€ gerechtfertigt?
    2) Kann mir jmd dieses "Clipping" vom Radio erklären? Soweit ich gelesen habe, kann das zum Tod der Lautsprecher führen.
    3) Um den Subwoofer zu umgehen, macht es vielleicht Sinn Tief-/Mitteltöner und seperate Hochtöner einzubauen? Und sollte man dann noch eine Endstufe zwischenschalten, um die Frequenzen zu steuern?

    Soo, ich bin also auf der Suche nach einer Lösung für guten Klang in meinem Auto, möchte nicht jetzt 200-300€ nur für Lautsprecher ausgeben und wenn die in 2-3 Jahren kaputt gehen sollten wieder 200-300€. Was für Möglichkeiten habe ich?

    Viele Grüße,
    Maik
     
  2. #2 MFseries, 12.02.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    1. Naja es ist schon einiges an Arbeit. Allerdings 500€ für FS, SW, 4K Endstufe+Einbaumaterial erscheint mir recht wenig. Muss man sehn, was eingebaut wird, dass du dann kein MacAudio oder solchen Schrott drin hast...

    Das beste wär natürlich, dass du nen andres Radio verbaust, weil dort entsteht der Klang und die OEM Radios können das alle nicht...Allerdings beim BK immer bissl knifflig, wegen der BC-Sache...

    2. Das kommt daher, dass du durch das Clipping und Übersteuern SPannungsspitzen auf die Lautsprecher bekommst. Also kurzzeitig zu große Auslenkung, da die Radioendstufe die Leistung nicht kontrolliert mehr abgeben kann.
    Deshalb sagt man grundsätzlich, dass eine Endstufe immer mehr Dampf zur Verfügung haben sollte wie die Lautsprecher abkönnen, dann kommen nur die Lautsprecher an ihre Belastungsgrenze.
    Allerdings auch wenn die Endstufe weniger hört man das DEUTLICHST!!! wenn es übersteuert. Daher hoff ich dann, dass du bei der neuen Anlage bissl besser draufachtest...
    Als Vergleich: Bei mir hab ich ja alles gemacht und u.a. nen 180€ Frontsystem verbaut. Das läuft nun seit ca. 4-5 Jahren und das wie am ersten Tag. Aber wiegesagt man sollte hören, wann Feierabend is und gute Quali kaufen ;)

    3. Ein 2 Wege Frontsystem beinhaltet in der Regel IMMER Tiefmitteltöner für die Tür unten und Hochtöner fürs Spiegeldreieck. Bitte keine Coax oder solchen Murks verbauen, sonst landet deine Bühne im Fussraum.

    Die Kompos werden meist passiv gesteuert. Bedeutet, du bekommst aus der Endstufe dein Signal für links und rechts und das wird dann in der Frequenzweiche aufgeteilt auf Tiefmitteltöner und Hochtöner.
    Akitv kann man auch machen, dazu brauchst aber keine Weichen mehr, sondern die Trennfrequenzen werden an der Endstufe, Radio oder am DSP eingestellt.


    Wenn du gut Tiefgang haben willst, wirst um nen Sub nicht drumrum kommen.

    Anfangs hatte ich auch nur das FS drin und die Türen satt gedämmt (WICHTIG !!!). Während der Fahrt war der Bass fast weg und mein FS kann satte 100WRMS ab... Also nicht gerade wenig... Eben weil der Mazda 3 zuviel Raum hat. Also hast 2 Möglichkeiten: Hecksystem noch verbauen, was allerdings klangtechnisch und bühnentechnisch nicht immer das beste ist oder nen Sub.
     
  3. Hayzle

    Hayzle Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort :)

    Was meinst du mit Hecksystem? Also Frontlautsprecher + Hochtöner und dann noch Lautsprecher in den hinteren Türen?

    Wenn ich mir jetzt was einbauen lassen, fänd ichs schade wenn ich dann merke, dass der Bass flöten geht. Werde mich deshalb wohl für einen Sub entscheiden. Gibt es eine sinnvolle andere Möglichkeit als den Einbau im Kofferraum?

    Ein Händler meinte zu mir, wenn man den Sub hat braucht man nicht mehr unbedingt eine Türdämmung, da die tiefen Frequenzen eh nur noch über den Sub kommen? Richtig oder falsch? ;)
     
  4. #4 MFseries, 12.02.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja genau Hecksystem in den hinteren Türen, wie es ab Werk auch is. Ist zwar bühnentechnisch total scheisse, kräftigt aber den Bass, da du mehr Membranfläche hast.

    Weiß ja nicht, auf was du speziell nun aus bist, auf Pegel und Bass oder eher Bühne und Klang


    Total falsch. Fei solchen Sätzen zweifel ich echt an der Fähigkeit von dem Händler :wall: :idiot:...
    Die Türdämmung bewirkt doch erstmal, dass dein Lautsprecher nen festen Resonanzraum bekommt und weniger mitschwingt. Das unterdrückt Störgeräusche und erhöht den Wirkungsgrad. Je mehr Dämmung, desto besser.

    Um die Dämmung wegzulassen, müsstest du das Frontsystem bei weit über 200Hz trennen und selbst da wirst sonst noch dröhnen vernehmen. Stell dir jetzt mal vor, der Sub spielt alles unter 200Hz. Das klingt wie wenn jemand hinten im Kofferraum mit rausbrummen tut...

    Ich hab auch nen kleinen 8" Sub drin und der ist bei 80Hz getrennt. Mein FS läuft bis ca. 50/60Hz runter. Damit hast auch gefühlt Bass von vorne. Türdämmung ist das A und O bei nem Hifi-Ausbau. Ohne die klingt selbst nen 1000€ FS wie eins ausn Mediamarkt ;)

    [​IMG]
     
  5. Hayzle

    Hayzle Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit "Bühne"?
    Also ich bin erstmal auf einen guten Klang aus, wobei ich natürlich auch gerne einen knackigen Bass habe. Kein wummerndes Teil, aber ich stehe schon auf basslastige Musik (kein Techno, höre hauptsächlich Metal, bisschen HipHop/Rap mit basslastigen Beats)

    Wenn ich nen nen Sub mit Endstufe und FS einbaue, MUSS ich bei dem FS dann seperate Hochtöner nehmen, wenn ich keine coas-Lautsprecher haben will oder?
    Wieviel Geld müsste ich geschätzt in die Hand nehmen für so ein komplettes System?

    e: Was hast du für ein Gestell im Kofferraum? Gehört das dazu, damit der Sub nicht durch die Scheibe fliegt oder so? :D
     
  6. #6 MFseries, 12.02.2016
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Bühne ist deine Akkustische Bühne. Wenn du die Augen zu machst bei guten Anlagen wirst raushören, dass es sich anfühlt, wie wenn deine Sängerin mittig aufn Armaturenbrett singt und die ganzen Instrumente links und rechts bis zum SPiegeldreieck einzeln aufgestellt sind.
    Die einzelnen Instrumente oder Sänger werden einfach ortbar. Muss man gehört haben, ist schwer zu beschreiben ;)

    Der Sub hat mit Hochtönern überhaupt nix zu tun...
    Hochtöner: Hohe Frequenzen über 2Khz
    Sub: Tiefe Frequenzen unter 100Hz

    Meiner Empfehlung nach immer Hochtöner oben, denn siehe obiges: den Hochton kann man immer exakt orten. Würde bedeuten, deine Akkusstische Bühne würde im Fussraum sitzen.

    Wieviel Geld ist die Frage, ob du es einbauen lässt oder welche Komponenten verbaut werden...
    Grob:

    FS: 150-200€
    Sub: 50-150€
    4Kanal Endstufe: 150-200€
    Kabel: 40-50€
    Dämmung: 40-50€

    Hifi kostet nunmal Geld, denn wer billig kauft, kauft bekannterweise 2mal. Trifft bei Carhifi immer wieder zu.

    Bei mir hab ich ca. 1700€ verbaut, allerdings ist das schon etwas fortgeschrittener :D


    Das ist kein gestell, sondern Domstreben ;) die obere ist die richtige Domstrebe, die 2 roten sind Unterstützung und die untere ist keine Domstrebe, sondern ist mein Schienensystem für die Ladungssicherung. So wie bei vielen modernen Fahrzeugen ;)
     
Thema: Frage zu Soundanlage in Mazda 3 (Bj 2007)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 3 bk Lautsprecher

    ,
  2. 6x9 Lautsprecher im Mazda 3 BK

    ,
  3. mazda 3 bm tür lautsprecher

    ,
  4. mazda 3 bm subwoofer,
  5. mazda 3 bm subwoofer einbau,
  6. Mazda 6 schienensystem
Die Seite wird geladen...

Frage zu Soundanlage in Mazda 3 (Bj 2007) - Ähnliche Themen

  1. Mazda 5 Xenon

    Mazda 5 Xenon: Hallo, habe seit kurzem einen M5 2,0 TX Plus, Erstzulassung 09.2011. Wie weit sollen die Xenonscheinwerfer leuchten? Meine leuchten keine 20...
  2. Mazda-Erstling

    Mazda-Erstling: Hallo, ich heiße Markus und habe seit kurzem einen Mazda 6 2.0 GG1 BJ. 2005. Habe den Mazda mit 130.000km eigentlich als Zweitwagen gekauft. Mein...
  3. Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile

    Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile: Hi Leute, ich benötige für mein Turbo Coupe einen Endschalldämpfer für die rechte Seite, finde aber nirgends einen. Den linken habe ich original...
  4. Mazda 3 (BP) Felgen für BP, Frage zur Einpresstiefe.

    Felgen für BP, Frage zur Einpresstiefe.: Ich schau grad nach Felgen und hab ne Frage zur ET. Serie is ja ET45, heißt das größer geht gar nicht? Ich hab schon einige ABEs gesehen bei denen...
  5. Motorsteuergerät Mazda 3

    Motorsteuergerät Mazda 3: Hallo, es geht um einen Mazda 3 Schräghecklimousine 1,6l Diesel JMZBK 80kW Bj. 06/2006 kann mir bitte jemand sagen wo genau das Motorsteuergerät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden