Frage zu Beschleunigung

Diskutiere Frage zu Beschleunigung im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, dies ist mein erster Fred hier und der Anlass ist eine Frage bzgl. der Beschleunigung. Entweder ist es nur Einbildung oder ich weiß auch...

  1. Voldo

    Voldo Einsteiger

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dies ist mein erster Fred hier und der Anlass ist eine Frage bzgl. der Beschleunigung.

    Entweder ist es nur Einbildung oder ich weiß auch nicht:

    Wenn ich im Mazda MX3 1.6 beim fahren im 5 ten Gang das Gaspedal ganz durchdrücke kommt mir die Beschleunigung geringer vor als wenn ich das Gaspedal langsam bis ca. 70 % druchdrücke.

    Also gibt es sowas das ein Auto schneller beschleunigt im hohen Gang wenn man nicht einfach sofort das Pedal ganz durchdrückt oder ist das nur Einbildung da das Auto bei 120 km/h ja nicht mehr so stark beschleunigt als wenn ich im 3ten Gang bei 80 km/h beschleunige,


    Ist blöd zu erklären :( Aber evtl. ist es wie gesagt auch nur Einbildung.

    Zwei kurze andere Fragen:1. Wieviel PS verliert ein Motor im Laufe der Jahre? Mein Mazda ist BJ 1996 und hat schon 200 000 km runter. Kann man dies kostengünstig messen lassen zb beim ADAC wieviel Leistung er wirklich noch hat?

    2. Ist fahren mit Zwischengas beim Schalten eigentl. schädlich?



    Vielen Dank

    Grüße
     
  2. #2 Prison39, 20.02.2011
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wenn du aus 80kmh im 3 Gang beschleunigst dann geht er natürlich besser voran als wenn du im 5 Gang aus 120 beschleunigst.
    Die Widerstände die der Motor überwinden (Rollwiderstand,Wind und Getriebeübersetzung) sind bei 120kmh halt höher.Noch dazu liegt im 5 Gang bei 120 auch eine niedrigere Drehzahl und somit weniger Leistung an als bei 80 im 3 Gang.

    Ein Motor verliert natürlich Leistung aufgrund von Verschleiß.
    Lass doch mal eine Kompressionsprüfung durchführen,dann kannst schauen in welchen mechanischen Zustand dein Motor noch ist.
     
  3. bug0r

    bug0r Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich weis was du meinst. Das Phänomen hörte ich bereits öfter bei älteren Autos..
    Ein Kumpel fuhr mal einen 626 GF, der hatte das selbe Problem. Vollgas war bei ihm nicht Gas durchdrücken sondern langsam rantasten bis er am besten gezogen hat..
     
  4. Voldo

    Voldo Einsteiger

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch beiden, also ist es evtl. doch keine Einbildung. Naja mal schauen woran das liegt das er besser zieht wenn man langsam das Pedal durchdrückt als es schlagartig ganz durchzudrücken.

    Mit der Kompressionsprüfung werde ich mich mal erkundigen, solange es nicht zu viel Geld kostet würd ich das dann einmal durchführen.
     
  5. #5 Onkel Chris, 03.03.2011
    Onkel Chris

    Onkel Chris Stammgast

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3 Pre FL V6 mit nem 2.5 DE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    1x Golf IV, 6x MX3, 1x MX6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Könnte an Falschluft liegen.

    Stell Dir das so vor, der Motor bekommt bei ganz geöffneter Drosselklappe genau die richtige Menge Luft, für die momentane Belastung, zieht er aber irgendwo noch Luft dazu, ist es zuviel Luft und er verliert die Leistung, sprich, wenn dann die Drosselklappe nur halb geöffnet ist, zieht er besser, weil die Menge Luft ja ausreichend ist ;-)
     
  6. Voldo

    Voldo Einsteiger

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, also müsste ich mal das Druckventil austauschen und dann schauen? Bzw. die Schlauchverbindungen checken?

    Na mal sehen ich finde erstmal die Schlauchverbindungen, evtl. sind sie ja porös und es kommt daher zuviel Luft rein.
     
  7. #7 Onkel Chris, 04.03.2011
    Onkel Chris

    Onkel Chris Stammgast

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3 Pre FL V6 mit nem 2.5 DE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    1x Golf IV, 6x MX3, 1x MX6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hm, was für ein Druckventil? :?

    Schau Dir mal den Ansaugschlauch an, der sitzt zwischen Luffikasten und Drosselklappe.
    Bau ihn aber aus um ihn genau zu begutachten, mal ein wenig biegen und auf Risse schauen! ;)
     
Thema:

Frage zu Beschleunigung

Die Seite wird geladen...

Frage zu Beschleunigung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Zwei Fragen zum Neuen

    Zwei Fragen zum Neuen: Hallo meine Freunde :) Nach zwei Jahren BMW steht mir nun der Wechsel auf den neuen Mazda 3 bevor. Mein voll ausgestatter G122 in Polymetal-Grau...
  2. Mazda 3 (BP) Mazda3 BP Newbie Fragen.

    Mazda3 BP Newbie Fragen.: Hallo zusammen, das hier ist mein aller erster Forum Beitrag, in jeglicher Form, deswegen verzeiht mir falls ich was vergessen hab. Der Mazda 3...
  3. CX-30 Skyactive-X Frage zu Symbolen in MZD

    Frage zu Symbolen in MZD: Hallo kann mir bitte jemand die Funktionsweise und Symbolik dieser Anzeige erklären ,ich finde nichts in der Bedienungsanzeige Vielen Dank Gruß...
  4. Mazda 3 Frage zum 165PS - Beschleunigung

    Mazda 3 Frage zum 165PS - Beschleunigung: Hallo, ich habe heute meinen Mazda 3 150 PS Diesel (BJ, 11/14) für einen Mazda 3 (2017/Facelift) in Zahlung gegeben. Zum einen wollte ich mich auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden