Frage bzgl. Diesel M3 bk

Diskutiere Frage bzgl. Diesel M3 bk im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen Habe n paar Anfängerfragen (Sufu benutzt, aber irgendwie keine geeignete Lösung gefunden -> war aber auch nur 15min dran...),...

  1. #1 vindalo, 06.11.2013
    vindalo

    vindalo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 CD BK
    Hallo zusammen

    Habe n paar Anfängerfragen (Sufu benutzt, aber irgendwie keine geeignete Lösung gefunden -> war aber auch nur 15min dran...),
    bitte nicht gleich zerreissen, bin noch neu in diesem Bereich Diesel ^^

    Zum einen: Hab ja letztens einen M3 BK CD 2008 2.0 gekauft (Occassion) und frage mich nun, ob da der DPF schon Serienmässig drin ist? Der Garagist, von dem ich das Auto habe konnte mir nichts dazu sagen... und im Fahrzeugausweis finde ich auch keine gescheite Angabe (-> Schweiz).

    Zudem ist mir aufgefallen, dass ich bei gleicher Strecke (Arbeitsweg) und gleicher Fahrweise nun seit gestern rund 2l/100km mehr verbrauche, als noch vorher... Habe auch irgendwo aufgeschnappt, dass man den DPF ab und zu sauber "fegen" sollte (sollte ich nun einen haben..). einfach mal richtig aufs Gas drauf nen paar Kilometer oder?

    Und als letztes: Der Garagist (glaub mittlerweile, dass der nicht so ne Ahnung hat ^^) hat mir auch gesagt, dass ich den Motor erst starten soll, wenn das Lämpchen am Anfang aus gegangen ist, konnte mir aber nicht sagen welches... und das Handbuch bekomme ich erst noch.. bisher hab ichs nur in italienisch, da der Vorbesitzer ausm Tessin kam udn ich kann mit dieser Sprache recht wenig anfangen :P
    Mir ist auch kein spezielles Lämpchen aufgefallen im Tachobereich, dass irgendwie danach aussieht, dass es für genau diesen Gebrauch zuständig ist.

    Danek schonmal für eure Hilfe =)
     
  2. #2 guest_jo, 06.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2013
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Er meint die Vorglühlampe. So ne Spirale/Sprungfeder wird da angezeigt. Ich lasse die immer erst ausgehen so nach ca. 5 sec und lasse dann an.
    Müssen muß man das aber glaub ich nicht.

    Dein Wagen hat nen Partikelfilter und der wird ca. alle 180-200 km freigebrannt was einen Mehrverbrauch von etwa 2 Litern für 15-20 km bewirkt.
    Beim Freibrennen (wenn man es denn erkennt) ist es günstig längere Strecken mit 1800 oder mehr Umdrehungen zu fahren.
    Gehen muß das aber natürlich auch so, ohne drauf zu achten. Ich weiß aber nicht ob so eine Regeneration in der Stadt mit Stop+Go jemals fertig wird. habs noch nie probiert. Es gibt eine gelbe Lampe DPF die erst dann dauer-leuchtet wenn der Filter wirklich voll ist, dann muß eine längere Strecke zügig gefahren werden, normal sollte diese Lampe aber nie angehen. Deshalb würde ich mir drum nicht zu viele Gedanken machen.

    (wenn die gelbe Lampe blinkt ist Fahrt zum mazda Händler angesagt, weil dann entweder der Partikelfilter ein Problem hat oder der Ölwechselzähler zurückgesetzt werden muß)

    Nur wenn du wirklich 80-90% in der Stadt rumgurkst, dann könnte das zum Problem werden.

    Übrigens bringt "Zwischendurch mal drauftreten" wenig, weil die Regeneration startet wann sie will, allerdings nur wenn der Motor halbweg warm ist. Deswegen wird eine durch Parken beendete Regeneration am nächsten Tag erst fortgesetzt wenn der Motor etwas aufgeheizt ist. Manche Regenerationen, die schon fast fertig waren, werden nach dem Abstellen über Nacht dann auch nicht erneut fortgesetzt.
     
  3. #3 vindalo, 06.11.2013
    vindalo

    vindalo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 CD BK
    Na das ging ja flott, und direkt alles beantwortet. Vielen lieben Dank für deine flotte Unterstützung :)
     
  4. #4 dave0506, 06.11.2013
    dave0506

    dave0506 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Vorglühlampe sollte erst aus sein bevor du startetst.
     
  5. Incara

    Incara Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen 1.6CD und wundere mich immer, dass bei mir garkeine Vorglühlampe angeht. Hat der keine oder kann da irgendwo ein Birnchen kaputt sein?
     
  6. #6 TechoLogic, 06.11.2013
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Natürlich sollte er eine haben Incara, im Sommer mag diese bei Zündung nur ganz kurz an gehen da es eh warm ist, sollte sich im Winter bei tiefen Temperaturen keine orange leuchtende Lampe melden (Symbol weiß ich gerade nicht ausem Kopf), kannst du ja mal den "Cluster Test" machen (auch unabhängig ob es kalt ist oder nicht). Im FAQ Bereich gibts ne Anleitung dazu, dann leuchtet wirklich alles ;).
     
  7. #7 vindalo, 06.11.2013
    vindalo

    vindalo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 CD BK
    Hab mich bei meinem Wagen mal geachtet, jetzt wo ich wusste, nach was ich suchen musste ^^
    ist bei mir (bei dir dann wohl auch ^^ ) da drin, wo die Touren angezeigt werden. Leuchtet aber bei mir nur etwa 1 sek auf (aussen temp 11°C), musste also schnell schauen ;)
     
  8. #8 Dark Angel (Grufti68), 06.11.2013
    Dark Angel (Grufti68)

    Dark Angel (Grufti68) Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 SP CD 110 PF Plusline 1.6 Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 Revolution Top
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also bei mir leuchtet sie maximal 0,5 sec also is wirklich nur ein aufblitzen und das aber auch im Winter bei -10

    einmal hatte ich das vergnügen sie länger zu sehen aber da waren's auch -19 xD
     
  9. #9 Sebastian S., 06.11.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ihr könnt die "modernen" Diesel (sind ja mittlerweile auch alt) wie Benziner starten. Einfach den Schlüssel auf Anschlag ballern. Die Glühkerzen werden mittlerweile mit dem aufschließen/öffnen der Tür bestromt, was die effektive Vorglühzeit (aufleuchten der Lampe) für den Endnutzer auf nahe 0 reduziert.
     
  10. #10 guest_jo, 07.11.2013
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also leuchten tut meine (2.0 Liter Diesel FL !!) ca. 5 sec. bei 6-8°C draußen. Wird da echt schon vorher geglüht ?
     
  11. #11 steffanoBS, 07.11.2013
    steffanoBS

    steffanoBS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK KINTARO (Bj.2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Würde ich so nicht unterschreiben.... Selbst beim Benziner macht es Sinn (besonders ab 2 Tagen Standzeit) vorm Starten ein paar Sekunden zu warten. Schließlich braucht die Kraftstoffpumpe auch Zeit um Druck aufzubauen ;)
    Sonst verbrennt der bescheiden, und es stinkt extrem nach Sprit :(
    Aber ist jedem selbst überlassen 8)
     
  12. #12 vindalo, 07.11.2013
    vindalo

    vindalo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 CD BK
    Habs gestern und heute mal ausprobiert (jeweils am Morgen und am Abend). Wenn ich mit dem Funkschlüssel aufmache und dann zum Auto laufe etc. sehe ich sie wirklich auch nur 0.5 - 1 sek. Wenn ich aber das Auto vor Ort mit dem Schlüssel manuell öffne und dann direkt die Zündung anlasse, bleibt sie bei mir rund 3 Sek. (9°C Heute morgen). Von daher wird Sebastian schon recht haben denke ich =)
     
  13. #13 guest_jo, 07.11.2013
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist bei mir nicht so. Ich mach immer mit dem Funkschlüssel auf und sie leuchtet danach je nach Temperatur mehrere Sekunden.
    Müsste man wohl mal n Voltmeter an die Kerzenleitung klemmen und gucken ab wann da Saft kommt je nach Motorversion, Keyless, Funk, manuelle Öffnung...
     
  14. #14 slider74, 26.07.2016
    slider74

    slider74 Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Bk Bj.:2007 2,0 MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn die Lampe blinkt wegen Ölwechselzähler muss ich da unbedingt zum Mazda Händler oder kann ich da auch selber die Rückstellung vornehmem?
     
  15. #15 M3.2012, 26.07.2016
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    DPF Reset MAZDA 3 MZR-CD 2.2 Diesel 2009+

    Verfahren

    Wichtig: Stellen Sie sicher, dass der Motor vollständig aufgewärmt ist.

    1. Im Motorraum die Abdeckung vom Sicherungskasten entfernen.

    2. Stecker im Sicherungskasten suchen wie in der Abbildung unten gezeigt.

    3. Starres Kabel einstecken und mit Chassis bzw. Batterieminuspol verbinden.

    4. Zündung einschalten (nicht starten - Motor AUS).

    5. Gaspedal 5 mal bis zum Boden durchtreten und wieder loslassen.

    6. Glühkerzenwarnleuchte blinkt jetzt 5 mal und Reset ist abgeschlossen. Wenn nicht, Prozedur
    wiederholen. Evtl. das Gasspiel variieren – schneller oder langsamer.

    7. Kabel entfernen und Sicherungskasten schließen.

    [​IMG]

    Beachte aber die Baujahrangabe!
     
  16. #16 slider74, 26.07.2016
    slider74

    slider74 Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Bk Bj.:2007 2,0 MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Meiner hat Bj. 2007. Ist das Sicherungsdhema da genau so aufgebaut?
    In Sachen Elektrick bin ich da nicht gerade ein Held.Aber mit ner genauen Anleitung sollte es für mich kein Problem sein.
     
  17. #17 OPA_AUTO, 10.01.2018
    OPA_AUTO

    OPA_AUTO Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 BK 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Volvo 850
    Guten Morgen miteinander,

    mir ist aufgefallen ,dass bei meinem BK 1.6 CD keine Vorglühlampe bei Zündung/EIN aufleuchtet. Also es leuchten alle Lamperl kurz auf und gehen dann wie gewohnt wieder aus, aber keine Vorglühspirale. Aufgefallen ist mir das eigentlich erst, seit es wieder "etwas" kälter wurde und der Motor selbst in der Garage eher schlecht anspringt. Mal so, dann wieder nicht. Ist das Nichtaufleuchten der Lampe ein Indiz für defekte Glühstifte? Der Wagen hat nun rd 122.000km runter.
    Kleines Detail am Rande, ob es nun zusammenhängt oder nicht????, ab und zu geht der Motor schleppend auf Drehzahl, so als ob man ein Gewicht hinterherschleppt. Meist von der Ampel weg oder nach Gas wegnehmen und wieder Gas geben.... Ab einer gewissen Drehzahl, so ~ 3000 U/min ist der Widerstand überschritten und der Motor zieht wieder normal. Tritt jetzt aber nicht in der Warmlaufphase auf, zumindest ist es dort noch nicht aufgetreten, eher am Heimweg nach der Arbeit, nach so ca. 20km Schnellstraße und der Rest ist Stop and Go, viele Ampeln im Stadtgebiet.....

    Jemand ne Idee zu den beiden Phänomenen?!
     
  18. #18 OPA_AUTO, 07.12.2018
    OPA_AUTO

    OPA_AUTO Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 BK 1.6 CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Volvo 850
    Dürfte sich erledigt haben. Neue Batterie und alles ist gut! :ja:
     
Thema:

Frage bzgl. Diesel M3 bk

Die Seite wird geladen...

Frage bzgl. Diesel M3 bk - Ähnliche Themen

  1. 2,2 L Diesel Skyactive - Mehrverbrauch nach Update

    2,2 L Diesel Skyactive - Mehrverbrauch nach Update: Moin zusammen, die Suche habe ich bereits bemüht, doch leider hat sie nicht das Passende ergeben. Eventuell kann mir hier weiter geholfen...
  2. neuer CX3 auf Basis M3

    neuer CX3 auf Basis M3: Hallo zusammen, ich bin noch M3 MB Fahrer, spechte aber auf den neuen M3 2019 oder auf den neuen CX3. Diese Woche hatte ich in irgend ner...
  3. Mazda 3 BK - Heckwischer funktioniert nicht

    Mazda 3 BK - Heckwischer funktioniert nicht: Hallo, am Mazda 3 meiner Lebensgefährtin funktioniert spontan der Heckwischer nicht mehr. Da nur dieser ausgefallen ist, scheint es nicht an...
  4. Keilrippenriemen wechseln Intervall: MZR-CD 2.2L R2 (2008) Diesel

    Keilrippenriemen wechseln Intervall: MZR-CD 2.2L R2 (2008) Diesel: Servus, den Keilrippenriemen sieht bei mir nicht so gesund aus (das Bild später). Der Motor hat 155 000km auf der Uhr. Könnt jemand was ist den...
  5. MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V (ABS/Tacho Frage)

    MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V (ABS/Tacho Frage): Hallo, fahre einen MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V folgendes Problem ist aufgetreten: ABS Leuchtet durchgehend ( anfangs nur ab und an mittlerweile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden