Formel 1

Diskutiere Formel 1 im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; könnt ihr euch das vorstellen, dass Mazda das dritte Japanische Formel 1 Team werden kann. Auch obwohl Mutter-konzern Ford und Schwester Jaguar...

  1. #1 ThomasRX3, 14.05.2007
    ThomasRX3

    ThomasRX3 Nobody

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    könnt ihr euch das vorstellen, dass Mazda das dritte Japanische Formel 1 Team werden kann.
    Auch obwohl Mutter-konzern Ford und Schwester Jaguar gescheitert sind?:|
    :?:
    Die vorstellung wäre doch cool, Typ-Bezeichnung: Mazda RXF1
    der erste Wankelmotor in der Formel 1, die Lackierung wäre auch klar:
    Das Grün-Orange wie beim Mazda 787B aus Le Mans.[​IMG]

    Freue mich über eure Meinungen:p
     

    Anhänge:

  2. #2 Atrus68, 14.05.2007
    Atrus68

    Atrus68 Guest

    Dafür ist Mazda zu klein. So wie Porsche auch!
     
  3. #3 Hagen_77, 14.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    naja aber wieso nicht, wenns gut geht kassieren die dort mit einem noch besseren Wankelmotor auch vieles ein 8)

    Immerhin habens Le Mans auch gewonnen und ein Wankelmotor wär doch ideal für F1 Autos... leicht, Touren ohne ende... dann würd ich glatt F1 schaun :clap:

    MFG
    Hagen
     
  4. #4 wirthensohn, 14.05.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Ich glaube kaum, dass Mazda jemals in die F1 einsteigen wird. Um wenn, dann wäre es dringendst erforderlich, die verantwortlichen Herren in Hiroshima auf ihren Geisteszustand zu untersuchen. Eben noch den sicheren (Firmen-) Tod von der Schippe gesprungen, um ein paar Jahre später jedes Jahr mehrere 100 Millionen Euro nutzlos für eine solche Rennserie zu verpulvern.

    Man betrachte Toyota: mit gut 500 Millionen Euro und gigantischem personellem und logistischen Aufwand in der Formel 1 unterwegs. Den (Miss-) Erfolg kann man alle zwei bis drei Wochen live im Fernsehen bestaunen.

    Außerdem: mit Wankelmotor schon gar nicht. Leider. Das lässt das Reglement nicht zu. Und betrachtet man die Entwicklung, die das Regelwerk in letzten Jahren unter Einfluss von Bernie und Max genommen hat, dann deutet doch alles darauf hin, dass die Freiheiten der Teams in Sachen Technik immer weiter beschränkt und vereinheitlicht werden.

    Würde man Mazda nun einen Wankelmotor gestatten, würde die Formel 1 wieder zu einer Spielwiese technikwütiger Ingenieure verkommen. Wie damals, mit den Turbo-Motoren und Lotus' Boden-Saugeffekt. Und ratzfatz wird die Chancengleichheit durch Verbote dieser Techniken wieder hergestellt.

    Gruß,
    Christian
     
Thema: Formel 1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. formel 1 mazda

Die Seite wird geladen...

Formel 1 - Ähnliche Themen

  1. Neuer Aral Kraftstoff mit Anti-Schmutz-Formel

    Neuer Aral Kraftstoff mit Anti-Schmutz-Formel: Hallo! Hat jemand bereits Erfahrung mit den neuen Kraftstoffen von Aral? Der Ultimate-Kraftstoff (Diesel und Benzin) soll bereits nach...
  2. Rückbau von Tieferlegung. Wer kann Formel 1 Fahrwerk gebrauchen? Win win?

    Rückbau von Tieferlegung. Wer kann Formel 1 Fahrwerk gebrauchen? Win win?: oops, ich glaub, hier ist der Beitrag doch besser aufgehoben, sorry for durcheinander. Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir einen...
  3. Carrera EVOLUTION PRO-X Formel 1

    Carrera EVOLUTION PRO-X Formel 1: http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=130208493696&ssPageName=STRK:MESE:IT&ih=003 Hallo zusammen, Dieses Set geht weg weil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden