Mazda5 (CR) Fiktive Auszahlung oder Reparatur?

Diskutiere Fiktive Auszahlung oder Reparatur? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Morgen, ich bin gerade etwas hin und hergerissen zwischen fiktive Auszahlung und reparieren lassen. Mir ist jemand in Hamburg hinten an...

derjochen

Neuling
Dabei seit
19.04.2017
Beiträge
76
Zustimmungen
1
Guten Morgen,

ich bin gerade etwas hin und hergerissen zwischen fiktive Auszahlung und reparieren lassen. Mir ist jemand in Hamburg hinten an die Seite rein gefahren aber es ist jetzt nicht viel passiert. Also kleine leichte Beulen und das war’s eigentlich.

Bei meinem letzten Werkstattbesuch wurde mir schon mitgeteilt dass der Schweller schon etwas Rost hat und ich eventuell noch mal einen TÜV bekomme und danach es kritisch aussieht ohne dass das jemand gemacht hat. Und das wären halt wirtschaftlich vielleicht mehr Schweißarbeiten als das Auto wert ist. 

Das Auto ist aus 2006 und hat jetzt knapp 260.000 km runter. Der einzige Vorteil ist dass das Auto eine LPG Anlage verbaut hat.

Und da wir vier Kinder haben wollen wir natürlich irgendwann mal was größeres und bequeme res mit mehr Stauraum haben.

Was würdet ihr tun? 
 

Anhänge

  • 031AE155-3C99-4FED-9A3B-6292EA7C2BC6.jpeg
    031AE155-3C99-4FED-9A3B-6292EA7C2BC6.jpeg
    358,9 KB · Aufrufe: 28
M3Fastback

M3Fastback

Einsteiger
Dabei seit
21.12.2021
Beiträge
31
Zustimmungen
25
Auto
'21 Mazda 3 Fastback e-Skyactiv X
Zweitwagen
'10 Mazda MX-5 NC 20th Anniversary
Bei dem Alter+Laufleistung das Geld nehmen (und weglegen fürs neue Auto) und weiterfahren bis das Pferd die Hufe hochreißt, sofern die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer nicht beeinträchtigt ist
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
237
Zustimmungen
119
Auto
M3 BN G165
Bei dem alter und der Laufleistung solltest du in Richtung neuer Wagen tendieren.
Ich würde nach einem neuen (oder neueren) Auto gucken, was mir gefällt, wie's preislich so aussieht.
Außerdem würde ich im Netz gucken, was man für deinen noch verlangen kann (momentan deutlich mehr, als sonst)
Dann musst du halt rechnen, wie deinen Finanzen so stehen.
Du weißt dann, was der neue kostet. Du weißt , was du für deinen alten bekommst, Du weißt, was du auf der hohen Kante hast.
Du weißt, wie sehr du an dem Auto hängst oder auch nicht. Dann sollte die Entscheidung schon leichter fallen.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.777
Zustimmungen
2.955
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Fiktiv via Kostenvoranschlag ausbezahlen lassen und dann ggfs. zu einem Smart-Repair Dienst damit fahren.
Der sollte eigentlich für wenige hundert Euro "Kosmetik" betreiben können. Die große Delle mit Kantenschlag im Bereich über dem Radlauf wird er natürlich nicht weg bekommen, da man dort schlecht oder gar nicht von Innen ran kommt, um es etwas auszubeulen. Rausziehen mit Saugvorrichtung von Außen lässt es sich wegen dem Kantenschlag auch nicht.
 
Thema:

Fiktive Auszahlung oder Reparatur?

Fiktive Auszahlung oder Reparatur? - Ähnliche Themen

Amüsante Rede bei der VW-Aktionärs-HV: Diese Rede, die den Kulturverlust unserer deutschen Sprache in den Blickpunkt rückt, möchte ich Euch allen nicht vorenthalten. Denn es geht...
Zehn Micro-Vans im Vergleich: Test the best: 18 Zeitschriften des internationalen auto motor und sport-Verbunds testen Fiat Idea, Ford Fusion, Honda Jazz, Hyundai Matrix, Mazda 2, Mercedes...
Oben