Fernbedienung für Zentralverriegelung anschließen?

Diskutiere Fernbedienung für Zentralverriegelung anschließen? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, ich würde in meinen Mazda 626 GF/GW Kombi BJ. 1999 gerne eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung einbauen, ich habe mir das wohl...

  1. #1 Rolf-Ka, 02.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Hallo,

    ich würde in meinen Mazda 626 GF/GW Kombi BJ. 1999 gerne eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung einbauen, ich habe mir das wohl einfacher vorgestellt als es tatsächlich ist, da statt einer Einbaubeschreibung nur ein Schaltplan dabei ist, diesen kann man hier http://www.aolin.de/alock/graf/alockdeu.pdf runterladen.
    Kann mir jemand sagen wo genau ich das Steuerteil der Zentralverriegelung sitzt und wie ich die Fernbedienung am besten anschließe?

    Gruß
    Rolf
     
  2. #2 sem1701, 02.02.2008
    sem1701

    sem1701 Stammgast

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
    Zweitwagen:
    Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
    Servus!

    Leider kann ich dir zum 626GF nicht viel sagen, den kenn ich leider nicht.
    Bei allen Mazdas die ich kenne war das ZV-Relais auf der Beifahrerseite, wenn man direkt vor der Tür die untere Seitenverkleidung abnimmt, und es war immer ein grünes Kästchen. Beim 323 BJ allerdings wars auf der Fahrerseite, ziemlich über der Kupplung, auch grün. Also könntest du auf gut glück mal probieren das grüne Kästchen zu finden und zur Probe den Stecker abziehen, wenn du dann die Tür sperrst und es passiert nix wars das richtige ;-)

    Wenn dus gefunden hast gibts am Stecker 2 dickere Kabel, für die Spannungsversorgung, die kannst du dann schon mal zur FFB abzweigen (schwarz masse und meist weiß-schwarz is 12V+).

    Die kabel für auf und zusperren hab ich eigentlich, wenn es keine Anleitung gab immer duch von hinten das Kabel der FFB in den Stecfker reinhalten ermittelt, aknn nicht wirklich was passieren, im Schlimmsten Fall ne Ersatzsicherung bereethalten ;-). Mir ist aber nie eine geflogen.

    Für die Blinker kann ich den Tipp geben zu blinken und dann zu hören wo es klickt - das ist das Blinkerrelais, ziemlich sicher im Fahrerfußraum. Wieder Stecker abziehen zum Probieren und dann kannst du mit einem Voltmeter einfach die Kabel ermitteln in dem du probierst von Masse auf alle Kabel zu messen während du blinkst, dann siehst dus beim richtigen Kabel am voltmeter mitblinken. Oder alternativ die Lenksäulenverkleidung abnehmen und direkt am Blinkerschalter anschließen.

    Wie gesagt, für den 626GF kann ich dir ncihts spezielles sagen, vielleicht versuch mal das Forum dach "Funkfernbedienung" zu druchsuchen, da gibts haufenweise Threads, 626GF weiß ich nicht, aber wenn mas für ein auto mal gesehen hat, isses bei den anderen Mazdas sehr ähnlich.

    Hier z.B. ist der prinzipielle Ablauf für einen 323Ba beschrieben: http://www.mazda-community.de/diy/ffblantis.pdf


    Viel Glück.
     
  3. #3 Rolf-Ka, 02.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Hi sem,

    vielen Dank, ich hab´s hinbekommen, bei mir ist das Relais zwar auf der Fahrerseite und die farben sind auch anders, aber wenn man erst mal das Steuerteil gefunden hat ist der Rest durch probieren schnell zu ermitteln.
    Selbst die Blinkersteuerung hat dank Deinem Link sofort funktioniert:)

    Gruß
    Rolf
     
  4. #4 Rolf-Ka, 02.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Schade, die Blinkeransteuerung funktioniert nur auf der Fahrerseite und der Warnblinker funktioniert jetzt garnicht mehr:?:

    Gruß
    Rolf
     
  5. #5 Matti782, 02.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2008
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann is da irgendwas falsch geklemmt. Normalerweise hast ja zwei Kabel an der Nachrüstfernbedienung für die Blinker welche mit Dioden versehen sind. Also die Dioden lassen den Strom nur in eine Richtung durch und sperren die andere Richtung.

    Da is dann irgendwas falsch angeschlossen. Wie und wo hast es den angeschlossen? Hab zwar nen GE aber vlt sind Kabelfarben ja die Selben.

    Edit: Wenn die rechte Seite blinkt beim Öffnen oder schliessen, dann ist nur ein Kabel falsch angeschlossen. Das für die linke Seite. Das solltest nochmal kontrollieren.

    Kabelfarben suche ich jetz ma für mein Auto...finde ich auf anhieb nicht. Poste es hier aber dann noch.

    Hab sie.

    Kabelfarbe Blinker li. grün-weiss-silber
    Kabelfarbe Blinker re. grün-schwarz-silber

    Du müsstest praktisch dein violettes Kabel, welches sich spaltet laut Schaltplan an diese Kabelfarben klemmen. Also falls es die Selben wie beim 626GE sind.

    Greetz Matti
     
  6. #6 sem1701, 02.02.2008
    sem1701

    sem1701 Stammgast

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
    Zweitwagen:
    Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
    Hi,

    stimme meinem Vorredner zu, am besten mal drüber schlafen und bei gutem Lciht nochmal in Ruhe durchmessen, bei den Blinkern geht das ja leicht. Schaun obs die richtigen Kabel von der FFB sind (die mit Dioden), Sicherungen checken, wenn du herumprobiert hast kann auch eine Sciherung an der FFB und nicht am Auto gefallen sein, ging mir letzes mal so und hab im Dunkeln 2 Stunden Fehler gesucht. Am nächsten Tag geh ichs wieder an und seh nach 2 Minuten dass es die Sicherung am FFB Kabel war ;-)

    Wenn das ZV Relais im Fahrerfußraum war, isses vielleicht gleich wie beim 323 BJ, da hab ich die Kabel direkt an der Lenksäule vom Blinkerhebel genommen, das waren die 2 grünen am Stecker, eins mit Silberstreifgen und eins mit scharzem glaub ich... also eh ähnlich wie am 626 GE, wie oben beschrieben
     
  7. #7 Rolf-Ka, 02.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Die Blinker gehen auch nicht mehr, wird wohl eine Sicherung durch sein.
    Für die Blinkeransteuerung habe ich nur 1 Kabel, dort werden beide Sperrdioden angeschlossen. Am Blinkrelais habe ich 2 braune (Masse), ein dünnes blaues, ein dickes rotes und ein dickes gelbes Kabel. Wenn ich die Diode an das gelbe oder rote Kabel halte leuchten die linken Blinker, als ich es an das blaue Kabel gehalten habe ist wahrscheinlich die Sicherung durchgebrannt, ich muß mir das morgen mal bei Licht ansehe.

    Gruß
    Rolf
     
  8. #8 Eggi323fBJ, 03.02.2008
    Eggi323fBJ

    Eggi323fBJ Neuling

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin zwar nur ein Neuling habe aber diese Woche bei meinem 323f(BJ)
    eine Funkfrenbedienung eingebaut.

    Wegen der Blinker habe ich einfach ein 4-pol Relais gekauft(Bei Forstinger 5€) und es angeschlossen.Blinker links- Blinker rechts bei den beiden Ausgängen
    Masse und das signal zum Blinken.Funktioniert einwandfrei.

    Ich glaube wenn ich dir die Kabelfarbe sage wird dir das nichts bringen,
    habe ein Werstättenhandbuch für einen 323 Baujahr 2000 und ich habe einen
    Baujahr 1999 und die Kabelfarben stimmen auch nicht überein.

    Mich hat es mehr bei der Signalgebung zum öffnen und schließen gefuchst.
    Diese sind masse Signale!?

    Naja vieleicht konnte ich dir ja helfen.
     
  9. #9 Rolf-Ka, 03.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Also, ich habe jetzt mal nachgeschaut, Blinker und Warnblinker funktionieren nicht mehr, Sicherungen sind aber alle o.k. wahrscheinlich habe ich das Blinkrelais gekillt, ist ja auch eine Menge Elektronik drin:(.
    Schon Sch... ich muß morgen um 5 Uhr bei Dunkelhei 50km zur Arbeit fahren und das ohne Blinker.

    Gruß
    Rolf
     
  10. #10 sem1701, 03.02.2008
    sem1701

    sem1701 Stammgast

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
    Zweitwagen:
    Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
    Möglich ist alles, aber ich kanns mir schwer vorstellen, dass das Relais hinüber is. Hängt die FFB jetz noch am Blinker? Sonst mal abhängen und schaun. Hast du mal probiert die Sicherng tauschen, manchmal schaun die noch ok aus, sind aber hinüber...
     
  11. #11 Rolf-Ka, 03.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Nein die FFB hängt nicht mehr am Blinker, ich hatte sie Eh nur provisorisch drangehalten, die Blinkersicherung im Motorraum und im Fahrzeug sind beide o.k., ich hatte sie mal probehalber gegen andere getauscht.
    Das Relais habe ich mal aufgemacht, da ist jede Menge Elektronik drin, da wird wohl irgend etwas kaputt gegangen sein, keine Ahnung was es sonst sein sollte.

    Gruß
    Rolf
     
  12. #12 Rolf-Ka, 03.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Das Blinkrelais habe ich jetzt mal mit einem kabel überbrückt, so habe ich zumindest Dauerlicht am jeweiligen Blinker oder kann durch mehrmaliges antippen des Blinkerschalters blinken, ohne Blinker ist mir die Fahrerei doch etwas zu riskant, auch wenn heutzutage eh noch kaum einer blinkt.

    Gruß
    Rolf
     
  13. #13 Rolf-Ka, 07.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    So Blinker gehen wieder, war tatsächlich das Relais, jetzt muss ich am Wochenende noch mal versuchen die Blinkeransteuerung hin zu bekommen ohne wieder das Relais zu schrotten:-)
    Es war übrigens nicht das original Blinkrelais sondern ein Zusatzrelais für die Anhängerkupplung, mal schauen ob das originale Relais auch noch verbaut ist, an dem müsste ich ja die FFB anschließen können.

    Gruß
    Rolf
     
  14. #14 Rolf-Ka, 08.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    So,

    ein neues Problem, ich habe jetzt den Bart meines Schlüssels in den Sender eingebaut, jetzt geht der Motor immer sofort wieder aus, den Transponder habe ich natürlich auch in den Sender integriert, der Motor lässt sich trotzdem nur mit dem normalen Schlüssel starten, keine Ahnung warum das nicht kalppt?

    Gruß
    Rolf
     
  15. #15 sem1701, 08.02.2008
    sem1701

    sem1701 Stammgast

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
    Zweitwagen:
    Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
    Wenn der Motor gleich wieder ausgeht isses die Wegfahrsperre. Also wenn du den Chip integriert hast sollte es gehen, eigentlich. Vielleicht ist die Entfernung so größer (zu groß)?
     
  16. #16 Rolf-Ka, 08.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Die Entfernung ist nicht größer als beim Original Schlüssel, ich habe den Transponder extra noch mal versetzt, keine Ahnung warum es nicht funktioniert.
    Vielleicht liegt es daran das ich den Transponder aus Platzmangel unter die Leiterplatte des Senders Schieben musste und wird daher zu sehr abgeschirmt?
    Mal sehen ob ich noch einen anderen Platz dafür finde.

    Gruß
    Rolf
     
  17. #17 sem1701, 09.02.2008
    sem1701

    sem1701 Stammgast

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (GH) 2.5 GT Navi 2008, früher Xedos 6 16V
    Zweitwagen:
    Family: Mazda 2 (DE) 1.3 Mirai 75PS
    Hi, ja das kann gut sein.
    Der wird ja was ich weiß induktiv mit Strom versorgt, also könnte er schon abgeschirmt werden.
    Als Notlösung könntest du auch den Transponder direkt am Zünschloss wo anbringen, dann wär die Wegfahrsperre quasi dauerhaft deaktiviert...
     
  18. #18 Rolf-Ka, 09.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Das würde ich eigentlich sehr gerne vermeiden, ist ja nicht gerade der Zweck einer Wegfahrsperre diese selber lahm zu legen;-)

    Gruß
    Rolf
     
  19. #19 Rolf-Ka, 09.02.2008
    Rolf-Ka

    Rolf-Ka Guest

    Es ist geschafft, vielen Dank allen die hier geantwortet haben!
    Die Platine des Senders habe ich etwas zurecht gefeilt, so dass der Transponder noch daneben Platz hat und nicht mehr von der Elektronik abgeschirmt wird, starten klappt jetzt einwandfrei, das Kabel für die Blinkeransteuerung habe ich jetzt am Warnblinschalter angeschlossen, da es mit dem Blinkrelais nicht funktioniert hat, das klappt jetzt auch:)

    Gruß
    Rolf
     
  20. #20 gm-robby, 27.02.2010
    gm-robby

    gm-robby Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE, 2.0 Ltr, 115 PS, Bj. 96
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Zusammen,

    wie ich lese, sind hier ja doch Leute zugange die sich mit der Fernbedienung für die ZV auskennen!

    Ich habe einen 626 GF/Gw Bj. 98 mit ZV-Fernbedienung. Bei mir werden aber nicht die Blinker, sondern die Innenbeleuchtung angesteuert. Die ist aber am Tag nicht zu sehen!!! So weiß man nie, hat die Fernbedienung funktioniert, oder nicht!?

    Meine Fragen: 1. ist das bei allen 626 GF/GW so, oder nur bei mir?
    2. Kann man das auf die Blinker umändern und wenn ja, wie???

    Gruß Günter
     
Thema: Fernbedienung für Zentralverriegelung anschließen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 f bj zentralverriegelung Fernbedienung

Die Seite wird geladen...

Fernbedienung für Zentralverriegelung anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Kein optisches Signal der Zentralverriegelung

    Kein optisches Signal der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, seit einigen Tagen erhalte ich keine Lichtzeichen nach dem Öffnen oder Schließen der Zentralverriegelung. Das Warnblinklicht...
  2. Schlüssel Fernbedienung ohne Funktion

    Schlüssel Fernbedienung ohne Funktion: Hallo Freunde, ich habe die Batterie vom Schlüssel unseres Mazda-6 (zwei Buttons Offnen/Schließen) gewechselt und es gibt keine Reaktion vom...
  3. Mazda3 (BL) Problem Zentralverriegelung, FFB kann schließen, aber nicht öffnen

    Problem Zentralverriegelung, FFB kann schließen, aber nicht öffnen: Hallo Mazda-Freunde, aktuell habe ich ein Problem mit der Zentralverriegelung meines Mazda 3 BL von 2010. Die Eckpunkte zusammengefasst: - Öffnen...
  4. Zentralverriegelung

    Zentralverriegelung: Hallo zusammen habe eine mazda 5 bj 2007 Frage könnte mir irgendwer einen Tipp geben bei meiner Zentralverriegelung sperren die Schiebetüren...
  5. Fernbedienung 626GF

    Fernbedienung 626GF: Hallo hab seit kurzem einen 626GF. leider fehlt bei meiner Fernbedienung ( 626GF 2002 ) innen das der Kontakt zum "A" Pol ( so eine Art Plättchen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden