Felgen in Zulassung oder freie Wahl

Diskutiere Felgen in Zulassung oder freie Wahl im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo, habe hier mal wieder eine Frage. In meiner Zulassung stehen Cromodora Felgen Typ CD732 mit Reifen 195-50 R15 drin (unten im Text für die...

  1. mt777

    mt777 Guest

    Hallo, habe hier mal wieder eine Frage.

    In meiner Zulassung stehen Cromodora Felgen Typ CD732 mit Reifen 195-50 R15 drin (unten im Text für die zusätzlichen Änderungen).

    [​IMG]

    Kann ich jetzt auch andere Felgen mit den 195'ern fahren oder muss ich dann wenn ich andere Felgen aufziehe erst wieder beim TÜV vorfahren und die neu abnehmen lassen?

    Danke...
     
  2. #2 wirthensohn, 28.05.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Du hast Dir die Frage doch bereits selbst beantwortet; Du hast eine Zulassung für diese Felgen in Verbindung mit dem genannten Reifenformat. Montierst Du nun Felgen anderen Typs oder eben ein anderes Reifenformat, benötigst Du für diese Kombination für Dein Auto ein passendes Gutachten nebst Abnahme (oder halt eine ABE).

    Gruß,
    Christian
     
  3. #3 mt777, 28.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.05.2007
    mt777

    mt777 Guest

    Danke, also wenn ich eine ABE für die neuen Felgen habe in der dann der Fahrzeugtyp und die 195er Reifen drin stehen brauche ich keine neue Abnahme sondern muss nur die ABE mitführen?

    Hier ist mal das Gutachten zu den Felgen: http://mt777.de/gutachten.pdf

    Und da steht auch der BG mit meinen 195 50 R15 Reifen drin. Die ABE bekommt man ja mit zu den Felgen.

    Also mit diesen Felgen nochmals neu zum TÜV und abnehmen lassen oder ranschrauben und gut?

    mt777...
     
  4. #4 wirthensohn, 28.05.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Wenn Du Felgen mit ABE (nicht zu verwechseln mit Teile- oder Festigkeitsgutachten!) für Deinen BG bekommst, in denen explizit dieses Reifenformat als erlaubt aufgeführt ist, musst Du nur diese ABE mitführen.

    Es ist aber eher selten, dass Du solche Felgen finden wirst, die mit einer ABE für dieses Reifenformat ausgeliefert werden. Das betrifft in der Regel nur Felgen, die das gleiche Format wie die Serienfelgen haben und/oder auf denen das serienmäßige Reifenformat verwendet wird.

    In der Regel werden die allermeisten Felgen aus dem Zubehör mit Teilegutachten ausgeliefert. Dann ist eine Abnahme bei TÜV oder DEKRA erforderlich, so wie schon mit Deinen altem (in den Papieren eingetragenen) Felgen geschehen.

    Gruß,
    Christian
     
  5. mt777

    mt777 Guest

    Wenn ich dann die neuen Felgen mit den Pneus bezogen habe und vom TÜV das ok bekommen hab, muss ich dann noch die Zulassung ändern oder reicht dann eine Bestätigung oder was auch immer ich vom TÜV bekomme?

    Ich hatte die Felgen und die 195er ja schon beim Autokauf drauf, daher weiß ich nicht wie das nun abläuft wenn ich andere Felgen möchte.

    Zumal ich auf meinem 1. Corsa damals Titan Alus ohne Eintragung und das ganze hatte. Glaube da war nur eine ABE die ich mitführen musste. Die Felgen waren von ATU.

    mt777...
     
  6. #6 wirthensohn, 29.05.2007
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Wenn Du also neue Felgen mit Teilegutachten montiert hast und der TÜV diesen Rädern seinen Segen gegeben hat, dann bekommst Du von ihm einen Prüfbericht nach §19.3. Diesen Prüfbericht musst Du dann immer im Fahrzeug mitführen (ebenso wie eine ABE, falls Du Felgen mit ABE bekommst).

    Dort steht dann in der Regel auch drin, dass Du die Fahrzeugpapiere bei der nächsten Gelegenheit entsprechend korrigieren lassen solltest, wenn Du halt zufällig mal wieder bei der Zulassungsstelle bist. Kommst Du nicht in die Verlegenheit, bei der Zulassungsstelle vorstellig zu werden, macht das auch nix, denn der Prüfbericht genügt bei jeder Verkehrskontrolle.

    Gruß,
    Christian
     
Thema:

Felgen in Zulassung oder freie Wahl

Die Seite wird geladen...

Felgen in Zulassung oder freie Wahl - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DJ) Garantieverlust durch Nicht originale Felgen ?

    Garantieverlust durch Nicht originale Felgen ?: Hallo zusammen, habe bei meinem neuen 2er Facelift (2020) das Problem, dass seit dem Reifenwechsel auf die Winter Kompletträder (nicht Mazda...
  2. Felgen mit Reifen und Fahrzeugkombination zulässig?

    Felgen mit Reifen und Fahrzeugkombination zulässig?: Hallo Mazda Community, Ich habe mir vor kurzem einen Mazda 3 1.6 BK Sport Bj 2008 zugelegt. Am Auto wurde eine Tieferlegung von 30mm Eibach und...
  3. Welche TÜV Zulassung erhält ein Mazda CX-5 / Prime/ Center oder Sports Line

    Welche TÜV Zulassung erhält ein Mazda CX-5 / Prime/ Center oder Sports Line: Laut Prospekt von Mazda wird die Prime-und Center Line mit einer 17 Zoll Felge und 225/65 R17 Bereifung ausgestattet und die Sports Line mit...
  4. MX-5 (NB) Welche Felgen u.Reifengröße ist zulässig?

    Welche Felgen u.Reifengröße ist zulässig?: Hallo liebe MX5 Liebhaber! Ich habe einen MX5 NB/FL Bj.2002 mit der Bereifung 195/50R15 80V. Die Alufelgen sind Original von Mazda....
  5. Zulässige Felgen für Mazda 6 Kombi (GY)

    Zulässige Felgen für Mazda 6 Kombi (GY): Hallo alle zusammen! Ich musste mich im Mai diesen Jahres von meinem alten Mazda 626 Kombi verabschieden und bin auf einen Nachfolger, den Mazda...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden