Fehler bei Verbrauchsanzeige

Diskutiere Fehler bei Verbrauchsanzeige im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, folgendes Problem habe ich bei meinem Mazda6. Ca. einmal die Woche zeigt die Verbrauchsanzeige zwischen 1 - 4 Liter zuviel an, selbst...

  1. #1 OmaTrude, 19.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    Hallo,

    folgendes Problem habe ich bei meinem Mazda6.
    Ca. einmal die Woche zeigt die Verbrauchsanzeige zwischen 1 - 4 Liter zuviel an, selbst bei der Gaswegnahme zeigt die Anzeige einen Verbrauch an,obwohl sie auf null fallen müsste, was natürlich den Durchschnittsverbrauch in die Höhe treibt.Dieser Effekt hält dann zwischen 1-2 Tage an und danach ist die Anzeige wieder in Ordnung.Der tatsächliche Verbrauch steigt aber nicht.
    Meinem Mazdahändler ist so ein Problem nicht bekannt.
    Hat jemand die gleiche Erfahrung mit dem Problem gemacht?

    Gruß
    Oma
     
  2. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe den Thread mal in den richtigen Bereich verschoben. Gehört definitiv nicht in den Bilderbereich!
     
  3. #3 Tommyboy, 20.09.2009
    Tommyboy

    Tommyboy Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Wäre hilfreich wenn wir wüssten um was für ein model es sich handelt GG/GY oder GH und vor allem ob es ein diesel ist....
    mkg
     
  4. #4 OmaTrude, 20.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    Hallo,

    Modell GG/GY Bj.2007 und ist ein Diesel.
    Das Probleme lag die letzten beiden Tage gerade mal wieder an.

    Gruß
    Oma
     
  5. #5 bulletalex, 20.09.2009
    bulletalex

    bulletalex Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 facelift EZ: 05.2006,122 kw (166 PS),
    KFZ-Kennzeichen:
    an deiner stelle würde ich den verbrauch einfach mal zurücksetzen, also die taste festhalten bis sich die anzeige verbrauch auf 100km auf null setzt , einfach mal versuchen :)
     
  6. Andi78

    Andi78 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 FL GG/GY
    Zweitwagen:
    323
    Schon mal an die Regenerationsphasen gedacht?
    Vielleicht fährst du zu wenig so das er immer mit regenerieren anfängt und dadurch den Verbrauch in die Höhe treibt.
    Hast du den DPF drin?
     
  7. #7 OmaTrude, 20.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    Die Anzeige setze ich bei jedem Tankvorgang auf Null.
    Das Problem besteht ja nicht immer.
     
  8. #8 OmaTrude, 20.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    Ja,hat DPF.
    Nur was hat eine Regenerationsphase mit der Verbrauchsanzeige zu tun?
    Es wird nur zuviel angezeigt, der tatsächliche Verbrauch steigt aber nicht.
     
  9. Andi78

    Andi78 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 FL GG/GY
    Zweitwagen:
    323
    Also das find ich nicht günstig. Jedesmal den Durchschnittsverbrauch auf 100km beim Tanken zurückzusetzen. Ist ja kein Wunder warum die Anzeige dann immer wieder wandert.....Die kann sich ja dann nie einpegeln.
    Ich denke es liegt am DPF...Regeneration. Und da kannst du nichts gegen machen.
     
  10. Andi78

    Andi78 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 FL GG/GY
    Zweitwagen:
    323
    Oh man. Also die Regeneration spritzt mehr Benzin für einen bestimmten Zeitraum(ca 20km) ein um den DPF zu reinigen. Das sieht man sehr stark am Momentanverbrauch. Der liegt dann meistens 3-4 Liter je nach Fahrweise über dem normalverbrauch. Wird die Regenation unterbrochen z.B: durch Motorausmachen fängt sie beim nächsten mal wieder von vorne an. Hat der DPF regeneriert ist alles wieder im Lot und der Verbrauch ist wieder normal. Eine Regeneration sollte so 2-3 mal pro Tankfüllung passieren. Da die Regenertaion nur ca 20km beträgt ändert sich auch nichts am Durchschnittsverbrauch. Dafür ist es zu kurz.
    Der Händler sollte dir das eigentlich vor dem Verkauf erklärt haben.
     
  11. #11 OmaTrude, 20.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    Ich geh im normalfall tanken,wenn der Tank leer ist,das wäre dann so nach 900 km. Also genug Zeit um sich einzupendeln.
     
  12. #12 OmaTrude, 20.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    1stens.
    Bezogen auf Dein Oh man.Wenn es Dir zu viel ist dann brauchst Du ja keine Antwort zu schreiben.
    2tens.
    Hat mir der Händler die Arbeitsweise des DPF nicht erklärt
    und
    3tens.
    ist das Forum auch dafür da um solche Fragen zu stellen.
    Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
    Ich hatte auch im Vorfeld nach ähnlichen Fragen gesucht,aber nichts gefunden
    Trotzdem Danke für die Antwort.Werde beim nächsten mal eine längere Strecke fahren.Mal schauen ob es nach 20 km wieder normal wird.

    Gruß
    Oma
     
  13. Andi78

    Andi78 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 FL GG/GY
    Zweitwagen:
    323
    Liegt immer dran wie man was liest. Gibt ja leider keine Geräuschkulisse wie man was ausdrückt....war so gemeint..Oh man...wieder einer der nicht beraten wurde..so wie ich. Hät mir der Händler das vorher gesagt mit dem DPF dann hät ich mir die Kiste nicht geholt.

    So nun weiter im Text.

    Lass das mit dem zurücksetzen einfach sein. Es bring nichts da der BC(Bordcomputer) ne Weile braucht um den Durchschnittsverbrauch festzulegen und auf die Reichweite umzurechnen. Löschen hilft da nicht weiter.
    Achte mal auf die Abstände zwischen den Regenerationen und die Strecke. Erkennst du am besten am Momentanverbrauch. Da wundert man sich wenn er bei 100km/h im 6ten seine 11Liter nimmt und im normalbetrieb mit 6Litern auskommt. Also wenn du fährst und der Normalverbrauch geht auf einmal hoch weißt du das du ne Regeneration hast. Dann solltest du ne Weile fahren bis es wieder normal ist sonst unterbrichst du diese. Hohe Drehzahl soll auch helfen aber nicht praktisch.
     
  14. #14 OmaTrude, 20.09.2009
    OmaTrude

    OmaTrude Neuling

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Active Plus 2.0 CD Sportkombi
    Danke für die Antwort.
    Werde ich beim nächsten mal ausprobieren und wieder mal ein Stück schlauer.
    Dem Dödel von Werkstattmeister werde ich demnächst mal was sagen.
    Müsste der doch zumindest wissen.

    Gruß
    Oma
     
  15. #15 Rastafar, 22.09.2009
    Rastafar

    Rastafar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 CD GG/GY
    Ich fahre einen Mazda 6 2.0CD mit 136 PS ohne DPF. Bei mir zeigt der Bordcomputer meistens einen AV Verbrauch von ca. 6-7 Litern an.
    Leider kommt es mir so vor, als ob er in Wirklichkeit mindestens 8-9 Liter schluckt, da der Tank relativ schnell lehr wird.
    Kann das sein?

    Danke und Grüße Rastafar
     
  16. solblo

    solblo Guest

    Warum verlasst ihr euch immer nur auf die Anzeige?
    Müht eure eigenen Köpfe, jeder weiß wieviel Liter er getankt hat und jeder kann am Km Zähler ablesen wie weit er mit x Liter gekommen ist, kurz im Kopf überschlagen und ich habe meinen Durchschnittsverbrauch.

    Sone Anzeige dient nur der ungefähren, geschätzten Angabe. Das System fängt ja nicht an auszulitern, wieviel Kraftstoff gerade durch die Düsen gejagt wird, sondern errechnet sich den aus Parametern wie Drehzahl, Gaspedalstellung und was weiß ich nicht alles.
     
  17. #17 exgixxer, 22.09.2009
    exgixxer

    exgixxer Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da aber Funktionen wie z.B. díe Anzeige der noch zu schaffenden Kilometer mit dem verbleibendem Rest an Kraftstoff wohl auch auf den Durchschnittsverbrauch zurückgreift, ist es schon sinnvoll eine einigermaßen
    richtige Anzeige zu haben. Welche sich auch von Seiten der Werkstätten
    angleichen lässt, falls eine permanente (prozentuale) Abweichung vorliegt.
     
  18. #18 schraufi, 23.09.2009
    schraufi

    schraufi Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 323 BD 1.3
    Und hallou !

    ich hatte das selbe Problem mit der Anzeige ! ;)

    also bin so vorgegangen ! hab mir nach dem tanken (ca.850km) immer den Durchschnittsverbrauch ausgerechnet ! hab das ganze 6x gemacht … 6x um 0,6l zu wenig angezeigt !

    und da ich ein schlaues Köpfchen bin ^^ hab ich den Bordcomputer geeicht !

    jetzt passt die Anzeige auf 0,1l /100km genau ! und das schon seit 12 Tankfüllungen (schreibe Fahrtenbuch).

    Anleitung:
    BORDCOMPUTER-VERBRAUCHSANZEIGE ANPASSEN

    um den vom Bordcomputer angezeigten Durchschnittsverbrauch in l/100 km dem tatsächlichen Verbrauch anzupassen geht man folgendermaßen vor:

    1) Die Rückstelltaste am Tachoelement drücken und gedrückt halten und dann die Zündung einschalten
    2) Die Rückstelltaste solange gedrückt halten bis "lese" angezeigt wird, dann sofort loslassen
    3) Mit der Rückstelltaste durch die einzelnen Punkte des BC gehen
    4) Bei Punkt "50" ist der %-Wert für den Durchschnittsverbrauch erreicht
    5) mit der "INFO"-Taste kann man dann den angezeigten Wert verändern
    6) Einstellwerte in %: -15, -10, -5, 0, 5, 10, 15
    7) Wenn der gewünschte Wert eingestellt ist, die "INFO"-Taste länger gedrückt halten bis ein kurzes Quittiersignal ertönt. Dann Zündung ausschalten. FERTIG


    mfg schraufi
     
  19. #19 exgixxer, 23.09.2009
    exgixxer

    exgixxer Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Soll wohl bei den GH-Modellen leider nicht mehr so einfach über´s
    Kombiinstrument gehen.
    Oder hat jemand ne Ahnung wie es beim GH funktioniert ohne die
    Werkstatt aufzusuchen????

    Gruß
    exgixxer
     
  20. #20 Tommyboy, 23.09.2009
    Tommyboy

    Tommyboy Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das gehört habe geht es leider nur mit dem Tester in der Werkstatt.
    MKG
     
Thema: Fehler bei Verbrauchsanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 angezeigter verbrauch zu hoch

    ,
  2. kann die verbrauchsanzeige bei Mazda 6 kaputt gehen

Die Seite wird geladen...

Fehler bei Verbrauchsanzeige - Ähnliche Themen

  1. CX7 SCR Fehler

    CX7 SCR Fehler: Hallo ich habe irgendwo schon gelesen das das ein häufiges Problem bei Mazda sein soll. Jetzt hat es mich auch erwischt. Motorkontrollleuchte...
  2. Mazda3 (BK) Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007

    Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007: Hi zusammen ich bin hir neu und habe ein großes Problem. Ich habe ein Mazda 3 bk Baujahr 2007 bei mir leuchtet Motor warnleuchte Fehler...
  3. MX-5 (NC) Fehler P0421, "Kat Umwandlungsrate zu gering"

    Fehler P0421, "Kat Umwandlungsrate zu gering": Hallo, bei meinem NC Niseko 2.0 ist die orangene Motorkontrolleuchte an. Das Auto ist von 2009 und hat jetzt ca. 100000km. Er wird eigentlich...
  4. Fehler Ladeluftkühler Bypass Mazda 3 BK

    Fehler Ladeluftkühler Bypass Mazda 3 BK: Hallo Freunde, Ich habe folgende Fehler bei meinem Mazda 3 BK 1.6 Diesel Turbo BJ 2006 210.000 kilometer P024F Stellungssensor- Bypass-...
  5. Fehler Ladeluftkühler Bypass Mazda 3 BK

    Fehler Ladeluftkühler Bypass Mazda 3 BK: Hallo Freunde, Ich habe folgende Fehler bei meinem Mazda 3 BK 1.6 Diesel Turbo BJ 2006 210.000 kilometer P024F Stellungssensor- Bypass-...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden