Fazit nach 6000km

Diskutiere Fazit nach 6000km im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Jetzt habe ich mein T-Car (2.2l MZR-CD 180PS) seit zwei Monaten und bin damit gut 6000km gefahren. Ein kleines Fazit zum Auto... Insgesamt kann...

  1. #1 Karatekid, 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Jetzt habe ich mein T-Car (2.2l MZR-CD 180PS) seit zwei Monaten und bin damit gut 6000km gefahren. Ein kleines Fazit zum Auto...

    Insgesamt kann ich nicht klagen. Der Mazda ist ein solides Auto und entspricht im Großen und Ganzen meinen Erwartungen. Der Teufel liegt wie immer im Detail.

    Motor/Fahrleistungen
    So zieht der Motor zwar recht gut durch und hat auch keine Mühe 200km/h zu erreichen, aber dann wird es zäh. Die angegebene Vmax erreicht er nur mit viel Anlauf und Rückenwind. Die 220km/h Marke (vom Hersteller angegebene Vmax) ist nur mit langen Anlauf zu erreichen. Im Schnitt fahre ich eine Vmax um die 180km/h. Der Durchschnittsverbrauch pegelt sich dabei bei 7,8l/100km ein. Mit dem Verbrauch kann man leben.

    Innenraum/Bedienung
    Intuitiv ist etwas anderes. ;) Nicht nur mir geht es so, dass man beim Mazda erst einmal diverse Funktionen sucht. Für einige Sachen bleibt nur der Blick ins Handbuch. Und auch dort findet man auf einige Fragen keine Antwort. Kleinere Dinge fehlen. z.B. kann man den Scheibenwischer nicht manuell auf ein Intervall einstellen. Das führt zu der Situation, dass man den Wischvorgang entweder manuell auslöst oder halt permanent wischen lässt. Das automatische Intervall (Regensensor) wischt genau einmal um dann seinen Dienst einzustellen. Das jeder Tastendruck am Lenkrad mit einem lauten Piep quittiert wird, ist äußerst nervig. Ich verwende die Tasten am Lenkrad schon gar nicht mehr für die Lautstärke des Radios. Der gleiche Piepton nervt bei der Bedienung des Navi. Und da bin ich schon bei den nächsten Problemen des Mazdas. Ich habe, trotz energischer Suche, noch keine Einstellung gefunden damit TMC Nachrichten laut durchgesagt werden. Ich mache während der Fahrt das Radio leise. Die TMC Nachrichten jedoch möchte ich laut einblenden. Das Handbuch schweigt dazu und im Menü gibt es dazu keine Möglichkeit. 2011 sollte eine solche Funktion jedoch normal sein. Das Navi an sich ist ein weiterer Kanditat für Verbesserungen. Intuitiv ist es nicht wirklich. Auch vermisse ich Funktionen wie "Streckeninfo". Über die grafische Darstellung kann man geteilter Meinung sein. Ein hochauflösendes Display wäre jedoch zeitgemäß. Der angezeigte Pixelmatsch entspricht ungefähr dem, was vor 25 Jahren die Homecomputer auf den TV zauberten. Die Warnung vor Stau und Streckensperrungen kommt viel zu spät. Was soll ich mit einer Warnung "in 800 Metern Stau" anfangen ? Warum kommt diese nicht einige Kilometer vorher wenn man noch reagieren kann? Auch eine Stau-Übersicht der gewählten Strecke wäre nützlich. Die Logik des Touchscreen ist nicht durchdacht. Wenn man schon einen Touchscreen verbaut, warum kann man dann nicht die Symbole auf den Screen antippen um weitere Infos zu erhalten? Wenn dort ein Symbol "in 4km Verkehrsproblem" auftaucht, möchte ich es antippen um mehr Infos oder eine Alternativroute zu erhalten. Alles in allem macht die Radio/Navi Kombination den Eindruck, man hat 10 Jahre alte Lagerbestände gefunden und diese verbaut. Moderne Systeme sehen anders aus und können mehr.

    Ebenfalls nervig, hält man an und macht den Motor aus, geht das Radio mit aus. Um das Radio wieder einzuschalten ohne den Motor zu starten muss man einige Sekunden warten. Dann ist die Nachricht, die man hören wollte jedoch vorbei.

    Alles in Allem bin ich mit dem M6 zufrieden. Die Leistung von 180PS ist ausreichend. Weniger dürfte es nicht sein. Kleiner Minuspunkt, leider wird die Vmax nicht wirklich erreicht. Die Radio/Navi Kombination sollte jedoch dringend überarbeitet werden. Diese ist weder intuitiv noch zeitgemäß.

    Falls jemand einen Tipp hat, wie ich den Regensensor zum Wischen überreden kann und wo ich die TMC Lautstärke getrennt einstellen kann, wäre ich dankbar. Beides gehört heutzutage eigentlich zur Grundfunktionalität.
     
  2. #2 rcstorch, 16.11.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Zu dem Piepton: Den kann man abschalten, zumindest ist das beim 3er so und sollte beim 6er auch so sein. Einfach mal im Handbuch lesen oder das Menü durchforsten.

    Deine anderen Krintikpunkte führen mich zu der Annahme, dass Du Dir den Wagen vorher beim Händler nicht wirklich angeschaut bzw. keine Probefahrt gemacht hast, denn das meiste davon hättest Du im Vorfeld in Erfahrung bringen können (mal vom Navi und den Staumeldungen abgesehen).
     
  3. #3 Karatekid, 16.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Laut Info meines Händlers geht das bei dem M6 nicht.

    Da liegst du falsch. Ich habe mir sehr wohl das Auto angeschaut und eine Probefahrt gemacht. Warum kommen hier Einige auf die unsinnige Annahme, man kauft ein Auto ohne Probefahrt? Nur leider war Mazda nicht in der Lage, mir einen 180PS mit Navi zur Verfügung zu stellen. So musste es der 160PS Diesel ohne Navi tun. Beim Navi hatte ich einfach mal ein modernes, zeitgemäßes System erwartet.


    Allerdings ist es auffällig, dass Kritik irgendwelcher Art hier immer mit "das hättest du dir vorher anschauen können", abgebügelt wird. Dabei weiß jeder, manche Dinge fallen einem erst nach gewisser Zeit auf. Manche Dinge erwartet man auch einfach da diese bei anderen Herstellern normal sind und der heutigen Zeit entsprechen.
     
  4. #4 reiniv6, 16.11.2011
    reiniv6

    reiniv6 Stammgast

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 CD 180 GTA TOP
    das mit dem radio kann dein fMh einstellen das wenn du ihn motor abstellst das radio weiter läuft genau so wie das piepsen wenn du nicht angeschnalt bist
     
  5. #5 Karatekid, 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Danke für den Tipp. Hat jemand eine Info zur Lautstärke der TMC Nachrichten ?
     
  6. spec2k

    spec2k Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 2.0 DISI Kombi
    Ich hab zwar kein Navi, bei mir lässt sich der Piepton (Beep on/off) als auch diese Willkommensmelodie im Menü abschalten. Danach piept es nur noch, wenn man am Lenkrad die Lautstärketaste länger gedrück hält. Ausserdem kann der fMH, soviel ich weiß, über den Tester die Lautstärke des Pieptons einstellen.

    @Karatekid
    Was sagst du denn zu der Gangschaltung? Ist deine nicht hakelig?
     
  7. #7 thetom444, 16.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2011
    thetom444

    thetom444 Stammgast

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi CD129 TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Jazz 1,2i Style
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    danke spec2k, du hast meinen beitrag gerade "sinnlos" gemacht :-)

    -> das mit der Gangschaltung is so ein problem ja... wenn ich vor einem kreisverkehr ausrollen lasse (kupplung durchgedrückt) um dann den 1 gang einzulegen geht das überhaupt nicht, erst wenn ich fast stillstehe bekomme ich den 1 gang rein.
    und zum rest würd ich sagen, Knackige schaltung

    @reiniv6: danke für den tipp mit dem radio, das nervt echt das bei abgestellten motor kein radio läuft... vorallem wenn man den innenraum reinigt :-)
     
  8. #8 Karatekid, 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Ok, dann gehe ich wegen dem Piepton noch mal zum Freundlichen. Den Regensensor muss er sich auch anschauen. Der scheint ein Problem zu haben.

    Die Gangschaltung funktioniert recht gut und schaltet sich sehr leichtgängig. In dieser Beziehung kann ich nicht klagen. Das sie hakelig ist, kann ich nicht sagen. Nun habe ich jedoch keinen Vergleich, da ich sonst nur DSG-Autos fahre. Nur bei gelegentlichen Mietwagen habe ich Schaltgetriebe. Der letzte A3 mit Schaltgetriebe fuhr sich eine Nuance besser.
     
  9. spec2k

    spec2k Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 2.0 DISI Kombi
    Dann kannst du dich glücklich schätzen. Bei mir hakt es vom 2. in den 3. und vom 3. in den 4. Gang. Jetzt wo es kälter geworden ist, lassen sich die Gänge besser schalten, sobald das Getriebe auf Temperatur kommt, wieder schlechter.

    Das Thema mit dem Regensensor ist hier im Forum auch mehrmals diskutiert worden. Einfach mal suchen. Ausserdem kann der fMH über den Tester ebenfalls die Empfindlichkeit des Regensensors einstellen. Die Empfindlichkeitseinstellung am Lenkrad zeigt bei den meisten leider keine Wirkung.
     
  10. #10 reiniv6, 16.11.2011
    reiniv6

    reiniv6 Stammgast

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 CD 180 GTA TOP
    @ thetom444 das mit dem radio läst sich nur mit keyless go anders einstellen

    ich glaub wenn man dann ihn stop knopf drückt er ihn acc stellung wechselt habs irgendwo mal gelesen das man das einstellen kann

    du must ja nur die zündung einschalten aber fragen kannst ja mal

    edit: auf jedenfall läst sich da was einstellen
     
  11. #11 brummel070, 16.11.2011
    brummel070

    brummel070 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    @ karatekid

    welchen Wagen hast du denn vor dem Mazda gefahren:?::?::?::?:
     
  12. #12 Karatekid, 16.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Alpina B3S, BMW M3, Audi S4, Cayenne und aktuell Boxster S
     
  13. #13 Silver78, 16.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2011
    Silver78

    Silver78 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Sports-Line ____ Baujahr 2010
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1.3 Impuls ____ Baujahr 2008
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    Einstellen kann der fMH vieles über diag oder odbd. Aber wenn der fMH sich auch nur ein wenig auskennt, dann wird er einem gleich mitteilen, dass das mit dem Radio kein Problem ist, aber das mit dem piepen für den Gurt zwar abschaltbar aber rechtlich nicht zulässig ist und er sich Strafbar machen würde bei abschaltung.



    Was den Regensonsor betrifft, so kann man dessen Empfindlichkeit einstellen. Haken an der Sache.... Man muss den Wischer auf off schalten, Empfindlichkeit regel und dann erst wieder auf Auto stellen, sonst sind die Änderungen unwirksam.


    So long
    Silver
     
  14. #14 DARK-2.3, 16.11.2011
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    immer die Vmax... wenn es schon mit 220 angegeben ist, dann ist das Auto schon ab 200 sehr schwer am kämpfen, die Windgeräusche sind kaum zu ertragen, ist quasi wie 100m Lauf für einen Untrainierten, wie lange hälst du das aus?......^^ über 200fahren ist für Autos die locker 240-250km/h schaffen, 250ps und aufwärts, das nenne ich dann entspanntes Fahren aber nicht mit einem Mazda6
     
  15. #15 Karatekid, 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Trainiert bin ich glaube ich ganz gut. ;) Und was ich sonst so fahre ist bei Tempo 200 lauter. 200km/h ist mit dem 180PS Diesel schon ok. Da fährt es sich auch sehr entspannt. Es ging mir ja auch nicht darum die 220km/h mit dem Mazda zu fahren sondern darum, das der versprochene Wert nicht erreicht wird.
     
  16. #16 Silver78, 16.11.2011
    Silver78

    Silver78 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Sports-Line ____ Baujahr 2010
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1.3 Impuls ____ Baujahr 2008
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dazu kann ich nur sagen dass ich jetzt einen 163 PS Diesel für ne Woche hatte und der hat die 220 geschafft. Zwar nicht so problemlos wie mein 2.5er aber er hat sie erreicht. Ich persönlich war sowieso nicht wirklich von dem 180 PS´ler angetan, als ich den 170PS Benziner und den 180PS Diesel vor kauf zur Probe hatte.

    Aber da empfindet ja jeder anders.
     
  17. #17 Karatekid, 16.11.2011
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Ich hatte auch nur den 163PS zur Probe, und habe mir vom 180PS mehr versprochen. Aber zum schneller fahren habe ich ja eh ein anderes Auto. Ich bin, wie schon gesagt, außer mit dem angestaubten Navi mit dem Mazda zufrieden. Die kleineren Dinge die ich ansprach, wird ja der Freundliche irgendwie beheben können.
     
  18. #18 rcstorch, 18.11.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Wie muss ich mir das denn dann eigentlich vorsetellen? Bei meinem Peugeot war es so, wenn ich da den Motor ausgemacht habe, lief das Radio weiter und ging erst aus, wenn der Zündschlüssel gezogen wurde. Einen Zündschlüssel, den ich ziehen kann, habe ich jetzt ja nicht mehr. Wann geht denn das Radio dann aus, nachdem die Tür geöffnet wird?
     
  19. #19 Silver78, 18.11.2011
    Silver78

    Silver78 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Sports-Line ____ Baujahr 2010
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1.3 Impuls ____ Baujahr 2008
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich denke Du meinst reiniv6. Oder?

    Aber wenn Du Keyless Go hast, dann springt die Zündung nur auf erste Zündstufe zurück, ich glaube ACC. Wie es dann aus geht, weiss ich nich, da ich diese Funktion nicht programmieren lassen habe.
     
  20. #20 MichelK, 22.11.2011
    MichelK

    MichelK Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    03/2010 Mazda 6 Sportsline 2.5
    Hallo

    Falls das Problem mit dem Piepton noch nicht gelöst ist: auf dem Werksnavi lässt der Piepton sich auschalten indem man auf die Taste DISP. drückt, dann am oberen Displayrand auf Einst. Im darauffolgenden sehr gut versteckten Menu kann man besagten Ton ausschalten (auch für die Klimabedienung)

    Michel
     
Thema:

Fazit nach 6000km

Die Seite wird geladen...

Fazit nach 6000km - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Fazit nach 5000 km

    Fazit nach 5000 km: Hallo zusammen, 5000 km mit dem Mazda 3 BP liegen hinter uns und dass sind meine Erfahrungen, wie sieht es bei euch aus. Bei der Auslieferung...
  2. Verkauf Mazda 6 GJ FL - Fazit

    Verkauf Mazda 6 GJ FL - Fazit: Guten Morgen Letzte Woche habe ich meinen Mazda 6 GJ FL Kombi 165PS Handschalter verkauft. Zeit für ein kurzes Fazit: Negativ: - Die Sitze sind...
  3. Fazit 5 Jahre Mazda6 GY !!!!

    Fazit 5 Jahre Mazda6 GY !!!!: Hallo Gemeinde. Wollte mal ein Kurzes Fazit zu meinem Mazda 6 abgeben. Ja vor 5 Jahren im Juli 2010 war der Anfang gemacht, ich suchte bei...
  4. Fazit 4 Jahre CX-7

    Fazit 4 Jahre CX-7: So, nachdem ich meinen Dicken am letzten Montag abgegeben habe, hier mal ein Fazit und gleichzeitig ein Good Bye zum Forum. Das Meiste hatte ich...
  5. 1Jahr M6GHFL -> Fazit (mal wieder)

    1Jahr M6GHFL -> Fazit (mal wieder): So, 1 Jahr Mazda 6GH – nun auch mal mein Fazit. Zwei Sachen vorneweg. Erstens: Grundsätzlich bin mit meinem M6 zufrieden und habe auch den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden