Familienfreundlichkeit des Mazda3

Diskutiere Familienfreundlichkeit des Mazda3 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Da ich immer wieder gelesen habe das ein Mazda 3 BK nicht familienfreundlich ist, da weder eine Babyschale (bzw. dann keine größere Person mehr...

  1. #1 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da ich immer wieder gelesen habe das ein Mazda 3 BK nicht familienfreundlich ist, da weder eine Babyschale (bzw. dann keine größere Person mehr auf dem Beifahrersitz platznehmen kann) noch ein Kinderwagen anständig reinpassen würde, habe ich mich heute zum Auto begeben um das Gegenteil zu beweisen.

    Natürlich muss die Hutablage raus bzw. bei uns könnte sie drin bleiben nur dann müsste man sie jedes Mal "lösen" um den Kinderwagen rein zu bekommen. Der Griff des Kinderwagens lässt sich auch nach "unten" wegklappen, somit würde die Hutablage passen. Da der Sportaufsatz (wenn das Kind mal größer ist) nicht so hoch ist wie der Babyaufsatz, habe ich mir diese Bilder erspart. Wer jetzt sagt: "Ein Einkauf passt nun nicht mehr rein", sollte sich fragen ob man einen Kinderwagen mit zum Einkaufen nimmt? Natürlich nicht, wenn man einkaufen geht, reicht auch die Babyschale. Natürlich sollte man keine 5 Std. zum Einkaufen (nicht mit "Shoppen" verwechseln!) brauchen ... Bei dem Kinderwagen handelt es sich um einen Teutonia. Wie die Kompaktheit bei billigen oder sogar "Billig-eBay-Kinderwagen" aussieht, kann ich natürlich nicht beurteilen.

    [​IMG] [​IMG]
    __________________________________________________

    Die Babyschale passt auch problemlos. Die Zusatz Sicherung (für unter die Babyschale) kann man getrost vergessen. Durch viele Meinungen im Bekanntenkreis (diese bereuten alle den Kauf) bringt diese Halterung eig. nichts außer Kosten. Die Schale wird stramm bzw. fest durch den Gurt auf dem Sitz gehalten, des Weiteren stützt auch der Beifahrersitz die Schale noch vorne etwas ab.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    __________________________________________________

    Da es immer wieder hieß man hätte durch die Babyschale keine Beinfreiheit, habe ich nachdem ich die Bilder machte mich auf den Beifahrersitz begeben (ungewohnte Position) wie man sehen kann, konnte ich mit meinen 1,83m noch Platz nehmen. Zugegeben ist dort kein riesen Spielraum mehr, bequem sitzen konnte ich allemal. Da meine Lebensgefährtin ganze 20cm kürzer ist als ich, hat sie natürlich um einiges mehr an Beinfreiheit. Letztendlich lässt sich sagen, dass jede Person bis 1,70m bequem Platznehmen könnte.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    __________________________________________________

    Als Fazit kann ich nur sagen: "Für uns reicht der Mazda3 allemal als Familienauto mit 3 Personen."
     
  2. #2 blumentopferde, 01.05.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ist ja mal ein interessanter Test. Natürlich kann man mit einem Mazda 3 mal wo hinfahren, das tuen wir mit dem Mazda 2 ja auch und alles passt.
    Ich habe die Erfahrungen mit einem Mazda 3 BL, da gibt es einen anscheinend entscheidenen Unterschied.

    1. Passte natürlich der Kinderwagen mit Aufsatz in den Kofferraum
    2. Da wir einen Maxi Cosi Cabriofix mit der Easyfix Basis nutzen (weil Isofix und leicht zu bedienen) kommt alles ein wenig höher und weiter nach vorn.
    3. Der BL hat ein anderes Armaturenbrett, welches kein Platz mehr für das linke Knie ließ (meine Frau ist 1,79m)

    Für eine Wochenendtour ist der 3er dann doch zu klein und reichte nicht mehr für unsere persönlichen Verhältnisse...
     
  3. #3 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, ich dachte mir der Test muss einfach mal her :).

    Zu 1. Dem ist nichts hinzuzufügen
    Zu 2. Das fällt dann unter "Bequemlichkeit"? ;)
    Zu 3. Das stimmt (wir haben schon mal im BL probegesessen). Mir kam das Cockpit schon etwas "enger" vor, vor allem dann als Beifahrer. Auf den Bildern ist ja auch schön zu sehen das das linke Knie definitiv weniger Platz hat als das Rechte.

    Also für längere Fahrten wäre das für mich auch zu eng, muss ich ehrlich sagen. Für deine Frau dementsprechend auch, dass ist ganz klar (bei nur 3cm kürzer als ich). Zum an die Nordsee fahren (ca. 30 min. Fahrt), für einen Besuch bei meiner Mutter (130km Entfernung) usw. reicht es natürlich. Da der Urlaub für die nächsten Jahre eh erst einmal flach fällt, ist das schon ganz okay :)
     
  4. #4 blumentopferde, 01.05.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Ganz klar reicht der 3er allemal. Früher kam man ja auch mit weniger Platz aus.

    Die Basis für die Schale habe ich natürlich auch für die Sicherheit mit zugelegt, denn über Isofix ist es starr mit dem Fahrzeug verbunden, dazu kommt, dass man weniger Fehler beim Monieren machen kann. Daher schwöre ich auf das Ding.
    Das Cockpit des BL ist wirklich enger geschnitten, da das Armaturenbrett weiter in den Innenraum hineinragt.

    Aber ein gutes hat es, wenn die Kleinen größer weden wird es immer einfacher. Spätestens mit dem Wechsel von Babyschale zum Kindersitz hat man wieder mächtig Platz im Auto und wenn man später nur noch eine kleine Karre braucht hat man es endlich geschafft:saufen:
     
  5. #5 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Oh sag das mal nicht, es gibt bestimmt auch Menschen die selbst bei/mit einem Isofix-System Fehler machen (können)^^.

    Platzreduzierung auf Kosten von Design, verstehe ich oft nicht warum Hersteller so etwas machen aber naja ^^.

    Das stimmt, ist ja nur das erste bis eineinhalb Jahr(en), je nachdem wie schnell der Kleine aus der Babyschale wachsen wird. Spätestens beim zweiten Kind wird was größeres her müssen (CC-5 oder ein 6er) ;)
     
  6. #6 Nocturne, 01.05.2012
    Nocturne

    Nocturne Stammgast

    Dabei seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    Eben. Früher ist man auch mit Kind und Kegel in den Urlaub gefahren und da passte alles auch irgendwie in einen Trabant :) Wie schon gesagt wurde, kriegt man in einem Kompaktwagen durchaus auch was unter. Meine Eltern waren Anfang der 90er mit mir und meiner Schwester mal in Spanien im Urlaub ... mit nem 3er Golf!! Und das ging.
    Ich bin auch der Meinung dass man nicht unbedingt einen Kombi braucht, wenn das erste Kind ansteht. Trotzdem ist es natürlich bequem, wenn man beim Zuladen mehr Freiräume hat (hach welch Wortspiel *g*), nicht auf den Millimeter genau stapeln muss und hinterher trotzdem noch bequem drin sitzen kann.
    Aber da zieht halt jeder für sich die Grenze anders. Wenn nun jemand sagt ein Auto wie der Mazda 3 sei nicht "familienfreundlich" dann sollte man ihm das dennoch zugestehen. Nicht jeder ist derart kompromissbereit.
     
  7. #7 blumentopferde, 01.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.05.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Naja, ab 9 Monaten können die Kleinen schon in den Kindersitz, aber ich würde es auch so spät wie möglich machen. Spätestens wenn der Kopf über den Rand schaut...

    Mit der Basis kann man nicht viel falsch machen, es wird einem alles angezeigt (ob die Basis richtig verriegelt ist und ob die Schale richtig sitzt). Wir sind derzeit recht froh, dass die Schale ein wenig nach vorn kommt, denn die Füße unseres Kleinen (8 Monate) schauen schon gut über den Rand und so hat er mehr Platz bis zum Sitz. Aber wenn der so weiter wächst ist er in 3 bis 4 Monaten eh aus der Schale raus...

    @Nocturne: Wir brauchen den Platz recht oft, da wir regelmäßig nach MeckPom fahren, da geht dann auch noch ein wenig mehr mit auf Reisen. Ich will in jedem Fall verhindern, dass ich Dinge im Innenraum (z.B. Rückbank) transportiere, daher muss alles in den Kofferraum passen. Früher war das anders. Als meine eltern (begeisterte Spanienfahrer, auch mit Wohnwagen) 2 Tage nach da unten gedonnert sind, da war im Ford Taunus oder später Granada kaum noch Platz für uns. Gut, es hätte auch etwas gutes gehabt, denn bei einem Unfall wären wir gut geschützt gewesen:wall:
    Aber heute ist das schon ein wenig anders und man nimmt zum Teil noch mehr mit...
     
  8. #8 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das stimmt auf jeden Fall. Jeder muss letztendlich für sich selbst entscheiden ob der übriggebliebene Platz für einen selbst ausreicht oder nicht.

    Ab 9 Monate können die kleinen, wie du aber auch richtig geschrieben hast sollte man erst so spät wie möglich auf einen Kindersitzt umsteigen. Empfohlen wird wenn das Kleinkind nicht mehr in die babyschale passt. :)

    Ich kann mich auch nur an meine Kindheit erinnern, was meine Eltern damals alles in den Opel Omega Kombi gepackt haben cO. Lange Fahrt nach Österreich, rechts und links von mir nur Bettwäsche. Ich muss wie blumentopferde zugeben, dass ich auch nicht gerade gerne Dinge auf der Rückbank transportiere. Alles was nicht in den Kofferraum oder hinteren Fußraum passt, bleibt draußen.
     
  9. #9 blumentopferde, 01.05.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Haha, genau. Hinten alles voll mit Bettwäsche und der ständige Stress mit meinem (großen) Bruder, weil jeder mehr Platz haben wollte. Dazu natürlich ohne Klima und immer mit 130 km/h im vierten Gang über die Bahn...Aber zumindest hatten wir ab den beginn der 80er auch hinten Gurte :dance:
     
  10. #10 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich war zum Glück alleine xD. Ohne Klima, war immer schön warm aber 130 Km/h? Schön wäre es gewesen, mein alter Herr ist immer schön mit 230 Km/h über die Bahn gejagt. War um genau zu sein ein Omega A, mit einer 3.0l Maschine und Automatik (fand den S Knopf immer so toll *lach*) :? Als ich noch klein war, fand ich das Ganze mit 230 Km/h nicht ganz so lustig. Zu den Gurten muss ich ja nichts sagen, ich kam erst 85' zur Welt ;).

    Ps.
    Ich glaub wir driften etwas vom Thema ab :lachen:
     
  11. #11 Clawhammer, 01.05.2012
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sicherlich konnte er diesen Satz nicht mehr hören: Sind wir schon da? :doh:
     
  12. #12 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Eher weniger, notorischer Raser. Mehr muss ich dazu nicht sagen.
     
  13. #13 u1xth01, 01.05.2012
    u1xth01

    u1xth01 Stammgast

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 MZR Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 5 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo TechoLogic,
    erstmal vielen Dank für den Test. Würdest Du den Test für mich auch mal mit einer Zwillings-Ausstattung machen (kleiner Spaß)? Ich bekomme den Hartan ZXII (= Zwillingskinderwagen) nicht in den Kofferraum, wenn vorne noch 2 Kinder in Maxi Cosis sitzen sollen. Somit ist der 3er für mich momentan nicht familientauglich. Mit einer Babyschale hinter dem Fahrersitz ist das Auto nahezu unfahrbar. Vielleicht in ein paar Jahren dann wieder. Bis dahin werden Familienausflüge im Mazda 5 gemacht. ;)
     
  14. #14 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du bist ja lustig :P Ich schreib sogar extra noch "Familienauto für 3 Personen", in einem der späteren Posts schrieb ich auch das sollte in geraumer Zeit noch ein 2. Kind kommen, werden wir definitiv was größeres brauche.

    Von Zwillingen war also nie die Rede :-P
     
  15. #15 jo_himself, 01.05.2012
    jo_himself

    jo_himself Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Madza 3 BK
    Techno, ich bin dir sehr dankbar für deinen Test.
    Zwei tage bevor ich 3er vererbt bekommen habe war ich eine Unterschrift von einem 6er entfernt, da ich längerfristig auf eine Familienauto geplant habe. Als der 3er dann da war, war ich schon sehr skeptisch was die Sache mit dem Kind/Kinderwagen betrifft... aber jetzt.. who cares.. :)
     
  16. #16 Paddy-ldk, 01.05.2012
    Paddy-ldk

    Paddy-ldk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ G165 Kombi Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Polo V Facelift Fresh 1.2 TSI BMT
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Echt super Beitrag mit guten Bildern Marcel :ja:
    Wollte ich auch mal sehen, auch wenn bis jetzt noch kein Kind in Aussicht ist.. ;)
     
  17. #17 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ jo_himself und Paddy-ldk
    Natürlich erst einmal Danke :) und *hust ... jo_himself, es heißt Techo :P

    Abstriche in Sachen "Platzangebot" muss man natürlich machen, wenn man sich aber arrangieren kann ist es mit einem Kind wirklich easy zu handhaben (meine Meinung). Sobald die Babyschale dann weg kann, hat auch der Beifahrer wieder etwas mehr Platz :). Und Paddy? Das geht schneller als man denkt (das Planen^^) ;)
     
  18. #18 jo_himself, 01.05.2012
    jo_himself

    jo_himself Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Madza 3 BK
    Techo.. sorry.. mein Fehler... Die Beifahrerin ist nur 1,58m groß, das passt schon... :)
     
  19. #19 TechoLogic, 01.05.2012
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schon Ok ;)
    Na siehste, dann hat Sie ja definitiv noch genügend Beinfreiheit :)
     
  20. #20 Paddy-ldk, 02.05.2012
    Paddy-ldk

    Paddy-ldk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ G165 Kombi Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Polo V Facelift Fresh 1.2 TSI BMT
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja die Planung kann schnell anders aussehen, aber normal steht erst mal eine Hochzeit an.... ;)
     
Thema: Familienfreundlichkeit des Mazda3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 familientauglich

    ,
  2. Mazda 3 kofferraum kinderwagen

    ,
  3. mazda 3 babyschale

    ,
  4. Welcher Kinderwagen Mazda 3 bl,
  5. mazda 3 familienauto,
  6. mazda 3 babyschale Beifahrersitz,
  7. mazda 3 kinderwagen,
  8. mazda 3 sport Familien tauglich,
  9. mazda3 familie,
  10. mazda 3 Platz schale,
  11. mazda 3.babyschale,
  12. mazda 3 bl kinderwagen,
  13. ist mazda 3 familientauglich ,
  14. passt kinderwagen in den mazda 3,
  15. http:www.mazda-forum.infomazda3-und-mazda3-mps50431-familienfreundlichkeit-des-mazda3.html,
  16. welcher kinderwagen passt in mazda 3 bl
Die Seite wird geladen...

Familienfreundlichkeit des Mazda3 - Ähnliche Themen

  1. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  2. Mazda3 BM Drehmonente Fahrwerk

    Mazda3 BM Drehmonente Fahrwerk: Hallo liebe Leute! Ich bin grad dran den 3er meiner Geliebten mit Eibach-Federn auszustatten. Das Auto ist EZ 12/2013, also einer der ersten...
  3. Mazda3 2016

    Mazda3 2016: Morgens das Auto angemacht und zur Arbeit gefahren, dort ca 2h gestanden und er ging nicht mehr an. Immobilizer ist vorhanden und ebenfalls strom....
  4. Mazda 3 (BP) Betriebsanleitung Mazda3 2019 als PDF verfügbar

    Betriebsanleitung Mazda3 2019 als PDF verfügbar: Hallo zusammen! Auf der österreichischen Mazda Seite (mazda.at) ist die Betriebsanleitung für den 2019er Mazda3 als PDF verfügbar. Da dies mein...
  5. Verspätet aber doch: meine neue Flamme (Mazda3 Sport Takumi, BJ 04/2018)

    Verspätet aber doch: meine neue Flamme (Mazda3 Sport Takumi, BJ 04/2018): Hallo Leute, seit 19.04.2018 bin ich stolzer Besitzer oben genannten Fahrzeuges. Habe jetzt ziemlich genau 13.000km auf dem Tacho und war bis vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden