falsches öl ?!?

Diskutiere falsches öl ?!? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; hi leute. wichtige technische frage. was können auswirkungen sein von 10W40 anstatt 10w30 ??? problematisch oder kein thema? hoffe auf...

  1. #1 Schwarzfuss, 28.07.2009
    Schwarzfuss

    Schwarzfuss Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 bj.99 1,9l 90ps GF/GW
    KFZ-Kennzeichen:
    hi leute.
    wichtige technische frage.
    was können auswirkungen sein
    von 10W40 anstatt 10w30 ???
    problematisch oder kein
    thema?
    hoffe auf schnelle hilfe.
    gruß Bernd
     
  2. Paul20

    Paul20 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    Bei deinem Auto garkeine der Motor ist im Vorgänger Model mit 10W40 gelaufen;)
     
  3. #3 Schwarzfuss, 29.07.2009
    Schwarzfuss

    Schwarzfuss Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 bj.99 1,9l 90ps GF/GW
    KFZ-Kennzeichen:
    danke für die schnelle info. ;)
    das beruhigt mich jetzt sehr.
    und es zeigt mal wieder das die jungs
    dieser speziellen werkstattkette
    die mit A anfängt und auf TU endet
    (ohne jetzt namen zu nennen) keine ahnung
    haben von dem was sie tun. ;)
     
  4. #4 6er Fahrer, 09.08.2009
    6er Fahrer

    6er Fahrer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 (2006) 2.0 MZR 108 kW 5T AT SV EX
    Hi,

    grundsätzlich ist es im normalen Betrieb nicht schlimm, wenn falsches Öl (wie in deinem Beispiel) verwendet wird. Die gängigen Ölsorten unterscheiden sich in Viskosität und im Temperaturbereich. Letzteres ist in unseren Breiten relativ uninteressant. Die Viskosität beeinflußt jedoch den Verbrauch. Und auch im Winter, also bei tieferen Temperaturen sind Leichtlauföle besser, da sie den Motor schneller richtig schmieren.

    Einen Motorschaden braucht man jedoch normalerweise nicht befürchten, wenn mal das falsche Öl verwendet wurde. Ich würde es bei Gelegenheit einfach austauschen lassen. Da hier ATU offenbar nach deiner Aussage geschlampt hat, müßten sie einen erneuten Ölwechsel dann natürlich kostenlos ausführen.

    Wobei, und das möchte ich betonen, hier ATU sicher nicht besonders schlecht (oder gut) abschneidet. Ich mißtraue Werkstätten, auch denen von Mazda, generell. Man sehe sich nur mal die Werkstatttests an. Es ist mir absolut unverständlich, wie normale Wartungsarbeiten, bei denen nach einer Checkliste vorgegangen wird, die auch noch abgehakt wird, Arbeiten "vergessen" werden können. Das ist schlicht nicht möglich. Jede ungelernte Putzfrau (und die haben meist was gelernt) könnte das besser. ich kann so etwas nur unter Vorsatz verbuchen. Und das ist fast schon strafbar.

    6er Fahrer
     
  5. #5 future74, 16.08.2009
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ob 10W40 oder 10W30 macht nichts aus, aber du solltest darauf achten, das dein Öl eine halbwegs gute Qualität aufweist. Wenn du ein sehr minderwertiges Öl verwendest, könnten nach 15.000km Wechselintervall ölkohle bilden und diese die Ölkanäle verstopfen. Aber solange du nicht ein Billigstöl in 5 Liter Gebinde vom Baumarkt verwendest dürftest keine Probleme haben.

    Grüße Peter
     
  6. #6 ollotec, 27.08.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe keine Ahnung, was die Bei A..U für Öl einfüllen, aber bei jedem Ölwechsel an einem Auto, was von da kommt, kleben mir die Finger wie Honig.
    Auf dem Zettel steht 0W 30 und das Zeug ist selbst warm so zäh wie Fleißfett und klebt ewig an den Fingern. Ich selbst fahre teilsynthetisches 10W 40, schon seit Jahren. Wenn Du nicht ganz extrem Kurzstrecke fährst ( morgends 2km und abends 2km), oder Hamburg-Berlin nur Vollgas, dann fährst Du die Vorzüge dem teureren Öl nicht ab.
     
  7. #7 Piefke, 27.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2009
    Piefke

    Piefke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ei Ei Ei !
    KFZ-Kennzeichen:
    also ich fahre jetzt seit 1982 Auto, und habe schon viele Modelle und Typen durch, vom Kadett C GTE über Passat 90PS, Senator 3L 24V oder Vectra Turbo, und alle ( wirklich alle ) habe von mir immer das Billige Castrol GTX 15W40 bekommen, und ich hatte noch nie einen Motorschaden oder änliches.
    Lasst euch mit disem Teuer ÖL gelaber nicht verunsichern!

    wenn ich das schon immer sehe, da bazahlen doch wirklich leute für nen Liter ÖL 26€ (50DM ) oder für "gutes" Vollsynthetik dann erstmal 50€ (100DM ) Liter !:idiot: :wall: :schlag: :megalach:
     
  8. #8 ollotec, 27.08.2009
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau! Kettenöl ausm Fahrradladen geht auch...;)
     
  9. Piefke

    Piefke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ei Ei Ei !
    KFZ-Kennzeichen:
    tolle Antwort !:doh:
     
  10. #10 Stonecutter, 28.08.2009
    Stonecutter

    Stonecutter Stammgast

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda5 Top Diesel
    Zweitwagen:
    Renault Twingo Initiale
    Servus Piefke,

    wenn Du den Leuten hier unterstellst, sie würden "labern", dann musst Du Dich nicht wundern, wenn man DICH nicht ernst nimmt...
    Nichts für Ungut

    der Stonecutter
     
  11. Piefke

    Piefke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ei Ei Ei !
    KFZ-Kennzeichen:
    mit "gelaber" war in erster linie die Werbung, und die empfehlung der Werkstätten gemeint, die an einem liter ÖL über 150% gewinn machen !

    aber ja, viele lassen sich von der tollen werbung beeinflussen, und schwatzen es nach.
    Und rechtfertigen so, das sie selber zu viel für Öl ausgeben, aber sich dann eben besser fühlen.
    Dem Motor ist es egal!
    und kommt mir nicht mit hochleistungsöl, in den 70-80er jahren waren die Formel 1 Motoren, oder die Ralley Motoren weit aus höher beansprucht, durch die gewaltigen Turbolader, und da wurde übriegens das GTX von vielen Teams gefahren!
     
Thema: falsches öl ?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 falsches öl und folgen

    ,
  2. 10w40 statt 10w30 einfüllen mögliche Folgen

    ,
  3. was passiert wenn man falsches öl eingefüllt

    ,
  4. 10w 30 im renault falsches oel
Die Seite wird geladen...

falsches öl ?!? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Edition 2.0 DiSi - TomTom falscher Standort

    Mazda 3 Edition 2.0 DiSi - TomTom falscher Standort: In meinem Mazda befindet sich ein eingebautes Navigiergerät ( Tomtom). es zeigt mir nicht den augenblicklichen Standort an, sonder man sieht auf...
  2. Mazda6 (GJ) USB Stick wird falsch eingelesen?!

    USB Stick wird falsch eingelesen?!: Hi bin neu hier, habe ein Problem mit den Daten (Musik) sind auf einem 32GB Stick (ungef. 23 GB belegt). auf dem Bildschirm wird z, T. das falsche...
  3. Falsche Felgen - Mazda 6 GH

    Falsche Felgen - Mazda 6 GH: Hallo zusammen, ich habe mir gebrauchte originale Mazda6 Felgen gekauft. Laut ABE aber für das vorgänger Modell. Jetzt weiß ich nicht, was ich...
  4. Mazda3 (BK) Wechselintervall für Öl der Servolenkung

    Wechselintervall für Öl der Servolenkung: Guten Abend, Mein Mazda 3 (BK), EZ 2007, Motorcode: Z6 soll noch einmal zur Inspektion. Km-Stand ist 165.000. Das ist nach dem...
  5. 121 (DB) Öl-Füllmengen und Öl-Art, Viscousitäten- Liste, Intervalle!

    Öl-Füllmengen und Öl-Art, Viscousitäten- Liste, Intervalle!: Motor: 1.3 16V 72 PS 1991- 1996 Füllmenge: Filterkapazität 0,3 Liter Füllmenge (gesamt) 3,3 Liter Einsatz: Normal Intervalle: Wechseln 10000...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden