Fahrzeug waschen,polieren,waxen

Diskutiere Fahrzeug waschen,polieren,waxen im Autopflege Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo habe vor demnächst mein Auto zu polieren tiefere Kratzer mit einem Lackstift zu versiegeln wollte wie folgt vor gehen. 1. Auto mit...

  1. #1 shakz, 01.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2010
    shakz

    shakz Stammgast

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG 2.3l bj 2002
    Hallo habe vor demnächst mein Auto zu polieren tiefere Kratzer mit einem Lackstift zu versiegeln wollte wie folgt vor gehen.


    1. Auto mit Hochdruckreiniger vom Grobschmutz gründlich befreien

    2. Textilwaschanlage durchfahren

    3. Politur mit auftragen und mit sonem Microfaser Handschuh polieren

    4. Lackversiegelung mit Sonax turbo wax tuch (taugt das was zur richtigen Versiegelung?)

    5 . Die groben Kratzer, die ich vor allem durch Steinschlag auf der Motorhaube habe, mit Lackstift bearbeiten -> danach auspolieren -> dann versiegeln mit dem anderen Stift der da mit bei ist


    Wäre es so richtig oder habt ihr Verbesserungen?Kann ich mit nem Lackreiniger das ganze Auto behandeln ode rnur einzelne Stellen?sorry für diese dummen Fragen :P
    Könnte mir jemand das mal erklären der richtig Erfahrung hat und sein Auto nach der Pflege aussieht wie neu..Will auch net so viel Geld ausgeben.Wäre nett wenn mir jemand das erklärt mit Schritt1,Schritt2 usw. Bitte jede Kleinigkeit mitteilen , denn in Sachen Auto bin ich ein noob :P

    Also erklärt mir das einfach so als wenn ihr morgen polieren wolltet.Wann fangt ihr an?Wie lange braucht ihr und was muss ich mir vorher alles kaufen?

    Wäre schön wenn ihr erst schreibt was ich alles brauche und danach Schrit 1-x und wieviel Zeit ich einplanen muss :)


    Danke für eure Tipps
     
  2. #2 Prison39, 01.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also als erste wasche dein Auto von Hand mit 2 Eimern,einen mit Shampoo und den anderen ohne.Mit einen Microfaserlappen lässt sich der Dreck am besten beseitigen.Den Microfaserlappen wäscht du dann im Eimern ohne Shampoo aus.Du wirst erstaunt wie dreckig das Sasser dann wird.

    Dann das ganze Auto polieren. Die Tiefen Kratzer mit einden Lackstift versiegeln.Nachdem der Klarlack auf der ausgebesserten Stelle getrocknet ist gehst normal mit etwas Politur vorsichtig drüber.

    Wenn das geschafft ist gehste mit Wachs drüber.10min einziehen lassen und dann mit einen weichen Microfaserlappen auspolieren.

    Es macht keinen Sinn den Lack zu versiegeln und dann mit einen Lackstift zu arbeiten.

    Von Sonax und co halte ich nix.
    Aber für den Preis und das Ergebnis kann man nichts falsch machen.Es bietet den minimal Glanz und Schutz.

    Mit dem Lackreiniger kannst du das ganze Auto behandeln,aber lass Kunststoffteile in Ruhe,das gibt weiße streifen.
     
  3. shakz

    shakz Stammgast

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG 2.3l bj 2002
    wie poliert man denn richtig ..
    angenommen ich hab jetzt Politur in der Hand.Ich Schütte es aus der Flasche und verteile es mit einem Microfasertuch und danach mit nem anderen Microfasertuch polieren? Eignet sich dafür dieser Microfaserhandschuh den man des öfteren in Discountern kriegt?


    ICH SAG JA BIN VOLLNOOB am besten ich frag noch wie man auf klo geht *lol
     
  4. #4 Acleaner.at, 01.04.2010
    Acleaner.at

    Acleaner.at Neuling

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 323 BG 1.3
    Zweitwagen:
    BMW 730 dA Alpinastyle
    hello,

    da du keine ahnung vompolieren hast, hat halt nicht jeder, ist auch nicht böse gemeint, lass es lieber. geh zum profi, der macht dir dass dann schon.
    lieber mal bissl geld liegen lassen, als die ganze arbeit umsonst ;)
     
  5. #5 Prison39, 01.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    So siehts aus.
     
  6. #6 DevilsFA, 01.04.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Zum Auftragen würde ich ein Auftragschwämmchen nehmen. Zum Auspolieren dann ein bzw. mehrere Microfastertücher.

    Das Wichtigste, der Lack sollte absolut sauber sein um nicht eventuell kleine Staubkörnchen oder Dreck übern Lack zu ziehen.
     
  7. solblo

    solblo Guest

    Was an Politur und Wachs empfehlt ihr denn? Es sollte bezahlbar bleiben. ;)

    Ich würde den Hobel per Hand machen, und wies Anfänger wohl machen mit 4 Rollen Küchentücher. :) Muss also nicht für die Maschine sein.

    Und Wachs? Aufs Mopped habe ich mal HartWax gegeben. War in der Dose und eben wie Wachs, musste man ziemlich lange polieren damit das Zeug gleichmäßig aussah. Man hatte zwar immernoch diese Bowlingkugeloptik, aber das Zeug hielt sehr lange, kostete mich aber auch umso mehr Zeit zum auftragen.

    Und was ist von diesen Komplett - Waschen, Polieren und Versiegeln - auf einmal Mitteln zu halten?

    Habe erst überlegt das beim Profi zu machen, habe da nen Gutschein über 50 Euro für eine Titan - Tiefglanz - Politur. Aber irgentwie ist mir das nix. Mein Paps hatte das letztes Jahr machen lassen, und der Lack fühlte sich schon nach 2 Wochen wieder sehr stumpf an.
     
  8. #8 Prison39, 08.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wenn du es wirklich gut haben willst ohne Maschine den Lack zu polieren,dann kann ich dir nur den Cleaner Fluid von Swizoel empfehlen.
    Den gibts ins Strong,Medium und ohne Schleifmittel.
    Eine Flasche über 250ml kostet allerdings auch ca 40 Euro.

    Als Wachs würde ich vom Preis/Leistungsverhältnis das P21S empfehlen,welches in Deutschlang aufgrund von Namensrechten als R222 verkauft wird.Ist aber das gleiche.
    Das sind 200ml Carnauba Wax für knapp 35 Euro.Damit kannst du aber ca 15 mal dein Auto Wachsen.

    Ansonsten nimm Hochglanzpolitur ausm Baumarkt,da sind die Ergebnisse zufriedenstellend.Wenn du es aber ordentlich haben willst musst du tiefer in die Tasche greifen.

    Fürs Perfekte Finish
    -3M Feinschleifpaste
    -3M Anti Hologramm Paste
    -Cleaner Fluid
    -1 Schicht Swizoel Carnauba Wax
    -2 Schicht P21S

    Dann 2 bis 3 Std in die Pralle Sonne und der Glanz kennt keine Grenzen mehr.
    Leider ist man allein für die 3M Politur,welche nur mit Politur zu verarbeiten ist,bei knapp 80 Euro.Sind aber auch je 1l.

    Autopflege ist echt eine Glaubensfrage gepaart mit Wissenschaft:)
     
  9. solblo

    solblo Guest

    Okay... :D

    Das mit dem Wax lässt sich noch realisieren. Wie lange hält denn in etwa die Versieglung?

    Zum Glück habe ich Silber, da ist es ja "einfacher" zu glänzen, als z.B. bei Schwarz oder der gleichen. :)

    Und angenommen vom Profi machen lassen. Ab welchem Betrag könnte man sagen, der Preis ist fair und gibt ner guten Pflege recht.

    Weil im Ernst, 50 Euro für ne Politur mit Wax. Ich denke mal alleine der Arbeitsaufwand geht doch locker über 50 Euro??
     
  10. #10 Prison39, 09.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Das P21S hält bis 3 Monate,aber ich musste zwischendurch schon nachwachsen.
    Mein Swizoel Concorso hält gut 5 Monate.
     
  11. #11 acupofcoffeepls, 24.04.2010
    acupofcoffeepls

    acupofcoffeepls Stammgast

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich gehe immer so vor:

    - Mit Dampfstrahler groben Dreck vom Auto spritzen
    - Auto einseifen. Je nachdem was grad da ist mit Auto-Shampoo oder normalem Shampoo.
    - Mit Dampfstrahler die ganze Scheiße wieder runter spritzen.
    - Türen aufmachen und Autorahmen putzen
    - Dann das ganze abledern oder kurze Spritztour machen.
    - Dann Klarspüler auf ein Microfasertuch tun und Auto von Schlieren und Wasserflecken befreien.
    Das war die Grundpflege.

    Dann 1-2x im Jahr:
    - Lackreiniger auf sauberen und trockenen Lack tun und alles sauber machen. Nutze den von Nigrin, geht ganz easy ist und super verarbeitbar.
    Alles mit Microfasertuch wieder ableder, wenn man fertig ist.

    Polieren (je nach Anzahl der Wagenwäschen, meist alle 3-4 Monate):
    - Mit A1 Speed Polish einzelne Karroserieteile gleichmäßig einreiben (geht super mit dem Schwamm der dabei ist) und dann auspolieren. Sehr leicht zu polieren, Ergebnis super. Fast wie neu. Dünne Kratzer gehen ohne Probleme raus.

    Und danach Wachsversiegelung.
    - Nutze A1 Speed Wax Plus 3. Geht super einfach. Mit dem Schwamm auf das polierte Auto auftragen. Dadurch das da kein Alkohol drin ist, dauert es etwas länger bis es komplett trocken ist, ihr könnt also das ganze Auto damit einschmieren und dann da anfangen wo es schon länger drauf ist. Und dann - wie Staubwischen - des Zeug wieder runter mit nem Microfaserlappen. Dadurch wird das Ergebnis vom polieren nochmals verstärkt. Ergebnis: TOP und das ohne teure Produkte wie Meguiars usw...
    Durch die Nano-Partikel im Wachs ist euer Auto gleich trocken, wenns mal geregnet hat ;)
     
  12. #12 Prison39, 24.04.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab meinen ebenfalls malcmit A1 Speedpolish und Wachs behandelt.
    Für den Preis in Ordnung,aber nicht mehr.
    Bin dann aber in Richtung P21S und Swizoel gegangen.,besser zu verarbeiten und erheblich besserer Glanz und Perleffekt.Da ist mir der Preis dann relativ egal.
     
  13. #13 oldschool, 06.06.2010
    oldschool

    oldschool Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3 MZR Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MB C63 AMG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin und eine kurze Frage an die Spezialisten hier:

    Gibt es eigentlich noch Versiegelungen auf Teflon-Basis oder sind die mittlerweile alle verboten? Vom Tiefenglanz und der Beständigkeit her waren die früher der Knaller.

    Kann es sein, dass Lackpflege eine Art Religion ist?:D

    Severin
     
  14. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zu Teflon-Versiegelung ist mir nichts bekannt.Wüsste auch nicht,dass es aktuell sowas zu kaufen gibt.


    Eindeutig "JA" 8)
     
  15. #15 Prison39, 07.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Doch da gibts was.
    Swizoel Shield Wax mit PTFE.
    Kostet aber über 110 Euro.

    www.swizoel24.de
     
  16. #16 oldschool, 07.06.2010
    oldschool

    oldschool Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3 MZR Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MB C63 AMG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin Prison39,

    danke für die Info. Naja, Swizöl hatte noch nie den Zusatz "Discounter" auf seinem Firmenschild. Die pflegen ihr Image gerade in der Oldtimer-Szene und bei Leuten, deren Garagentore breiter als 6m sind. Allerdings sollte man sich bei der Verarbeitung von deren Produkten auch penibel an die Vorgaben halten. Einem Clubfreund hat ein Aufbereiter mittels Swizöl und der Poliermaschine wunderschöne Hologramme in seinen nagelneuen SLS gearbeitet. Ich denke, dass die Drehzahl zu hoch war und das Wachs verbrannte. War zwar wohl reparabel - ich habe den Wagen noch nicht wieder gesehen - aber muß eine Scheißarbeit gewesen sein, das wieder weg zu bekommen.

    By the way: Hast Du den Wagen in Deinem Avatar - ich denke, es könnte ein Dodge Challenger sein - wirklich oder stehst Du einfach nur auf den Fahrzeugtyp?

    Nochmals danke für die Info, ich "wühle" auch nochmal im www....

    Severin
     
  17. #17 Prison39, 07.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich steh nur auf die Challenger.

    Ich selbst benutzte das Swizoel Concorso Wax und hatte nie Probleme.
    Weder der Cleaner noch das Wachs sollen mit einer Poliermaschine verarbeitet werden.
    Nur das Cleaner Fluid Professional ist dafür geeignet.

    Ich hab zwar keinen Oldtimer und keine Garage,aber ich benutze das gern.
     
  18. #18 oldschool, 07.06.2010
    oldschool

    oldschool Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3 MZR Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MB C63 AMG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sorry Prison39,

    das war nicht persönlich gemeint, aber bei den AMG-Owners, wo ich früher mal Mitglied war, rannten Aufgeplusterte rum, die sich gegenseitig wichtigtuerisch die teuersten Swizöl-Produkte "um die Ohren schlugen", was es bei den AMG-Freunden nicht gibt. Daher rührt meine "gewisse" Distanz zu diesem Hersteller.

    Also kein Grund sich vielleicht angegriffen zu fühlen. :lachen:

    Severin
     
  19. #19 Prison39, 08.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Ach das war nicht böse gemeint.
    Ich weiß das Swizoel normalerweise nur Besitzer von teueren Autos benutzen.
    Ich wollte es einfach mal ausprobieren und bin einfach überzeugt.
    Also nix für ungut,ich fühle mich nicht angegriffen:)
     
Thema: Fahrzeug waschen,polieren,waxen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonax turbo wax tuch test

    ,
  2. sonax turbo wax tuch

    ,
  3. Waxtuch autolack

    ,
  4. waxen lackstift,
  5. Mazda 6 gg Lack Polieren
Die Seite wird geladen...

Fahrzeug waschen,polieren,waxen - Ähnliche Themen

  1. Meguiar´s Ceramic Wax Erfahrung

    Meguiar´s Ceramic Wax Erfahrung: Moin Gemeinde, beim Besuch vor mehreren Wochen des "örtlichen Pflegemitteldealers" bin ich über das neue Meguiar´s gestolpert... Hab´es dann mal...
  2. Autofensterscheibe polieren

    Autofensterscheibe polieren: Grüß euch! Habe heute an der Autofensterscheibe hinten links (außen) versucht 2 Kratzer auf 2 verschiedenen Stellen mittels Politur, Pad und...
  3. Wie gut ist unser BM als Pendler Fahrzeug?

    Wie gut ist unser BM als Pendler Fahrzeug?: Hallo, ab nächsten Monat werde ich täglich 220km pendeln müssen. Wie sehen eure Erfahrungen als Pendler aus?
  4. Mazda6 (GH) Fahrzeug startet nicht mehr, Key-Warnleuchte

    Fahrzeug startet nicht mehr, Key-Warnleuchte: Hallo liebes Forum, seit gestern startet mein Mazda 6 GH 19L nicht mehr und ich hoffe ein paar Tipps von euch zu erhalten, denn ein Mazda...
  5. MZD - sind die online-dienste fahrzeug- oder haltergebunden?

    MZD - sind die online-dienste fahrzeug- oder haltergebunden?: Hallo, die nächste Frage: Ich habe seit knapp einem Jahr für meinen in einer Woche alten 3er ein 3-Jahres-Abo der Onlinedienste. Jetzt hab ich mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden