Fahrzeug hält Spur nicht? Eure Erfahrungen sind gefragt.

Diskutiere Fahrzeug hält Spur nicht? Eure Erfahrungen sind gefragt. im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, als erstes mal zur vorgeschichte. Ich war auf der Suche nach einem gebrauchten Mazda 6. Gar nicht so einfach was Preislich vernünftiges...

  1. Albi

    Albi Guest

    Hallo,

    als erstes mal zur vorgeschichte.
    Ich war auf der Suche nach einem gebrauchten Mazda 6. Gar nicht so einfach was Preislich vernünftiges zu finden. Hab jetzt aber einen im 90km entfernten München gefunden. 3 Jahre alt, 54T km, TÜV/AU neu, Kundendienst frisch gemacht. Preis 13.000 Euro. Ich hatte das Auto angeschaut und direkt gekauft und sofort bezahlt und Brief mitgenommen, abholen kann ich ihn allerdings erst nächste Woche Freitag, da an dem Auto noch ein paar Kratzer an einer Tür waren, die noch vom Händler lackiert werden müssen, er TÜV usw. neu machen mußte und die Spur eigentlich noch einstellen wollte. Wobei wir beim Problem wären. Im Kaufvertrag haben wir festgehalten das er die Spur noch einstellen muß.

    Bei der Probefahrt ist mir und meinem Vater nämlich aufgefallen dass das Fahrzeug scheinbar ziemlich stark nach rechts zieht. Wir haben dem Händler das mitgeteilt und er meinte nur das er selber das Auto noch nicht gefahren ist, das aber noch einstellen lässt. Eine ganz kurze Probefahrt, um es sich kurz selber anzuschauen, wollte er gar nicht machen, er meinte er glaubt uns.
    Ich hab mich dann mal im Internet schlau gemacht und bin darauf gestoßen das es bei den Vor-Facelift-Modellen scheinbar ab und an vorkommt das die Fahrzeuge nach rechts ziehen und durch ein wechseln der Domlager das Problem behoben ist. Also dachte ich mir, super sache das sagst dem Händler, dann kann er die Domlager noch wechseln und das Auto läuft schön geradeaus. Jetzt meinte der Händler allerdings das bei diesem Fahrzeug nix an den Domlagern ist (kann man das so überhaupt sagen? Ist den Domlagern irgendwas anzusehen wenn das Auto nach rechts zieht? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen) und es normal ist das die Vor-Facelift-Modelle alle extrem der Straße folgen. Soll heißen: Wenn die Straße nur ganz ganz leicht nach links hängt, dann zieht das auto auch relativ stark nach links. Wenn die Straße nach rechts hängt zieht das Auto nach rechts. Irgendwie unbefriedigende Antwort. Es ist schon klar, das ein Auto sowas macht, aber ich fand es bei diesem Fahrzeug doch schon ziemlich sehr extrem. Ich habs in der Probefahrt ja öfter mal probiert ob das Auto geradeaus läuft und es war soweit ich mich erinnere jedesmal so dass das Auto nach rechts zieht. Und das alle Straßen in München stark nach rechts hängen wage ich doch irgendwie zu bezweifeln. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen das es in dem Ausmaß normal ist, den ich bin mir fast sicher dann hätte Mazda in jedem Test und in jedem internetforum große Kritik dafür geerntet. Und auch bei der Probefahrt eines der letzten Vor-Facelift-Modelle ist mir nix aufgefallen, auch wenn ich da natürlich nicht so darauf geachtet hatte und das schon 5 oder 6 Wochen her ist.

    Deshalb jetzt die Frage an euch. Wie schauts bei euch mit dem Geradeauslauf aus?

    Grüße
    Chris
     
  2. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten eigentlich, soweit ich das mitbekommen habe keinen Mazda 6 in der Werkstatt der wegen Spurproblem auf die Hebebühne musste. Lass ihn die Spur einstellen und danach fahrt ihr ihn nochmal.
     
  3. #3 kassandra2005, 08.06.2006
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab seit einem Jahr nen Mazda 3 (jetzt 15000 km drauf). Nach dem diesjährigen Wechsel von Winter- auf Sommerreifen Ende April war ich sehr irritiert, denn ich hatte das Gefühl, der zieht nach rechts und ich müsste nach links gegenhalten. Mit den Winterreifen 195/65R15 lief das Auto vorher völlig normal, also kann das ja nicht an der Spur oder sowas liegen, denke ich.

    Mir ist dann aufgefallen, dass das Auto mit den Sommerreifen 205/55R16 viel mehr jedem Macken, jeder Spurrille und jedem Schlagloch auf der Straße folgt, wenn der Belag glatt und neu ist, jedoch keinerlei Probleme auftauchen.

    Kann es wohl an Reifengröße/-querschnitt liegen, dass man da so nen großen Unterschied bemerkt? Mein Mazdahändler wusste im ersten Moment gar nicht so recht, was ich überhaupt meine. Nächste Woche hab ich Jahresinspektion, da lass ich das nochmal überprüfen.

    Gruß
    kassandra2005
     
  4. Albi

    Albi Guest

    Naja, ich werd am Montag evtl. noch kurz den 6er von nem Arbeitskollegen fahren, dann seh ich ja obs bei dem auch so in die Richtung ist. Und dann telefonier ich nochmal mit dem Verkäufer - muß eh noch die übergabe Uhrzeit ausmachen.


    Jepa, das kann auch was ausmachen. Hab mit meinem Mazda Händler hier vor Ort auch mal geredet wegen dem Fahrzeug das ich gekauft hab. Er meinte dann auch das es bei 205er Reifen schon so ist dass das Fahrzeug den Spurrillen etc. sehr stark folgt.





    Ich werd mir das also wenn ich das Auto abhol nochmal genauer anschauen. Da das Fahrzeug keinen Unfall hatte und die Domlager angeblich in Ordnung sind, kann ja fast nix sein. Ich sag ihm nochmal er soll die Spur nochmal nachschauen und falls nötig einstellen, dann wirds scho passen.
     
  5. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit den 205er Reifen habe ich bei meinem M3 auch schon gemerkt...na dann geht es ja nicht nur mir so ;)
     
  6. #6 Mazda4ever, 09.06.2006
    Mazda4ever

    Mazda4ever Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 1.9, 100 PS, Bj. 2004
    Hallo!
    Das ist ganz normal. Gerade bei Spurrillen merkt man das Gewaltig
     
  7. Albi

    Albi Guest

    So, hab mein Auto jetzt :-)
    Soweit bin ich voll zufrieden damit. Hab nur das gefühl als ob bei 4000 Umdrehungen die leistung für ne sekunde minimal abfällt. Aber da werd ich meinen Händler mal besuchen.

    Das Fahrzeug wurde in der Spur nochmal eingestellt. Es zieht allerdings immer noch nach rechts, was mir auch vom Verkäufer schriftlich bestätigt wurde. Es wird scheinbar auch schlimmer wenn mehrere Leute im Auto sitzen.
    Ich gehe also wie schon gelesen von den Domlagern aus. Hat damit schon jemand erfahrungen? Mein Verkäufer sagte nämlich die Domlager sind ok (obwohl ich wie gesagt nicht glaub das man denen was ansieht) und meine Werkstatt hier meinte sie haben davon noch nie was gehört. Ich muß die also erstmal überzeugen das die mir die Domlager auf Garantie wechseln ;-)

    Wäre deshalb über Erfahrungsberichte von euch sehr sehr dankbar. Auch wenn ihr links zu irgendwelchen Beiträgen im Netz dazu findet könnt ihr mir die gerne schicken oder hier posten. Bin wirklich für alles dankbar.
     
  8. 8star

    8star Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    C4 Cabrio
  9. Albi

    Albi Guest

    Was willst du uns damit sagen?
     
  10. xels

    xels Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 SPC EVO III
    KFZ-Kennzeichen:
    Er will damit sagen, dass in dem Forum dort wesentlich mehr Infos zu finden sind als hier. Und das zu ALLEN Problemen die es gitb und nicht gibt.
     
  11. Albi

    Albi Guest

    Stimmt, hab ich grad verplant. Auf das Forum bin ich auch schon gestoßen.

    Im übrigen werden bei mir in 1,5 Wochen die Domlager eingebaut ;)
     
Thema: Fahrzeug hält Spur nicht? Eure Erfahrungen sind gefragt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto hält spur nicht mehr

    ,
  2. auto hält spur nicht

    ,
  3. auto bleibt nicht in der spur

    ,
  4. hält mein auto die spur test,
  5. auto hält nicht die spur
Die Seite wird geladen...

Fahrzeug hält Spur nicht? Eure Erfahrungen sind gefragt. - Ähnliche Themen

  1. "Was lätste Prais?" Meine Erfahrung mit Gebrauchtwagen Online Börsen

    "Was lätste Prais?" Meine Erfahrung mit Gebrauchtwagen Online Börsen: Hallo Zusammen, aus aktuellem, traurigen Anlass (Motorschaden), musste ich leider meinen Mazda 3 BK 2.0 Kintaro verkaufen. Hier möchte ich meine...
  2. Injektordichtungsproblem: Nun ist der Turbo ausgestiegen! Erfahrungen?

    Injektordichtungsproblem: Nun ist der Turbo ausgestiegen! Erfahrungen?: Hallöle aus dem Hauptdorf der Republik. Ich hab mich nun mal angemeldet, nachdem ich schon einige wertvolle Tipps über die Jahre hier rausziehen...
  3. MX-5 (ND) Erfahrungen mit V MAXX Sportbremskit

    Erfahrungen mit V MAXX Sportbremskit: Ich wäre nicht abgeneigt, eine bessere, sportlichere Bremse in meinen neuen Mazda MX 5 [ATTACH] vorne einzubauen. Kann jemand über die V-MAXX...
  4. Mazda2 (DJ) Erfahrungen mit 16-Zoll OZ-Felgen?

    Erfahrungen mit 16-Zoll OZ-Felgen?: Hallo zusammen, seit 4 Wochen besitze ich meinen zweiten neuen Mazda2 in Folge, nachdem ich 7 Jahre mit meinem DE Sports Line (102 PS) sehr...
  5. Achilles reifen Erfahrungen.

    Achilles reifen Erfahrungen.: Hallo zusammen :winke: Ich wollte mir auf meinen Mazda 6 GH neue Felgen mit Bereifung kaufen. Der Händler hat mir ein schönes Angebot gemacht nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden