Mazda 3 (BP) Fahrwerk.

Diskutiere Fahrwerk. im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hi, ich habe bislang schon diverse Anpassungen an meinem MZ3 BP vorgenommen (Felgen, Auspuff, Folie, usw..) Der nächste Schritt wäre ein...

?

Fahrwerk im Mazda 3 BP?

  1. Serie.

    9 Stimme(n)
    81,8%
  2. Tieferlegungsfedern.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Gewindefahrwerk.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Luftfahrwerk.

    2 Stimme(n)
    18,2%
  1. dinooh

    dinooh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    30
    Hi,

    ich habe bislang schon diverse Anpassungen an meinem MZ3 BP vorgenommen (Felgen, Auspuff, Folie, usw..)
    Der nächste Schritt wäre ein Fahrwerk bzw. eine Tieferlegung.

    Hat wer schon erfahrungen mit Fahrwerken/Federn/Luftfahrwerken in verbindung mit dem BP (speziell mit dem Allrad) gemacht?
    Meine Suche ergibt leider keine Treffer bei den namhaften Herstellern (KW, H&R, AirLift, etc.).

    Was ist eure Meinung? Findet ihr nicht auch, dass der MZ3 etwas zu hoch ist?

    Liebe Grüße

    [​IMG]
     
  2. #2 Wang-Li, 09.10.2020
    Wang-Li

    Wang-Li Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 3 FB
    Ja, einen Ticken tiefer wäre nicht schlecht beim BP.
    Hab deshalb auch schon nach Tieferlegung gesucht und den Tuner hier gefunden:

    Mazda 3 BP Tuning + LED Tagfahrlicht

    Hier im Forum hat aber irgendwo schon jemand mit seiner Tieferlegung beim BP berichtet.
     
  3. dinooh

    dinooh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    30
    Die Federn hatte ich mir auch schon überlegt, allerdings sind die laut H&R nur für den 2WD zugelassen
    (habe den Skyactive-X AWD).
    Desweiteren hat mein Kollege (der KFZ-Mechaniker mit Schwerpunkt auf Fahrwerke) gemeint, dass nur Federn tauschen, für die Dämpfer selbst eine höhere Belastung ist und eig. nicht empfählenswert ist. Da die dämpfer permanent mehr Arbeiten müssen, da die Feder ja kürzer ist.

    Leider gibts noch keinen Europäischen Skyactive-X bzw. BP allgemein auf Luft. Bei den Ammis fahren schon paar coole Umbauten rum:

    IMG_9588.JPG
     
  4. #4 Skyhessen, 09.10.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    1.555
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Cooler Ami-Umbau: "Vorsicht an der Bordsteinkante!" :shock:
    Da gibt es in so manchen Parkbuchten schon Probleme mit der Frontspoilerlippe bei der normalen Fahrwerkshöhe. Besonders anfänglich, wenn man die lange Schnauze des Kodo-Designs noch unterschätzt.
     
    Mr. Mazda und dinooh gefällt das.
  5. dinooh

    dinooh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    30
    Der Kollege auf dem Bild fährt mit Luft, d.h. bei Bedarf kann er das Auto mittels Knopfdruck in wenigen Sekunden höher als die Serie pumpen.
    Vorteil von Luft.. Man kann sehr sehr tief, aber auch hoch.
     
    Wetterfrosch gefällt das.
  6. #6 Wang-Li, 09.10.2020
    Wang-Li

    Wang-Li Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 3 FB
    Achso, du hast den AWD :think: :cheesy:
    Derweilen hab ich den Fred mit der Tieferlegung-Erfahrung gefunden; aber hat sich ja dann erstmal erledigt:
    H&R Feder für BP Mazda 3 2019
     
    dinooh gefällt das.
  7. #7 Bigteddy, 09.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    381
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ich finde das Serienfahrwerk mit den 18ern schon hart an der Grenze. Für mich defakt keine Tieferlegung. :rolleyes:

    VG, Teddy
     
    Wetterfrosch, Mr. Mazda und Andre-San gefällt das.
  8. #8 M6Schrauber, 09.10.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Wenn KW nichts hat, dann stellt halt mal eine Entwicklungsanfrage.
    Die brauchen allerdings dann Dein Auto zwei Mal vor Ort. Natürlich nur, wenn sie gewillt sind, eines zu entwickeln.

    So ist das ST X (ST ist KW) für den 6er GJ entstanden. Da war mein damaliger 6er Referenzfahrzeug.

    Federn kommen mir übrigens nicht wieder ins Auto. Komplettfahrwerk schon eher. Aber sofern irgend möglich würde ich immer wieder zum Gewinde greifen.
     
  9. dinooh

    dinooh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.09.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    30
    Darf ich fragen, was deine (negativen) Erfahrungen mit den Federn war?
    Bezüglich KW/ST ist das Problem, dass ich aus Österreich bin und hier der Weg schon etwas kompliziert ist..
    Danke für den Hinweis!

    LG
     
  10. #10 M6Schrauber, 13.10.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Naja, wenn es rein um die Optik geht, dann kann man natürlich auch Federn einbauen.
    Für mich ist die Frage, warum mache ich das? Die Optik ist das eine, für mich steht aber die Fahrdynamik im Vordergrund.

    Mit Federn gewinnt man kein Stück an Fahrdynamik, auch wenn einem das vielleich so vorkommt. Der Schwerpunkt kommt etwas tiefer, ja. Dafür ist die Feder/Dämpfer Kombi nicht mehr so ganz ausgewogen. Tieferlegungsfedern sind i.d.R. straffer. Der Seriendämpfer hat dem nichts entgegen zu setzen. Entsprechend ist die Kombi dann etwas unterdämpft.

    Bei einem Komplettfahrwerk hat man wieder eine abgestimmte Feder/Dämpfer Kombi. Damit sollte sich auch das Fahrverhalten deutlich verbessern, wenn der Hersteller seinen Job richtig gemacht hat. Viele dieser Fahrwerke orientieren sich aber immer noch recht stark an der Serienabstimmung. Auch lineare Federn sind eher selten.

    Gewinde setzen noch den Punkt hinzu, das man die Höhe selbst bestimmen kann. Bei manchen kommt noch eine Härteverstellung hinzu. Auch ist manchmal die Federvorspannung verstellbar (bei solchen ohne Helper-Feder). Ggf. gibt es auch alternative Federnsätze, um die Abstimmung zu beeinflussen.
    Dei Einflussmöglichkeiten sind beim Gewinde klar am größten. Normalerweise ist auch eine wesentliche Verbesserung des Fahrverhaltens gegeben. Bei härteverstellbaren Fahrwerken kann man die Abstimmung dann auch noch den eigenen Vorlieben anpassen.

    Was Österreich angeht: Braucht ihr eigene Gutachten oder gelten die deutschen Gutachten? Bei einer Entwicklung liefert KW auch das zugehörige Gutachten. Das ist keine Einzelabnahme.
     
    dinooh und Mr. Mazda gefällt das.
  11. Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Stammgast

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    231
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Meine Meinung...natürlich sähe es besser und noch stimmiger aus, wenn der BP so 3-4cm weiter runter käme. Grade jetzt mit meinen 8x18, statt Serie 7x18.

    Aber da es sich in meinem Falle um ein Leasingfahrzeuge handelt UND ich mir das serienmäßig toll abgestimmte Fahrwerk nicht verschlimmbessern möchte....gibt es kein Fahrwerk für meinen Fastback.

    Ich glaube auch, da ich 20 Jahre lang in alle möglichen Autos Fahrwerke eingebaut habe....irgendwann ist es mal gut damit ;-)
     
    LittleBassman, Wetterfrosch, dinooh und 2 anderen gefällt das.
  12. Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    992
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @dinooh
    Du wolltest uns doch mal ein Soundfile im Forum Posten von deiner modifizierten Xer AGA :?:

    Beim Fahrwerk mag ich Serie/Originalzustand. Der RX-8 und 3MPS waren gut gerüstet für Hockenheim und trotzdem angenehm als Daily-Driver abgesehen vom Verbrauch :cheesy:

    Für zu tief und breit bin ich wohl zu alt...

    PS. Mein schlimmstes Fahrerlebnis war in einem Polo R WCR mit Nachrüstfahrwerk! Da gabs absolut kein Restfederweg sondern nur schläge ins Kreuz :-(
     
    Skyactiv Ox und dinooh gefällt das.
Thema:

Fahrwerk.

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk. - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Felgen, Folie, Fahrwerk..?

    Felgen, Folie, Fahrwerk..?: Hi liebe Mazda Community. Ich habe nun einen Mazda 3 BP gekauft und warte schon ganz gespannt auf die Auslieferung. In der Zwischenzeit habe ich...
  2. Mazda3 BM Drehmonente Fahrwerk

    Mazda3 BM Drehmonente Fahrwerk: Hallo liebe Leute! Ich bin grad dran den 3er meiner Geliebten mit Eibach-Federn auszustatten. Das Auto ist EZ 12/2013, also einer der ersten...
  3. Mazda6 (GH) Fahrwerk überholen

    Fahrwerk überholen: Hallo zusammen, ich fahre einen 2.2 Diesel Kombi, BJ 2010 (FL) und habe nun rund 120.000km runter. Das untere Traggelenk vorne rechts ist nun...
  4. Fahrwerk Mazda 323f BJ 2002

    Fahrwerk Mazda 323f BJ 2002: Moin Leude, ich suche für meinen 323f BJ, Baujahr 2002 ein Sportfahrwerk, habe aber bis jetzt nichts gefunden. Habt ihr irgendwelche Ideen, bzw...
  5. Mazda2 (DY) Gewinde Fahrwerk einbauen Hinten

    Gewinde Fahrwerk einbauen Hinten: Abend, bin heute dazu gekommen mein AP Fahrwerk einzubauen. Vorne habe ich es nach 2 Stunden geschafft. (Mache ich zum ersten mal und habe kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden