MX-5 (NC) Fahrwerk mal wieder..?

Diskutiere Fahrwerk mal wieder..? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; @Holla die Waldfee - ich hab den 2006 Revolution (irgendwas), der ist 2 Liter, Diff, Sportfahrwerk und 205'er 17 Zoll ab Werk. Das mit dem testen...

somm

Neuling
Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
85
Zustimmungen
23
@Holla die Waldfee - ich hab den 2006 Revolution (irgendwas), der ist 2 Liter, Diff, Sportfahrwerk und 205'er 17 Zoll ab Werk.

Das mit dem testen ist so eine Sache - ich möchte das ja nicht für ein paar Kurven abstimmen, also denke ich die 20 km mit 30 Jahren Erfahrung (und unsere Straßen werden eh nur alle 40 Jahre verschlimmbessert) sollten da schon passen - ich rase da auch nicht, sondern versuch das ganze zügig zu absolvieren.

Mal sehen was rauskommt.

BTW mit den Micheline bin ich sehr zufrieden, fahr ich wenn geht auf jedem Auto
 
#
schau mal hier: Fahrwerk mal wieder..?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Holla die Waldfee

Holla die Waldfee

Neuling
Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
124
Zustimmungen
39
Ort
Stuttgart
Auto
MX 5 - 30.03.2007 - NC - 1,8 l
KFZ-Kennzeichen
@Holla die Waldfee - ich hab den 2006 Revolution (irgendwas), der ist 2 Liter, Diff, Sportfahrwerk und 205'er 17 Zoll ab Werk.

Das mit dem testen ist so eine Sache - ich möchte das ja nicht für ein paar Kurven abstimmen, also denke ich die 20 km mit 30 Jahren Erfahrung (und unsere Straßen werden eh nur alle 40 Jahre verschlimmbessert) sollten da schon passen - ich rase da auch nicht, sondern versuch das ganze zügig zu absolvieren.

Mal sehen was rauskommt.

BTW mit den Micheline bin ich sehr zufrieden, fahr ich wenn geht auf jedem Auto
Hallo Somo,

ich denke Du hast mich da falsch verstanden.

Um die Reifen / Fahrwerks - Kombination zu verstehen, und das Auto so hin zu bekommen, wie Du es magst, solltest Du
eine Strecke immer gleich durchfahren. Das wird mit 20 km nicht funktionieren, da ist einfach der Verkehrsfluss doch immer wieder anders.

Wenn die Strecke kürzer wird, dann ist das viel einfacher möglich.
Du wirst die Unterschiede in der Einstellung nur "erfahren" können, wenn Du immer gleich fährst.
Heißt: gleiche Brems- und Gasvorgänge (gleiche Durchschnittsgeschwindigkeit für die Strecke), möglichst gleicher Gang oder gleiche Gangwechsel, gleiches einlenken etc.

Profis unterscheiden sich von uns blutigen Anfängern vor allem dadurch, dass sie die Runden auf der Rennstrecke mit immer der gleicher Zeit durchfahren können. So kommt es dann, dass mit geringerem Tankinhalt (1 Liter Sprit = 0,75 kg) oder den sich veränderten Reifen, die Unterschiede in den einzelnen Runden "erfahren" werden können.

Im Motorradsport heißt das bei einer Runde von ca. 2 Minuten, dass sich die einzelnen Rundenzeiten bei den Superprofis um 0,1 bis max 0,3 Sekunden unterscheiden !

Wenn Du Deine Strecke genau gleich wie beim letzten Mal hinbekommst, erst dann wirst Du merken, was die vorgenommene Veränderung am Auto wirklich bewirkt.

Wie oben gesagt, auf der Straße ist das ein ganz heißes Eisen, weil sich das alles jenseits der Straßenverkehrsordnung bewegt und im Zweifel extreme Konsequenzen bedeutet. Deswegen gehen solche Einstellungsfahrten eigentlich nur auf einer abgesperrten Strecke bzw. auf einer Rennstrecke während eines Fahrertrainings.

Ich war einmal für so ne Sache in Hockenheim, aber da sind normalerweise so viele Autos unterwegs, da bremsen 4 Autos gleichzeitig die erste Kurve nach Start und Ziel an. Da hast du alle Hände voll zu tun, dass es mit niemanden zu einem Austausch von Lack und Hässlichkeiten kommt. Und auf den ADAC Übungsplätzen sind auch die Randzeiten mittlerweile so gut besucht, da geht dann auch nix mehr.

Aber um es abzuschließen, wie gesagt:
- Auto auf gleiche Höhe vorne und hinten einstellen
- zurück zur Grundeinstellung von SPS gehen, bzw. dort nochmals um Hilfe anfragen
- evtl. nochmals Spur und Sturz vermessen lassen / einstellen lassen.

Dann würde ich es dabei belassen.
Weil auf der Straße reicht die Normaleinstellung bei dem Auto vollkommen aus um sich zwangsweise mit der Polizei anzulegen.

Holla die Waldfee
 

somm

Neuling
Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
85
Zustimmungen
23
@driver626 - jetzt hab ich ca. 34 cm rundum, mal sehen.

@Holla die Waldfee - ich geb dir in allen Punkten recht, ich stimme aber nicht für das Rennfahren im Moment ab sonder scheitere schon an den Daily Einstellungen, nicht mal die klappen.

So - wie oben zu lesen hab ich jetzt rundum 34 cm, also Punkt 1 ist mal erledigt. Ich hatte noch die Frage ob jemand weiß warum SPS das Fahrwerk vorne härter als hinten macht, kann das jemand beantworten?
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.084
Zustimmungen
403
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich versuch es mal so:
Vorne hast du immer die Last von Motor & Getriebe, hinten nur den (meist nicht vollen) Tank und nen leeren Kofferraum.
Dazu kommt:
Für ne gute Traktion brauchst es hinten einfach etwas weicher als vorne.
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.084
Zustimmungen
403
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Habt ihr die Feder-Vorspannung auch geprüft/angeglichen?
Das messen der Länge der Feder im unbelasteten Zustand (Fahrzeug angehoben) zeigt schon ob da Differenzen vorhanden sind.
 

somm

Neuling
Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
85
Zustimmungen
23
Ja das haben wir gemacht, sieht jetzt von der Messung her auf jeden Fall besser aus.

@driver626 - du fährst doch vorne weicher als hinten oder hast du das irgendwann geändert (hab den Überblick verloren)
 

somm

Neuling
Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
85
Zustimmungen
23
Ich hab jetzt nach dem umstellen 250 km runter. Im Moment hab ich VA 10 / HA 16 Richtung zu (also vorne wieder weicher). Der Mazda Mechaniker ist gefahren und hat gemeint das es seiner Meinung nach so richtiger ist. Das meine ich nach den ersten Kilometern jetzt auch - aber noch keine Erfahrung mit DSC etc.
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.084
Zustimmungen
403
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@driver626 - du fährst doch vorne weicher als hinten oder hast du das irgendwann geändert

Das stimmt, wenn du die Dämpfer meinst.
In der Federvorspannung bin ich rundum beim o.g. Minimum geblieben.
Die Dämpfer sind aktuell bei 9/14 (v/h), wenn meine Notizen stimmen.
Hab hinten für die RdgA-Tour sogar auf 17 erhöht, weil ich für die 3.600km mit vollem Kofferraum und viel Gepäck das Durchschlagen und aufsetzen vermeiden wollte.
Hat funktioniert.
 

somm

Neuling
Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
85
Zustimmungen
23
Ok - Danke mal. Hab jetzt, die Vorspannung etc. kontrolliert, das Ding gleich hoch gestellt und bin um Moment mit VA 10 / HA 16 von zu weg unterwegs. Mal sehen was passiert
 

AlexLork

Dabei seit
01.08.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Leute,
ich bräuchte vielleicht einen Rat von euch.
Mein NC (Ez. 2007, 2.0L Energy) hat überraschenderweise den Tüv nicht bestanden und zwar aufgrund von gleich mehreren Mängeln. Die Bremse hat sich über den Winter (stand in der Tiefgarage) "festgesessen" aber darum gehts nicht, das werde ich schon richten. Das Problem ist, die hinteren Stoßdämpfer wurden beanstandet. Sie ölen und ich muss sie jetzt wechseln. Ich habe bei jimellismazdaparts die Nummer NG21-28-700A als das vermutlich richtige Teil ausgesucht. Bei Daparto finde ich nur einen Hersteller durch die entsprechende Nummer und das ist monroe. Keine Ahnung was ich von denen halten soll. Hat jemand schon die Dämpfer allein gewechselt? Ist es die richtige Nummer? Die Amerikaner hatten ja etwas andere Ausstattungen als die deutschen Autos aber ich denke die Variante "with PRHT, without runflat tire, without sport suspension, with 17" wheel" entspricht ungefähr dem normalen MX (also nicht die Expression Variante mit dem Bilstein FW). Warum ich beim amerikanischen Shop schaue ist ganz einfach, in D gibt es leider keine Information dazu.

Alternativ habe ich mir überlegt ein Gewinde FW zu verbauen, von dem ich schon länger "träume". Niedrigere optik (aber nicht zu strark) und weniger Neigung in Kurven wäre genau das was ich will aber ich kann mich noch nicht dazu entscheiden. Da wäre erstmal das Problem, das ich im Moment relativ knapp bei Kasse bin und zweitens bin ich nicht sicher, ob die gewöhnlichen GewindeFW auch sicher genug sind für flotte Fahrten auf relativ schlechten Landstraßen. Das SerienFW steckt ja einiges weg und ich habe da etwas Sorge, dass ein FW mit weniger Federweg nicht so gut sein könnte (ja ich meine das berühmte Video von FlyinMiata). Und das dritte Poblem ist, das gewünschte Modell ist nicht verfügbar. Ich hatte schon ein Auge auf das Street FW von SPS gelegt aber jetzt haben sie es ja nicht mehr und es wurde durch ein mir nicht bekanntes Silvers N ersetzt, zu dem es noch überhaupt keine Erfahrungsberichte gibt.

Bis zum Wiederholungstermin beim Tüv sinds nur noch 2 Wochen und das Silvers kann in dieser Zeit wohl eh nicht geliefert werden, selbst wenn ich mich trauen würde es zu kaufen, andererseits wären dan die Doppelten Tüv-Kosten bei einer Verspätung im Vergleich zum Kauf und Eintragung vom GewindeFW wohl sowieso Peanuts.

Was würdet ihr tun? Ich werde wahrscheinlich weiter vom GFW träumen und mir erstmal die alleine die hinteren Stoßdämpfer kaufen, daher wäre meine erste Frage wichtiger: sind es die richtigen?
 
DrArno

DrArno

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.06.2013
Beiträge
688
Zustimmungen
75
Ort
Berlin
Auto
'94 MX-5 NA 1.9
Zweitwagen
BMW 320dA Touring (E46)
OEM-Teilenummern können sich ändern, da sind bei daparto usw. selten wirklich alle zutreffenden Nummern aufgeführt. Lieber durchklicken nach HSN/TSN und Baugruppe: https://www.daparto.de/Stossdaempfer/Mazda-MX-5-III-NC/3-001e5167-1312
Da ist ja schon ein bisschen mehr Auswahl, und wo "für Fahrzeuge mit Standardfahrwerk/ohne Sportfahrwerk" oder "nicht für Ausstattung Expression" steht, sollte das passen. Mein NA hat allerdings Koni-Dämpfer, keine Ahnung was man beim NC nimmt wenn man keine Lust auf Seriendämpfer hat...
 

somm

Neuling
Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
85
Zustimmungen
23
Ich kann Dir leider auch nicht helfen - hab selbst versucht herauszufinden welche die richtigen originalen Bilstein für mich wären - bin aber leider gescheitert.

Was sagt Sein Mazda Händler dazu?
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.084
Zustimmungen
403
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Das SerienFW steckt ja einiges weg und ich habe da etwas Sorge, dass ein FW mit weniger Federweg nicht so gut sein könnte
Die Sorge ist schon mal unbegründet.
Manche (wie das SPS Street) GW-Fahrwerke bieten sogar mehr Federweg wie original.
So steht es extra bei unserem mit angegeben.
Durch die guten und zahlreichen Einstellmöglichkeiten kann man es auch so einstellen dass bei viel Restkomfort der Bodenkontakt auf ein Minimum begrenzt ist und nur dann erfolgt, wenn man es drauf anlegt.
Zum Beispiel Senke in der Fahrbahn übersehen oder komische Übergangswinkel auf Rampen, Brücken o.ä.

Hatten wir bislang nur 2-3x und da war es meist unsere Schuld, da wir das nicht rechtzeitig erkannt hatten und daher nicht das (meist recht hohe) Tempo entsprechend gedrosselt hatten.

Ich weiß nicht wie es bei anderen Dämpfer-Herstellern ist, aber z.B. bei Bilstein gibt es softere (B4) und etwas straffere (B6) Dämpfer.
Aber nicht jeden Typ für jedes Fahrzeug-Modell.

Im Grunde ist es egal welchen Dämpfer du wählst: es wird dir immer straffer wie mit deinen alten vorkommen.
Bei anderen Fahrzeugen (Opel Vectra B) habe ich z.B. mit Kayaba-Excel-G-Dämpfern gute Erfahrungen gemacht.
Diese gibt es auch für den NC, z.B. hier zu einem günstigen Kurs.
 
obsidian.mx5

obsidian.mx5

Neuling
Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
147
Zustimmungen
70
Auto
MX-5 1.8 NC RC Sendo mit SPS Street Fahrwerk
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mini One 3-Türer Bj. 2019 in Moonwalk Grey
Hallo @AlexLork ,

hast Du eine Chance, den Termin zur Wiedervorstellung Deines MX-5 beim TÜV in 2 Wochen weiter nach hinten zu verschieben? Wenn ich das, was Du oben schreibst, richtig interpretiere, dann bist Du derzeit unschlüssig wegen eines Gewindefahrwerks und würdest nur wegen des TÜV Termins 2 Stoßdämpfer für hinten kaufen - wobei zu diesen Kosten auch noch Kosten für den Einbau und eventuelle auch noch die Fahrwerkseinstellung hinzukommen.
Willst Du wirklich nur die hinteren Dämpfer tauschen? Die vorderen sind sicher auch bald fällig und zudem wird beim Tausch von allen vier Dämpfern das Fahrverhalten deutlich berechenbarer.
Der preisliche Unterschied zu einem Gewindefahrwerk ist dann gar nicht mehr so groß, wenn Du alle vier Dämpfer tauschst.

Wegen des nicht mehr verfügbaren SPS Street und einem Vergleich zum Silvers Neomax:
Ruf doch mal bei SPS Motorsport an und lass Dich beraten. Vielleicht können die Jungs dort auch einen Kontakt zu jemandem aus Deiner Nähe herstellen, der ein solches Silvers in einem NC verbaut hat, sodass Du vielleicht mal mitfahren kannst, um Dir einen Eindruck zu verschaffen.

Ich würde nix übers Knie brechen, sondern in Ruhe überlegen und dann eine Entscheidung treffen.
Viel Erfolg!
 

AlexLork

Dabei seit
01.08.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Danke für die Antworten, das hilft mir schonmal sehr.
@obsidian.mx5
ja du hast alles richtig vertanden und interpretiert. Das mit den vorderen Dämpfern ist natürlich ein gutes Argument. Ich werde mir das mit dem GFW noch überlegen und rufe bestimmt bei SPS an.
Aber meinst du wirklich, dass man das Fahrwerk einstellen muss wenn man nur die Stoßdämpfer hinten wechselt? Ich dachte den Lenker, den man dazu abnehmen muss, hätte keine Auswirkung auf Spur/Sturz etc.
Einbauen werde ich wahrscheinlich alles selbst, einstellen muss dann die Werkstatt. Ein Kostenpunkt ist mir noch eingefallen: Die Domstrebe muss ja gewechselt oder gebohrt werden wenn man einstellbare Stoßdämpfer eines GFW hat. Oder kann man die originale trotzdem weiterverwenden, wenn man nicht ständig am Einstellrad drehen will?
 
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.084
Zustimmungen
403
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Jeder Lenker am Fahrwerk hat bei Aus- und Wiedereinbau eine Auswirkung auf Spur/Sturz.
Wenn auch nicht viel.
Werkstätten sparen sich das Vermessen gerne.

Wenn du allerdings ein komplettes Fahrwerk montierst musst du das Fahrzeug vermessen.
Da durch die andere Fahrzeughöhe sich andere Spur/Sturz-Werte ergeben.

Beim "alten" SPS-Fahrwerk kannst die originale Domstrebe unverändert lassen.
Zum Verstellen werden beidseits je 2 Schrauben gelöst und die seitliche Teilstrebe abgenommen, fertig.
Denke das sollte beim aktuellen nicht anders sein.

Von wo kommst du denn?
Ich bin damals einfach bei SPS vorbei gefahren und hab mich vor Ort informiert.
Das lohnt sich.
Von weiter weg würde ich dafür aber besser einen Termin ausmachen.

Wegen der HU-Gebühr würde ich mir keinen Streß machen.
Das sind die (geschätzt) 75€ nicht wert.
Da zahlst für die Dämpfer mehr, die du eigentlich gar nicht willst und dann (sobald möglich) doch gegen ein GWF tauscht.
Dann lieber die Frist überziehen, das gewünschte Fahrwerk verbauen, Eintragung und HU in einem Rutsch machen.
 
obsidian.mx5

obsidian.mx5

Neuling
Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
147
Zustimmungen
70
Auto
MX-5 1.8 NC RC Sendo mit SPS Street Fahrwerk
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mini One 3-Türer Bj. 2019 in Moonwalk Grey
... Wegen der serienmäßigen Domstrebe:

Wie @driver626 vollkommen richtig schreibt, stört die serienmäßige Domstrebe nicht beim SPS Street der ersten Generationen, weil bei diesen Dämpfern das Rädchen zum Verstellen abnehmbar ist.
Nachteil, wenn man keine Öffnung / Bohrung in der Domstrebe hat:
Dann muss man die Domstrebe bei jeder Änderung der Härteeinstellung am Dämpfer abmontieren.

Bei späteren Versionen des SPS Street ist das Verstellrädchen fest oben am Dämpfer montiert. Ob dann noch genügend Platz zwischen diesem Rädchen und der Domstrebe ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Ich habe die letzte Version des SPS Street in meinem NC Sendo verbaut und die Jungs von SPS Motorsport waren beim Einbauen des Fahrwerks so nett und haben Löcher in die serienmäßige Domstrebe gebohrt, sodass ich die Dämpfer vorne sehr einfach verstellen kann. (Hinten müssen ein paar Kunststoff Verkleidungen im Kofferraum abmontiert werden.)

Wegen der Fahrwerks-Werte und dem Einstellen nach dem Wechsel der Stoßdämpfer:
Da Mazda ab Werk keine sauberen Fahrwerks-Werte beim MX-5 einstellt, ist es immer eine gute Sache, diese Werte von einer kompetenten und mit MX-5 vertrauten Werkstatt sauber einstellen zu lassen.
Beispiele für Fahrwerks-Werte gibt's hier in diesem Thread. Oder wenn Du mit SPS telefonierst... ;-) @AlexLork

@AlexLork :
Fahre mal zu SPS Motorsport nach Altendiez und lasse Dich beraten. Und mach Dir keinen Stress wegen dem TÜV Termin...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Fahrwerk mal wieder..?

Fahrwerk mal wieder..? - Ähnliche Themen

MX-5 (NC) H&R Gewindefahrwerk Monotube: Hallo Leute, ich beabsichtige meinem MX ein Gewindefahrwerk zu gönnen. Jetzt habe ich gesehen, dass das Monotube von H&R auf 947 Euro herunter...
Welches Fahrwerk habt ihr drin?: Mich würde mal interessieren, welches Komplettfahrwerk ihr in eurem M2 drin habt? Hintergrund ist der, ich habe die original Dämpfer drin...
Mazda Neuling aus Berlin: Hallo liebe Com. Mein Name ist Rene. Ich bin 26 Jahre alt und wohne in unserer wunderschönen Hauptstadt. Vor knapp 6 Monaten kauften wir uns...
Welches Gewindefahrwerk? (NC): Morgen Zusammen, Das ein Gewindefahrwerk besser ist als Tieferlegungsfedern dürfte jeden schon bekannt sein. Ist jedoch eine Frage des Geldes...
Unfallwagen als Unfallfrei verkauft: Hallo Leute Hoffe ich kann hier mit meiner Geschichte Gleichgesinnte finden. Folgendes ist mir passiert: Letztes Jahr April, meine...

Sucheingaben

mazda mx 5 explosionszeichnung

,

mazda 6 aufbau vorderachse

,

fahrwerk mazda 5

,
mazda 323 fahrwerk
, mazda mx5 nc tuning, mx5 nc kw gewindefahrwerk, mazda 5 vorderachse aufbau, mx 5 gewindefahrwerk, mx 5 nc gewindefahrwerk, mx 5 nc felgen, mx5 na felgen, mazda 5 explosionszeichnung, mazda 323 domlager vorne rost, tieferlegung mx 5 nc, mazda mx 5 weiß, mazda 6 vorderachse aufbau, sparco assetto gara 8x18, mazda mx 5 nc tuning, mazda mx 5 nc felgen, explosionszeichnung hinterachse mazda 6, mazda 6 fahrwerk explosionszeichnung, explosionszeichnung ford mondeo, mx 5 nc fahrwerk, vorderachse mazda 6, mazda 5 hinterachse pdf
Oben