Fahrverhalten Autobahn

Diskutiere Fahrverhalten Autobahn im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo M5-Gemeinde, seit dem Kauf unseres M5 nervt uns das Fahrverhalten auf der Autobahn (zwischen Tempo 90 und 130 Km/h). Wenn die Fahrbahn...

  1. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo M5-Gemeinde,
    seit dem Kauf unseres M5 nervt uns das Fahrverhalten auf der Autobahn (zwischen Tempo 90 und 130 Km/h).
    Wenn die Fahrbahn topfeben ist, ist alles okay.
    Sobald leichte Fahrbahnunebenheiten (kleine Wellen oder buckel) existieren, federt der M5 sehr unharmonisch bzw. es kommt einem wie ein dauerndes Wackeln/Vibration vor. Ist extrem nervig. Es wackeln die hintern Sitze sehr stark und der M5 liegt sehr unruhig. Die Federung wirkt gar nicht mehr straff, bzw. sehr nervös und unruhig. Entspanntes Reisen fühlt sich anders an.
    Ich finde es sehr schwer zu lokalisieren wodran es liegt bzw . ob das "normal" ist. Hatte auch schon über defekte Stoßdämpfer nachgedacht, da es nur bei kurzen Wellen und Autobahngeschwindigkeit auftriitt. Defekte zeichnen sich aber wohl eher durch Poltern, als durch unruhiges Fahrverhalten, aus. Das hab ich auf jeden Fall aus den Foreneinträgen entnommen.
    Hatte bis jetzt nicht den Eindruck, das die Federung zu weich ist.
    Der M5 wirkt eigentlich sehr straff, aber gleichzeitig schön komfortabel und bin ich mit der Abstimmung sehr zufrieden. Aber auf der Autobahn nervt mich das teilweise abartig.
    Hatte in diesem Zusammenhang überlegt, ob eine Tieferlegung abhilfe schafft. Eventuell bringen staffere Federn mehr Stabilität in der Federung.
    Wie siehts denn bei Euch aus?
    Wie gehts Euren Nerven auf der Autobahn ;-)
     
  2. #2 Bracksdome, 26.12.2010
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei mir kam das Poltern durch die ausgeschlagenen Gummis am Stabi.

    Den defekten Stoßdämpfer habe ich durch Geräusche nicht bemerkt, sondern durch das Nachfedern bei dem Durchfahren von Bodenwellen.

    Ich würde also dennoch zu einer Überprüfung der Stoßdämpfer raten. Kostet ja in der Regel auch nur einen kurzen Besuch bei einem Fachmann.
     
  3. #3 autofanatiker, 26.12.2010
    autofanatiker

    autofanatiker Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top MZR 2,0 145 PS, Bj.2008, Facelift
    Zweitwagen:
    Mehrere Vivaros und Berlingos,einige Mercedes usw.
    Hallo,
    wir hatten auch die gleiche Problematik am M5 Top 2,0 MZR.
    Auf Unebenheiten hate die Vorderachse direkt metalische Schläge an die Karosserie weitergegeben.
    Unsere gute (im Ernst) Mazda Werkstatt hat die Gummis der Stabilisatoren und zwei Monate später die Stoßdämpfer der Vorderachse gewechselt. Im Zuge der Reparatur wurde auch die von selbst an 2 Stellen gerissene Mittelkonsole um den Gangschalter auch ausgetauscht. Die Xenons wurden endlich richtig eingestellt, sowie der Scheibenwischersensor. Ach ja, der Lichsensor wurde auch neu konfiguriert. Ach ja, die neue Motorsoftware wurde aktualisiert, Ach ja................usw.

    Seit dem Probleme weg, und sehr gute Fahreigenschaften vorhanden, außer im Schnee.
     
  4. #4 blumentopferde, 26.12.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    @Metatt

    Ich habe Aufgrund dieser Probleme bereits 2 als Neuwagen gekaufte Mazda 5 zurückgegeben. Das Wackeln war nicht zu ertragen.
    Laut Mazda Deutschland ein Umstand der nicht zu beseitigen sei, da er normal ist. Das Fahrwerk gehört halt eben nicht unter einen 5er, sondern unter einen 3er.
    Ein defekt lag nicht vor, daher kann man wohl Stoßdämpfer oder Aufhängung ausschließen. Um das Gewackel zu beenden muss man sich wohl ein anderes Auto kaufen. Der Mazda 3 fährt sich angenehm ruhig, alle 5er die ich bisher gefahren habe haben auch diese Macke.

    Das größte Problem besteht aber darin, dass viele es einfach nicht merken und einem das daher nicht glauben. Der eine hat eben ein wenig mehr Gefühl als der andere, oder ist anderes gewohnt. Daher kann man sich ganz schön die Nase stoßen, bei dem Versuch Hilfe zu finden...
     
  5. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    n´Abend Metatt,

    als ich damals den Mazda 5 in der Exclusive-Ausstattung (in D-Land "Top"(?)) probe gefahren bin, dachte ich an eine Hochseefahrt. Das Teil war viel zu weich und hat geschauckelt ohne ende. Das Fahrwerk war Serie und 16" Ballonräder waren montiert.
    Meinen habe ich vor auslieferung die Eibachfedern montieren lassen, zudem im Sommer 225/40R18 und im Winter 205/50R17. Beides mit einer breiteren Spur (im Winter nur die Hinterachse mit breiter Spur). Das Auto liegt wesentlich besser auf der Strasse - bei jedem Tempo und jeder gangart! Komfort ist auch noch vorhanden, aber weniger, das ist klar. Spurrillen läuft er im Sommer mit den 225´er Walzen eher hinterher. Sonst bin ich so rundum zufrieden mit dem Fahrwerk meines Pamperspomber :-)

    Gruss, Sascha
     
  6. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antworten.
    Ich denke ich lasse mal die Stoßdämpfer testen, is ja keine Seltenheit das die im Eimer sind. Die Gummi's müssen eh raus, da die Knarzen. Eine neue Servolenkung bekomm ich auch noch mitgemacht.
    Wenn es nach allem nicht besser ist, verkauf ich die Kiste oder ich lass die Eibachfedern einbauen.
    @Sascha: Liegt dein M5 ruhig auf der Autobahn so bei 110?
    Wir haben einen Smart als Zweitwagen und selbst der liegt auf der Autobahn ruhiger als unser M5.
     
  7. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Salve Metatt,

    Hier in der CH dürfen wir ja offiziell maximal 120km/h auf der Autobahn fahren :| und bei dem Tempo liegt er absolut ruhig auf der Strasse, wie bei jedem anderen Tempo auch. Also auch bei 110km/h :)

    Gruss, Sascha
     
  8. #8 misa1975, 30.12.2010
    misa1975

    misa1975 Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Active Plus 2,0 Plutossilber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK Active 1,6 kronosgrau
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Metatt,
    ich habe ebenfalls Tieferlegungsfedern eingebaut (H&R - da war sogar Sascha etwas neidisch!!! und das muss was heißen "Viele Grüße in die Schweiz"). Im Sommer fahre ich 17 Zoll Felgen - im Winter 16 Zoll Felgen - Spurplatten habe ich keine drauf. Weder im Sommer noch im Winter habe ich feststellen müssen, dass der 5er auf der Autobahn "unruhig" läuft - auch nicht bei höherer Geschwindigkeit. Kann die Aussage von Sascha nur bestätigen: zwischen dem 5er mit und ohne Tieferlegung liegen Welten - und Schifffahren muss man mit einem Auto gewiss nicht!
    Gruß
    Michael
     
  9. Mikeh

    Mikeh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 (das war mal)
    Hallo

    Bei uns wars ja auch das ständige Vibrieren, und nachdem sich keiner dafür interessiert hat (inkl. Mazda Schweiz), den Mazda abzuschieben und Geld in die Finger zu nehmen. Tut aber irgendwie immer noch weh.

    Gruss
    Mike
     
  10. #10 twofingers, 17.01.2011
    twofingers

    twofingers Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 143PS Diesel Top/FL
    Verstehe ich nicht, bis 190/ Tacho liegt er wie ein Brett, darüber wird er leicht unruhig, vor allem bei windigem Wetter.
    Bis 120km/h fahre ich mit Wohnwagen, das geht problemlos.
    Ich habe den Top mit 17er Rädern.

    Haben die vll. beim Facelift das Fahrwerk verändert?

    Gruß
     
  11. Mikeh

    Mikeh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 (das war mal)
    Hallo Twofingers

    Ja, beim Facelift wurde etwas am Fahrwerk gebastelt. Aber wenn ich mir den Rückruf für die Motorenschraube ins Gedächtnis zurückhole, ging es damals um was ähnliches. Abgesehen davon, war der Mazda nie richtig ruhig auf der AB, der Geradeauslauf war meines Erachtens mangelhaft, dies wurde auch schon in Tests notiert.

    Gruss
    Mike
     
  12. jotrie

    jotrie Stammgast

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Benziner Vor-FL
    KFZ-Kennzeichen:
    Stimmt, mein 5er hat bei 110 auch ein leichtes Zittern in der Karosse.
    Ich hoffe mal, daß es mit den leckenden hinteren Stoßdämpfern zusammenhängt.
    Eher weniger, oder :roll: wenn ich das hier so lese.

    Jonas
     
  13. #13 blumentopferde, 17.01.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Darum habe ich zwei 5er zurück gegeben... Die Beide neu waren...
     
  14. #14 twofingers, 18.01.2011
    twofingers

    twofingers Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 143PS Diesel Top/FL
    Sind die Räder ordentlich gewuchtet?
     
  15. #15 autofanatiker, 18.01.2011
    autofanatiker

    autofanatiker Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top MZR 2,0 145 PS, Bj.2008, Facelift
    Zweitwagen:
    Mehrere Vivaros und Berlingos,einige Mercedes usw.
    hallo, habe vor kurzem erfahren (mazda mechaniker), dass die stabigummis nach dem facelift anders sind und auf temperaturschwankungen reagieren: werden mal weicher und mal härter. falls die wirklich zu hart sind, übertragen sich die fahrschwingungen ungehindert (fahrwerkschwingungen) auf die karosse.

    wir bekamen neue stabigummis sowie neue stossdämpfer. seit dem ruhe im stall:)
     
Thema: Fahrverhalten Autobahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 5 unruhe fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Fahrverhalten Autobahn - Ähnliche Themen

  1. Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-)

    Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-): Hallo zusammen, von Anfang an, seit zwei Jahren und selbst nach mehreren Updates beobachten bzw. hören wir folgendes, irritierendes Verhalten des...
  2. Unsauberes Fahrverhalten beim neuen Mazda 3 BP 2019

    Unsauberes Fahrverhalten beim neuen Mazda 3 BP 2019: Guten Abend, ich fahre seit gut einem Monat den neuen Mazda 3 Benziner mit Automatikgetriebe. Leider bin ich der Meinung, dass der Wagen oft...
  3. Autobahn und Fernlicht (ALH)

    Autobahn und Fernlicht (ALH): Hallo Zusammen, wollte mal euere Meinung erfragen bzgl. Autobahnfahrten mit dem Fernlichtassistent. Nutzt Ihr ihn auf der Autobahn oder eher...
  4. Mazda 5 Fahrverhalten bei Max Anhängelast

    Mazda 5 Fahrverhalten bei Max Anhängelast: Hallo zusammen, ich fahre einen Mazda 5 CW von 2011 2.0 150PS, die Anhängelast ist ja mit 1600kg bei 8% Steigung angegeben. Ist jemand schonmal...
  5. Toter Winkel Autobahn

    Toter Winkel Autobahn: Hallo, Bin jetzt schon seit 4 Monaten eines neunen Mazda cx-3 Sports-line Bin zufrieden mit dem Auto nur eine Sache stört mich schon sehr, ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden