fahrverbot?

Diskutiere fahrverbot? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hi Wurde vor ein paar tagen von der Polizei bei einer geschwindigkeitskontrolle rausgezogen - 101 inna 70er (hab auf einer 2spurige straße an...

  1. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Wurde vor ein paar tagen von der Polizei bei einer geschwindigkeitskontrolle rausgezogen - 101 inna 70er (hab auf einer 2spurige straße an nem LKW vorbeibeschleuinigt, bin dann wieder eingeschert und hab gebremst, aber auf lkw höhe haben sie gemessen - also wie gesagt 101 kmh) - und naja, so wie ich das jetzt sehe kommt folgendes auf mich zu:

    3 Punkte
    75€ + Bearbeitungsgebühr
    Nachschulung (ca. 300€)
    2 JAhre längere Probezeit

    Aber ein fahrverbot? Der bussgeldkatalog sagt das ein fahrverbot von 1 Monat erst ab 41 Kmh über dem Erlaubten Wert Ausserorts (innerorts ab 31Kmh) verhängt wird. Nur bin ich in der Probezeit, soweit ich weiss hat das aber keinen Einfluss auf die Fahrverbote - oder etwa doch? Ich hab meinen fahrlerer gefragt, der meine nein, aber ein anderer meine ja - auf www.verkehrsportal.de - steh bei der Probezeit nix davon das sich das auch auf fahrverbote auswirkt oder so - brauch der Lappen aber dringen wegen Arbeit und so - Jobbe als Pizzabote....

    Könnt ihr mir weiterhelfen? Wär nett. Danke schonmal im Vorraus
     
  2. #2 BlueEagle, 12.10.2005
    BlueEagle

    BlueEagle Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos9 Miller
    Das ist komischer weise abhänig vom Bundesland.

    Einem Kumpel aus Bayern haben Sie bei der Anordnung der Nachschulung des Führerschein gelassen.

    Mir wurde er bis zur Absolvierung abgenommen. Allerdings hatte ich Ihn, dank Anwalt, binnen 24H wieder
     
  3. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    wohne in Nidersachsen - und naja, wenns laut Bussgeldkatalog nicht ausdrüclich vorgeschrieben ist das ich ihn abgeben muss geb ich den auch nicht ab^^ - da müssen die mich schon mit innen Tresor im Straßenverkehrsamt sperren^^ - aber wie gesagt:

    ist es vielleicht so das man in der Probezeit immer schon ab 21 KMH (oder halt wenns den ersten Punkt gibt) den Lappen für mind. 1 Monat abgeben?

    Bei der NAchschulung isses nunmal so das man ne Frist hat und wenn man die nicht einhält ist der Lappen wech und man bekommt ihn erst wieder wenn man die Nachschulung dann endlich macht! Aber man hat meisst so 3 Monate zeit für die NS bevor sie dir deshalb den Lappen nehmen....
     
  4. #4 helgomat, 12.10.2005
    helgomat

    helgomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Wie schnell fuhr denn der LKW?
     
  5. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    der Führerschein ist erst ab 41 km/h zu schnell weg. Definitiv!

    Ich selber wurde mal mit 40 km/h aufer AB geblitzt und musste 150 DM (75 €) + Bearbeitungsgebühr (36 DM ? (18 €) ) bezahlen. Dazu 3 Punkte, eine Nachschulung für 540 DM (270 €) und 61 DM! (30 €) für den Brief, dass ich zur Nachschulung muss.
    Meine Probezeit wurde auf 4 Jahre verlängert, den FS durft ich aber behalten.

    @Eagle: Wo steht, dass das Ländersache ist?
    War bei euch vielleicht außer Geschwindigkeitsüberschreitung noch was anderes passiert?


    Bis denne

    Daniel
     
  6. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    der LKW hatte etwa 60 drauf und war ein Zug - also Auflieger + Hänger, hab neben ihm einfach den 3ten hochgezogen und bin dann wieder eingeschert und hab gebremst - hätt ich nicht so sehr beschleuinigt hätt ichs nicht mehr geschafft bevor die Straße einspurig wurde, und dann hätte ich den 1,5 Km im Überholverbot vor mir gehabt... - aber das wollten die bullen net wissen... - die meinen mit 90 wär man da auch vorbei gekommen, kann auch sein, aber naja, von 90 auf 105 sind keine 1,5 sekunden.... - von daher.... ach scheissdrauf..... naja, gut, lappen muss ich behalten, das ist ja das gute
     
  7. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Du darfst ihn überholen, dabei aber nicht zu zulässige Geschwindigkeit überschreiten....
     
  8. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja mit der Polzei diskutieren hilft ja leider meistens nichts :cry:
     
  9. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Also ich weiß es nicht genau, aber ab einer bestimmten Bußgeldhöhe ist der lappen weg, und die ist nicht hochgesetzt. Außerdem ist es zumindest hier in Bayern so das ab 30 kmh der schein für 1 Monat wech ist. Aber ich drück Dir die Daumen das es nicht so ist.
     
  10. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    das können die Bundesländer doch nicht einfach so entscheiden: das ist keine Ländersache, sondern Bundessache!


    Bis denne

    Daniel
     
  11. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    jo ab 31 issa wech - INNERORTS!!!!
    ich war aber ausserorts, also nach Bußgeldkatalog erst ab 41 Kmh! (bußgeld dazu: 100€)
     
  12. #12 626ditdMYBABE, 13.10.2005
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    so, nach meinm unfall war ich 97 in der 60er, habe bereits 75 euro plus bearbeitungsgebühr bezahlt, 3 punkte bekommen, und habe meinen schein immer noch, meine probezeit ist am 09.11 vorbei, von einer verlängerung haben sie mir bis heute nichts mitgeteilt .......

    mfg smith
     
  13. #13 helgomat, 13.10.2005
    helgomat

    helgomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Gerade in meiner Probezeit (die zum Glück schon über 10 Jahre her ist) bin ich sehr vorsichtig gefahren.
    Höchstens 10 km/h zu schnell.
    So fahre ich in der Regel auch Heute noch.

    Warum fährt man auch in der 60-Zone 97?

    Will hier nicht den Moral-Apostel raushängen lassen und ich weiß daß schnell fahren Spass macht.
    Aber man muss sich auch mal zurückhalten können.
    Das mit den Überholen ist natürlich so eine Sache gewesen.
    Aber auch da muss man sich und den Wagen unter Kontrolle haben und dann halt nicht das Pedal so weit durchtreten.

    Nur meine Meinung dazu.

    Gruß
    Helgomat
     
  14. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    also auch wenn ich erst 19 jahre alt bin und damit noch sehr jung habe ich schon knapp über 30tkm Fahrerfahrung in dem Jahr das ich meinen Lappen hab gesammelt und kann doch mit recht von mir behaupten das ich mein Auto bei 100 Kmh an dieser stelle noch sehr wohl unter kontrolle hatte - war halt pech das die polizei da stand. Das ich an der selben stelle früher zu meinen Raser zeiten (so bis vor nem halben jahr, da hat das dann aufgehört) an der selben stelle schonmal mit 170 langgefahren bin und mit der geschwindigkeit die kurve dir dann kam kaum mehr gekriegt habe will ich mal verschweigen :wink: - war dumm und leichtsinnig, aber bei 100 Kmh kann da nicht viel passieren - die 70 sind da halt nur wegen der Kurve.... (in der es dann einspurig ist)
     
  15. #15 helgomat, 13.10.2005
    helgomat

    helgomat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber die Aussage "ich habe meine Wagen unter Kontrolle" kommt zu häufig vor und ich wette mit Dir das die wenigsten den Wagen in einer Gefahrensituation wirklich richtig unter Kontrolle haben.
     
  16. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    ja is klar - ich meine nur ob ich an der stelle mit 70 oder mit 100 lang wär hätte im zweifelsfall evtl was gebracht, klar sind 30 kmh - aber was hätte passieren können? War ich und der LKW - die ganze zeit wo ich da stand und mit den Polizisten gerdet habe kam mir kein auto entgegen und auch keins aus meiner richtung... - also bei den sachen die da hätten auftreten können hätte ich den wagen wohl unter kontrolle gehabt - ausser bei irgendwelchen Pannen wie reifenplatzer oder so - ob da bei 70 oder 100 der reifen platzt - absegeln würd ich sicherlich... - aber ach klar war zu schnell, und muss nu die konsequenzen ziehen - bin halt nur nicht gerast - das wollte ich sagen
     
Thema:

fahrverbot?

Die Seite wird geladen...

fahrverbot? - Ähnliche Themen

  1. Fahrverbot und nun?

    Fahrverbot und nun?: Hallöchen, ich darf mein Führerschein abgeben -.- Selbst Schuld, aber was muss ich dabei beachten? Ich bin berufstätig und brauche das Auto jeden...
  2. Strafe bei Fahren im Fahrverbot mit Probeführerschein

    Strafe bei Fahren im Fahrverbot mit Probeführerschein: HalloMazda Forum, ich komme aus Vorarlberg und bin wegen eines Berufsschulbesuches in Wels. Dorr habe ich mit meinem Mazda 3 Bk ein...
  3. Drohendes Fahrverbot verhindern ?

    Drohendes Fahrverbot verhindern ?: Zum Sachverhalt: Ich wurde gestern beim Überfahren einer roten Ampel geblitzt. Das kuriose an der ganzen Sache. Ich fahre die Strecke schon 4...
  4. Fahrverbot in die Ferienzeit legen?

    Fahrverbot in die Ferienzeit legen?: hi! wer hat denn damit so seine erfahrungen gemacht..... also: rote ampel überfahren, geblitzt, fahrverbot droht. kann man, bevor es überhaupt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden