Fahrleistungen und Verbrauch Mazda 3 2,0 MZR

Diskutiere Fahrleistungen und Verbrauch Mazda 3 2,0 MZR im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, seit etwas über zwei Wochen bin ich stolzer und zufriedener Besitzer eines Mazda 3 Kintaro Benziner. Ich habe Fragen zum Verbrauch und...

  1. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    seit etwas über zwei Wochen bin ich stolzer und zufriedener Besitzer eines Mazda 3 Kintaro Benziner.
    Ich habe Fragen zum Verbrauch und zur Höchstgeschwindigkeit, möchte voranstellen, dass ich vor Kauf bei spritmonitor.de reingeschaut habe und kein Raser bin, sondern ein vorausschauender und rücksichtvoller Fahrer.
    1. Mein Verbrauch liegt bei der ersten Tankfüllung bei 8,5 l und aktuell bei ca. 8 l (nicht BC) bei besonnener Fahrweise. Habt Ihr die Erfahrung gemacht, dass dieser nach der Einfahrzeit (ca 5-8tkm) noch sinkt?
    2. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 202 km/h angegeben, habe das Gefühl, dass die Leistung für mehr reicht. Habe das natürlich nicht ausprobiert, weil ich zu der Fraktion "Einfahren ist sinnvoll" gehöre und die Verkehrsverhältnisse derartige Geschwindigkeiten hier nicht zulassen. Wie sind eure Werte?
    Gruß und Danke
    Vinni
     
  2. #2 Hardcoregamer, 07.11.2007
    Hardcoregamer

    Hardcoregamer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Also ich kann nicht verstehen was Du an dem Verbrauch nicht in Ordnung findest. In so Regionen bin ich mit meinem Mazda nie gefahren. Als ich ihn noch hatte habe ich immer so zwischen 9,5-10 Liter verbraucht. Und selbst das finde ich in Ordnung.

    Ein bisschen habe ich schon gemerkt das er weniger verbraucht wenn er eingefahren ist. Aber nicht wirklich viel. Aber nach der ersten Inspektion lief irgendwie alles etwas "runder" sag ich mal...

    Und die Höchstgeschwindigkeit war bei mir definitv höher als angegeben.
    So krass hatte ich das auch bei noch keinem Auto. Der zog eigentlich immer locker über die 200er Marke.

    Ich fand das sehr hart weil ich eigentlich immer aufpassen mußte nicht dauerhaft im roten Bereich und am Begrenzer zu fahren.


    Gruß
    Hardcoregamer
     
  3. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Danke für die Antwort!
    Ich bin nicht unzufrieden mit dem Verbrauch! Da ich bei spritmonitor.de reingesehen habe, wusste ich, was auf mich zukommt. Und das Mazda Motoren (Benzin) keine Sparwunder sind, weiss ich seit meinem 626 GC 2liter Coupe und 626 GD 2,2 FLH. 10 liter festgenagelt, nur bei Landstraße weniger, da habe ich auch mal eine 7 vor dem Komma gehabt. Auch die Fahrleistungen waren besser als angegeben.
    Ich habe ja das 6. Gang Getriebe, das läuft im 5 ev. in den Begrenzer, aber wohl nicht im 6.
    Gruß
    Vinni
     
  4. #4 Kintaro, 07.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2007
    Kintaro

    Kintaro Guest

    ***edited by Lavender Cheetah***
    ***@ Vinni:***


    Du glücklicher, du hast den Kintaro schon. Aber morgen Abend hol ich meinen auch endlich ab...
     
  5. #5 Shaby 25, 07.11.2007
    Shaby 25

    Shaby 25 Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.0 Sport II Sedan
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe den 2.0 Sport und bin in der Stadt mit 8,5 Liter bei langen Überland Fahrten mit 6.5 - 7 und auf der Autobahn mit 8-9.5 Liter unterwegs.
    Zur Vmax: Bei uns in der Schweiz ist die mit 208 km/h angegeben. Was mich aber überrascht hat ist das ich in Deutschland mit 2 Beifahrer und bißchen Gepäck knapp die 230 km/h Marke gekratzt habe. :?: Nun ich weiss jetzt halt nicht ob die Werksangaben falsch sind, oder mein Tacho wirklich 20km/h vor geht(wäre wirklich n bißchen zuviel). Aber bei dir sind sicher mehr als 202 km/h drin.
     
  6. benwei

    benwei Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Renault Grand Scenic 1.9 dCI (JZ)
    Zweitwagen:
    Renault Twingo 1.2 16V (C06)
    Glaub nicht dass der Verbrauch noch runter geht. Ich schaff mit meinem 1.6er mit Ach und Krach nur 8 Liter im Schnitt. Die von dir angegebenen Werte sind für den 2.0 schon echt gut.
     
  7. #7 thomasdobusch, 07.11.2007
    thomasdobusch

    thomasdobusch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0 (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    ich bin mit meinem so im durchschnitt auch bei 9 ltr angelangt.habe jetzt knapp 10 000 runter.ich fahr halt bis auf arbeit 7 km davon fast 2 km in der stadt mit 8 x anhalten :) die restlichen 5 km sind bundesstraße wo ich den tempomaten anschalte,nach möglichkeit.
    auf der autobahn bei 120 mit tempomat geht der zwischen 6,5 - 7,5 ltr je nach steigung oder gefälle.
     
  8. #8 Scherbotron, 07.11.2007
    Scherbotron

    Scherbotron Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport 2.0 tornadorot-met
    KFZ-Kennzeichen:
    10,5 Liter Durchschnittsverbrauch ...
    was soll ich sagen, Gas geben macht mit dem 2l einfach Spaß ;-)
     
  9. #9 JoeRizzo, 08.11.2007
    JoeRizzo

    JoeRizzo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH Sportsline 2,0l 155 PS MZR-DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki Z750S
    Hallo,
    hab nen Verbrauch von ca. 9,5 Liter bei 70% Stadt und 30% Überland.
    Zur Vmax: laut Navi hat es meiner auf genau 207 km/h gebracht und war nicht davon zu überzeugen auch nur 1 km/h schneller zu werden.
     
  10. #10 jürgen fd, 08.11.2007
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    der tacho geht bei diesen geschwindigkeiten wohl um die 15km/h vor. ich weiß es nicht mehr ganz genau, hatte das mit meinem diesel mal getestet...
     
  11. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Danke für die Rückmeldungen.
    Verbrauchsmäßig kann ich da ja nicht meckern, bei spritmonitor.de kommt kaum einer unter 8 l. Morgens zum Dienst, 60 % Landstraße und 40% Stadt, nachmittags (mit viel Ampeln und Stau in der City) zurück. Das vermiest doch etwas den Schnitt. Naja, ab und an habe ich auch mal mehr Gas und Drehzahl gegeben als nötig...
    Gerade werden meine 7x16 Winteralus (RIAL Oslo) mit 205/55 16 Zoll H Winterreifen montiert. T Reifen wollte ich mir nicht antun, das käme einer Kastration gleich. Stahlfelgen hätten die Optik ruiniert, daher habe ich den geringen Aufpreis zur Stahlfelge (so 15 €/Stück, Benzingutschein eingerechnet) in Kauf genommen.
    TOP Speed werde ich wohl nur höchst selten fahren, entweder zum Test und wenn er mal "freigebrannt" wird, ansonsten schön mitschwimmen, ist entspannteres Fahren und schont den Geldbeutel. Bevor jetzt jemand meint, T Reifen hätten es da auch getan, ich brauche das Gefühl Reserven zu haben, auch wenn ich sie selten nutze (wozu sonst 150 PS).
    Gruß
    Vinni
     
  12. #12 markus_kessel, 08.11.2007
    markus_kessel

    markus_kessel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm

    Weniger ist nicht drin? Da bin ich froh mich 2006 für den Honda Civic mit 1.8-L-Motor und 140 PS entschieden zu haben. Der verbraucht im Schnitt etwa 1,5 L weniger als der 2.0 von Mazda.
     
  13. #13 Shaby 25, 08.11.2007
    Shaby 25

    Shaby 25 Stammgast

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 2.0 Sport II Sedan
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist ja auch ein 1.8 L! 8);)
     
  14. #14 6_Biker, 08.11.2007
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich verbrauch ja mit dem 1.8l im 6er auch ziemlich wenig :p

    Was mir jedoch in den letzten Monaten aufgefallen ist:
    - Verbrauch ging tatsächlich etwas zurück (jetzt 14'000 km)
    - Klimaanlage verbraucht je nach Fahrweise 0.5 bis über 2l Benzin (ich versuche zumindest am Berg ohne auszukommen)
    - Verbrauch auf deutschen Autobahnen ist viel höher. Dies liegt sicher (auch) an der recht kurzen Übersetzung (3500 U/min bei 120 km/h)

    Gerade die 626 GC und 626 GD waren IMHO doch markant länger übersetzt.
     
  15. #15 markus_kessel, 08.11.2007
    markus_kessel

    markus_kessel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ja, klar ist das im Civic ein 1,8er, aber der ist trotz wesentlich mehr Leistung ja sogar sparsamer als der 1,6er im M3.
    Und welche Reserven Mazda bisher nicht ausgeschöpft hat sieht man ja daran, wie stark der Verbrauch beim neuen M6 sinken soll. Insofern bin ich optimistisch, dass mit dem neuen M3 Anfang 2009 sich endlich auch in dem Bereich etwas tut.

    Dem 1,8er im M6 fehlt es vor allem auch an einem 6-Gang-Getriebe für die deutsche Autobahn. Aber das baut Mazda ja bewusst auch nicht in den neuen M6 rein, damit die Leute den 2,0 L-Benziner kaufen.
     
  16. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Moin,
    etwas weniger schaffe ich sicher noch. Eine Strecke zum Dienst sind 16 km, außerdem ist es morgens relativ kühl, der Kaltstart und die ersten km kosten da schon ordentlich Sprit. Klima mache ich nur an, wenn die Scheiben beschlagen oder wenn es warm ist, ansonsten einmal pro Woche kurz, um Dichtungen etc. zu schmieren. Der 6. Gang ist eine feine Sache, der kann bei 60-65 locker eingelegt werden.
    Wenn ich mir den Autob***Test "Was verbrauchen die Autos wirklich", steht der M 3 nicht übel da, verglichen mit anderen mit ähnlicher Motorisierung.
    Ich denke, nach der Einfahrphase wird er noch etwas weniger Sprit brauchen.
    Mein ex-Diesel nahm sich auf der gleichen Strecke 6,5-6,7 l, der war 2 Nr. größer als der M 3 und hatte 300 Kilo mehr Gewicht.
    Dennoch ist der M 3 unter dem Strich wesentlich günstiger (Inspektionskosten, Versicherung TK/VK, Haftpflicht, Steuer), daher sist der Mehrverbrauch kein Problem.
    Gruß
    Vinni
     
  17. #17 F4O|ASA, 09.11.2007
    F4O|ASA

    F4O|ASA Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 (BL) Active Plus 1.6i
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 (DJ) Sports Line + Fiat Ducato X250
    Hallo.
    Ich bin jetzt ca. 5500 km gefahren und mein Schnitt wird immer schlechter. Bin im Moment bei 9,0 angekommen.
    Im Moment heisst mit WInterreifen und bei der jetzigen Witterrung. Mal sehen was noch passiert?
    Meine höchste Geschwindigkeit war bisher laut Tacho 220 und dabei hat das Navi 210 angezeigt. Eigentlich zeigt das Navi bei jeder Geschwindigkeit ab ca 60 km/h 10 Sachen weniger an.
    Ich denke, dass mein Wagen noch schneller kann.
    Gruß
    ASA
     
  18. #18 angelsuicide, 09.11.2007
    angelsuicide

    angelsuicide Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 10/07 2.0 MZR FL
    Zweitwagen:
    ehem. 626 2.2GD EZ1988! +ehem M3 1.6 MZ-CD
    joa hab ihn ja auch neu jetz, muss sagen bin mit dem verbrauch eigentlich sehr zufrieden liegt nach ca 1400km bei 8,12 (ausgerechnet) bei gemischter fahrweise (20stadt,20autobahn,60landstraße) und winterreifen.
    mehr stadt und bahn machen schon viel aus!
    höchstegeschwindigkeit bisher mal bis 210 angetestet (lt. tacho) ginge sicher nochn tick mehr. sehr gut durchgezogen hat er bis 200, dann bissel langsamer "beschleunigt".
    also wie gesagt, ich schaff die 8liter denk mal konstant zu halten. zumal es sogar winterreifen sind und dann mit sommerreifen sicherlich etwas weniger möglich is.
     
  19. #19 M3TopSport, 10.11.2007
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    1,8 Honda mit 140 PS ... kein Vergleich zu 2,0 Liter Mazda und erst recht kein Vergleich zu 1,6 ...

    Ich kann nur eins dazu sagen meiner hatte durchschnitlich 9,5 Liter verbraucht -..- Was mich sehr überrascht hat war das mein Mazda 5 1 Liter weniger gebraucht hat bei der selben Fahrweise
     
  20. #20 normi79, 17.11.2007
    normi79

    normi79 Guest

    Ich hab nun ca.3500KM auf meinem ActivePlus 2.0, fahre den in der Stadt (bei uns steht Ampel an Ampel) mit gut 11.5L, über Land und AB zwischen 6.8 und 8.5L. Nur, Höchstgeschwindigkeit waren laut Navi exakt 201...er will nie und nimmer da drüber. Gefahren hab ich das allerdings mit den 18" vom MPS. Die Winterräder (17" mit Fulda Krisall) schaffen jedoch auch keine höhere Topspeed. Langsam glaub ich mein Auto will mich verarschen. Weil das ist mit 47PS mehr gerade mal genau 6KM/h schneller als mein 323F-BG mit 1.8L und 215er Schlappen drauf...:?
     
Thema: Fahrleistungen und Verbrauch Mazda 3 2,0 MZR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 2.0 verbrauch

    ,
  2. mazda 3 kintaro test

    ,
  3. mazda 3 bk 2.0 verbrauch

    ,
  4. mazda 3 2.0 sport verbrauch,
  5. mazda 3 bl 2.0 verbrauch,
  6. mazda 3 fahrleistungen,
  7. mazda 3 2.0 benzin verbrauch,
  8. mazda 3 2.0 kintaro test,
  9. mazda 3 2.0 sport kintaro test,
  10. mazda 3 verbrauch benzin,
  11. verbrauch mazda mazda3 sport 2.0,
  12. mazda 3 kintaro verbrauch,
  13. mazda 3 2.0 verbraucht viel,
  14. Mazda 3 2009 2.0 Verbrauch,
  15. Mazda 3 bj 2015 datenblatt,
  16. erfahrung mit mazda 3 bj 2003 2.0,
  17. Mazda 3 2:0 bj 2004 technische Daten,
  18. azda 3 2.0 verbrauch 2006,
  19. mazda 3 2.0 150 ps,
  20. mazda 3 2.0l kintaro,
  21. mazda 3 Kintaro Erfahrungen,
  22. mazda3 2.0 Benziner test,
  23. spritverbrauch mazda 3 150 ps,
  24. benzin verbrauch mazda 3 2.0 2010,
  25. mazda 3 2.0 bk verbrauch
Die Seite wird geladen...

Fahrleistungen und Verbrauch Mazda 3 2,0 MZR - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2.2 CD - viele ungeklärte Fragen....

    Mazda 3 2.2 CD - viele ungeklärte Fragen....: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem Besitzer eines Mazda 3 Diesel (2.2 CD, 150PS, Bj 10/2013, gebraucht bei 2000 km gekauft) und nach zwei...
  2. Versicherungsprämie und Fahrleistung

    Versicherungsprämie und Fahrleistung: Hi, passt in kein anderes Forum, deshalb hier: ich fahre im Jahr nur maximal 5-6 Tkm. Dementsprechend habe ich meiner Versicherung eine...
  3. CX über 100.000 KM Fahrleistung ?

    CX über 100.000 KM Fahrleistung ?: Hallo zusammen, mich würde interessieren, ob jemand schon 100.000 km mit seinem CX 5 gefahren ist. Hat der CX 5 ein Abgasrückführungssystem...
  4. Akku-Leistung bei geringer Fahrleistung (6-800 km pro Jahr)

    Akku-Leistung bei geringer Fahrleistung (6-800 km pro Jahr): Ich hatte schon mehrere Mazdas vom Xedos, M6, CX-7 usw. Da wir wenig fahren, gab es wiederholt das Problem, dass der Akku leer war. Mit...
  5. Ölwechsel bei Fahrleistungen von unter 10000km im Jahr?

    Ölwechsel bei Fahrleistungen von unter 10000km im Jahr?: Hey, ich habe gehört, dass bei manchen Autos empfohlen wird das Öl zu wechsel, wenn man weniger als 10000 km im Jahr fährt, weil sich Wasser im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden