Mazda6 (GG/GY) Fahrertür öffnet nicht mehr (innen und außen).

Diskutiere Fahrertür öffnet nicht mehr (innen und außen). im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebes Mazda Team, Bin wie ich hier ich lesen konnte nicht das einzige Opfer :-) Es handelt sich um meinen Mazda 6 Bj.2006 1.8 Sport. bin...

  1. #1 Maxwell53, 02.08.2020
    Maxwell53

    Maxwell53 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6-GG 1.8L Baujahr 2006
    Zweitwagen:
    Toyota Supra MK-III
    Hallo liebes Mazda Team,

    Bin wie ich hier ich lesen konnte nicht das einzige Opfer :-)

    Es handelt sich um meinen Mazda 6 Bj.2006 1.8 Sport.

    bin gerade im Urlaub und jetzt hat es mich mit der Fahrertür und der Entriegelung auch erwischt.

    Wollte gestern die Sonnenbrille aus dem Auto holen und nichts ging mehr. Keine Entriegelung der Fahrertür weder mit Fernbedienung noch mit dem Schlüssel.
    Ich habe bis jetzt die drei Schrauben Griff oben, Griffmulde, Türbeleuchtung abbekommen.
    Das Dreieck innen in Höhe des Spiegel habe ich versucht ganz leicht zu lösen.Es hängt noch ih der Führung.

    Das sollte für den Sonntag genügen und ich habe keine Nerven mehr.

    Was wäre jetzt der nächste Schritt, die Tür ist ja verriegelt und die Verkleidung sitzt extrem fest? Mir kommt es jetzt nicht auf ein paar Nippel an, aber möchte keine Kabel abreisen, sondern die Tür nur öffnen.
    Ich hatte versucht bei heruntergelassener Scheibe von aussen mit einem dünnen Stahldraht und gebogenem Haken ein Gestänge zu erreichen, aber da hat sich nichts bewegt. Wie es auf den Fotos zu erkennen ist, handelt es sich wohl eher um Bowdenzüge anstatt Gestänge?

    Vieleicht kann mir jemand helfen. Es ist zwar schon beschrieben, aber ich komme mit einigen Abkürzungen oder der Ansichtsweise nicht klar.

    Danke und schönen Abend

    Achim
     
  2. #2 seven21075, 02.08.2020
    seven21075

    seven21075 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.3 86 PS
    Scheibe einschlagen (?)
     
  3. #3 Maxwell53, 03.08.2020
    Maxwell53

    Maxwell53 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6-GG 1.8L Baujahr 2006
    Zweitwagen:
    Toyota Supra MK-III
    danke, aber ich komme ja über die anderen Türen ins Fahrzeug. Also Thema verfehlt.
     
  4. #4 Skyhessen, 03.08.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  5. #5 Maxwell53, 03.08.2020
    Maxwell53

    Maxwell53 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6-GG 1.8L Baujahr 2006
    Zweitwagen:
    Toyota Supra MK-III
    Hallo Skyhessen,
    davon gehe ich mal aus? Vorweg gleich mal einen Ratschlag. Baut den Fahrersitz vorher aus, sonst geht garnichts. 4 Schrauben und die beiden Kabel abklemmen und den Sitz nach hinten heraus ziehen. Ich habe heute mit viel Hin und her endlich die Verkleidung abgenommen und die ganzen Kabel gelöst. Dann habe ich oben links die 10-ner Schraube in diesem Montageloch gefunden. Ansonsten bekommt man die obere schwarze Plasteabdeckung nicht herunter.Die zwei festen Gestänke konnte ich mit Trick 17 schon vorher ausklinken. Dann hing aber noch die ganz Steuerung oder Zentralverriegelung mti am Schloß. Das habe ich so lange gedreht bis ich die Feder sehehn konnte. Tatsächlich war ein Ende abgerissen. Ich habe dann eine neue Öse gebogen, gefettet und wieder eingehangen. Ich hoffe an der richtigen Stelle. Darum hatte ich wegen einem Foto angefragt.Ich mache für heute mit dem Zusammenbauen Schluß, da ich noch Rasenmähen muss.
    Übrigens das Spiegeldreieck ging erst runter als ich die Verkelidung abgenommen hatte.Das hat es wohl eine Nase erwischt? Knifflige Angelegenheit.
     
  6. #6 Maxwell53, 06.08.2020
    Maxwell53

    Maxwell53 Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6-GG 1.8L Baujahr 2006
    Zweitwagen:
    Toyota Supra MK-III
    Hallo,

    es gab ja leider kaum Hilfestellung zu diesem Thema, außer der wertvolle Hinweis mit "Scheibe einschlagen".

    Es lag an der Feder, die ich dann umgearbeitet habe und die Tür öffnet und schließt wieder wie zuvor.

    Vielen Dank Achim
     
  7. #7 seven21075, 06.08.2020
    seven21075

    seven21075 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.3 86 PS
    Ich wusste ja nicht, dass Du noch einen anderen Zugang hast :) bzw. Scheibe einschlagen, habe ich hier in einem anderen Thema gelesen, wo auch keine Tür mehr zu öffnen war und da hat sogar der Händler vorgeschlagen, die kleinst mögliche Scheibe zu zerbrechen....
     
  8. #8 klaboka, 06.08.2020
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    138
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Nun, seven, aus dem Ursprungspost geht schon eindeutig hervor, dass Achim ins Innere des Wagens kam. Wie sonst kann er von "heruntergelassener Scheibe" und vom Dreieck am Spiegel, das ja innen sitzt, reden?
    Ich muss zugeben, auch ich habe Deinen Post mit etwas Kopfschütteln gelesen...

    Ach, Achim,
    um eine qualifizierte Antwort zu einer Frage zu bekommen, muss erstmal jemand da sein, der das Problem auch schon hatte, gelöst (bekommen) hat und dann auch noch zur passenden Zeit Dein Posting entdecken muss. Das sind recht viele Unwägbarkeiten, oder? Also nicht verärgert sein...
    Darum lohnt es sich ja häufig, per Suchfunktion im Forum einen alten Beitrag zum selben Thema zu finden und sich da dranzuhängen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der damalige Threadstarter ne Mail bekommt, dass auf sein Thema geantwortet wurde. So quasi als "Wecker", das sich da was tut und er mal nachsehen kann....

    Umso netter ist es, dass Du jetzt Deine Lösung gepostet hast, macht beileibe auch nicht jeder.

    Grüße Klaus
     
Thema:

Fahrertür öffnet nicht mehr (innen und außen).

Die Seite wird geladen...

Fahrertür öffnet nicht mehr (innen und außen). - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 DY - türgriff außen Fahrertür - Was ist da los?

    Mazda 2 DY - türgriff außen Fahrertür - Was ist da los?: Hallo. Kann mir jemand sagen, was mit dem Türgriff außen los ist, wenn er sich nicht mehr richtig zurück zieht (ans Auto)? Funktion ist gegeben,...
  2. Mazda3 (BM) Suche eine Fahrertür

    Suche eine Fahrertür: Hallo zusammen, ich bin zur zeit (leider) auf der Suche nach einer Fahrertür für den 3 Mazda Bm bj. 2014.Kennt jemand vielleicht eine gute...
  3. Suche „Ein- und Ausstiegsschutz“ für die Fahrertür

    Suche „Ein- und Ausstiegsschutz“ für die Fahrertür: [ATTACH] [ATTACH] Ich war diese Woche relativ viel in der Werkstatt (nicht wegen dem Mazda:cheesy:) und am Nürburgring. Heute sind mir die...
  4. 323 BJ 99, Fernbedieung öffnet/schließt die Fahrertür nicht

    323 BJ 99, Fernbedieung öffnet/schließt die Fahrertür nicht: Hi Leute, ich habe vor einiger Zeit einen gebrauchten Mazda 323 F BJ99 gekauft. Dieser ist mit einer Zentralverriegelung mit Fernbedienung...
  5. Fahrertür öffnet nicht mehr!

    Fahrertür öffnet nicht mehr!: Servus bin neu hier bei Euch.Habe ein massives Prob.:x Nach dem Abschließen durch Funk läßt sich die Fahrertür weder von innen noch von außen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden