Fahrertür klingt blechern/billig

Diskutiere Fahrertür klingt blechern/billig im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo allerseits, bei meinem 6er GJ Kombi, Benziner, 165PS, BJ 06/15, fällt schon immer auf, dass das Geräusch beim Zuschlagen der Vordertüren...

  1. #1 m6trolley, 14.09.2018
    m6trolley

    m6trolley Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ FL Sportkombi, 2.0, Exclusive, 06/2015
    Hallo allerseits,

    bei meinem 6er GJ Kombi, Benziner, 165PS, BJ 06/15, fällt schon immer auf, dass das Geräusch beim Zuschlagen der Vordertüren (hinten ist es okay) ein extrem billig klingendes Geräusch verursacht. Das scheppert richtig und klingt schon fast nach Trabbi, sehr unschön! Billiges Blech oder schlechte Dämmung fällt mir da ein.
    Bei der letzten Inspektion habe ich das mal beim Händler angesprochen, leider war kein Vergleichsfahrzeug vor Ort. Nach Überprüfung (der Meister guckte schon etwas komisch und überrascht ob des billigen Klanges...) war die Aussage: "alles Serienstandart"! Aha...
    Ist das bei euch auch so, bzw. ist das bekannt? Mir geht das Geräusch immer mehr auf den Senkel!
     
  2. #2 Skyhessen, 14.09.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1.597
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    m6trolley gefällt das.
  3. #3 V168330, 14.09.2018
    V168330

    V168330 Neuling

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine G-165 / Mercedes SLC
    Zweitwagen:
    Hyundai Tucson 1.6 GDI
    Hi,

    leider ist das wirklich so ! Ich hatte einen 2014er und bei dem rappelten die Vordertüren auch recht heftig beim zuschlagen !

    Dazu kommen Vibrationen aus den Türverkleidungen (insbesondere Fahrertür im Bereich der Spiegelverstellung), wenn man die Musik etwas aufdreht.

    Sowohl die Bleche als auch die Verkleidung sind aus billigstem Material, zusätzlich rappelt die Fensterscheibe auch noch, weil diese nicht fest geführt wird. Es gibt nicht mal eine Dampfsperre in der Türe, so das bei vielen Leuten (besonders bei denen mit Bose Anlage) schon die Boxen in den Türen "wegrosten".

    Die mangelnde Dämmung des gesamten Fahrzeuges (insbesondere Türen und Radhäuser) führt dazu, dass der Innenraum sehr laut wird im Vergleich zu anderen Fahrzeugen dieser Klasse.

    Dies ist, neben anderen, einer der Gründe, weshalb ich mich nach vier Jahren wieder von Mazda getrennt habe.

    Grüße
     
  4. #4 hjg48, 17.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2018
    hjg48

    hjg48 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109
    Moin m6trolley,
    bevor deine Senkel noch mehr leiden müssen, weder "billiges Blech" (übrigens eine echt laienhafte Behauptung)
    noch eine "schlechte Dämmung" sind Ursache für die abnormalen Geräusche.
    Sondern … möglicherweise bis sicher sind es "nur" gelöste Verklebungspunkte zwischen der Türhaut und der Querverstrebung.
    Abhilfe: Türverkleidung und Montageplatte demontieren und mittels speziellem 3M Karosseriekleber an mehreren Punkten neu verkleben.
    Beim Zusammenbau auch noch an den Haltenasen der Türverkleidungen (Armlehne) jeweils Filzstreifen aufbringen.
    Das kann dann dein komisch guckender Meister (übrigens Serienstand in D) als Lehraufgabe zur Verbesserung seines "Unwissenstandes" kostenfrei abarbeiten.
    Moin, moin
     
  5. #5 m6trolley, 17.09.2018
    m6trolley

    m6trolley Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ FL Sportkombi, 2.0, Exclusive, 06/2015
    Hallo hjg48,

    danke für die Zusammenfassung, genau das habe ich nächsten Montag mit dem Meister meines Vertrauens vor, ich werde mich mal daneben stellen und hoffen, dass die Klebepunkte der Verstrebung lose sind.
    Ach ja: ja, ich bin kein Profi und arbeite nicht in der KFZ-Branche, mit billigem Blech wollte ich auch nur bildlich erklären, wie sich das Problem darstellt.

    Grüsse
     
  6. #6 M6Schrauber, 17.09.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Eine Dampfsperre hat es noch nie in irgendwelchen Autotüren gegeben. Das war einfach eine Folie, die Feuchtigkeit am Eindringen in den Innenraum hindern sollte. Mit Dampfsperre hat es aber nichts zu tun.
    Davon abgesehen würde eine solche Folie in einem heutigen Auto eher von billigster Verarbeitung zeugen. Standard sind heute Aggregateträger, genauso wie Mazda das auch hat. Der Aggregateträger hindert auch Feuchtigkeit daran einzudringen. Die Lautsprecher gingen mit oder ohne Folie auch schon immer in den Bereich der Türe, der Feuchtigkeit bekommen kann. I.d.R. wird dafür über dem Lautsprecher von oben eine Art Haube vorgesehen, damit dieser kein Wasser abbekommt.

    Wie Lautsprecher mit Kunststoffkorb wegrosten können, erschließt sich nebenbei bemerkt nicht.
     
  7. #7 V168330, 18.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2018
    V168330

    V168330 Neuling

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine G-165 / Mercedes SLC
    Zweitwagen:
    Hyundai Tucson 1.6 GDI
    Hi,

    1. Bei allen Fabrikaten (sogar bei den "billigen" Koreanern) gibt es solche Folien, die die Feuchtigkeit in der Türe vom Innenraum und der Elektronik fernhalten. Ich zumindest bin noch kein Auto gefahren, in dem keine solche Abtrennung war und sich das Wasser ungebremst im ganzen Türbereich und somit auch auf empfindliche Teile einfach verteilen konnte.

    2. Mazda baut erst im Facelift Lautsprecher mit einem "Dach" ein und das ist auch keine optimale Lösung. Die Probleme liegen in erster Linie im vorderen Bereich der Boxen, das kleine "Dach" hinten, bringt nicht wirklich viel.

    3. Es gibt genügend Threads im Netz, die belegen, das Feuchtigkeit in den Türen Schaden anrichtet, nur zwei Beispiele :

    http://mazda6-forum.info/index.php?page=Thread&threadID=22730&highlight=Bose+box+rosten
    http://mazda6-forum.info/index.php?page=Thread&postID=347893&highlight=feuchtigkeit#post347893

    Grüße
     
  8. #8 m6trolley, 26.09.2018
    m6trolley

    m6trolley Neuling

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ FL Sportkombi, 2.0, Exclusive, 06/2015
    Es waren tatsächlich die Klebepunkte gelöst, sie wurden erneuert und jetzt ist wieder alles in Butter, danke für die Tipps! :saufen:
     
  9. #9 marco19, 26.09.2018
    marco19

    marco19 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    98
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Bei meinem mazda 3 bn. Habe ich beim tür dämmen auch festgestellt das an beide türen vorne, Die untere verstrebung die klebepunkte etwas gelöst waren. Nun habe ich da etwas montagepaste gestrichen
     
  10. #10 topperharley, 21.06.2019
    topperharley

    topperharley

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.5Benziner Sports-Line
    Hallo,

    da mein :) meint das das klappern/blechernde Geräusch beim Tür schließen kein Garantiefall (hab die 5 Jahre Anschlussgarantie) ist muss ich das selber machen oder gegen Bezahlung (ab 160€) bei ihm machen lassen.
    Habe mich für selber machen entschlossen.

    Gibt es original Klebepunkte an den Türen bzw. ein Bild wo diese genau sitzen sollen?

    Auto ist mittlerweile 4 Jahre alt und war definitiv mein letzter Mazda :/

    Gruß
     
Thema: Fahrertür klingt blechern/billig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autotür hört sich beim zuschlagen hohl an

    ,
  2. dampfsperre autotür

    ,
  3. Mazda 6 GG was bringt Türen dämmen

    ,
  4. mazda Türen geräusch,
  5. autotür klingt beim zumachen blechern
Die Seite wird geladen...

Fahrertür klingt blechern/billig - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Fahrertür öffnet nicht mehr (innen und außen).

    Fahrertür öffnet nicht mehr (innen und außen).: Hallo liebes Mazda Team, Bin wie ich hier ich lesen konnte nicht das einzige Opfer :-) Es handelt sich um meinen Mazda 6 Bj.2006 1.8 Sport. bin...
  2. Mazda 2 DY - türgriff außen Fahrertür - Was ist da los?

    Mazda 2 DY - türgriff außen Fahrertür - Was ist da los?: Hallo. Kann mir jemand sagen, was mit dem Türgriff außen los ist, wenn er sich nicht mehr richtig zurück zieht (ans Auto)? Funktion ist gegeben,...
  3. Mazda3 (BM) Suche eine Fahrertür

    Suche eine Fahrertür: Hallo zusammen, ich bin zur zeit (leider) auf der Suche nach einer Fahrertür für den 3 Mazda Bm bj. 2014.Kennt jemand vielleicht eine gute...
  4. Suche „Ein- und Ausstiegsschutz“ für die Fahrertür

    Suche „Ein- und Ausstiegsschutz“ für die Fahrertür: [ATTACH] [ATTACH] Ich war diese Woche relativ viel in der Werkstatt (nicht wegen dem Mazda:cheesy:) und am Nürburgring. Heute sind mir die...
  5. Mazda6 (GG/GY) eFH-Schalter Fahrertüre - welches Ersatzteil ist richtig?

    eFH-Schalter Fahrertüre - welches Ersatzteil ist richtig?: Hallo! An meinem GY ist der Fensterheber-Schalterblock in der Fahrertüre defekt, und ich will ihn tauschen. Jetzt gibt es offenbar zwei Versionen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden