Fahrertür hängt!!

Diskutiere Fahrertür hängt!! im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Fahrertür hängt, öffnet nicht, Zentralverriegelung, Schloss - GELÖST Hallo! Hab ein RIESEN Problem - und zwar geht die Fahrertür nicht mehr...

  1. #1 Casemodder, 12.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Fahrertür hängt, öffnet nicht, Zentralverriegelung, Schloss - GELÖST

    Hallo!

    Hab ein RIESEN Problem - und zwar geht die Fahrertür nicht mehr auf.

    Alle andere sind kein Problem. Aber der Sperrmechanismus von der Fahrertür hängt anscheinend - egal ob ich sie von innen oder von außen öffnen möchte - es geht nicht. Auch mitn Schlüssel nicht.

    Es sieht von innen so aus (wenn man mitn Funk zB aufsperrt) dass das Schnapperl (oberhalb Türgriff innen) zwar betätigt wird aber er dann wieder zurückspringt weil er dann anscheinend wo ansteht (also im inneren) oder sowas.

    Tja, is hald ein sehr blödes Problem weil man ja jetzt nichtmal die Türverkleidung ab nehmen kann.

    Ich hoffe jemand weiß Rat...Müsst das heute noch hin bekommen...

    Bitte helfen!

    lg
     
  2. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    das Problem ist doch nicht neu und hier beschrieben.
    such mal
     
  3. #3 Casemodder, 12.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Achso? Hab nämlich schon gesucht aber nichts gefunden. Würde das Problem auch noch heut lösen.
     
  4. #4 Casemodder, 12.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Hab jetz wa gefunden aber das hilft mir nix weils so komisch geschrieben is.

    i. was mit innen und außen gegengleich im Rythmus drücken und ziehen und was weiß ich wie. Dann solls aufgehen ohne die Verkleidung runter zu nehmen. Aber ich versteh ned wie genau???

    Gleichzetig innen auf und außen mitn Schlüssel zu sperren?? Oder wie?? Geht nämlich alles nicht.

    Aber wenn mans mal offen hat solls dan ganz normal mitn Schlüssel zum auf und zu sperren sein weil das i. wie am Schloss liegt oder so weil das an Wackler hat...


    Bitte helfen! Is echt dringend...
     
  5. #5 Sunburst, 12.10.2010
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hab auch schon öfters über das Problem gelesen.

    Vielleicht bringt dich der Thread etwas weiter:

    Mazda 6 Türverriegelung Fahrertür

    Irgentwie muss die Verkleidung auf der Innenseite anscheinend runter...
     
  6. #6 Casemodder, 12.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Das is doch was...also doch Verkleidung runter und hoffen, dass nix bricht bzw. nicht noch mehr...

    Hab auch da was gefunden:

    http://www.mazda-forum.info/mazda6-und-mazda6-mps/28017-fahrertuer-oeffnet-nicht-mehr.html

    Da steht was von außen ziehen und innen Drücken an der Türschnalle. Funktioniert aber nicht, ich mein wie will man bei der Schnalle auch drücken?!?

    Werd wohl die Verkleidung ausbauen müssen. Schrauben hab ich sowieso schon alle herausen bis auf die beim Licht - die wird kniffelig.

    Weiß jemand wie man die Verkleidung runter bekommt?! Die is dann eh nur mehr geclipst, oder? Ich glaub das Spiegeldreieck muss man auch entfernen?!

    Alles ein Schas :(
     
  7. Bommel

    Bommel Stammgast

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG 2.0 MZR Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
  8. #8 Casemodder, 12.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Danke! Mal sehen obs funktioniert ohne was ab zu brechen...
    Das Spiegeldreieck kann ich nämlich zB nicht ausbauen mit geschlossener Tür lt. dem was ich gelesen habe.
     
  9. Bommel

    Bommel Stammgast

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG 2.0 MZR Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Habs mir gerade mal bei meinem 6er angesehen,
    und mir fällt auch nix ein wie man die heil abkriegen soll.
    Wünsche dir noch ein gutes gelingen.
     
  10. #10 Casemodder, 12.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Vl tut sich ja beim Öffnungsmechanismus unterm Fahren nochwas. Hoffen kann man ja...
     
  11. #11 Sunburst, 12.10.2010
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Fahr am besten mal offroad vl springt beim richtigen Hügel der richtige Bolzen auf :)

    Nein aber im Ernst, echt ärgerlich, hoffentlich passiert das bei meinem nicht kommt anscheinend öfters vor was ich so gelesen hab....
     
  12. #12 Casemodder, 13.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Hab gedacht wenn ich heut in die Firma fahr springts vl. auf durch die Vibrationen usw. Leider nein :( Also wieder über die Beifahrertür aus und einsteigen - sieht auch sicher super aus...

    Muss ich wohl heut die Verkleidung abbauen und hoffen, dass nicht alzu viel Clipse drauf gehen.
     
  13. #13 Casemodder, 13.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    So, Türverkleidung is ab, Tür is offen. Hab innen und außen mitn Gestänge herum gewerkelt und gleichzeitig auf gesperrt und dann is i. wann die Tür aufgesprungen.
    Hab gelesen, dass das Problem am Elektronikteil, also da wo die Stecker angesteckt sind, liegt?? Das hab ich auch schon ausgebaut.
    Nur eben nicht das eigendliche Schloss. Das würd ich auch noch gern ausbauen weil ich wiederum wo anders gelesen habe dass da nur eine Feder im Schloss gerissen ist. Die zu tauschen wär nat. einfach. Aber das Gestänge vom Türgriff hab ich ab bekommen, aber das vom Schließzylinder nicht. Muss man da von außen ran, also den Türgriff außen ab machen?? Is der nur mit der einen Sechskantschraube von der Tür innen gesichert?? Weiß das jemand??
    Wenns nur die Feder is wärs nat. super, nur dazu muss ich das Teil mal ausgebaut bekommen, hängt wie gesagt nur mehr am Gestänge vom Schließzylinder.

    Ich bitte um hilfe!!
     
  14. #14 Casemodder, 15.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    ES IST VOLLBRACHT!

    Hab das Problem gelöst. Wie gesagt war die Feder direkt am Schloss durchgerostet.

    Das Auto bekommt man auf in dem man das Gestänge am Türgriff (außen) aushängt und dan einfach die Schnalle und eben das Gestänge betätigt und gleichzeitig noch von innen aufsperrt - klingt etwas kompliziert. Man muss hald einfach herumrütteln und i. wann springt dann die Tür auf. Das hab ich 2 mal gemacht und es hat gut geklappt.

    Danach einfach das Schloss abbauen. Zuerst nat. das Gestänge vom Schließzylinder aushängen. Daran bin ich vorgestern gescheitert - obwohls eh so einfach war. Über dem Gestänge ist nämlich (machmal?!) eine Kunststoffabdeckung. Ich dachte die ist nur geclipst und verzweifelte daran. Bin aber dann gestern drauf gekommen dass die geschraubt ist und der Bolzen hinter der schwarzen Abdeckung (innen) in höhe des Schließzylinders sitzt. Einfach lösen und schon ist auch die Abdeckung herunten.
    Danach - wie gesagt - das Gestänge aushängen, das Schloss abschrauben und herausnehmen.
    Dafür hab ich die große Schwarze Abdeckung (die hat sicher auch i. einen Namen) teilweise abgeschraubt dass ich sie etwas nach innen biegen kann und so das Schloss leichter raus bzw. wieder ein bekomme.
    Ist alles ein gefummel.

    Wenn das Schloss herausen ist, dieses einfach zerlegen. Also das Schwarze Steuerteil abschrauben und die Abdeckung entfernen (das wo die 2 Stangen durch gehen). Danach sollte man die kleine Feder (ca. 15mm) sehen, bei der auf einer Seite der U-Haken (DURCH DEN ROST!!!!!!!) gebrochen ist.
    Ich hab einfach einen neuen U-Haken gebogen und wieder in den (VERROSTETEN!!!) Eisenhaken eingehängt. Alles wieder zusammenbauen - UND es funktioniert :)

    Schäden: Die Türgriffschale ist bei mir beim Ausbau gebrochen (SSKM) und ein paar Clipse gingen beim Ausbaue der Verkleidung drauf - klar, die Tür war ja zu.
    Werd also heute beim Mazda Händler neue Clipse und eine Türgriffschale kaufen. Mal sehen wie viel sowas kostet...aber mit 20€ sollt sichs doch ausgehen.

    Ich bin nur froh dass es nur die Feder war. Unglaublich dass sogar das Schloss innen rostet.

    Hab beim einbau der Feder zwar etwas fett an die Roststelle gegeben, aber ich werd das ganze trotzdem nochmal zerlegen wenn ich etwas mehr Zeit habe und was gegen den Rost machen. Früher oder Später ist die Feder nämlich wieder durch und ich hab keine Lust die Verkleidung wieder bei geschlossener Tür auszubauen. Grad wo der Eisenhaken schon so mit Rost befallen ist, hats die Feder ja ganz leicht wieder durchzurosten.

    Achja, hab den Titel auch etwas geändert damit man den Thread in der suche besser findet. Das Problem hatte ja nicht nur ich.

    Bilder gibt's nat. auch noch...muss ja alles festgehalten werden...


    [​IMG]


    Die kleine Feder war an dem Problem Schuld...

    [​IMG]


    Neuen Haken gebogen und wieder eingehängt...FUNKTIONIERT!

    [​IMG]

    Das ist das Steuerteil was an dem mechanischen Schloss dran hängt - das war NICHT kaputt. In einem anderen Thread wird das zwar behauptet (also dass i. ein Kontakt hinüber ist und man nicht reparieren sollte) ABER ich vermute dass es bei denen auch "nur" an der kleinen Feder lag. Somit kann man sich das Geld für ein kpl. neues (gebrauchtes) Schloss sparen und tauscht einfach nur die Feder oder biegt einfach einen neuen U-Haken.

    [​IMG]


    Ich bin nur froh dass das Problem gelöst ist :)
     
  15. #15 halberliter, 20.10.2010
    halberliter

    halberliter Einsteiger

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6
    Danke für dein Tipp ich hab das gleiche Problem wie du auch ,mit der Kunststoffabdeckung , werde mich am Samstag mal daran versuchen
     
  16. #16 Casemodder, 20.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Ja kein Problem! Bei Fragen einfach nachfragen!

    Am besten du machst dann auch gleich was gegen den Rost! Also abschleifen und Rostschutz drauf.

    Ich werd extra nochmal alles ausbauen (was ja ein leichtes ist wenn man die Tür auf bekommt :D ) und dann den Rost vom Haken etwas entfernen und das ganze mit einer Mischung von FluidFilm NAS und PermaFilm behandeln. Dann ist Schluss mitn Rost.

    Was mich aber interessieren würde, KÖNNTE das auch bei den anderen Türen passieren? Theoretisch schon, oder? Wobeis bei den anderen ja nicht so schlimm wär, aber aufbekommen muss man die trotzdem i. wie...und dabei wird dann wh. wieder was zu bruch gehen.
     
  17. #17 Casemodder, 24.10.2010
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Der Vollständigkeit halber gibts noch ein Update.

    Ich hab heut nochmal alles zerlegt damit ich bis zur Feder komm. Hab die Aufnahme der Feder mit einer PermaFilm/FluidFilm NAS Mischung behandelt. Zuerst hab ich natürlich den Rost etwas weg geschliffen. Somit sollt das Problem erledigt sein.

    [​IMG]

    Jetz wärs nat. gut zu wissen wies auf der Beifahrerseite aussieht. Das werd ich mir vielleicht auch noch ansehen. Nicht dass in ein paar Wochen die Feder auf der Beifahrerseite reißt.
     
Thema: Fahrertür hängt!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx 5 tür einstellen

    ,
  2. autotür hängt schloss

    ,
  3. mazda626 tür hängt

    ,
  4. mazda türentriegelung ausbauen,
  5. mx 5 na türen einstellen,
  6. mazda 626 türverkleidung,
  7. federaufhängung Mazda 6,
  8. Tür einstellen mx5,
  9. bremsen mazda 5 baujahr 2009,
  10. autotür einstellen anleitung mazda 2,
  11. mazda türen einstellen,
  12. autotür nachstellen mazda 6,
  13. mazda mx5 tür verstellen,
  14. türschloss mx5 einstellen,
  15. mx 5 nc tür einstellen,
  16. mazda 2 türen einstellen,
  17. mazda mx5 autotür hängt runter,
  18. Mazda 3 Tür einstellen,
  19. mazda mx5 Tür einstellen ,
  20. mx 5 na türe einstellen,
  21. mazda mx5 tür hängt,
  22. mazda 6 schloss feder
Die Seite wird geladen...

Fahrertür hängt!! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest

    Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest: Moin zusammen, Bei meinem Mazda 3 BM wurden vor ca. 5 Monaten die Scheiben und Beläge hinten zusammen zum 1. Mal gewechselt, weil ein Belag...
  2. Mazda5 (CR) Fahrertür verriegelt nicht mehr

    Fahrertür verriegelt nicht mehr: Mein Mazda 5 war eben beim TÜV in einer Werkstatt, also Dinge usw wurden beseitigt. Und seitdem ich ihn wieder habe geht die Fahrertür nicht mehr...
  3. Mazda 6 GJ Fahrertür tauschen

    Mazda 6 GJ Fahrertür tauschen: Hallo zusammen! Die Suche habe ich schon bemüht, ebenfalls google, aber entweder ich bin zu blöd oder es gibt noch nichts zu dem Thema. Ich fahre...
  4. Fahrertür klingt blechern/billig

    Fahrertür klingt blechern/billig: Hallo allerseits, bei meinem 6er GJ Kombi, Benziner, 165PS, BJ 06/15, fällt schon immer auf, dass das Geräusch beim Zuschlagen der Vordertüren...
  5. MX-5 (NC) Innenraumbeleuchtung reagiert nicht beim Öffnen der Fahrertür

    Innenraumbeleuchtung reagiert nicht beim Öffnen der Fahrertür: Liebe MX-5 Gemeinde, ich habe eine Frage an Euch... Ich erkläre kurz, was uns passiert ist: Ich wollte mir den Wunsch einer Fußraumbeleuchtung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden