Fahren ohne Führerschein : Welche Strafen sind möglich?

Diskutiere Fahren ohne Führerschein : Welche Strafen sind möglich? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Wenn ein Führerschein entzogen wurde ( für 1 Monat ) und man dennoch Auto fährt...zufälliger Weise erwischt wird... was kann auf die Person zu...

  1. #1 Chris.K, 16.11.2016
    Chris.K

    Chris.K Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ein Führerschein entzogen wurde ( für 1 Monat ) und man dennoch Auto fährt...zufälliger Weise erwischt wird... was kann auf die Person zu kommen?
    Weiß da jemand etwas darüber?
     
  2. #2 Gladbacher, 16.11.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    259
    Auto:
    Mazda 3 MZR 2,0 Automatik Sports-Line, EZ 01/11
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NB "Miracle", EZ 06/2000
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. #3 Skyhessen, 16.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    150
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  4. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    125
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Chris !

    Fahren ohne Führerschein geht solange gut bis man erwischt wird.
    Ab dann kann es teuer werden, oder man wandert sogar in den Knast.
    Im schlimmsten Fall beides, die Sache ist glaube ich eine Überlegung wert.
    Bei einem Unfall mit Personenschaden, daran möchte ich lieber nicht denken.
     
  5. #5 Chris.K, 16.11.2016
    Chris.K

    Chris.K Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Naja... die schlimmere Strafe ist, das man 1 Jahr ins Gefängnis gehen darf aber ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen das eine Haftstrafe wirklich vollzogen wird. Es wird als "enormes Sicherheitsrisiko gesehen", aber ich verstehe nicht, warum noch weitere Strafen drohen, obwohl man noch ins Gefängnis darf.
     
  6. #6 Gladbacher, 16.11.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    259
    Auto:
    Mazda 3 MZR 2,0 Automatik Sports-Line, EZ 01/11
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NB "Miracle", EZ 06/2000
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es wird niemand in den Bau müssen weil er trotz FS-Entzug im Straßenverkehr erwischt wurde. So wie die Strafen gestaffelt sind, so sind auch die Delikte gestaffelt. Um in den Bau einzufahren musst du schon Wiederholungstäter sein und/oder einen schweren Unfall, vielleicht auch noch unter Alkoholeinfluss, verursacht haben...
     
    Chris.K gefällt das.
  7. #7 Killarusse85, 16.11.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Ich glaube mit dem "kein Versicherungsschutz" sieht es so aus:
    Versicherungsschutz für die Geschädigten besteht immer. Diese können ja nichts dafür das man ohne Führerschein fährt. Sollte es Geschädigte geben, wird die Versicherung in jedem Fall haften, sich jedoch dann das Geld vom Verursacher (Versicherungsnehmer) wiederholen. Die Versicherung wird dafür bezahlt zu haften, was sie dann tut. Deshalb kann man ein KFZ nicht ohne Versicherung anmelden.
     
  8. #8 Gladbacher, 17.11.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    259
    Auto:
    Mazda 3 MZR 2,0 Automatik Sports-Line, EZ 01/11
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NB "Miracle", EZ 06/2000
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Okay, das ^^ ist richtig. Die Halter werden in Regress genommen.
    Ich bringe das wohl mit fehlendem Versicherungsschutz durcheinander, es gibt Halter, die zahlen dann die Versicherung nicht weiter.
     
  9. #9 wesnet70, 17.11.2016
    wesnet70

    wesnet70 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    BM 3 D150 Sports-Line
    Gut, die Strafe ist das eine (Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 1 Jahr). Ein paar Kleinigkeiten kommen noch dazu:
    - Kosten für die Gerichtsverhandlung
    - Möglicherweise Kosten für einen Rechtsanwalt
    - Unter Umständen ein weiterer Entzug der Fahrerlaubnis wg. des Fahrens ohne Fahrerlaubnis
    - Im Extremfall bei weiteren Auffälligkeiten auch verwaltungsrechtlicher Entzug der Fahrerlaubnis mit Anordnung der MPU.

    Allein finanziell kommt da genug zusammen um sich einen Monat lang vom Taxi durch die Gegend chauffieren zu lassen. Von anderen Folgen wie Problemen auf die Arbeit zu kommen bis zum Jobverlust, Mehraufwand beim Einkaufen, Einschränkungen in der Freizeit etc. ganz zu schweigen.

    Geldstrafen bemessen sich nach dem Einkommen und werden in Tagessätzen angegeben. 1 Tagessatz ist (grob gesagt) 1/30 Monatsnettoeinkommen, Tagessätze unter 10,- EUR kommen eher selten vor. Die Obergrenze für einen TS liegt bei 30.000,- EUR. Da kommen also schnell ein paar tausend Euro zusammen.
    Bei der Verhängung einer Freiheitsstrafe die in der Regel zur Bewährung ausgesetzt wird (Freiheitsstrafen unter einem Jahr sollen zur Bewährung ausgesetzt werden) beschliesst das Gericht häufig auch Geldauflagen zugunsten gemeinnütziger Einrichtungen oder erlegt die Ableistung gemeinnütziger Arbeitsstunden auf.

    Kurz: Taxi is billiger! ;-)
     
  10. #10 Koriander, 28.11.2016
    Koriander

    Koriander Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass wesnet das hier ganz gut zusammengefasst hat. Fahren ohne Führerschein ist generell niemandem zu empfehlen. Ich denke, es kommt auch darauf an, weshalb der FS im ersten Fall entzogen wurde, oder liege ich hier falsch?
     
  11. #11 wesnet70, 29.11.2016
    wesnet70

    wesnet70 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    BM 3 D150 Sports-Line
    Merci, Dankeschön! ;-)

    Warum die Fahrerlaubnis beim ersten Mal entzogen wurde spielt nur eine untergeordnete Rolle - "Fahren ohne Fahrerlaubnis" ist "Fahren ohne Fahrerlaubnis".
    Anders wäre es, wenn die Fahrt ohne Fahrerlaubnis im Zusammenhang mit einer Ordnungswidrigkeit oder einer Straftat (also z.B. Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlichtverstoß oder einem Unfall) bekannt wird.
     
  12. #12 NeuerDreier, 29.11.2016
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Chris.K

    mal so nachgefragt. Hast eigentlich schon einen Bescheid von der Behörde erhalten?
     
  13. #13 Chris.K, 05.12.2016
    Chris.K

    Chris.K Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    ich war ja nicht derjenige der erwischt wurde :roll: ein Bekannter :wall: aber mal sehen, der hat noch nichts bekommen zum Glück
     
Thema: Fahren ohne Führerschein : Welche Strafen sind möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. führerschein nur automatik strafe

    ,
  2. führerschein automatik strafe

Die Seite wird geladen...

Fahren ohne Führerschein : Welche Strafen sind möglich? - Ähnliche Themen

  1. BEdi reinigung Saarländische mps fahrer gesucht

    BEdi reinigung Saarländische mps fahrer gesucht: suche noch pasr leute zwecks bedi reinigung bei interesse mehrerer leute kmmere ich mich um einen tag und treffpunkt mit einem erfahren techniker...
  2. Neuer CX-3-Fahre

    Neuer CX-3-Fahre: Heyho Nach kurzem hin und her und Unfall mit meknem "alten" 3er habe ich mir heute einen CX-3 Exclusive-Line 2.0 120PS von 2015 mit 36400km in...
  3. [BM] Automatikgetriebe - kann man während dem Fahren etwas falsch/kaputt machen?

    [BM] Automatikgetriebe - kann man während dem Fahren etwas falsch/kaputt machen?: Hallo zusammen. :winke: Ich fahre einen Mazda 3 BM, mit einem - für mein Gefühl - sehr angenehmen Automatikgetriebe. :thumbs: Mein erster...
  4. Kontrollleuchten gehen beim Fahren plötzlich an

    Kontrollleuchten gehen beim Fahren plötzlich an: Hallo, bei meinem Mazda 3 BM (Baujahr 2014) gingen gestern beim Fahren (circa 50 km/h auf gerader Strecke) plötzlich mehrere Kontrollleuchten an:...
  5. Tacho Licht geht aus während fahren dann geht wieder ?

    Tacho Licht geht aus während fahren dann geht wieder ?: Hallo, hab vor 2 Wochen ein Mazda 3 Stufenheck gekauft hab paar mal bemerkt das mein Tacho Licht während der Fahrt einfacht aus geht und nach 1-2...