Facharbeit

Diskutiere Facharbeit im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; Hi leute, also ich hab mich entschlossen eine Fachaarbeit über Japanische Autohersteller und insbesondere Mazda zu schreiben. Nun muss ich ne...

  1. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute, also ich hab mich entschlossen eine Fachaarbeit über Japanische Autohersteller und insbesondere Mazda zu schreiben.

    Nun muss ich ne Gliederung machen, nur fällt mir wenig ein, was man für Unterpunkte und Unterbegriffe man schreiben könnte. Ich hoffe ihr könnt mir auch währen meiner Facharbeit helfen.

    Und ich hoffe das der Thread hier richtig ist. Danke für ihre Aufmerksamkeit. :wink:
     
  2. #2 lukyrx7, 01.03.2005
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Hier mal ein kleiner tipp von mir.

    Mazda:

    Einziger Automobilhersteller der Kreiskolbenmotoren ( Wankelmotoren ) in ein Serienfahrzeug einbaut.
    Bester in der Pannenstatistik.
    Gehört zu einem Teil Ford.

    Mehr fehlt mir jetzt nicht ein auf die schnelle.

    Gruß

    Lukyrx7
     
  3. Balder

    Balder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    1. nenns lieber Rotationskolbenmotor, das klingt noch besser ;)
    2. das mit Ford lass mal lieber weg^^
     
  4. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Ford lass ich auf jedenfall Raus........
     
  5. #5 chriis4, 01.03.2005
    chriis4

    chriis4 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA (Z5)
    gut so :D
     
  6. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Ah ich merke, es wurd ein backup vom alten Forum raufgehauen ;)

    Also jungs, brauch nun eure hilfe :)

    Wir können ja alles hier zusammentragen.

    Also ich brauche die Geschichte der folgenden Hersteller:
    Daihatsu
    Honda
    Isuzu

    Mitshubishi
    Nissan
    Subaru
    Suzuki
    Toyota

    es mag sein das es manche marken garnicht mehr gibt.

    Dann etwas über ihre Konkuríeren untereinander, wer von ihnen ist der Marktführer in Japan, ihre Strategien und ihre Erfolgsmodelle.

    Dann kommt Mazda da zu ;)

    Firmengeschichte, hab auf www.mazda.de geguckt, da steht ne menge, aber zu wenig, z.b. was war zwischen 1934 und 1960 ? ..., also wer erfang Mazda, wer gab ihnen dem Namen , wer sind die Chefs in Japan
    und dann Erfolgsmodelle.

    dann gehts um Produktionsstätten in Japan und der Welt und zu guter letzt alles über Mazda und ihr eintritt im Deutschen Markt :)
     
  7. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sein, das 1934 und 1960, da war ja Krieg, unda fiel auch die Atombombe, das dadruch die Produktion lahmgeletg wurd?
     
  8. #8 chriis4, 13.03.2005
    chriis4

    chriis4 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA (Z5)
    Also 34 glaub sicher nicht, weil die Atombombe auf Hiroshima ist am 6. August 1945 abgeworfen worden!!! :D

    Ich glaub schon, dass sie die Produktion still gelegt haben, denn das ist ja an niemandem vorbei gegangen... :?

    Was war 1960?

    mfg
    chriis
     
  9. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich meine es so, 1934, vielleicht wurd da alles steillgelegt, wegen Kriegsrüstung? Und gut, 1954 viel die Bombe, das vielleicht erst in den späten 50 weitergebaut werden konnte, und 1960 brachte Mazda dann nen 8-rädrigen LKW auf dem Markt
     
  10. #10 chriis4, 13.03.2005
    chriis4

    chriis4 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA (Z5)
    was du nicht alles weißt :D
     
  11. #11 lukyrx7, 13.03.2005
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    In meinen Unterlagen über Mazda steht auch nicht von 35 bis 60. Und die kommen direkt von Mazda. Ich denke ihr habt recht mit der Kriegsrüstung und der Atombombe.

    Gruß

    Lukyrx7
     
  12. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    So leute, auf der mazda page steht was über autos, die da und dann kamen, aber es fehlen welche

    1973 nahm mazda die arbeiten in Deutschland auf mit Modellen wie 818, 616 sowie den RX-3. Aber in der Geschichte steht nirgends wann diese Autos kamen. Wisst ihr waS? help !!

    Edit: 1960 wurde der erste Personenkraftwagen gebaut, nich der 8 rädirge LKW, entschuldige;)
     
  13. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erledigt ;)

    Das gilt weiterhin.
    Ich brauch daten zu dem entstehen des Namens !! Bitte jungs helft mir, hab nur bis Freitag zeit...
     
  14. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Hab mal kurz nachgeschaut, und ich habe ziemlich oft gelesen das ein ariyah Mazda (oder so ähnlich) ein Gott war. (Kein wunder das der solche Autos baut) ;). Leider habe ich grad nicht so viel Zeit um noch weiters rauszusuchen, aber hier mal ein Link, gib einfach bei der Suchmaske "mazda" ein, dann kommst Du zu den Passagen. Oder probiers mal bei Google unter:
    Namensursprung Mazda

    so bin ich auf ein paar Seiten gestoßen.


    Link http://www.oeaw.ac.at/iran/text_0403.htm
     
  15. #15 wirthensohn, 14.03.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2
    Laut Wikipedia:

    Die heutige Mazda Motor Corporation wurde 1920 von Jujiro Matsuda als Toyo Cork Kogyo Ltd. gegründet und widmete sich der Veredelung von Kork. 1928 wurden erstmals Maschinenbauteile hergestellt, von 1930 an wurden auch Motorräder produziert.

    Mitte der 1930er Jahre wurde die Entwicklung von motorisierten Dreirädern und LKWs vorangetrieben. Außerdem gab es eine Firmensparte Gesteinsbohrer.

    Während des Zweiten Weltkrieges war das Unternehmen in die japanische Rüstung eingebunden.

    1950 nahm Mazda die Herstellung kleiner Lastwagen mit drei oder vier Rädern erneut auf. Im Jahr 1961 wurde ein Lizenzvertrag mit dem deutschen Unternehmen NSU zur Nutzung und Weiterentwicklung von Wankelmotoren geschlossen. Ab 1967 wurde der Mazda 110 S Cosmo mit Zweischeiben-Wankelmotor produziert.

    1972 gründete Mazda die Mazda Motors Deutschland GmbH als deutschen Ableger und begann mit dem Aufbau der deutschen Mazda-Zentrale in Hilden. Ein Jahr später begann der Vertrieb von Mazda-Modellen in Deutschland.

    1984 wurde die Firma in Mazda Motor Corporation umbenannt.


    Gruß,
    Christian
     
  16. #16 wirthensohn, 14.03.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2
    Nochmal gegoogelt:

    Jujiro Matsuda (1875 - 1952)

    Matsuda was born August 6, 1875, 12th son of a fisherman in the Hiroshima Prefecture. His father died when he was three years old. At the age of 13 he got a job in a blacksmith shop in Osaka. At the age of 20, in 1894 he started his own shop and employed 50 workers, but a recession drove him out of business. He tried again eleven years later in a converted cow shed. His eldest son, Tsuneji (1897?-1971), pumped air for the furnace.

    Jujiro Matsuda invented and patented a pump. It sold well, so he formed the Matsuda Pump Partnership. He was edged out a few years later when the company was taken over.

    In 1912 Jujiro formed Matsuda Works. In one year it employed 4000 workers to produce four million artillery fuses for the Russian Czar's government. Then it became Japan Armament Manufacturing Company. Later he left to create a new Matsuda Works in Hiroshima. Nihon Steel Manufacuring Co. took this over.

    Toyo Kogyo 1920, 1927

    A group of investors including Matsuda took over a failing Abemaki tree cork company in January 1920, naming it Toyo Cork Kogyo Company Limited. Toyo means Orient and Kogyo means industry. Jujiro became president the next year.

    In September 1927, Matsuda reformed the company as Toyo Kogyo Kaisha (Company) Limited to grow out of cork and into industrial production. A test run of 30 motorcycles were manufactured in 1930 or earlier, since one of them won a race that year.

    Mazda Type DA Motorized Tricycle Truck 1931

    Ahura Mazda is the Zoroastran lord of light, creator of the universe (cf. Mazdaznan faith). The name is also very close to Matsuda. (You may see light bulbs with the same brand name, but they have nothing to do with the auto maker.) Toyo Kogyo successfully produced these 500cc three wheelers with differential transmissions beginning in 1931. They were exported to China, beginning in 1932. A small passenger sedan protoype was made in 1940, but this had to be abandoned due to the Second World War.

    Recovery after Atom Bomb

    The atom bomb was dropped on August 6, 1945, but the company was fortunate that less than half of the plant was destroyed. In 1950 Toyo Kogyo produced the Type CT three-wheeler with 1157 cc V twin (32 bhp). This was very successful. Additionally there were the CA four wheel trucks, and the CF compact four wheel fire engines. In May 1960 the R360 air cooled coupe was introduced with a 356 cc two cylinder rear mounted engine. In 1962 there was the 358 cc four cylinder Carol sedan. 1963 saw the model 800 and Familia four with front engines and rear drive.

    Jujiro's son Tenuji became President of the Company in 1951. Jujiro passed away in March 1952. Tsuneji succumbed to a lung inflammation in 1971. His son Kohei succeeded him until he stepped down in 1977.

    In 1984 the company name was changed to Mazda Motor Corporation. Mazda has assembly plants in 21 countries and exports to 120 countries.


    Gruß,
    Christian
     
  17. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Geil Danke!!

    Hab nun schon die Geschichte und wie es zu dem Namen kam :)

    Nun komm ich zum Punkt Produktions stätten :)

    In Japan gibt es 2 und in Euro gibts eine in Spanien, hab ich welche vergessen?

    Und Chefs, in Deutschland sowie Japan. :D

    Und dann brauch ich infos zu

    1.) Daihatsu
    2.) Honda
    5.) Mitsubishi
    6.) Nissan
    7.) Subaru
    8.) Suzuki
    9.) Toyota

    Wäre gut wenn ihr mir da vielleicht links sagen könnt? Wisst ihr wann Toyota sich mit LExus zusammentat?
     
  18. #18 wirthensohn, 14.03.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2
    Ganz langsam! Mazda hat seinen Hauptsitz in Hiroshima, wo auch das Haupt-Werk steht. Dann gibt es noch ein zweites Werk in Hofu, in der Nähe von Hiroshima.

    In Spanien bzw. sonst irgendwo in Europa hat Mazda keine Werke. Was Du meinst ist einer der europäischen Produktionsstandorte von Ford, wo u.a. auch der Mazda2 produziert wird.

    Dann betreibt Mazda in Miyoshi (ebenfalls in der Nähe von Hiroshima) eine eigene Teststrecke und die neuen Modelle wurden im Mazda-Entwicklungszentrum in Oberursel (Nahe Frankfurt/Main) konstruiert.

    Gruß,
    Christian
     
  19. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir :) Leider lern ich nicht asu meinen Fehlern, und fange zu spät an :(

    Aber wäre echt gut wenn ihr mir noch richtig helfen könntet :)
     
  20. #20 wirthensohn, 14.03.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann Dir einen sehr ergiebigen Link nennen: www.google.de - zu den Enstehungsgeschichten der anderen Marken musst Du halt auch mal googeln, damit kann ich nicht dienen. Ist schließlich ein Mazda-Forum hier ;)

    Autsch, das tut schmerzhaft.... Toyota hat sich niemals mit Lexus zusammengetan. Toyota hat Lexus gegründet und Lexus ist ein 100%iges Tocherunternehmen von Toyota.

    Lexus ist nichts anderes, als die Luxusmarke von Toyota. Genauso, wie es Xedos bzw. Eunos bei Mazda hätte werden sollen, was aber gründlich schief ging. Genauso, wie Maybach die Luxusmarke von Daimley-Chrysler ist, Lancia der Edel-Ableger von Fiat usw....

    Gruß,
    Christian
     
Thema: Facharbeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda testgelände miyoshi

    ,
  2. wankelmotor facharbeit