Facelift - rechter Scheinwerfer innen beschlagen

Diskutiere Facelift - rechter Scheinwerfer innen beschlagen im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo ! Mir ist (erst) heute Mittag am Freitag aufgefallen, dass der rechte (vordere) Scheinwerfer meines M6 GH Facelift, beginnend vom...

  1. #1 ThinkTwice, 03.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hallo !

    Mir ist (erst) heute Mittag am Freitag aufgefallen, dass der rechte (vordere) Scheinwerfer meines M6 GH Facelift,
    beginnend vom Bereich der Begrenzungsleuchte bis ganz hinauf zum hintersten Eck wo sich dan die Linse des Xenon-Scheinwerfers befindet,
    innenseitig völlig beschlagen ist.
    Hab das erst heute gemerkt. Ich kann mir nicht erklären wieso es dazu gekommen ist.

    Der linke Scheinwerfer ist völlig in Ordnung und die Rückfahrleuchten sind auch in Ordnung.
    Ich hatte zwar mal die Begrenzungslämpchen gewechselt aber das war vor ca. 2 Monaten.
    Seit dem ist mir nie was aufgefallen.

    Woran kann das liegen? Wie bekomme ich das nun weg?
    Hab auf Google mal bissl gesucht und da mittels Tipps mal folgendes gemacht,
    in dem ich die Blinkerlampe herausgetan hab und da rein so ein "Silika-Pad", also diese Feuchtigkeitsanziehenden Kügelchen rein getan, dass was ja bei den Schuhen immer dabei ist.
    Keine Ahnung wie sehr und wie schnell das helfen wird.
    Der komplette Scheinwerfer ist ja beschlagen. Anbei Bilder dazu.


    Kann mir jemand helfen wie ich das Problem herausfinde bzw. es so löse, dass der Scheinwerfer nicht mehr beschlägt?

    Auto steht jetzt in der Tiefgarage in der es ca. +10 bis 13°C hat.

    Als ich heute den beschlagenen Scheinwerfer gesehen hab Mittags hat schon die Sonne gescheint.
    Die Sonne hat eigentlich den ganzen Nachmittag noch gescheint bis ich um 17:30 Uhr dann nach Hause gefahren bin.
    Aber während dessen hat es keine Besserung gegeben.
    Hab vor ca. 1 Stunde in der Garage um 21:00 Uhr auch nochmal geschaut - keine Besserung. Um ca. 19:00 Uhr hatte ich in der Garage geparkt.


    Sehr eigenartig und doof das Problem nun :(


    Lg
     

    Anhänge:

    • 808.jpg
      808.jpg
      Dateigröße:
      1,2 MB
      Aufrufe:
      494
    • 809.jpg
      809.jpg
      Dateigröße:
      1,7 MB
      Aufrufe:
      212
    • 810.jpg
      810.jpg
      Dateigröße:
      882,6 KB
      Aufrufe:
      200
  2. #2 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Update:

    Nach ca. 15 Stunden hab ich den Scheinwerfer in deri Tiefgarage nochmals überprüft und ca. 70 % des innenseitigen Kodenswassers bzw. der beschlagenene Stellen beim Scheinwerfer sind weg.

    Aber das kann doch nicht sein, dass es so lange dauert?
    Muss unbedingt den Grund dafür herausfinden das das in dem Ausmaß nicht mehr vorkommt.
    Der linke Scheinwerfer hat ja überhaupt nix.
     
  3. #3 Engineer, 04.04.2015
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo ThinkTwice,

    keine Panik, das geht von ganz alleine wieder weg.
    Die heutigen Scheinwerfer sind nicht mehr hermetisch dicht, wie es früher einmal war, sondern haben Be- und Entlüftungsöffnungen, über die ein Luftaustausch stattfindet und überflüssige Feuchtigkeit abtransportiert werden kann.

    Wie so etwas entsteht?
    Die Luft kann eine bestimmte Menge Feuchtigkeit aufnehmen.
    Je Wärmer die Luft, umso mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen.
    Nun tritt warme, feuchte Luft in den Scheinwerfer ein. Es kühlt ab (Tiefgaragen sind prädestiniert dafür), damit sinkt die Aufnahmefähigkeit der Luft. Die überschüssige Feuchtigkeit kondensiert und schlägt sich am Scheinwerferglas nieder.

    Kurzfristig könntest Du die Lampenfassungen herausnehmen und an einer Seite mal einen Haarfön (bitte keinen Heißluftfön) reinhalten.
     
  4. #4 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hmm, das was mich halt beunruhigt ist folgendes:

    Ihr wisst ja wie das Wetter seit Anfang der Woche war bis Donnerstagabend.
    Sowohl in Deutschland als auch in Österreich.
    Sehr starker Sturm, Sonne, Regen, Graupelschauer und zum Teil Schnee und entsprechend kalt. Also ca. +3 bis +5°C

    Nachts ist mein M6 GH immer in der Tiefgarage daheim gestanden wo es eben ca +10 bis +13°C hat.
    In der früh bin ich dann zur Arbeit gefahren. Da stand das Auto dann den ganzen Tag ca. 8 Stunden lang draußen.
    Dann kam ich heim und dann stands Auto wieder in der Tiefgarage.

    Konkret hab ich zwar nicht richtig hingeschaut aber so ist mir die ganze Woche gar nichts aufgefallen das die Scheinwerfer bzw. ein Scheinwerfer beschlagen hätte.
    Seit dem ich das Auto hab, also seit Ende Dezember 2014 ist mir sowas noch nie aufgefallen.
    Nur im minimalen Ausmaß an den hinteren Rückleuchten aber sonst nix.

    Plötzlich merk ich den beschlagenen Scheinwerfer eben gestern Mittag am Freitag. Und das nur an einem Scheinwerfer und nicht an beiden.
    Und trotz Sonnenschein den ganzen gestrigen restliche Nachmittag und die heimfahrt ist das beschlagene nicht weggegangen.

    Erst eben nach diesen ca. 15 Stunden diese Nacht in der Tiefgarage, dann das ich die Öffnung der Blinkerlampe am Scheinwerfer geöffnet hab und dann so ein Silika-Pad hineingetan hab, ist Besserung eingetreten.

    All diese Umstände zusammengenommen, haben bei mir die große Besorgnis entstehen lassen :(



    Hmmmmm
     
  5. #5 klaboka, 04.04.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Christian,

    das ist schon etwas viel Feuchtigkeit. Das sieht nach recht großen Tropfen auf der Scheibe aus.

    Warum Feuchtigkeit auskondensiert, hat Dir Engineer ja schon erläutert. Eine Erklärung für die Menge Wasser ist das m.E. aber noch nicht. Das Lampeninnere hat vielleicht ein Volumen von 5 Litern. So, wie ich das sehe, müsste mehrfach feuchtwarme Luft eingedrungen und innen auskondensiert sein, um so viel Wasser zu erklären. Aber wo gibt’s im Winter feuchtwarme Luft? Und feuchtkalte Luft enthält kaum Wasser.

    Eine denkbare Ursache: hast Du häufiger große Höhenunterschiede (so 1.000m oder mehr) zurückgelegt? Schließlich wohnst Du ja bei den Bergvölkern ;-). Wenn Du bei sehr feuchtem Wetter vom Berg runter fährst, steigt der Luftdruck an und diese feuchte Luft dringt dann auch in den Scheinwerfer ein. Wenn’s dann wieder kälter wird, kondensiert die Feuchtigkeit innen. Das erklärt aber z.B. nicht, dass das nur an einem Scheinwerfer passiert ist.

    Alles riecht mir mehr danach, dass irgendwie und irgendwo ungeplant Feuchtigkeit eintritt…

    Grüße – Klaus
     
  6. #6 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hy!

    Nein, ich wohne im Gebiet wo es so gut wie nur Flachland gibt. Auch was meinen Arbeitsplatz angeht.
    Bin nur Anfang März mal nach München gefahren und das wars.

    Habe wie gesagt vor ca. 2 Monaten bei beiden Scheinwerfern die Begrenzungslampen gewechselt.
    Das wars auch schon.

    Schon sehr merkwürdig das es nur bei einem Scheinwerfer ist.
    Ich weiß nicht wie langer schon und wie oft sowas auftritt.

    Die Witterung seit Montag dieser Woche habe ich ja geschildert und das es mir erst gestern am Freitagmittag aufgefallen ist.


    Welche Möglichkeiten gibt es denn wo eine undichte Stelle damit zusammenhängen könnte?
    Meiner Meinung nach ist das auch viel Wasser das sich angesammelt hatte.
    Den Stand von heute Mittag hab ich ja schon geschrieben unter welchern Umständen es wieder fast weg ist.



    Hmmm
     
  7. #7 Gladbacher, 04.04.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.212
    Zustimmungen:
    457
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Christian!

    Die Menge macht mich auch etwas stutzig, vielleicht ist da etwas mehr undicht und bei Regen zieht es direkt in größerer Menge rein? Würde ich mal darauf achten. Wenn du ein größeres "Leck" ausmachen kannst, dann läßt sich da vielleicht etwas mit Silikon abdichten? Allerdings nicht die für den "Luftaustausch" vorgesehenen Öffnungen zukleistern von denen Engineer schrieb.
    Passieren kann da ja nun auf die Schnelle erstmal nix, aber ich würde es beobachten!

    Ansonsten wünsche ich dir und deiner Familie ein frohes Osterfest,

    Gruß, Gero
     
  8. #8 klaboka, 04.04.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem GH habe ich noch nicht am Scheinwerfer rumgemacht und weiss deshalb nicht, wie die hinten mit Kappen abgeschlossen sind.

    Ist die oder sind die richtig drauf und eingerastet? Die müssten eine Gummidichtung haben. Ist die noch vorhanden?
    Ich habe heute bei einem Hyundai i30 eine H7-Lampe gewechselt. Die größte Fummelei war es, die Kappe hinten wieder richtig drauf zu bekommen.

    Grüße - Klaus
     
  9. #9 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hy @Gladbacher!

    Ich spekuliere auch damit das da etwas mehr undicht ist.
    Weil normal ist das nicht.
    Mittwoch hab ich eh einen Termin beim Mazda-Händler.
    Aber der wird wahrscheinlich nix herausfinden können wenns Wetter trocken ist bzw. der Scheinwerfer trocken ist?

    Mich hätte von den Mazda6 GH Fahrern interessiert,
    was mögliche undichte Stellen Stellen sein können das soviel Wasser quasi hineinkommt,
    damit ich diese Stellen wenn möglich ohne was auszubauen überprüfen kann.

    Garantie hat ja noch mei Auto beim Ford-Händler wo ichs Auto gekauft hab.
    Wenn da was schlimmeres oder besser gesagtt eine wichtige Stelle undicht ist,
    kann mit sogar der Fors-Händler womöglich einen neuen Scheinwerfer zahlen, da innerhalb der ersten 6 Monate die Beweislast beim Händler ist.

    Nur ob ich jetzt schon den Fors-Händler informieren sollte das der Scheinwerfer so merkwürdig zu sehr nass wird?
    Oder noch die Diagnose vom Mazda-Händler abwarten und dann erstmaligen Kontakt aufnehmen?
     
  10. #10 Gladbacher, 04.04.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.212
    Zustimmungen:
    457
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Warte erst einmal ab was der fMH sagt! Dem Wagen passiert ja derweil nichts. Dann kannst du noch immer handeln.
    Spiele jetzt bloß nicht wieder alle Wenn & Aber durch...;)
    Vielleicht bekommst du hier ja auch noch eine Antwort eines Users mit dem gleichen Problem!
     
  11. #11 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Okay.

    Aber der fMH wirds wohl erst herausfinden können wenn es draußen wieder nass ist bzw. der Scheinwerfer durchnässt ist oder?


    Dir und deiner Family auch schon mal "Frohe Ostern", @Gladbacher !
     
  12. #12 Gladbacher, 04.04.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.212
    Zustimmungen:
    457
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke!

    Der fMH ist der Mann an der Basis - der sollte eigentlich die besten Kenntnisse über die Modelle und deren Probleme haben. Bei ihm ist also die Chance am größten, eine klare Aussage zu bekommen, egal ob es gerade regnet, schneit oder die Sonne scheint.
     
  13. #13 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Okay danke.

    Mittwochfrüh habe ich den Termin.
    Da werde ich den Scheinwerfer auch ansprechen das es innenseitig quasi nicht beschlagen war, sogar quasi völlig durchnässt.
    Das wäre wohl die passendere Wortwahl.
    Habt ja den Zustand anhand der Bilder auch gesehen.
     
  14. #14 Gladbacher, 04.04.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.212
    Zustimmungen:
    457
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Junge, nimm die Bilder mit und zeige sie ihm - sagt mehr als tausend Worte! Die hast du doch sicher auf deinem Telefon?
     
  15. #15 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Jep, habs auch auf dem Handy.
    So werd ichs machen.
    Danke für den Ratschlag ! ;)

    Werde gleich mal in die Tiefgarage gehen und schauen ob das ganze Wasser schon weg ist.

    Glaube ich kann das Blinkerlämpchen samt Fassung wohl wieder hineintun und das "Silikon-Pad" wieder heraustun oder?

    Wird wohl ohne dem auch trocknen oder? Nur vermutlich etwas länger dauern.
     
  16. #16 Gladbacher, 04.04.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.212
    Zustimmungen:
    457
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hat Engineer doch beantwortet - der kleine Rest verschwindet von allein, wie von Geisterhand...;)
     
  17. #17 ThinkTwice, 04.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Ich hab den Zustand des Scheinwerfers vorhin in der Tiefgarage nochmal überprüft.

    Am unteren Ende und am oberen Ende sind noch immer Wasserflecken vorhanden. Wahnsinn.
    Ich hoffe das der Mazda-Händler die undichte Stelle reparieren kann, ohne den kompletten Scheinwerfer ersetzen zu müssen.
    Bin gespannt was da die undichte Stelle wohl ist. Sehr interessant.

    Habe zumindest das Silika-Pad nun wieder entfernt und das Blinker-lämpchen inkl. Fassung wieder angeschraubt.
    Mal sehn wie lange die Trocknung nun so dauern wird.


    Ich kann mich an die Besichtigung damals beim Kauf meines M6 im Dezember 2014 erinnern.
    Da war auf beiden Rückleuchten meiner Schräckhecklimousine aufgrund der Witterung wahrscheinlich, so sagte es mir der Verkäufer auch,
    an kleinen Bereichen minimales Kodenswasser sichtbar, dass nur beim genaueren Hinschauen sichtbar war. Also wenns soviel gewesen wäre heute an den Scheinwerfern, hätt ichs eh verstanden bzw. wäre akzeptabel aufgrund der technischen Gegebenheiten die ihr auch beschrieben habt.
    An den Scheinwerfern war damals beim Kauf nix.


    Der linke Scheinwerfer hat ja heute nix.
    Nur der rechte. Wirklich sehr interessant was da genau undicht ist. Hmm
     
  18. #18 ThinkTwice, 07.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Wisst ihr übrigens was ein neuer Xenonscheinwerfer für meinen Mazda6 GH Facelift kostet?

    1211,15 inkl MwSt
    + Montage ca 100,- inkl MwSt


    Der Preis ist ja crazy oder?
    Da hoff ich nur das diese undichte Stelle beim Scheinwerfer reparierbar ist
    ohne das der ganze Scheinwerfer ausgetauscht werden muss.

    Ob da der Ford-Händler wo ichs Auto Ende Dezember 2014 gekauft hab dann was übernehmen würde vom Preis?
     
  19. #19 mipi_org, 07.04.2015
    mipi_org

    mipi_org Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 D150
    Zweitwagen:
    Jeep - what else
    ich glaub, du bist einfach hinter mir nachgefahren.
    Da kann schon mal vorkommen, dass es einen Scheinwerfer beschlägt.

    Bei mir kostet der Scheinwerfer aber nur 25 €, da kann man sowas schon öfter machen ;-)

    http://up.picr.de/7900453uxv.jpg
     
  20. #20 ThinkTwice, 07.04.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Wie darf ich nun deinen Beitrag verstehn, @mipi_org ? :( :-S
     
Thema: Facelift - rechter Scheinwerfer innen beschlagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lampen aufnahme mazda 6 gh

    ,
  2. kfz scheinwerfer glas abdichten

    ,
  3. mazda 6 scheinwerfer feucht

    ,
  4. mazda 6 xenon feuchtigkeit,
  5. mazda scheinwerfer innen beachlagen,
  6. mx5 blinker feuchtigkeit,
  7. mazda 6 gh scheinwerfer blind,
  8. mazda 2 scheinwerfer heschlagen imnen,
  9. Beschlagene scheinwerfer i30,
  10. Mazda 3 2017 scheinwerfer undicht,
  11. Mazda 6 riss in Scheinwerfer,
  12. mazda 6 gj facelift sensoren beschlagen,
  13. mazda 6 scheinwerfer beschlagen,
  14. Mazda 6 innenraum beschlagen,
  15. mazda 3 scheinwerfer beschlagen,
  16. scheinwerfer beschlagen von innen,
  17. mazda 6 scheinwerfer wassereinbruch
Die Seite wird geladen...

Facelift - rechter Scheinwerfer innen beschlagen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten)

    Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten): Hallo, ich habe einen Mazda 6 Kombi (Prime-Line) bestellt. Da die Einparkhilfe hinten in der Basis ja leider ab Werk nicht zu bekommen ist,...
  2. Rückleuchte cr19 facelift

    Rückleuchte cr19 facelift: Hallo ihr lieben Ich bräuchte dringend eure Hilfe undzwar nach einem Heckschaden bin ich auf der Suche nach einer Heckleuchte, aber nirgendwo eine...
  3. Motorlager, Hydrolager rechts macht Geräusche

    Motorlager, Hydrolager rechts macht Geräusche: Moin Gemeinde. Die Sufu bringt mich nicht wirklich weiter, also frage ich einfach mal... 6er, 2,5Liter, PFL 2008 Motorlager (Hydrolager) rechts...
  4. Mazda 5 - Windschutzscheibe innen reinigen

    Mazda 5 - Windschutzscheibe innen reinigen: Hi zusammen, kurze, für mich aber nicht blöde Frage Suchfunktion hat mich nicht weiter gebracht): Wie zum Geier kann ich die doch recht tiefe...
  5. Scheinwerfer komisch

    Scheinwerfer komisch: Hallo Leute! Ich habe einen Mazda MX-5 NA, BJ 96. Seit ein paar Wochen habe ich ein kleines Problem mit den Scheinwerfern. Wenn ich nach rechts...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden