Externe Festplatte zu groß für waagrechten Einbau

Diskutiere Externe Festplatte zu groß für waagrechten Einbau im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, habe meine mp3-Sammlung auf eine externe 2,5" HDD gespielt. Leider ist diese inkl. eingestöpseltem USB3.0-Kabel zu lang. Hochkant kann...

  1. #1 Dreamer, 25.05.2014
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    habe meine mp3-Sammlung auf eine externe 2,5" HDD gespielt. Leider ist diese inkl. eingestöpseltem USB3.0-Kabel zu lang. Hochkant kann ich diese nicht einbauen, da Gefahr eines Head-Crashes besteht, da "normale" HDD und keine SSD.

    Wie habt Ihr das Problem gelöst?
     
  2. #2 Andergraund, 25.05.2014
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Reicht nicht ein billiger großer USB Stick? SSD ist jetzt mal bissl overkill für ein Auto.
    Und ansonsten musste halt da Kabel so verlängern, dass du die HDD woanders hin bekommst.
     
  3. #3 Dreamer, 25.05.2014
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    Möchte die HDD schon innerhalb der Mittelkonsole unterbringen...allein schon wegen dem Kabel.
    USB-Stick wäre generell schon o.k., hätte dieser eine Kapazität von ca. 300 GB ;-)
     
  4. #4 Andergraund, 25.05.2014
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    naja musste halt ein Kabel von der Mittelkonsole hinten rum ins Handschuhfach legen. Anders geht es wohl nicht wenn du ne Platte nicht ins das Fach bekommst.
     
  5. #5 Dreamer, 25.05.2014
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    ...werde es wohl erst einmal lassen und warten, bis enstprechend große SSDs günstig zu erwerben sind.
     
  6. chkgk

    chkgk Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe deine Besorgnis, habe jedoch den Eindruck, dass dir ein Fehler unterlaufen ist.
    Wenn du die Festplatte horizontal "liegend" verbaust, erfolgen Stöße durch Schlaglöcher etc entlang der Rotationsachse der Platten. Das ist gleichzeitig die Achse, bei der der Abstand zwischen Lesekopf und Platten minimal ist, da der Lesearm orthogonal zur Rotationsachse liegt. Ein Headcrash, also ein Berühren der Platten durch den Lesekopf, scheint mir hier deutlich wahrscheinlicher, als bei vertikalem (hochkant) Einbau. Bei vertikalem Einbau erfolgen Stöße rechtwinklig zur Rotationsachse, also in Richtung der Bewegungsachse des Lesearmes. Nun mag es zu einem "verspringen" des Arms entlang den Platten kommen, eine Berührung sollte jedoch weniger wahrscheinlich sein.

    Grundsätzlich ist die Ausrichtung moderner Festplatten laut allen Herstellern egal. Sprich, die Lebensdauer sollte bei keiner Orientierung eingeschränkt sein. Der Einbau in der stoßträchtigen Umgebung eines Autos ist aber vermutlich bei der Aussage nicht berücksichtigt worden, daher finde ich es gut, einige Gedanken auf diesen Fall zu verwenden.

    Da du eine 2,5" Festplatte verwenden willst, gehe ich davon aus, dass sie einem Notebook entstammt. Du könntest über die Seriennummer auf der Herstellerseite prüfen, ob deine Platte mit einem Stoßsensor ausgestattet ist. Bei Notebookplatten ist es üblich, dass die Festplatten Stöße erkennen und den Lesearm sofort in eine sichere Parkposition bringen um besagte Headcrashes zu vermeiden. Die Technik ist ziemlich erprobt, soweit ich das in Erinnerung habe. Ich bin mir aber nicht sicher, ob sie schnell genug ist um mit den Bedingungen in Autos klarzukommen.
     
  7. #7 Stromii, 25.05.2014
    Stromii

    Stromii Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport CD110 TX
    KFZ-Kennzeichen:
    Warum sollte denn bei einem senkrechten Einbau die Gefahr von "Head Crashes" bestehen? Meiner Meinung ist diese Gefahr bei waagrechte Montage im Auto viel höher sein, weil Stoßbelastungen ja vor allem senkrecht zu erwarten sind (durch Schlaglöcher etc.). Angeblich verschleißen aber die Lager der Festplatte bei senkrechtem Einbau schneller. Und dazu kommt noch, dass normale Festplatten auf "normale" Raumtemperaturen ausgelegt sind und die Temperaturen im Auto nicht bekömmlich für die Lebensdauer sein werden.

    USB-Sticks sind da in allen Dingen unproblematischer und mittlerweile auch mit einigen hundert GB erhältlich.

    Edit: Uups, da war jemand schneller...
     
  8. chkgk

    chkgk Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Temperaturen sollten zumindest bei Garagenfahrzeugen in milden Gegenden kein Problem darstellen. Bei Western Digital und Seagate sind beispielsweise im ausgeschalteten Zustand -40°C bis +60°C innerhalb der Spezifikation. Im eingeschalteten Zustand liegt der Rahmen dann bei 0° bis +40°C.
     
  9. #9 Stromii, 25.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2014
    Stromii

    Stromii Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 Sport CD110 TX
    KFZ-Kennzeichen:
    Diese Meinung teile ich in keinster Weise! In dem Moment in dem die Festplatte eingeschaltet wird, muss garantiert sein, dass die Temperatur der Festplatte im spezifizierten Bereich liegt. Und selbst ein "Garagenfahrzeug" steht mal im Winter im Freien. Es kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein, dass man vor dem Einschalten der Festplatte eine halbe Stunden warten muss, bis sie sich auf Plusgrade erwärmt hat. Unter Umständen schaltet sie sich sogar selbständig direkt mit dem Starten des Motors ein. Dito heizt ein geparktes Auto im Sommer durch direkte Sonneneinstrahlung locker auch mal auf 70° auf.

    Streng genommen sind wahrscheinlich wohl auch die meisten USB-Sticks auf Raumtemperaturen spezifiziert. Da es da aber keine beweglichen Teile gibt, ist das aber allemale unkritischer als bei einer Festplatte.
     
  10. #10 Dreamer, 25.05.2014
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    Es handelt sich um eine Toshiba Stor.E Plus 1TB.
    Diese war zunächst für Filmaufnahmen am TV gedacht...benötige aber die Kapa doch nicht...
     
  11. #11 dave0506, 25.05.2014
    dave0506

    dave0506 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Aber dafür brauchst du dieKApa im Auto?? Krank..
     
  12. #12 Dreamer, 25.05.2014
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    ...jetzt mal halblang!
    Habe keine Lust, VOR der Fahrt zu überlegen, welche Alben ich mir nun für eine mehrtägige Fahrt auf einen 16GB-Stick kopiere, daher die Festplatte, um auch unterwegs vollen Zugriff auf meine komplette Musiksammlung zu haben.
     
  13. #13 Mx5öffner, 25.05.2014
    Mx5öffner

    Mx5öffner Stammgast

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM 2.2 D
    Das bleibt ja dir überlassen, aber 1 Tb? Wieviel hundertausende Songs sind den das?;-):-);-)
     
  14. #14 Dreamer, 25.05.2014
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab nur eine tb-hdd übrig. 320 GB wären ausreichend.

    Gesendet von meinem Cynus T5 mit Tapatalk
     
  15. Boober

    Boober Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3, Sports-Line mit 165 PS
    :neeee:
    Warum gibt es in Foren immer Knalltüten, die meinen sie dürften über andere urteilen.
    Kann man nicht sachlich über ein Thema reden? Wenn man hier keine nützlichen Tipps parat hat,
    dann sollte man die Finger still halten. Ihr nervt einfach mit dem dummen Gequatsche, welches nicht zum Thema beiträgt.

    Sorry für's OT und ich hoffe Dreamer bekommt noch ein paar gute Ratschläge.
     
  16. #16 Yezariael, 26.05.2014
    Yezariael

    Yezariael Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 165 i-ELOOP (BM) Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    +1

    Ich habe mich für einen 64 GB Cruzer Fit entschieden: steht nicht vor und ich kann mich mit 64 GB auf meine wichtigste Musik beschränken. Hab zwar auch über 300 GB zu Hause auf dem NAS, aber davon brauche ich echt nicht alles im Auto immer dabei...

    Schläge erhält eine HD im Auto so oder so, von daher würde ich auch meinen, die Ausrichtung ist eher egal - evtl. in Schaumstoff packen oder so?
     
  17. #17 Kerymax, 26.05.2014
    Kerymax

    Kerymax Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 D 150 i-Eloop Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja ich habe bei mir eine 80gb SSD Festplatte verbaut und für mich ist das voll ausreichend, da sind ca. 5000 Song drauf in bester Qualität.
    Und könnte noch ein Paar mehr Song raufspielen.:D
    Deshalb ist 1TB einwenig zu groß und ich glaub mal bis 120GB ist für den normalen Gebrauch ausreichend.
    Aber wer mehr braucht..........:respekt:
     
  18. #18 Kerymax, 26.05.2014
    Kerymax

    Kerymax Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 D 150 i-Eloop Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Weil sie wahrscheinlich nichts besseres zu tun haben .............
     
  19. #19 Kerymax, 26.05.2014
    Kerymax

    Kerymax Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 D 150 i-Eloop Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Da kannst schon ein paar Wochen durchweg Musik hören mit ein 1TB.........:lachen:
     
  20. #20 Andergraund, 26.05.2014
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Also nur als Tipp, 128GB Sticks gibt es in guter Qualität (50Mb/Sek Schreiben/ >100Mb/Sek Lesen) schon für 39 EUR
    USB-Stick Lexar 128GB JumpDrive S73 USB 3.0 Flash Drive 0650590175802 | eBay

    Kein Grund nen kleinen Stick zu kaufen wenn man mehr Platz braucht.
    Zudem ist ein schneller Stick viel angenehmer als so ne Krücke, die 10MB/Sek schreibt.
    Größere USB 3.0 Sticks sind nicht selten schneller, da sie auf mehrere Speicherchips gleichzeitig zugreifen können.
     
Thema:

Externe Festplatte zu groß für waagrechten Einbau

Die Seite wird geladen...

Externe Festplatte zu groß für waagrechten Einbau - Ähnliche Themen

  1. Mazda 5 Einbau Clarion Radio Steckerfrage

    Mazda 5 Einbau Clarion Radio Steckerfrage: Beim Ausbau des Originalradios aus einem 5 CW (2012) und dem Einbau eines Clarion NX 807E Radios hat mich ein Stecker verwirrt. Ich habe einen...
  2. Felgen Größe auf Mazda 2 DE

    Felgen Größe auf Mazda 2 DE: Hallo zusammen‍♀️ Ich hab da mal ein kleines/großes Problem... ich würde mir gerne die "Autec Wizard gunmetal matt" zulegen. Jetzt bin ich...
  3. Mazda3 (BN) Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen

    Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen: Hallo zusammen, der Titel spricht ja bereits für sich. Ich habe einen BN mit der normalen Rückfahrkamera ab Werk (starre Linien im Bild). Durch...
  4. größerer Rückruf für den M3 BM/BN

    größerer Rückruf für den M3 BM/BN: Mazda3-Rückruf: Scheibenwischer macht Probleme | Kfz-Rueckrufe.De
  5. In Mazda5 bj.2013 navi einbauen

    In Mazda5 bj.2013 navi einbauen: Hallo Ich möchte mein Radio austauschen habe einen Mazda 5 Bj 2013... Bei den meisten radionavigationsyteme steht für mazda 3,6,cx5 und mx5 nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden