Euro Norm 2 für Mazda 929 3,0 V6?

Diskutiere Euro Norm 2 für Mazda 929 3,0 V6? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo! Ich habe eben dieses Forum entdeckt und dachte, daß ich hier vielleicht gleichgesinnte "Leidensgenossen" und eine Lösung für mein...

Strandsurferin79

Hallo!

Ich habe eben dieses Forum entdeckt und dachte, daß ich hier vielleicht gleichgesinnte "Leidensgenossen" und eine Lösung für mein Problem finde.
Ich habe vor kurzem einen Mazda 929 3,0 V6, Bj. 89 erstanden. Ich bin jetzt auf der Suche nach einer Umrüstmöglichkeit auf Euro Norm 2. Die nehmen die Kfz-Steuern ja von den Lebendigen!!! In diese Liste vom Mitoma.de habe ich mich bereits eingetragen, aber ob das was bringt.....
Hat da jemand von euch schon mehr erfahren, ob es eine solche Umrüstmöglichkeit für den Wagen gibt?

Viele Grüße,
Alexandra
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Willkommen hier im Forum.

Werde Deinen Thread mal in die richtige Ecke schieben, vielleicht bekommst Du dann eher eine Antwort !
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo Alexandra,

Herzlich Willkommen im Forum.

Helfen kann ich dir leider nicht :(. Aber wenn man der letzten ADAC-Zeitung Glauben schenken kann, dann ist diese Steuerregelung nur noch bei 2009 gültig. Danach werden alle Autos nach Verbrauch besteuert.

Wieviel Steuern bezahlst du? Für meinen GD mit Schlüssel-Nr. 01 und 2,2 l Hubraum wollte der Fiskus 2000 schon Unmengen Geld haben :(


Bis denne

Daniel
 
Realgod

Realgod

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
872
Zustimmungen
0
Auto
91er 626 GV 2.2i
Hallo erstmal!
leider habe ich auch keine ahnung ob nam den 3.0 V6 umrüsten kann aber Herzlichen glückwunsch zu dem auto (wenn du den motor mal nicht mehr brauchst melde dich ich hätte da ne verwendung für...)
 
M3TopSport

M3TopSport

Mazda-Forum User
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
933
Zustimmungen
1
Ort
Brilon, Germany
Auto
Opel Zafira B 1.9 CDTI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Xedos 9
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ach was mir grad noch so einfällt, was hatn der fürn Kat? oder hat er überhaupt einen?? Wenn du Umrüsten willst dann musst du erst Euro 1 haben dann geht erst auf Euro 2, oder besser gesagt wenn kein Kat drin ist geht nur auf Euro 1
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
M3TopSport schrieb:
Ach was mir grad noch so einfällt, was hatn der fürn Kat? oder hat er überhaupt einen?? Wenn du Umrüsten willst dann musst du erst Euro 1 haben dann geht erst auf Euro 2, oder besser gesagt wenn kein Kat drin ist geht nur auf Euro 1

Meines Wissens müßten die letzten Euro1-Kat haben.

@K3-VET: Dürften bei dem so um die 450 EUR Steuern sein. Eigentlich der Wahnsinn...
Ab 2009 soll nach Verbrauch besteuert werden? Da würde mich aber mal interessieren, wo das Finanzamt da verlässliche Werte herbekommen will und wie dann die Einstufungen aussehen sollen. 3- und 5-Liter-Auto-Schlüsselnummern gibt's ja heute schon und ich gehe mal davon aus, daß man dann selbst mit GDs wie wir sie fahren, nicht soooo viel gut machen, obwohl man die Motoren eigentlich durchaus als wirtschaftlich bezeichnen kann...


Soweit ich weiß, gibt's für 929 keine Nachrüst-Kats. Da ich mich als ebenso leidgeplagter "Altautofahrer" auch schon bei diversen namhaften Katherstellern und bei Mazda kundig gemacht habe und man lediglich auf Nachrüstmöglichkeiten für ein paar 323er stößt, würde ich sagen: Wir haben sehr schlechte Karten.
 
Thema:

Euro Norm 2 für Mazda 929 3,0 V6?

Sucheingaben

mazda 929 euronorm

Oben