Eure Laufleistungen und Mängel

Diskutiere Eure Laufleistungen und Mängel im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Das kann ich toppen, 29 mal in 10 Monaten mit meinem Mazda 5 8) Für mich ist der Mazda 5 das unzuverlässigste Auto welches ich je gefahren habe...

blumentopferde

Servus,


War in 2 Jahren mit dem Peugeot 19 mal in der Werkstatt. Mit dem 5er habe ich so gut wie keine Probleme mehr.
Ich dachte so etwas gibt es gar nicht mehr. :-)

Gruß dietzi

Das kann ich toppen, 29 mal in 10 Monaten mit meinem Mazda 5 8) Für mich ist der Mazda 5 das unzuverlässigste Auto welches ich je gefahren habe und ich hatte 2 davon...
 

blumentopferde

Nein, der war eine Katastrophe. Ich dachte aber nicht, dass der zweite noch schlimmer sein würde. Wenn ich gewust hätte was auf mich zu kommt, hätte ich keinen zweiten 5er gekauft.
Das es auch anders geht zeigte der 3er und nun auch der 6er...
 
spaßcal

spaßcal

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
3.612
Zustimmungen
35
Ort
Xanten
Auto
Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
Ich hab mal wo gelesen und gehört das es keinen neuen Mazda 5 mehr geben soll. Meine Frau will auch unbedingt einen haben, aber das was man liest und aus dem bekanntenkreis hört ist ja nicht so toll. Ob wohl das vorgänger model von neuen ja gut ausschaut, aber das täuscht dann wahrscheinlich.
 

epm2f

Neuling
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
213
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
Ich finde es jedenfalls, sagen wir es einmal „erstaunlich“, dass man nach so einer Gurke nicht nur einen zweiten Versuch wagt, sondern auch danach ein weiteres Auto derselben Marke kauft.

Bei den 29 Werkstattbesuchen waren doch gewiss auch solche dabei, die nicht eindeutig eine M5-Schwäche belegten, sondern am allgemeinen Qualitätsmanagement von Mazda haben zweifeln lassen.

Ich würde nach solchen Vorkommnissen garantiert eine andere Marke fahren, auch wenn ich nicht so weit gehen würde, dass ich der Marke Mazda auf immer und ewig fernbleiben werde. Aber eine gewisse Bedenkzeit, wie z.B. zur Beseitigung eines Lopez-Effekts würde ich dem Hersteller schon einräumen.

epm2f
 
spaßcal

spaßcal

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
3.612
Zustimmungen
35
Ort
Xanten
Auto
Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
Also ich bin zufrieden mit meinen 6er und was den service von Mazda angeht
 
esge

esge

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
339
Zustimmungen
0
Auto
M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
Hallo epm2f,

:!:

Franzosen und Italiener sind bei mir aber aussen vor. Die müßten so billig sein, dass es die zu erwartenden Probleme erträglich machen würde. Sind sie aber nicht (mehr)!


So ein Unsinn! Der Mazda 5 war, mit Abstand, das Auto mit den meisten Problemen, welches ich jemals besessen habe:?

Seit dem Wechsel zu Renault (Megane 3 Grandtour) sehe ich die Werkstatt nur zur Inspektion oder wenn ich zu Neuvorstellungen eingeladen werde.

Als Zweitwagen fahren wir übrigens einen Clio 3 und mein Sohn jetzt einen Twingo 2. Bisher alle völlig problemlos:p

Die Materialqualität im Innenraum ist, speziell beim Megane 3, um Welten besser als im Mazda 5. Auch im neuen Modell hat sich da nicht viel bei Mazda getan. Für den Preis eines Megane 3 oder Scenic bekommt man auf jeden Fall keinen gleichwertig ausgestatteten Mazda 5. Die Ausstattung ist dort entweder überhaupt nicht zu haben oder muss teuer dazu gekauft werden.

Und ja: Ich möchte diesen technischen SchnickSchnack haben und benutzte ihn auch:D

Aber: Muss ja jeder selber wissen, womit er glücklich ist 8)
 

blumentopferde

Ich finde es jedenfalls, sagen wir es einmal „erstaunlich“, dass man nach so einer Gurke nicht nur einen zweiten Versuch wagt, sondern auch danach ein weiteres Auto derselben Marke kauft.

Bei den 29 Werkstattbesuchen waren doch gewiss auch solche dabei, die nicht eindeutig eine M5-Schwäche belegten, sondern am allgemeinen Qualitätsmanagement von Mazda haben zweifeln lassen.
epm2f

Also beim ersten 5er habe ich ja noch daran geglaubt, dass es sich um eine Ausnahme handeln musste, auch der Händler zeigte sich einsichtig und hat den Tausch ermöglicht. Als der Ärger dann mit dem 2. auch los ging (und zum Teil die selben Mängel) hatte ich Mazda Deutschland hinzugezogen.
Ein hinzugezogener Techniker von Mazda teilte mir unverblümt mit, dass der 5er eine Gurke sei und ich mir doch mal die anderen Modelle von Mazda anschauen sollte. Der 5er sei ein auf schnelle Weise zusammen gezimmerter Van der auf einer vollkommen ungeeigneter Basis stehe und daher so viele Probleme mit Bremsen, Stoßdämpfern usw. habe.

Diese Offenheit des Technikers hat mich dazu bewogen mir einen Mazda 3 zu kaufen und nun den 6er (rein aus Platzgründen).

Allein die Qualitätsanmutung des 3er ist deutlich höher als die des 5ers, vom 6er ganz zu schweigen.

Die Mängel reichten allein beim 2. 5er über defekte Bremse (Scheibenbruch) über Ausfall der Servolenkung bis zum defekten Stoßdämpfer. Dabei muss man aber beachten, das er gerade mal 2600 km gelaufen hatte.

Die Marke deshalb zu wechseln habe ich nicht überlegt gehabt, weil eine schlechte Kirsche den Kuchen nicht gleich ungenießbar macht. Auch zu meiner Werkstatt stehe ich heute noch, zumal alle wissen was ich durchgemacht habe und die sich wirklich bemühen dass das nicht nochmal vorkommt.

Heute bin ich froh einen 6er zu fahren und das Thema 5er schon über ein Jahr hinter mir gelassen zu haben...
 
rippchen_

rippchen_

Stammgast
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
2.359
Zustimmungen
0
Ort
S-H
Auto
ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
Von der Optik finde ich den 6er ja auch schön, nur ist der viel zu lang, man sitz nicht besser als im 5er und die Instrumente finde ich etwas zu klein geraten. Ein Kombi auf 3er-Basis würde mir eher zusagen. Wobei der wohl auch sehr eng wäre. Der 3er verschenkt einfach zu viel Raum durch die ewig lange Motorhaube.
Wieso sollte der 5er nicht weiter gebaut werden? Kann man das Modell nicht einfach mal wirklich verbessern und ihm wieder ein gescheites Aussehen geben?! Dann klappt es auch mit den Verkäufen.
Was ich nicht so recht verstehe ist die Tatsache, dass einige Probleme mit Bremsen, Stoßdämpfern usw. haben. Mich würde mal die Fahrweise sowie Einsatzweise (beladen etc.) interessieren... aber vielleicht kommt ja die Erkenntnis Anfang nächsten Jahres, wenn der 5er zum TÜV muss.
Grüße
 

epm2f

Neuling
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
213
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
@blumentopferde:
Danke für deine ausführliche Erklärung. Das rückt das Ganze in ein etwas anderes Licht, als ich es angenommen hatte.

Jetzt hast du allerdings meine Option Mazda 5 als Avensis-Nachfolger nachhaltig ins Hintertreffen gebracht.
Naja, hoffentlich hält der Avensis noch lange, muss ja nicht von heute auf morgen sein Ende kommen, wie bei meinem Corolla ;-)

Vom Raumkonzept her gesehen hätte mir der M5 schon gefallen. Wirklich komisch, dass es vor allem unter derartigen Vans immer solche Gurken gibt, quer über alle Marken. Ist so ein etwas höherer Aufbau auf der Größe einer Mittelklasse so schwer in den Griff zu kriegen?

epm2f
 
rippchen_

rippchen_

Stammgast
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
2.359
Zustimmungen
0
Ort
S-H
Auto
ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
Na als Gurke würde ich den 5er nicht bezeichnen. Eher als Sparmobil oder nicht ganz durchdacht.
Mein Bruder hat eine 5 ode 6 Jahre alten Avensis und ist nur am schimpfen. Er schaut zwar innen wertiger aus als der 5er, von der Technik und Langlebigkeit ist er aber kein Deut besser. Teilweise sogar schlechter. Toyota hätte nie in Europa produzieren dürfen! Gut, er soll sehr leise sein - aber der aktuelle 5er soll ja auch ruhiger als der VFL sein.
Am 5er (VFL) finde ich das Längen-Platzverhältnis genial. Nur 4,50 m und innen so riesig. Setz Euch mal bei einem 3er (BMW oder Mazda) hinten rein - Entschuldigung: quetscht Euch rein.
Grüße
 

blumentopferde

Als Gurke habe nicht ich den 5er bezeichnet, das war ein Techniker von Mazda.:!:

3er, 5er und 6er haben komplett unterschiedliche Konzepte. Überragend groß ist der 5er nicht, genau wie der 3er, der 6er spielt da schon in einer anderen Liga. Das einzige was er dem 6er voraus hat sind die 7 Sitze, dafür hat der 6er dann 4 richtige Sitze + 1 nicht ganz so guten. Beim 5er fand ich nicht mal den Fahrersitz gut. Da gefiel mir der 3er schon deutlich besser.

Dazu kommt natürlich die flachere Bauweise des 3er und des 6ers. Der hohe Aufbau des 5er ist nicht gerade ein Vorteil was das Fahrverhalten betrifft.
Ein Problem mit dem sich nicht nur der 5er rumärgert, sondern auch Touran und Co.

Was die Qualitätanmutung betrifft muss sich der 5er eh ganz hinten anstellen, zumal er sich in der Preisklasse des 6ers bewegt enttäuscht er dabei doch sehr...
 

epm2f

Neuling
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
213
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
Na als Gurke würde ich den 5er nicht bezeichnen. Eher als Sparmobil oder nicht ganz durchdacht.
Die "Gurke" war jetzt nicht speziell auf den M5 gemünzt, sondern allgemein auf die Vans. Das zieht sich doch wie ein roter Faden quer durch fast alle Marken, wenn man die Probleme der Vans mit denen gleich großer Limousinen oder Kombis vergleicht.

Wird da immer so rumgeschustert, dass man eine bestehende Plattform einfach nur nach etwas erhöht umkrempelt und dabei wichtige zusätzliche Anpassungen vergisst? Auch wenn man die ADAC-Statistiken sicherlich nicht auf die Goldwaage legen darf, aber die Van-Kategorie ist bei den Mängeln doch immer sehr deutlich führend, auch vollkommen markenunabhängig betrachtet.

epm2f
 
rippchen_

rippchen_

Stammgast
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
2.359
Zustimmungen
0
Ort
S-H
Auto
ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
Hallo,
ich habe ja auch nicht geschrieben, dass Du ihn als "Gurke" bezeichnet hast :-)
Das Konzept der Vans (wobei der 5er eigentlich ein Minivan ist) finde ich Klasse. Relativ viel Platz auf wenig Länge. Die Aufrechte Sitzweise mag ich. Warum nicht mehr Leute solche Autos kaufen verstehe ich nicht. Mag wohl am Preis oder an der Ignoranz liegen.
Die 7 Sitze haben mich im 5er nie sonderlich begeistert, hihi, darum flog ja auch die hinterste Reihe raus (30 Kilo weniger, ca. 95 Liter mehr Kofferraum). Herausnehmbare Einzelsitze wie im Premacy finde ich Klasse. Aber leider kann man nicht alles haben.
Die Sitze beim 6er sind freilich besser. Nur finde ich die Sitzposition auch nicht optimal. Beim Avensis ist es ähnlich. Touran, Golf Plus, Seat Altea, Honda Civic und Jazz - da sitzt man um Welten besser wie in jedem aktuellen Mazda!
Das Fahrverhalten des 5ers finde ich völlig in Ordnung. Keine Ahnung was Ihr da für Probleme mit habt. Auf den Nürburgring wird wohl keiner hier mit seinem Auto unterwegs sein... oder?
Grüße

PS: Und bitte glaubt nicht der Presse, die da immer behauptet, Renault hätte den (Mini)Van nach Europa gebracht! Das war Mitsubishi, viele Jahre früher!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

epm2f

Neuling
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
213
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
@rippchen:
Deinem Resümee kann ich durchaus zustimmen, aber mir fehlt immer noch die logische Erklärung für die deutlich erhöhte Mängelhäufigkeit dieser Fahrzeugart.

epm2f
 

blumentopferde

Ich kann es mir nur so vorstellen, dass der Mazda 5 auf der Basis des 3ers gebaut wurde und die schlicht nicht dafür geeignet ist.
Wenn ich z.B. an meine Bremse denke, so hatte mein 147 PS Benziner die kleine Bremse, wie sie nur die kleinsten 3er haben. Ein 150 PS 3er hat schon eine größere Bremse. Das gleiche wird auch für die Stoßdämpfer zutreffen. Ebenso ist das Fahrwerk ehr für den flachen 3er geeignet als für den hohen 5er.
Das ganze spart natürlich Geld, ist aber am falschen Ende gespart...
 

epm2f

Neuling
Dabei seit
23.02.2011
Beiträge
213
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 2 1.5 Sportsline EZ 06/2011
Wenn ich z.B. an meine Bremse denke, so hatte mein 147 PS Benziner die kleine Bremse, wie sie nur die kleinsten 3er haben. Ein 150 PS 3er hat schon eine größere Bremse.
Das ist für mich jetzt aber klar ein Zeichen von Ignoranz und nicht von falsch gewählter Plattform. Wenn es bei den konstruktiven Änderungen auf einen Van schon daran scheitert, die nächstgrößere Bremsscheibe einzubauen, dann gute Nacht.

epm2f
 
rippchen_

rippchen_

Stammgast
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
2.359
Zustimmungen
0
Ort
S-H
Auto
ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
Hallo,
für mich ist es unverständlich, wieso verschiedene Bremsen eingebaut werden - naja, die Geldgier der Aktionäre ist es wohl.
Aber wo ist der Unterschied zw. einem 145 PS Benziner und einem 143 PS Diesel - außer dem etwas Mehrgewicht vom Diesel? Und warum haben die Diesel mit 143 PS und nur 15-Zoll-Felgen kleinere Bremsen? Gut, in eine 15-Zoll-Felge passt nun mal nicht so eine große Scheibe.
Trotzdem: Gewicht, Geschwindigkeit etc. bleiben gleich.
Ich empfinde das als eine ziemliche Täuschung des Kunden. Man liest und recherchiert, macht eine Probefahrt (die Händler haben immer die Top-Modelle auf dem Hof), freut sich über die tollen Bremsleistungen und kauft sich dann so eine "Gurke", weiß dabei nicht, dass eben nur die Top-Modelle auch Top-Bremsen haben.
Oder sind das alles nur Vermutungen unsererseits? Haben die 5er alle die gleiche Bremsanlage und die Unterschiede entstehen nur in unseren Köpfen?
Wäre schön, wenn eine Mazda-Schraube hier mal sich dazu auslassen könnte.
Grüße
 

blumentopferde

Es gibt zwei verschiedenene Bremsen. Ich durfte mich mit der kleinen rumärgern. Wie Du schon sagst, es gibt eine auf die 15" passt und eine bei der man 16" braucht.

Was mich überrascht ist es eben, dass der leichtere 3er eine größere Bremse hat als der schwere 5er. Teilweise war die Bremse schon recht schwach...
 

gefahrte

Einsteiger
Dabei seit
18.06.2010
Beiträge
45
Zustimmungen
0
Ort
Bindlach
Auto
Mazda 6 GJ 2.2 D
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Jaguar XJR 2001
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hier mal mein Senf: 30.000 km und keinerlei Mängel, Rost oder sonstige Beschwerden ! Ich würd ihn sofort wieder kaufen.
 
Thema:

Eure Laufleistungen und Mängel

Sucheingaben

mazda 5 laufleistung

,

maximale laufleistung mazda 5

,

mazda 5 lebensdauer

,
laufleistung mazda 5 bentin
, höchste laufleistung premacy, mazda 5 langlebigkeit, cx 5 mazda langlebig, laufleistungen 1.5 diesel haltbarkeit, laufleistung cx 5 2.0, mazda 5 diesel Laufleistung, cx 5 mazda hohe laufleistung zuverlässig, maderschaden an gasanlage, Mazda tschirpen, Laufleistung mazda 5 cd 2 l diesel, laufleistung.mazda 5 cr19, suzuki alto bodengruppe angerostet , laufleistung Mazda cx-5, mazda 5 benzin Laufleistung, laufleistung mazda 5 motor, laufleistung mazda 5, Kilometerleistung Mazda 5, mazda 5 2.0 benziner laufleistung, mazda 5 mängel, mazda mx 5 na laufleistung, magnetkupplung mazda 5 www.mazda-forum.info
Oben