Eure Erfahrung mit dem Automatik

Diskutiere Eure Erfahrung mit dem Automatik im Mazda CX-5 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo, ich habe mir einen neuen Mazda CX5 2.2 Diesel mit 150 PS 2WD Baujahr 2016 77000 KM besorgt und wollte mal eure Erfahrung mit dem Automatik...

MazdaFreund1

Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe mir einen neuen Mazda CX5 2.2 Diesel mit 150 PS 2WD Baujahr 2016 77000 KM besorgt und wollte mal eure Erfahrung mit dem Automatik wissen.

Ich fange mal mit dem Kaltstart an. Wenn der Motor und auch das Getriebe noch kalt sind, sind die Gangwechsel hart aber es gibt keine Knallgeräusche oder sonstiges.
Im warmen Zustand habe ich ganz selten spürbare Gangwechsel im Teilast oder wenig Last. Beim D Modus und betätigter Bremse habe ich so ein Brummen oder Heulen vom Getriebe, sobald ich anfahren ist das Geräusch auch weg.

Ölwechsel habe ich vor 500 Kilometern machen lassen. Dabei wurde das Getriebe einmal mit der Tim Eckard Methode gespült und der Filter gewechselt. Dabei waren echt zu sehen, dass das Öl verbrannt und schwarz war. Die Magnete waren voll mit metallischen Rückständen und in der Ölwanne genau so.
Also ein Ölwechsel lohnt sich aufjedenfall.

Wie ist eure Erfahrung mit eurem Getriebe ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.307
Zustimmungen
2.178
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Getriebeölwechsel bei 77k sollte eigentlich nicht der Normalfall sein: lies mal HIER
Wobei so eine "Getriebespülung" nach entsprechender Laufleistung wieder eine deutliche Verbesserung in Sachen Reaktionszeit, Schaltverhalten etc. bringt. Am 12 Jahre alten Automatik-Benz (mit 95000km) der Schwiegereltern habe ich es machen lassen, kostete rund 500€, hat sich aber auch wirklich gelohnt.
Bezüglich Erfahrungen zu AT-Getriebe gibt es ein schönes Thema aus 2015:
Automatik bei Mazda

Meinen jetzt 4 Wochen alten CX30 habe ich mit Automatikgetriebe gekauft, nachdem ich bisher eigens immer nur Schaltwagen gefahren habe (man wird schließlich älter und bequemer). Die 6-Gang Wandlerautomatik des Mazda hat mich positiv überrascht, gerade im Vergleich zur AT des Benz der Schwiegereltern. Noch präziser arbeitend, schaltet genau in dem Moment, wo ich auch zum Schaltknüppel gegriffen hätte. Neue Besen kehren ja bekanntlich gut - da gibt es aktuell nichts zu mäkeln für mich.
Sehr gut finde ich die Schaltpaddels am Lenkrad, die nutze ich öfter zum manuellen Schalten ... quasi fahre ich dann "halbautomatisch", insbesondere bergab zum zurückschalten, um die Motorbremswirkung besser zu nutzen.
 

MazdaFreund1

Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Glückwunsch zu deinem CX30. Danke für deine Antwort. Also Wandler bin ich bis jetzt noch garnicht gefahren. Davor hatte ich ein DSG, der war die Hölle. Da ich von Wandlern immer nur gutes gehört hatte, dass man von den Schaltvorgängen garnichts merkt, war meine erwarten jetzt bei meinen CX5 sehr hoch. Ich muss sagen, er schaltet auch ganz gut, nur ab und zu habe ich ein hartes schalten, zb wenn ich mal ein Berg hochfahre oder mal im Teillast unterwegs bin. Ich weiß jetzt auch nicht, ob das bei der Laufleistung normal ist. Deswegen wollte ich mal eure Erfahrung wissen.
 

MazdaFreund1

Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Nebenbei lege ich anbei mal die Ölwanne in den Anhang. Da kann man gut erkennen, dass der Wannenboden vol mit kleinen Teilchen voll ist und die Magnete auch.
 

Anhänge

  • 870D992E-5F16-45EF-8ECF-ECF3EDCA455C.jpeg
    870D992E-5F16-45EF-8ECF-ECF3EDCA455C.jpeg
    387,7 KB · Aufrufe: 41
Thema:

Eure Erfahrung mit dem Automatik

Oben