ESP Diskussion

Diskutiere ESP Diskussion im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Weiß zwar nicht wie genau das mit dem MX-5 ist kann nur bei Heckschleudern mitreden und hier muss ich sagen das ich trotz DSC und dem ganzen Kram...

  1. #1 Hagen_77, 26.02.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Weiß zwar nicht wie genau das mit dem MX-5 ist kann nur bei Heckschleudern mitreden und hier muss ich sagen das ich trotz DSC und dem ganzen Kram auf ner Schneefahrbahn nix zu lachen hab :|

    Bin erst einmal auf Schnee gefahren udn muss sagen es war alles andere als lustig da ich nur Landstraße hatte... zum Spaß haben ists natürlich der Hammer aber da fahr ich auf nen Parkplatz 8)

    War ziemlich Horrormäßig weil ich nicht mal auf der 3. bei 50km/h auf Gas steigen durfte ohne das die Räder hinten durchgehen...

    MFG
    Hagen
     
  2. #2 drifter, 20.04.2007
    drifter

    drifter Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 Kompressor/MX 5 Rennwagen/BK MPS
    Also ich find den MX 5 im Winter absolut Geil zum fahren, da hat er endlich mal genug Leistung(wenns trocken ist fehlen einfach die PS) das man merkt einen Heckantrieb zu fahren.
    "Nur Quer is ma wer"
    Zum Glück gibts beim NA und NB kein ESP und ASR oder anderen Sinnlosen Elektronik Schund.
    Also ich fahr den MX fast lieber im Winter bei Schneefahbahn also im Sommer.
    Hatte auch schon den RX 8 eine Woche zum Probieren von meinem Dealer, ist auch ganz Lustig, aber im trockenen zu wenig Leistung, wenns nass auf der Strasse ist macht er schon Spass(natürlich mit ausgeschalteten DSC) , im Winter konnte ich den RX leider noch nicht fahren.
     
  3. #3 Hagen_77, 23.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Sicher ists interessant mal ohne DSC und ESP zu fahren... will auch unbedingt mal meinen auf ner Strecke austesten, aber fürn normalen Straßenverkehr ists mit etwas zu unsicher da ein Heckantriebler mit entsprechend PS ja doch ziemlich schnell mal durchgeht und ich habs schon selber erlebt wie schnell man auf der AB mit dicken Reifen aufschwimmt und ohne DSC/ESP nicht mehr grad kommt ohne links oder rechts zu tuschieren :?

    MFG
    Hagen
     
  4. #4 drifter, 23.04.2007
    drifter

    drifter Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 Kompressor/MX 5 Rennwagen/BK MPS
    Wenn das ESP abschaltbar ist ist es ja OK, dann ist kann ich auch mal meine Frau mit dem Auto fahren lassen;) .(Die steht halt nicht auf Querfahren, weder im Sommer noch im Winter und fühlt sich mit dem ESP sicherer.).
    Aber für mich ist das ESP halt nur eine Spassbremse, bei einem Funauto.
    Das der MPS das hat ist OK, ist mein Alltagsauto mit dem ich auch mal bei Regen auf der AB fahre, und einfach nur Nervenschonend und Entspant von A nach B komme.
    Obwohl auch der 3er MPS für einen FWD bei abgeschalteten ESP im Lastwechsel schön mit der Hinterachse mitlenkt.
    Aber bei den MX 5 also den Funfahrzeugen Will ich absolut kein ESP.
     
  5. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    "sicherheit beim fahren ist wichtig - was nützt mir das geilste auto zu fahren, wenn man mich dann vom asphalt kratzen kann"

    Dennoch würde ich es unter gesunde Allgemeinbildung für Fahrer einordnen, mit dem Fahrzeug auch unter Extremsituationen umgehen zu können, ohne jedem Helfer.
    Wie Tests zeigen, sind ESP und Co oft total hilflos, wenn der Lenkraddreher planlos dagegen arbeiten.
    Mal ganz abgesehen, dass so viel Elektronik auch wieder Gefahren bei Fehlfunktionen mit sich bringt.

    Grüße Strobe
     
  6. #6 Lavender Cheetah, 23.04.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    @ drifter:
    wir frauen sind auch so durchaus in der lage, etwas spaß beim fahren zu vertragen. dennoch möchte ich heil am ziel ankommen, da das leben sowieso zu kurz ist. und ich es nicht vergeuden will, nur um "cool" zu sein oder einem zu zeigen, dass ich auch "ohne" kann :?

    @ strobe:
    dafür gibt es fahrsicherheitstrainig und gehirn. elektronische fehlfunktionen können immer sein, das ist mir auch völlig klar,danke.
     
  7. #7 Schurik29a, 24.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    nicht so schnell back to topic....

    also, ich schließe mich der Meinung an, dass ESP, DCS und Co absolute Spaßbremsen und teurer elektronischer Schwachsinn ist.

    Sicherheit fängt bei Jedem selber an, oder warum gibt es trotz elektronik immer noch Unfälle? Ich liebe Autos ohne diesen Kram und wünsche mir, dass jeder Hersteller per Gesetzt verpflichtet ist nur Autos zu bauen, die ohne dieses Zeugs auf der Straße bleiben - hat ja bis zum Smart jahrzehntelang geklappt ;) Soll doch jeder selber wissen, ob er für elektronischen Sachen ein Vermögen ausgeben will.

    Contra ABS: In meinem ersten Autowinter bin ich dank ABS-losigkeit NICHT in den Graben gerutscht und auch nicht gegen ein anderes Auto. Lag daran, dass die gewollte stehenden Räder einen Schneehaufen produzierten, der mich rechtzeitig zum Stehen kommen ließ. Mit ABS wäredas unmöglich und ich hätte mich zwischen anderem Auto und Graben entscheiden müssen :?

    Zum Schluß: Dass die meisten ohne elektronik nicht mehr fahren wollen, liegt m.E. an den Parkschulen (Fahrschulen). Dort wird ja nur noch Hochzeit mit dem Bremspedal gefeiert und das ich bleib lieber stehen, als neben einen kleinen Laster zu fahren (zweispurig) geübt :idiot:

    Gruß Schurik
     
  8. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    thema geteilt
     
  9. #9 Hagen_77, 25.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zu wenig Leistung?????

    Will ja nix sagen aber ein Wankel hat seine Volle Leistung erst ab 5.000 Turen und ist bissal was anderes zum Fahren als ein MX-5 :?
    Wenn man den RX-8 richtig fährt hat er mehr als genug leistung und ist trotz DSC ESP aufm trockenen Asphalt kaum zu bändigen...

    ...ausserdem geht er wie gesagt erst ab 5.000 richtig los und wird dann immer schneller bis er abriegelt, ohne DSC kannst von der 1. in den 3. Schalten um Ihn wieder einzukriegen wenn er mal über 6.000 Turen durchgeht....

    Das Problem ist eben das er auf ner Schneefahrban auch unter 4.000 Turen genug kraft hat um mit aller elektronik nicht auf der Straße zu bleiben ausserdem ist das DSC ein netter Reifenschoner wenn man in der Stadt fährt 8)

    Mir ists in der Stadt einfach zu gefährlich ohne da meiner ja trotz DSC bei nicht mal Vollgas 90° ausbricht bis Ihn das DSC wieder fängt und auf der Autobahn bei Aquaplaning ists auch en nettes Helferlein wenn man mal mit den doch breiten Reifen bei 140 aufschwimmt ;-)

    MFG
    Hagen
     
  10. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    verschoben
     
  11. #11 Schurik29a, 26.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Danke Dom 8)


    Grundsätzlich sehe ich es so, dass es keine Fahrzeuge geben dürfte, die ohne Elektronik nicht sicher genug sind. Dann sollte es alle Helferlein nur gegen Aufpreis geben und zuschaltbar sein. Ich habe zwar noch keinen jüngeren, oder neuen Mazda, krieg aber jetzt schon ne mittelschwere Krise, wenn ich dran denk, dass ständig die DCS-Off-Leuchte lämpelt. Und diese zu überkleben, bei nem neuen, oder jungen Gebrauchten ist auch nicht so schick.

    Man sollte sich von Politik und Wirtschaft nicht zu sehr einlullen lassen - wir waren, noch sind rohe Eier und sollten uns von anderen auch nicht so behandeln lassen müssen. Deshalb bin ich nach wie vor für freie Entscheidung, was ich an Technik im Fahrzeug haben möchte, und was eben nicht.

    Gruß Schurik
     
  12. #12 Hagen_77, 26.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Da muss ich Schurik allerdings rechtgeben, es wäre sehr viel Sinnvoller anstadt immer neuere und bessere Elektronik bis die AUtos mal von alleine fahren, einfach die Auto so sicherer zu machen...

    ...also je mehr PS desto breitere Reifen und desto besseres Fahrwerk, Domstreben alles was dazugehört um Traktion und Fahrsicherheit zu verbessern, das wäre auch meines Erachtens viel besser :ja:

    Allerdings darf ich hier noch anmerken das es bei Mazda eh noch ganz verträglich ist mit den ganzen Elektronik Helferlein da man hie wenigstens noch spürt das man fährt und auch mit die Reifen zum glühen bringen kann, in einem neueren Audi oder BMW Limosine spürt man ned mal mehr das man fährt wohingegen der 6er Fahrspaß pur ist mal ganz zu schweigen vom MX-5 NC oder RX-8 8)

    MFG
    Hagen
     
  13. #13 Kerstin_Europe, 26.04.2007
    Kerstin_Europe

    Kerstin_Europe Guest

    Ich hatte mal ein Sicherheitstraining gemacht, dabei auch Slalom,... die Fahrzeuge mit ESP waren im Vorteil, aber auch mit meiner alten Kiste ist nichts passiert,...
    Und wenn ein Hersteller in einem Modell ESP nicht ohne Aufpreis oder überhaupt nicht anbietet, dann wird er von der Presse zerrissen.
    Ich finde auch, der Kunde sollte selbst entscheiden, ob er ESP gegen Aufpreis möchte oder nicht.
     
  14. #14 Kerstin_Europe, 26.04.2007
    Kerstin_Europe

    Kerstin_Europe Guest

    P.S.: Ich glaube ich habe was verwechselt, das Fahrzeug (war ein Mercedes Coupe) das beim Slalom so gut war, hatte eine Traktionskontrolle, also nicht nur ESP,... oder wo ist der Unterschied?
     
  15. #15 Hagen_77, 26.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja es gitb das ESP was beim Fahren die Reifen einzelen Regelt also in den Kurven einzeln abbremst oder beschleunigt um Ideale Kurvengeschwindigkeiten zu erzielen und das Auto sicherer in der Kurve zu halten ohne das es Ausbricht...

    Dann gibt es noch das DSC welches, meines Wissens nach, das Auto bei Übersteuern oder Untersteuern wieder fängt und die Antribsreifen bremst damit er nicht ausser kontrolle gerät... ein ziemlich hässliches gefühl wenn man voll am Gas steht und auf einmal schaltet das DSC ein und bremst die Räder im drift runter bis die Antribsreifen nicht mehr durchgehen ;-)

    Was von beiden bei Aquaplaning jetzt das Auto auf grade richtet und dafür sorgt das man ned auf die nebenfahrban schlittert weis ich ned genau ich war nur schon mal sehr dankbar dafür
     
  16. #16 Schurik29a, 26.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Das DCS, also die Traktionskontrolle, nicht besonders hilfreich ist wurde mal bei einem BMW bewiesen. Das Auto wurde auf dem Nürburgring getestet und ist ohne "Helferlein" wesentlich schneller unterwegs gewesen. Die Aussage der/des Testers war etwa so: "Sobald man die Traktionskontrolle deaktiviert hat man wesentlich mehr Spaß am Fahren, ohne das es brenzlig wird. Hier hat BMW seinen Slogen (aus Freude am Fahren) selber eingeschränkt."
    Ich gehe davon aus, dass BMW nachgebessert hat - habe es aber nicht weiter verfolgt. Dennoch frage ich mich, weshalb muss ein sehr sicheres Auto noch teure Elektronik verpasst bekommen???

    Zudem ist es heutzutage sehr schwer sein Auto im Alltagsgebrauch an die Grenzen zu bringen, sodass ein Eingreifen der Elektronik ohnehin selten ist. Wenn man die Nachrichten verfolgt passieren die meisten Unfälle mit "sicheren" Autos, also vollgestopft mit dem Kram. Woran das liegt? m.E. daran, dass die Werbung und die Presse dieses Zeugs als Allheilmittel verkauft - jedoch ist die physikalische nicht zu überschreiten (hat zumindest noch keiner unfallfrei geschafft).

    Vorausschauend fahren und keine Angst haben - dann kommt man immer und überall unfallfrei hin ;)

    Gruß Schurik
     
  17. #17 Kerstin_Europe, 26.04.2007
    Kerstin_Europe

    Kerstin_Europe Guest

    Ja, danke für die Erklärung.
    Es war wohl ein DSC System, da einzelne Räder gezielt abgebremst wurden, um den Mercedes in der Spur zu halten.
     
  18. #18 Hagen_77, 26.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ähm nö genau verkehrt, das DSC hilft nur wegen der Traktion, also beim Wegfahren und wenn er anfängt auszubrechen, die Räder werden mit ESP gebremst und beschleuningt in den Kurven... das ESP ist ja auch eigentlich was gutes weils die Kurvenlagen und sicherheit steigert und das Auto eben bei Aquaplaning oder so wieder auf grade steuert...

    Nur komisch normalerweise bei Fahrsicherheitstranings muss man die Helferlein immer ausschalten :think:
     
  19. #19 drifter, 26.04.2007
    drifter

    drifter Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 Kompressor/MX 5 Rennwagen/BK MPS
    Ja genau zuwenig Leistung, geschaltet hab ich als der Rex zu "piepen" anfing, frühestens.
    Verbrauch auf 300km 60L.
    Und wenn Dein REX auf Trockenem Asphalt kaum zu bändigen ist, dann ist was kaputt, oder Du kanst nicht Autofahren. Sogar mein MPS mit Frontantrieb und 380 Nm ist Kinderleicht bei vollem Leistungseinsatz zu beherschen(klar das da der "Arsch" net kommt, aber Antriebseinflüsse beim beschleunigen).
    Und wenn Sich Dein REX erst auf der 3ten wieder fängt, müsste das ja beim FWD noch Extremer sein.
    Hab den REX im nassen ohne ESP gefahren, da ist die Leistung ab 5000 ok, aber im trockenen is er einfach zu schwach zum Driften(bissl rutschen geht natürlich schon)
     
  20. #20 Hagen_77, 26.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok ist natürlich auch ne extreme Fahrtechnische leistung nen RX auf 20 Liter zu bringen... ausserdem brauchst nen Vorführ-RX-8 der schon total zusammengefahren ist ned mit nem gut eingefahrenen vergleichen, wird der Wankel die ersten 4.000km getreten is er sogut wie hin und geht kaum mehr und braucht einfach nur unmengen an Sprit... was bei Vorführer zu 90% der fall ist :|

    Dennoch brauchst ned glauben das ich ned Autofahren kann nur weil ich mich hald in der Stadt ned so austobe wie du auf nem abgesteckten parcour... ich mein nur auf ner Rennstreke trau ich mich auch herumexperimentieren...

    Dennoch keine Ahnung was du da probegefahren hast aber der Rex hat mehr als genug Power und geht auch mit ESP ordentlich durch wenn man mit nem Wankel fahren kann 8)

    MFG
    Hagen
     
Thema: ESP Diskussion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trotz asr in den graben gerutscht

    ,
  2. mx5 nb asr

Die Seite wird geladen...

ESP Diskussion - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Leuchte Motorsteuerung und ESP-Leuchte

    Leuchte Motorsteuerung und ESP-Leuchte: Hallo Leute, nachdem ich bisher eigentlich fast nur Reparaturanleitungen weitergeschickt habe, habe ich nun mal eine Frage und hoffe auf Hilfe:...
  2. MX-5 (NC) ABS und ESP Leuchte an

    ABS und ESP Leuchte an: Hallo Zusammen, Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass die ABS und ESP Leuchten angehen. Zunächst trat das Problem sporadisch, mittlerweile...
  3. Mazda 3 BL 1.6 MZ CD 115Ps Diesel ABS+ESP+ Motorkontrolleuchte an

    Mazda 3 BL 1.6 MZ CD 115Ps Diesel ABS+ESP+ Motorkontrolleuchte an: Hallo an alle, ich habe seit heute leider ein sehr komisches Problem mit meinem Auto und wollte euch Spezies mal fragen ob euch das bekannt...
  4. esp selber tauschen b2500 2.5 109ps

    esp selber tauschen b2500 2.5 109ps: hallo hat schon jemand die Einspritzpumpe selber getauscht muss der Zahnriemen dazu runter oder reicht es die zentral Mutter zu lösen um die...
  5. Probleme: DPF, Motorleuchte und ESP leuchtet

    Probleme: DPF, Motorleuchte und ESP leuchtet: Hallo. Letzte Woche fing bei meinem Mazda 5 CR1 19R6 plötzlich die Motorleuchte und ESP-Leuchte an zu brennen und die DPF Leuchte blinkte. Nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden