Es stinkt nach Diesel im Fahrgastraum!!!

Diskutiere Es stinkt nach Diesel im Fahrgastraum!!! im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen....... Haben in unseren M2 Diesel eine Webasto Standheizung einbauen lassen - seit dem stinkt es beim normalen Fahren beißend...

  1. #1 h.wei, 09.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2007
    h.wei

    h.wei Guest

    Hallo zusammen.......

    Haben in unseren M2 Diesel eine Webasto Standheizung einbauen lassen - seit dem stinkt es beim normalen Fahren beißend nach Diesel......
    Obwohl der Zuheizer nicht läuft - ist auch noch nie unsererseits ausprobiert worden.....(es ist zu warm momentan...)

    Irgendwie gelangen da Motorabgase in den Fahrzeugraum...

    Hat jemand eine Ahnung was da sein könnte.......

    Bevor ich den nächsten Wirbel in der Werkstatt mache - langsam habe ich die Nase voll von diesem Mazda Händler.......

    Zuerst wird mir ein M6 mit DPF verkauft der in der Stadt nicht funktioniert, dann soll ich alle 5000km Ölwechsel bezahlen, und jetzt fangen beim Mazda 2 die Probleme an....:x:x

    mfg
    h.wei
     
  2. #2 alex1982, 09.11.2007
    alex1982

    alex1982 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ DITD
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist das eine neue Webasto?

    Die neuen haben glaub ich keine extra Spritpumpe mehr sondern einen kleinen Tank direkt eingebaut. Dieser Tank füllt sich über die Rücklaufleitung des Motors mit Diesel.
    Kann sein das da ein Verbinder nicht richtig fest sitzt.

    Ich würd in die Werkstatt fahren und denen das Problem schildern, Fehler passieren immer dort wo gearbeitet wird.
     
  3. #3 future74, 09.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, h.wei!

    Wenn es nach Diesel richt nach dem Einbau der Standheizung dann ist vermutlich was beim Einbau schief gegangen. Solltest unbedingt prüfen lassen, ob alles Dicht ist.

    Einen kleinen Tank, haben die älteren Webastoheizungen gehabt, aber das sind dann schon sehr alte Modelle, da die neuen Fahrzeuge zum Teil keinen Rücklauf mehr haben, gibt es nur mehr Heizgeräte mit Förderpumpe.

    Motorabgase gelangen in den Innenraum? Das könnte nur vom Auspuff her sein, oder eine Undichtheit bei der Abgasrückführung.

    Grüsse Peter


    PS: wärst zu uns gekommen in die Werkstatt, bist herzlich willkommen;)
     
  4. #4 h.wei, 10.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.11.2007
    h.wei

    h.wei Guest

    Hi Future!

    Genau das mit dem zu Euch kommen hab ich mir auch gedacht - aber das ist das Auto meiner Frau - und die wollte nicht "so weit " fahren.....

    Es ist eine neue Webasto mit T91 Fernbedienung.....
    Wie gesagt wenn sie läuft oder schon gelaufen ist wäre es mir klar das es stinkt - ist auch bei meinem Mazda 6 so das es stinkt, aber wenn sie nicht gelaufen ist? - da kommen Motorabgase in den Innnenraum - wird da am Auspuff auch etwas zerlegt beim Einbau der Standheizung.....

    Wenn man die Motorhaube öffnet stinkt es rund um den Motor stark nach verbranntem Diesel - da wundert mich nicht das die Lüftung den Gestank ansaugt.....
    Na mal sehen ob ich selbst etwas finde - gestern Abend war es schon dunkel als ich nachschauen wollte..

    Langsam habe ich die Nase voll von dem Mazda Händler -ich glaube ihr habt wieder ein Auto mehr zur Betreuung!
    ....und die haben am Samstag keine Werkstatt!

    mfg
    h.wei
     
  5. #5 M3TopSport, 10.11.2007
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da ist eindeutig was beim an bauen schief gegangen oder ein schlauch wurde vom MArder angekaut ... Die lieben die Wärme vor allem in den Abend und in den Morgen Stunden .. Lass es mal checken so ein Geruch ist nicht sehr angenehm .. wich würd es auf jedenfall stören ..
     
  6. #6 future74, 10.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, h.wei, normalerweise muss beim Einbau der Standheizung die Auspuffanlage nicht zerlegt werden, aber jeder arbeitet anders, vielleicht wurde ja was zerlegt. Ein andere Grund könnte noch sein das beim Einbau irgendwo Kraftstoff ausgelaufen ist und sich das wo gesammelt hat. Wenn dies nicht weggewaschen worden ist, Diesel richt man lange und wenn es vielleicht beim Auspuff ist richt es wenn er heiß wird verbrannt.

    Selber schauen kannst ob du eine Undichtheit entdecken kannst. Schließlich bringt ein ausgelaufener Kraftstoff ja auch Gefahren mit sich. Ansonsten zurück zur Werkstätte und reklamieren, die müssen es kostenlos beheben.

    Wir sind Samstag von 8-12Uhr da, auch die Werkstätte.

    Grüsse Peter
     
  7. #7 h.wei, 10.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.11.2007
    h.wei

    h.wei Guest

    Danke

    Hi Future!

    Ja ein wenig Diesel dürfte ausgelaufen sein - aber es stinkt gleich nach dem anstarten (aber ohne Zuheizer!).
    Aber hier stinkt es am meisten und da bläst es heraus (siehe Bild - Pfeil) - ist das normal das es da rausbläst?
    Danke für die Ferndiagnose...

    P.S: ich habs schon gesehen, dass bei Euch auch am Samstag die Werkstatt geöffnet ist - Schön für uns Kunden ärgerlich für Euch Techniker...

    mfg
    h.wei
     
  8. h.wei

    h.wei Guest

    Einspritzdüse...

    Neues aus der Werkstatt!

    Das mit der Standheizung muß Zufall sein, denn der Meister hat in meinem Beisein eine halbe Stunde die Ursache für den Gestank nicht gefunden.
    Der 2. Meister wusste dann eine Ursache, denn er hat so einen Fall schon mal gehabt....

    Angeblich soll durch die Motorvibrationen eine Einspritzdüse locker geworden sein - und dort sollen die Abgase austreten, die dann von der Lüftung angesaugt werden....

    Na ich bin neugierig - müssen den Wagen 2 Tage dort lassen, denn da ist ein Haufen zu zerlegen....

    Sollte nach 21000 Kilometer nicht sein, aber bitte - haben ja noch Garantie.....
     
  9. #9 future74, 20.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ein locker gewordener Injektor ist mir beim M2 nicht bekannt, aber bei anderen Common Rail Motoren schon. Ausschließen kann man es natürlich nicht, und wenn es dort undicht ist dann hört man es mit einem Stetoskop. Die werden das schon machen, wenn es Garantie ist dann ist es noch kein Problem wenn sie lange suchen.

    Hast das Auto schon wieder bekommen, und passt jetzt alles? Was war die Ursache?

    Grüsse Peter
     
  10. h.wei

    h.wei Guest

    Hi Peter!

    Ja, haben ihn schon....eine Einspritzdüse war locker....(21000km!!!)
    Die anderen Dichtungen sind aber auch gleich getauscht worden.....
    Es stinkt nicht mehr.....zumindest nicht am Heimweg - haben ihn heute zurückgekriegt.....

    Die Standheizung hat auch nicht funktioniert - ist immer nach 2 Minuten ausgegangen......
    Beim starken Schneefall kein standbeheiztes Auto - die Freude war groß.....

    ...ich hab schon riesen Vertrauen in die moderne Technik....lauter Klumpat - nicht nur beim Auto - einfach überall nur billiges Klumpat....(um teures Geld)

    Gruß h.wei
     
  11. h.wei

    h.wei Guest

    schon wieder!!!

    so, es ist wieder so weit!

    Sind mit unserem Mazda 2 CD 68 auf Urlaub, und ersticken fast bei einem Ampelhalt - nach längerer Fahrt.

    Jetzt pfeif ich bald auf die ganzen Mazda Schüsseln.

    31000km, und schon wieder eine Einspritzdüse locker........na das sind Autos!?!?

    Jetzt kann ich wieder streiten - die Garantie ist aus.
    Genau 11000km nach der Reparatur wieder kaputt!!!!

    Der Mazda 2 hat jetzt dann die 2. Grobe Reparatur bei 31000km
    Der Mazda 6 CD 120 war wegen wiederholten DPF Ölwechseln, hackelige Schaltung, stinkender Zuheizer, rostiger Karosserie nach 1 3/4 Jahren oder 29000km verkauft.
    Der neue Mazda 6 GH hat halt eine schwache Kupplung - die rupft beim zurückschieben, der Sitz ist locker, die Dachreling ist gebrochen, der Lederschaltknauf nach 14 000km total abgegriffen.......

    JETZT HABE ICH ABER BALD GENUG!

    mfg
    h.wei
     
Thema: Es stinkt nach Diesel im Fahrgastraum!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung stinkt nach diesel

    ,
  2. dieselgeruch aus der motorhaube

    ,
  3. auto riecht nach d

    ,
  4. transit gestank fahrgastraum,
  5. standheizung stinkt im innenraum nach diesel im man,
  6. älteres auto diesel lüftung stinkt,
  7. dieselpumpe reparatur fahrgastraum stink fürchterlich,
  8. im zug riecht es nach diesel,
  9. mazda 2 diesel stinkt nach diesel,
  10. Bei mein Mazda riecht nach Diesel im innenraum,
  11. diesel austritt nach standheizung,
  12. diesel standheizung wie motorabgase,
  13. mazda 2 diesel stinkt,
  14. info@webasto.es,
  15. mazda 2 stinkt im innenraum nach diesel,
  16. auto stinkt nach fahren sehr stark nach diesel aus motorraum,
  17. was ist wenn mein auto nach diesel riecht
Die Seite wird geladen...

Es stinkt nach Diesel im Fahrgastraum!!! - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Diesel oder Benziner

    Kaufberatung Diesel oder Benziner: Hey Mazdafans Habe vor mir einen neuen 3er BP zu kaufen. Nur kann ich mich nicht entscheiden ob es ein Diesel oder Benziner (122 PS) werden soll....
  2. Mazda6 (GG/GY) P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS

    P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS: Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY, Bj. 2007 mit 2.0 Liter Dieselmotor mit 143 PS. Ab einer Geschwindigkeit von 140...
  3. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  4. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  5. Mazda3 (BM) Verkokung 2.2 Diesel

    Verkokung 2.2 Diesel: Hallo liebe Community, ich habe neulich gelesen, dass die 2.2 Skyactive-D Motoren gerne "verkoken". Mein Freundlicher hat mir schon ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden