Erste Artikel und Bilder zum Kombi der 2018er Facelifts...

Diskutiere Erste Artikel und Bilder zum Kombi der 2018er Facelifts... im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Mazda 6 Kombi (2018): Außen und innen frisch gemacht Mazda6 Kombi Facelift 2018: Erste Bilder | Mazda 6 3 (GJ) Also in Matrixgrau sieht der...

  1. #1 DeRelict1, 06.02.2018
    DeRelict1

    DeRelict1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    9
    implied und MzD33 gefällt das.
  2. #2 M6Schrauber, 07.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
  3. #3 implied, 07.02.2018
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    100
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Außen ja, innen eher ein vorsichtiges nein.
    Gerade die Form der Instrumente fand ich bisher Klasse, die noch aktuellen erinnern in der Formsprache ein wenig an die sportliche Optik der Alfa-Cockpits. Die Instrumente auf den neuen Bildern schauen schon "beliebig" aus, könnten auch von VW/Audi sein.
    Die Formsprache im Innenraum ganz allgemein ist zwar reduziert und aufgeräumt, mag mir aber nicht so gefallen. Tja, und braun geht ja mal gar nicht. Kann man nur für die "Lederfraktion" hoffen, es kommt auch schwarz und weiß. Und hoffentlich sind die anderen Oberflächen dann entsprechend eingefärbt, denn die Alcantara-mäßige vordere Linie gibt in mausgrau zu braun keine tolle Optik her.

    Obwohl ich ja vom GH auf BN gewechselt bin und eher wahrscheinlich keinen 6er mehr fahren werde bin ich trotzdem gespannt - denn die Formen- und Designsprache wird ja dann im nächsten 3er wohl auch verwendet werden
     
  4. #4 M6Schrauber, 07.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Also bei braunem Leder ist die Alcantara-Leiste auch braun. Zumindest laut den bisherigen Bildern. Und mir gefällt die Option sehr gut. So unterschiedlich sind da die Geschmäcker.
    Und weiß wird es geben. Davon ist sogar in dem von mir verlinkten Artikel ein Bild dabei.

    Im Übrigens ist der aktuelle 6er bei schwarzem Leder auch schon braun abgesetzt an den Zielleisten. Neu ist natürlich, das nun auch das Leder der Sitz braun gehalten ist. Allerdings auch in einem etwas anderen Farbton als bisher.

    Interessant fand ich auf einigen Bildern, das dort eine Scheinwerferwaschanlage abgebildet ist. Ein Feature, das ich bei meinem Sportsline schwer vermisse. Wäre schön, wenn das wenigsten optional zu bekommen wäre.
     
  5. #5 implied, 07.02.2018
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    100
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Das wird dann Xenon-Scheinwerfer und nicht LED (bei der die Reinigungsanlage nicht vorgeschrieben ist) sein. Ob man zu LED dann eine Reinigungsanlage zusätzlich ordern kann, denke ich bei den bisherigen Optionsmöglichkeiten bei Mazda eher nicht.
    Ich habe ja auch die schwarze Lederausstattung, bei mir ist es nicht in braun, sondern in einem dunklen rot oder eher bordeaux abgesetzt. Komplett schwarz wäre mir hier auch lieber gewesen...... Aber lieber noch rot als braun.....
    Ja, die weiße Ausstattung habe ich gesehen, von schwarz ist halt bisher leider nicht die Rede..... Weiß wäre auch nicht mein Fall, da würde ich dann doch eher zu Stoff greifen.
    Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich ;-)
     
  6. #6 M6Schrauber, 07.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Xenon ist es sicher nicht. Es gibt aktuell schon kein Xenon mehr. Nur Halogen oder LED.
    Nach den Aktikeln soll LED Serie sein. Macht auch produktionstechnisch irgendwo Sinn. So muss man nur noch einen Scheinwerfer entwickeln. Ggf. mit einem AddOn für adaptives Licht.

    Das die Reinigungsanlage für LED nicht mehr vorgeschrieben ist, das ist mir klar. Das heißt aber nicht, das sie nicht trotzdem Sinn machen würde. Gerade im Winter kann man oft jeden zweiten Tag die Scheinwerfer sauber machen, weil schon die Sicht merkbar schlechter wird. Von der Blendwirkung mal ganz abgesehen. Einige Hersteller (z.B. Ford) haben es zumindest noch als Option im Angebot. Ich würde es auf jeden Fall ordern.

    PS: Nicht mehr vorgeschrieben ist sie übrigens nicht, weil LED dunkler wäre als Xenon und deswegen weniger blendet. Das die Bestimmung nicht mehr greift liegt nur am geänderten Messverfahren (am Scheinwerferglas, statt direkt am Leuchtmittel, weil es bei LED kein Leuchtmittel in dem Sinne mehr gibt).
     
    implied gefällt das.
  7. #7 implied, 07.02.2018
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    100
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Vielleicht liegt das Abblendlicht auch bei LED ja nun über 2000 lm? Dann wäre sie eh Pflicht (ECE-Regelung). Dass es gar kein Xenon mehr gibt wusste ich nicht, bin da nicht ganz so informiert ;-)
    Pflichte Dir bei, sinnvoll ist es allemal.
     
  8. #8 M6Schrauber, 07.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Das wäre möglich und eine starke Nummer.
    Bisher liegt offenbar kein Hersteller bei LED über 2000 lm, denn bei alles gibts entweder kein SRA oder sie ist nur optional.
     
  9. #9 Clawhammer, 08.02.2018
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Reinigungsanlage ist willkommen!
    Wer schon mal im Schneesturm gefahren ist und merkt, wie es immer dunkler vorn wird, weil die LEDs keine ausreichende Abwärme bilden, der findet es sehr begrüßenswert. ;)
    Ich konnte schon auf die interne Ausstattungs- und Preis-Liste schauen. Es wird auch optional ein schwarzer Dachhimmel angeboten.
    Der Dieselfahrer darf sich zudem auf die erstarkte 184PS-Version freuen.
     
    rpitz und implied gefällt das.
  10. #10 DeRelict1, 08.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2018
    DeRelict1

    DeRelict1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    9
    Tja meine Vermutung war richtig! Australien ist das Land, wo sich Kombi und Turbomotor Verfügbarkeit überschneiden! :cool:
    2018 Mazda 6 wagon facelift unveiled ahead of Geneva | CarAdvice

    Gibt's Importeure für sowas? Lohnt sich das?

    Achso und noch ein Wort zum Interieur... Also mir sagt das purisitische extrem zu! Sieht definitiv nach einer Preisklasse über dem Mazda aus. Andere Premiumhersteller schaffen es durch überladene Cockpits inklusive aufgeklebte wirkender Riesen-Tablet-Instrumenttafeln eher das Gegenteilige zu bewirken... *hust*A-klasse*hust*:cheesy:
     
  11. #11 M6Schrauber, 08.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Australien? Rechtlenker, Import würde ich da lassen.

    Davon ab wird Australien mit Sicherheit nicht der einzige Markt mit dieser Kombi bleiben. Macht keinen Sinn, da zu klein. Also abwarten was da noch kommt.

    Eigentlich könnten sie ihn hier bringen. Ich glaube die meisten aktuellen 192/194 PS Käufer würde dann den Turbo nehmen.
    Ich kenn auch einige, die von Mazda generell Abstand genommen haben, weil es keinen Motor > 200 PS gibt.
     
  12. #12 DeRelict1, 08.02.2018
    DeRelict1

    DeRelict1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    9
    Ich kann die ganze Argumentation, dass es keinen Turbo für Europa und keinen Handschalter für den 194er gibt, eh nicht ganz nachvollziehen. Bleibt es eigentlich bei der 6-Gang-Automatik oder ist da was Neues geplant?
     
  13. #13 M6Schrauber, 08.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Stimmt, kein Handschalter beim sportlichsten Modell muss man nicht verstehen.

    6-Gang-Automatik ist im Grunde auch nicht mehr so richtig zeitgemäß. Zumindest nicht, wenn man sich (nach eigenem Bekunden), am Premium-Markt orientiert.
     
  14. #14 DeRelict1, 08.02.2018
    DeRelict1

    DeRelict1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    9
    Meine einzige Vermutung, für ihr festhalten an 6 Gängen, wäre die erhöhte, benötigte Drehzahl der Sauger. Da Turbo-Motoren ja schon im niedrigen Drehzahlbereich Drehmoment aufbauen, reicht es diese mit bsp. 8 Gängen niedrig zu halten, inklusive des Verbrauchs. Kann es sein, dass die Sauger bei 8-Gängen einfach zu niedrige Drehzahlen haben, um noch die Drehzahl des Motors rüber zu bringen? Obwohl ich irgendwie trotzdem denke, ein 7ter Gang für den höheren Geschwindigkeitsbereich müsste sich doch trotzdem lohnen?

    Oder seh ich das falsch?

    P.S.: Hat schon jemand mal ne Petition gestartet, damit es wenigstens den Handschalter gibt?:think:
     
  15. Elric

    Elric Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
    Zweitwagen:
    MX-5 2.0 NC
    Kommt eh Tempo 130 auf deutschen Autobahnen, da braucht es keine Gänge für höhere Geschwindigkeiten... :idiot::winke:
     
  16. #16 M6Schrauber, 08.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Ein bißchen schon.
    Die zusätzlichen Gänge werden ja nicht einfach oberhalb des bisherigen 6. drangeklatscht.
    Mit mehr Gängen wird das Getriebe enger abgestuft, was dazu führt, das man den Motor besser im optimalen Drehzahlband halten kann. Und das geht sowohl beim Sauger als auch Turbo. Davon ab kann man beim Turbo die Drehzahl auch nicht endlos absenken. Unterhalb des Lader-Wirkungsbereiches hat ein Turbo-Motor aufgrund der geringeren Verdichtung nämlich nur noch sehr wenig Leistung. Weniger als ein Sauger gleichen Hubraumes.

    Im Gegenteil profitiert ein Sauger eigentlich sogar mehr von mehr Gängen. Durch die engere Abstufung fällt die Drehzahl beim Schalten nicht so weit ab und man hat nach dem Schalten direkt wieder leistungsmäßig Anschluss.
     
  17. #17 DeRelict1, 08.02.2018
    DeRelict1

    DeRelict1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    9
    Hmm ok... Dann versteh ich das Ganze bei einer Firma, die sich als japanisches "BMW" etablieren will noch weniger. Denn alle Premium Marken außer Audi mit ihrem 7-Gang DSG, haben mittlerweile standardmäßig 8 Automatiken. :(
     
  18. #18 M6Schrauber, 08.02.2018
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Das Ganze ist natürlich auch eine Preisfrage. Heutige Automatiken sind schon relativ komplexe Gebilde. Mehr Gänge erhöhen den Aufwand weiter.
    Wo Mazda hin will ist die eine Sache. Aber um das zu schaffen, dürfen sie preislich nicht direkt in die Regionen der deutschen Premiummarken entrücken.
    Letztlich lebt Mazda hier primär von Privatkunden, nicht vom Flottengeschäft.
     
  19. #19 michibeck1968, 08.02.2018
    michibeck1968

    michibeck1968 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Rein aus Neugierde - wo wird sich denn ein Kombi 2.5 Benziner (Exceed-Version) incl. Schiebedach, weißen belüfteten Ledersitzen, HUD und 360°Kamera in etwa preislich ansiedeln ?
     
  20. #20 mind_explorer, 08.02.2018
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    habe irgendwo ein Interview mit einem Mazda Techniker (Marketing?) gelesen...

    6 Gänge seien ausreichend, Mazda will den Motor im breiten Drehzahlbereich optimieren und somit spritsparendes sowie sportliches Fahren mit "nur" 6 Gängen ermöglichen, dies betrifft sowohl manuelles als auch Automatikgetriebe. Und für das Fahrgefühl Jimba Itai ist ohnehin besser weniger Gänge zu haben, damit die Verbindung zwischen Mensch und Maschine noch enger und direkter wird.

    Nun wage ich eine Übersetzung: wir sparen uns die Entwicklung eines neuen Getriebes und setzen eher auf den Motor und Design.

    Etwas Schade, ein sauber abgestimmtes 8 Gang Getriebe ist schon fein.... Dafür kostet der Mazda nun mal etwas weniger als ein BMW, Audi & Co

    Ansonsten: mir gefällt die Entwicklung sowohl Innen als auch Außen. Jetzt sollen sie noch bessere Bremsen und einen Tick bessere Fahrwerke machen und es wird ein richtig gutes Auto sein. P/L Verhältnis ist bereits jetzt kaum zu schlagen

    Grüße
     
Thema:

Erste Artikel und Bilder zum Kombi der 2018er Facelifts...

Die Seite wird geladen...

Erste Artikel und Bilder zum Kombi der 2018er Facelifts... - Ähnliche Themen

  1. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  2. Rückfahrkamera nachrüsten Mazda 6 Prime Line Facelift

    Rückfahrkamera nachrüsten Mazda 6 Prime Line Facelift: Hallo, ich habe schon einmal ein Thema ausgemacht zum nachrüsten der Parkpiepser beim Mazda 6 (Facelift 2019) Damals wurde mir empfohlen, statt...
  3. Rückleuchte für Mazda 6 Sport-Kombi Bj 2008 GH 2.0 MZR-CD 103kW

    Rückleuchte für Mazda 6 Sport-Kombi Bj 2008 GH 2.0 MZR-CD 103kW: Hallo, habe meine Rückleuchte rechts aussen vom Mazda 6 Sport-Kombi Bj. 4/2008 GH 2.0 MZR-CD 103 kW kaputt gemacht. Mazda will dafür unverschämte...
  4. Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln

    Mazda 6 Facelift (2019) von 17 Zoll auf 19 Zoll Alufelgen wechseln: Hallo, ich überlege ob ich bei meinem Mazda 6 die serienmäßigen 17 Zoll Alufelgen gegen die original 19 Zoll Alufelgen der Sportsline tausche....
  5. Mazda 3 (BP) Erste Langstrecke

    Erste Langstrecke: Heute Stand die erste Langstrecke mit Salzburg - Strasbourg am Programm. Positives: - wesentlich ruhigeres Fahrverhalten im Vergleich zum BN -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden